Ian Keith

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 27. Februar 1899 in Boston, MA, US
Verstorben 26. März 1960 in New York, NY, US

Mini-Biography:
Ian Keith was born on Februar 27, 1899 in Boston, MA, US. He was an American Schauspieler, known for Queen Christina (1933), Two Arabian Knights (1927), The Three Musketeers (1935), Ian Keith's first movie on record is from 1924. Ian Keith died on März 26, 1960 in New York, NY, US. His last motion picture on file dates from 1997.

Ian Keith Filmographie [Auszug]
1997: The Phoenix and the carpet (Phönix, der Zaubervogel) (Darsteller: Vater), Regie Michael Kerrigan, mit Mary Waterhouse, Miriam Margolyes,
1954: The black shield of Falworth (Der eiserne Ritter) (Darsteller: King Henry IV), Regie Rudolph Maté, mit Tony Curtis, Torin Thatcher, Barbara Rush,
1946: Mr. Hex (Darsteller: Mr. Raymond, the Hypnotist), Regie William Beaudine, mit Leo Gorcey, Huntz Hall, Bobby Jordan,
1945: Captain Kidd (Unter schwarzer Flagge) (Darsteller: Lord Albermarle), Regie Rowland V. Lee, mit Ray Teal, John Qualen, Reginald Owen,
1945: Under Western Skies (Darsteller: Prof. Moffat), Regie Jean Yarbrough, mit Martha O'Driscoll, Noah Beery jr., Leo Carrillo,
1943: That Nazty Nuisance (Darsteller: Chief Paj Mab), Regie Glenn Tryon, mit Bobby Watson, Joe Devlin, Johnny Arthur,
1943: Corregidor (Darsteller: Capt. Morris ), Regie William Nigh, mit Otto Kruger, Elissa Landi, Donald Woods,
1938: The Buccaneer (Darsteller: Sen. Crawford), Regie Cecil B. DeMille, mit Hugh Sothern, Robert Barrat, Douglass Dumbrille,
1935: The Three Musketeers (Die drei Musketiere) (Darsteller), Regie Rowland V. Lee, mit Walter Abel, Heather Angel, Ralph Forbes,
1935: The Crusades (Kreuzritter Richard Löwenherz) (Darsteller), Regie Cecil B. DeMille, mit C. Aubrey Smith, Henry Wilcoxon,
1934: Cleopatra (Darsteller: Octavianus), Regie Cecil B. DeMille, mit Claudette Colbert, Warren William, Henry Wilcoxon,
1933: Queen Christina (Königin Christine) (Darsteller: Magnus), Regie Rouben Mamoulian, mit Cora Sue Collins, David Torrence, Georges Renevent,
1932: The Sign of the Cross (Darsteller: Tigellinus ), Regie Cecil B. DeMille, mit Fredric March, Elissa Landi, Claudette Colbert,
1930: Abraham Lincoln (Darsteller: John Wilkes Booth), Regie D.W. Griffith, mit Walter Huston, Kay Hammond, Una Merkel,
1929: The Great Divide (Darsteller: Steven Ghent), Regie Reginald Barker, mit George Fawcett, Roy Stewart, Dorothy Mackaill,
1927: Two Arabian Knights (Darsteller), Regie Lewis Milestone, mit William Boyd, Mary Astor, Louis Wolheim,
1927: Convoy (Darsteller), Regie Lothar Mendes, Joseph C. Boyle, mit Donald Reed, Jack Ackroyd, Eddie Gribbon,
1927: The Love of Sunya (Darsteller: Louis Anthony), Regie Albert Parker, mit Gloria Swanson, John Boles, Pauline Garon,
1926: The Greater Glory (Darsteller: Pauli Birbach), Regie Curt Rehfeld, Silvano Balboni, mit Conway Tearle, Anna Q. Nilsson, May Allison,
1925: The Tower of Lies (Der Narr und die Dirne) (Darsteller), Regie Victor Sjöström, mit Lon Chaney, William Haines,
1925: Entincement (Darsteller), Regie George Archainbaud, mit Mary Astor, Clive Brook,
1924: Christine of the Hungry Heart (Darsteller: Ivan Vianney ), Regie George Archainbaud, mit Florence Vidor, Clive Brook,
1924: Manhandled (Darsteller), Regie Allan Dwan, mit Arthur Housman, Paul McAllisher,

. 7 . 10 . 12

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ian Keith - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige