Hans Junkermann

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 24. Februar 1872 in Stuttgart
Verstorben 12. Juni 1943 in Berlin

Mini-Biography:
Hans Junkermann wurde am 24. Februar 1872 in Stuttgart geboren. Hans Junkermann war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Anna Christie (1930), Akrobat schö-ö-ön (1943), Der Herr im Haus (1940), 1911 entstand sein erster genannter Film. Hans Junkermann starb am 12. Juni, 1943 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1943.
Biographische Notizen : nach anderen Quellen geboren 1876; Sohn des Schauspielers August Junkermann,
sollte ursprünglich Offizier werden, Schauspielunterricht bei seinem Vater.
Vor allem als Komiker bekannt geworden, Erste Filme circa 1912. Verheiratet
mit Julie Serda.

Hans Junkermann Filmographie [Auszug]
1943: Akrobat schö-ö-ön (Darsteller: Varietédirektor), Regie Wolfgang Staudte, mit Käthe Dyckhoff, Hella Tornegg, Clara Tabody,
1943: Altes Herz wird wieder jung (Darsteller), Regie Erich Engel, mit Gerta Böttcher, Maria Landrock,
1942: Münchhausen (Darsteller), Regie Josef von Baky, mit Hans Albers, Wilhelm Bendow, Brigitte Horney,
1940: Bismarck (Darsteller), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Karl Schönböck, Werner Hinz,
1940: Herz ohne Heimat (Darsteller), Regie Otto Linnekogel, mit Ewald Wenck, Friedl Hoffmann, Grete Heinz,
1940: Der Herr im Haus (Darsteller: Graf Egon), Regie Heinz Helbig, mit Maria Andergast, Hans Moser,
1940: Der Kleinstadtpoet (Darsteller), Regie Josef von Baky, mit Karl Etlinger, Heinz Ohlsen, Ludwig Linkmann,
1940: Liebesschule (Darsteller), Regie Karl Georg Külb, mit Walter Lieck, Luise Ullrich, Viktor Staal,
1940: Dr. Monnier und die Frauen (Schwestern) (Darsteller: Count Rochefort), Regie Gustaf Molander, mit Margit Manstad, Ruth Weyher, Fred Louis Lerch,
1939: Das Ekel (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Else von Möllendorff, Herma Relin, Leo Peukert,
1939: Verdacht auf Ursula (Darsteller), Regie Karl Heinz Martin, mit Luli Deste, Fritz Kampers,
1939: Salonwagen E 417 (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit Otto Kronburger, Paul Hörbiger, Melanie Horeschowsky,
1938: Unsere kleine Frau (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit Käthe von Nagy, Albert Matterstock, Georg Alexander,
1936: Mädchen in Weiss. Ich bin auf der Welt, um glücklich zu sein (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Blandine Ebinger, Hilde von Stolz, Margarete Schön,
1936: Der Verkannte Lebemann (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Trude Marlen, Kurt Vespermann, Hilde Sessak,
1936: Hummel - Hummel (Ein Kleiner goldener Ring) (Darsteller), Regie Alwin Elling, mit Paul Henckels, Trude Marlen, Maria Krahn,
1935: Der Aussenseiter (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Federico Benfer, Karel Stepanek, Willi Schur,
1935: Artisten (Darsteller: Franz Hofer), Regie Harry Piel, mit Harry Piel, Harry Hardt, Erich Walter,
1935: Der Gefangene des Königs (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Beppo Brem, Hilde Hildebrand,
1935: Lärm um Weidemann (Darsteller), Regie Johannes Alexander Hübler-Kahla, mit Günter Ballier, Victor De Kowa, Ellen Frank,
1935: Mein Leben für Maria Isabell (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Maria Andergast, Peter Voss, Franz Pfaudler,
1934: Der letzte Walzer (Darsteller: Alte Exzellenz von Damaskin), Regie Georg Jacoby, mit Ernst Dumcke, Max Gülstorff, Ivan Petrovich,
1934: Peter, Paul und Nanette (Darsteller), Regie Erich Engels, mit Hilde Hildebrand,
1934: Musik im Blut (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Horst Birr, Leo Slezak, Sybille Schmitz,
1934: Die Czardasfürstin (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Ida Wüst, Inge List, Paul Kemp,
1934: Pipin der Kurze (Der feige Held) (Darsteller), Regie Carl Heinz Wolff, mit Heinz Rühmann, Charlotte Serda, Paul Heidemann,
1933: Der Page vom Dalmasse-Hotel (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Dolly Haas, Trude Hesterberg,
1933: Heimat am Rhein (Darsteller), Regie Fred Sauer, mit Lucie Englisch, Julia Serda,
1933: Die Blume von Hawai (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Louis Brody, Mártha Eggerth, Hans Fidesser,
1932: Traum von Schönbrunn (Darsteller), Regie Johannes Meyer, mit Mártha Eggerth, Julia Serda,
1932: Die Vier vom Bob 13 (Darsteller), Regie Johannes Guter, mit Teddy Bill, Michael von Newlinski, Gretl Theimer,
1932: Liebe in Uniform (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Karl Etlinger, Loni Heuser,
1932: Die Gräfin von Monte Christo (Darsteller: Hoteldirektor ), Regie Karl Hartl, mit Brigitte Helm, Rudolf Forster, Lucie Englisch,
1931: Man braucht kein Geld (Wir brauchen kein Geld) (Darsteller: Herr Brandt), Regie Carl Boese, mit Kurt Gerron, Fritz Odemar, Ludwig Stössel,
1931: Die Schlacht von Bademünde (Darsteller: P.L. Staudt), Regie Philipp Lothar Mayring, mit Peter Wolff, Lisel Otto, Hill Larsen,
1931: So lang' noch ein Walzer von Strauss erklingt (Darsteller), Regie Conrad Wiene, mit Gustav Fröhlich, Maria Paudler,
1931: Leichtsinn, Liebe und ein Mädel (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Hans Moser, Heinz Rühmann,
1931: Der Storch streikt (Darsteller: Onkel Eduard ), Regie E.W. Emo, mit Siegfried Arno, Hans Wassermann, Ursula Grabley,
1931: Das Geheimnis der roten Katze (Die rote Katze) (Darsteller: --??--), Regie Erich Schönfelder, mit Ernst Verebes, Bruno Arno, Siegfried Arno,
1930: Aschermittwoch (Darsteller), Regie Johann Meyer, mit Wolfgang Zilzer, Ferdinand von Alten, Hans Stüwe,
1930: In Wien hab' ich einmal ein Mädel geliebt (Darsteller), Regie Erich Schönfelder, mit Ernst Verebes, Fritz Spira, Eugen Rex,
1930: Er oder ich (Darsteller), Regie Harry Piel, mit Hans Wallner, Paul Rehkopf, Harry Piel,
1930: Olympia (Darsteller: Albert Ettingen), Regie Jacques Feyder, mit Nora Gregor, Theo Shall, Julia Serda,
1930: Anna Christie (Darsteller: Chris), Regie Jacques Feyder, mit Charles Bickford, Marie Dressler, Greta Garbo,
1930: Delikatessen (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Paul Hörbiger, Harry Liedtke,
1930: Der Korvettenkapitän (Blaue Jungs von der Marine) (Darsteller), Regie Rudolf Walther-Fein, mit Max Ehrlich, Lia Eibenschütz,
1929: Das verschwundene Testament (Darsteller), Regie Rolf Randolf, mit Carlo Aldini, Louis Brody, Daisy d'Ora,
1929: Was ist los mit Nanette? (Darsteller: Theaterdirektor Runkel ), Regie Holger-Madsen, mit Ruth Weyher, Georg Alexander, Harry Gondi,
1928: Serenissimus, der Vielgebliebte und die letzte Jungfrau (Darsteller: Serenissimus), Regie Leo Mittler, mit Adolphe Engers, Adele Sandrock,
1928: Liebeskarneval (Eine Verkleidungskomödie) (Darsteller: Alter Graf), Regie Augusto Genina, mit Carmen Boni, Olga Engl,
1928: Der Faschingsprinz (Darsteller), Regie Rudolf Walther-Fein, mit Valeria Blanka, Antonie Jaeckel,
1928: Dragonerliebchen (Darsteller), Regie Rudolf Walther Fein, mit Fritz Kampers, Harry Liedtke,
1928: Es zogen drei Burschen (Darsteller), Regie Carl Wilhelm, mit Hans Albers, Harry Lamberts-Paulsen, Hertha von Walther,
1928: Mikosch rückt ein (Darsteller: Major Czupszik), Regie Rolf Randolf, mit Lydia Potechina, Claire Rommer,
1928: Scampolo (Das Mädchen der Strasse) (Darsteller: Bertini, sein Freund), Regie Augusto Genina, mit Carmen Boni, Livio Cesare Pavanelli,
1928: Totte et sa chance (Geschichte einer kleinen Pariserin, Sprung ins Glück, Lotte hat ihr Glück (Arbeitstitel)) (Darsteller: Der alte Herzog), Regie Augusto Genina, mit Carmen Boni, Loni Nest, André Roanne,
1927: Die tolle Lola (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Harry Halm, Lilian Harvey,
1927: Die selige Exzellenz (Darsteller), Regie Adolf Edgar Licho, Wilhelm Thiele, mit Willy Fritsch, Ernst Gronau, Max Hansen,
1927: Der Fürst von Pappenheim (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Curt Bois, Werner Fuetterer, Dina Gralla,
1927: Der Orlow (Darsteller), Regie Jakob Fleck, Luise Kolm, mit Georg Alexander, Ernst Behmer, Evi Eva,
1927: Das Heiratsnest (Darsteller), Regie Rudolf Dworsky, Rudolf Walther-Fein, mit Livio Cesare Pavanelli, Hans Tost,
1927: Die Geliebte (Darsteller), Regie Robert Wiene, mit Eugen Burg, Edda Croy, Olga Engl,
1926: Durchlaucht Radieschen (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Julius von Szöreghy, Mia Pankau, Margarete Kupfer,
1926: Die keusche Susanne (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Ruth Weyher, Lydia Potechina, Albert Paulig,
1926: Der Feldherrenhügel (Darsteller), Regie Hans Otto Löwenstein, Erich Schönfelder, mit Elga Brink, Mizzi Zwerenz, Géza L. Weisz,
1926: Annemarie und ihr Ulan (Darsteller), Regie Erich Eriksen, mit Emmy Wyda, Paul Samson-Körner, Ellen Plessow,
1926: An der schönen blauen Donau (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Ernst Verebes, Albert Paulig, Lya Mara,
1926: Menschen untereinander (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Alfred Abel, Aud Egede-Nissen, Eduard Rothauser,
1926: Die Fürstin der Riviera (Die Abenteuer einer schönen Frau) (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Ellen Kürty, Julius Meszaros,
1926: Prinzessin Trulala (Darsteller), Regie Richard Eichberg, Erich Schönfelder, mit Emmy Wyda, Julia Serda, Eva Schmidt-Kaiser,
1925: Die Kleine vom Bummel (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Georg Bergal, Hans Brausewetter, Dina Gralla,
1925: Herrn Filip Collins Abenteuer (Darsteller), Regie Johannes Guter, mit Georg Alexander, Karl Victor Plagge, Elisabeth Pinajeff,
1925: Das Mädchen mit der Protektion (Darsteller: Bankdirektor), Regie Max Mack, mit Ossi Oswalda, Willy Fritsch, Nora Gregor,
1925: Liebe und Trompetenblasen (Eine lustige Begebenheit aus dem heiteren Wien vergangener Tage) (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Hugo Flink, Fritz Spira, Ellen Plessow,
1925: Der Farmer aus Texas (Darsteller: Baron Barrenkrona), Regie Joe May, mit Christian Bummerstädt, Frida Richard, Ellen Plessow,
1925: Der Tänzer meiner Frau (Darsteller: Tanzmeister), Regie Alexander Korda, mit Alexander Choura, Hermann Thimig, Lea Seidl,
1925: Blitzzug der Liebe (Darsteller), Regie Johannes Guter, mit Ossi Oswalda, Willy Fritsch, Lillian Hall-Davies,
1925: Luxusweibchen (Darsteller), Regie Richard Eichberg, Erich Schönfelder, mit Iva Wanja, Lydia Potechina, Lee Parry,
1924: Die Kleine aus der Konfektion (Grosstadtkavaliere) (Darsteller), Regie Maurice Turner, mit Siegfried Berisch, Karl Beckersachs,
1924: Marie d'Amour und ihre Liebhaber (Darsteller), Regie Kurt Brenken, mit Hanni Weisse, Karl Falkenberg,
1924: Vitus Thavons Generalcoup (Der Schrecken der schwarzen Berge (Arbeitstitel), Der gestohlene Professor) (Darsteller), Regie Emil Justitz, mit Eugen Rex, Otto Kronburger, Olaf Fjord,
1924: Ein Traum vom Glück (Darsteller), Regie Paul Ludwig Stein, mit Harry Liedtke, Ferdinand von Alten, Uschi Elleot,
1923: Die grosse Unbekannte (Darsteller), Regie Willi Wolff, mit Sacy von Blondel, Georg Alexander, Harry Hardt,
1923: Die Fledermaus (Darsteller), Regie Max Mack, mit Lya de Putti, Paul Heidemann,
1922: Die Fürstin der Ozeanwerft (Darsteller), Regie Wolfgang Neff, mit Manja Tzatschewa, Lee Parry,
1922: Der Taugenichts (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Valerie Martens, Julia Serda,
1922: Lola Montez, die Tänzerin des Königs (Die Tänzerin des Königs) (Darsteller), Regie Willi Wolff, mit Ellen Richter, Georg Alexander, Hugo Döblin,
1922: Das Weib auf dem Panther (Darsteller), Regie Alfred Halm, mit Grete Reinwald,
1922: Maciste e la figlia del re della plata (Maciste und die Tochter des Silberkönigs) (Darsteller), Regie Romano Luigi Borgnetto, mit Bartolomeo Pagano, Ludwig Hartau, Helena Makowska,
1922: Die Dame und ihr Friseur (Darsteller), Regie Heinz Ullstein, mit Paul Bildt, Eugen Rex,
1922: Sodoms Ende (Darsteller), Regie Felix Basch, mit Paul Bildt, Erna Morena,
1922: Der blinde Passagier (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Henry Bender, Wilhelm Diegelmann, Victor Janson,
1922: Miss Rockefeller filmt (Darsteller), Regie Erich Schönfelder, mit Georg Alexander,
1922: Gespenster (Regisseur), Regie Carl Boese, mit Rosa Valetti,
1922: Die Flucht in die Ehe (Der grosse Flirt) (Darsteller), mit Artur Retzbach-Erasiny,
1922: Wem nie durch Liebe Leid geschah (Darsteller), Regie Heinz Schall, mit Johannes Riemann, Margit Barnay, Ferdinand von Alten,
1922: Der Club der Entgleisten (c.d.e., Klub der Entgleisten) (Darsteller), Regie Rolf Petersen, Friedrich Zelnik, mit Wilhelm Diegelmann, Maria Zelenka, Emmy Sturm,
1921: Der ewige Kampf (Darsteller), Regie Paul Ludwig Stein, mit Alfons Fryland,
1921: Hazard (Darsteller), Regie Frederik Larsen, mit Ressel Orla,
1921: Das Spiel mit dem Feuer (Darsteller), Regie Georg Kroll, Robert Wiene, mit Emil Biron,
1921: Papa kann's nicht lassen (Darsteller), Regie Erich Schönfelder,
1921: Das Mädel mit der Maske (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Ossi Oswalda, Paul Biensfeldt, Hermann Thimig,
1921: Die Liebschaften des Hektor Dalmore (Darsteller: Gatte), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Erna Morena, Kitty Moran,
1920: Die Rote Katze (Darsteller: --??--), Regie Carlo Capello, Erich Schönfelder, mit Siegfried Arno, Tassia Schirkoff,
1920: Kri-Kri, die Herzogin von Tarabac (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Lya Mara, Johannes Riemann,
1920: Hamlet (Darsteller: Polonius), Regie Sven Gade, Heinz Schall, mit Asta Nielsen, Fritz Achterberg, Mathilde Brandt,
1920: Die Kwannon von Okadera (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Max Adalbert, Lil Dagover,
1920: Der Staatsanwalt (Darsteller), Regie Paul Otto, mit Werner Krauss,
1920: Die Karawane von Okadera (Darsteller), Regie Carl Froelich,
1920: Das Mädchen aus der Ackerstrasse. 1. Teil. Ein Drama aus der Grosstadt (Das Mädchen vom Jungfernsteig (Verleihtitel), Das Mädchen vom Stachus (Verleihtitel), Das Mädchen von der Hohestrasse (Verleihtitel), Das Mädchen von der Peterstrasse (Verleihtitel), Das Mädchen von der Schweidnitzer Strasse (Verleihtitel), Das Mädchen von der Zeil (Verleihtitel)) (Darsteller), Regie Reinhold Schünzel, mit Lilli Flohr, Otto Gebühr, Rosa Valetti,
1920: Kakadu und Kiebitz (Darsteller: Idi Ot, Hysterienmaler), Regie Erich Schönfelder, mit Ossi Oswalda, Hans Brockmann, Marga Köhler,
1919: Flimmersterne (Darsteller), Regie Hans Neumann, mit Arthur Bergen, Elli Glaessner,
1919: Das Mädchen aus dem Wilden Westen (Darsteller), Regie Erich Schönfelder, mit Marga Köhler,
1919: Des Teufels Puppe (Darsteller), Regie Kurt Brenken, mit Sybil Morel,
1919: Die Austernprinzessin (Darsteller), Regie Ernst Lubitsch, mit Ossi Oswalda, Victor Janson, Harry Liedtke,
1918: Keimendes Leben. 2. Teil (Darsteller: Friedrich Wechmar, Besitzer der Wechmar-Werke), Regie Georg Jacoby, mit Emil Jannings, Hanna Ralph,
1918: Keimendes Leben (Darsteller: Friedrich Wechmar, Besitzer der Wechmar-Werke), Regie Georg Jacoby, mit Emil Jannings, Hanna Ralph,
1916: Gelöste Ketten (Darsteller), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Bruno Decarli, Johannes Riemann,
1916: Der Schirm mit dem Schwan (Die Geschichte eines stehengebliebenen Regenschirmes) (Darsteller: Graf Wolf zu Bretz), Regie Carl Froelich, mit Henny Porten, Margarete Ferida,
1916: Fritzis toller Einfall (Darsteller: Herr Knuseke), Regie Max Mack, mit Magde Lessing, Senta Söneland,
1913: Wo ist Coletti ? (Darsteller: Detektiv Jean Coletti), Regie Max Mack, mit Magde Lessing, Heinrich Peer,
1911: Vater und Sohn (Darsteller), Regie Walter Schmidthässler,
1911: Mutter und Sohn (Darsteller), Regie Joseph Delmont, mit Rosa Adalbert, Hermann Seldeneck,

. 10 . 16 . 60 . 65 . 110

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Hans Junkermann - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige