Fred Kelsey

Schauspieler, Regisseur, Autor - USA
Geboren 20. August 1884 in Sandusky, Ohio, USA
Verstorben 2. September 1961 in Hollywood, Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Fred Kelsey wurde unter dem Namen Frederick Alvin Kelsey am 20. August 1884 in Sandusky, Ohio, USA geboren. Fred Kelsey war ein amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Autor, bekannt durch Gold diggers of 1933 (1933), Marooned (1913), O'Henry's Full House (1952), 1913 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Katharine Miller. Fred Kelsey starb am 2. September, 1961 in Hollywood, Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1954.

Fred Kelsey Filmographie [Auszug]
1954: [03.03] Racing Blood (Darsteller: Smithy), Regie Wesley Barry, mit , Jean Porter, Jimmy Boyd,
1952: [08.07] O'Henry's Full House (Fünf Perlen) (Darsteller: : The Gift of the Magi - Mr. Schultz), Regie Henry Hathaway, Howard Hawks, mit John Steinbeck, Everett Glass, Dale Robertson,
1945: [05.17] Pillow to Post (Darsteller: Businessman (/xx/) ), Regie Vincent Sherman, mit Ida Lupino, Sydney Greenstreet, William Prince,
1935: [09.30] The public menace (Darsteller: Mike the Cop ), Regie Erle C. Kenton, mit Jean Arthur, George Murphy, Douglass Dumbrille,
1934: [05.03] Twentieth Century (Napoleon vom Broadway) (Darsteller: Train Detective (/xx/) ), Regie Howard Hawks, mit John Barrymore, Carole Lombard, Walter Conolly,
1933: [/ /1] Gold diggers of 1933 (Die Goldgräber von 1933) (Darsteller: Detective Jones), Regie Mervyn LeRoy, Busby Berkeley, mit , , Dorothy Coonan,
1932: [10.21] Red-Haired Alibi (Darsteller: Detective Corcoran), Regie Christy Cabanne, mit Merna Kennedy, Theodore von Eltz, Grant Withers,
1932: [05.01] The Trial of Vivienne Ware (Darsteller: Cop (/xx/)), Regie William K. Howard, mit Joan Bennett, Donald Cook, Richard 'Skeets' Gallagher,
1931: [05.01] Subway Express (Darsteller: Detective Kearney ), Regie Fred C. Newmeyer, mit Jack Holt, Aileen Pringle,
1929: [/ /1] Hot Stuff (Darsteller), Regie Mervyn LeRoy, mit William Bakewell, Charles Sellon, Buddy Messinger,
1928: [12.16] Naughty Baby (Darsteller), Regie Mervyn LeRoy, mit Alice White, George E. Stone, Benny Rubin,
1928: [] Tenderloin (Darsteller), Regie Michael Curtiz, mit Dolores Costello, Dorothy Vernon, George E. Stone,
1927: [05.08] Jewish Prudence (Darsteller: Rent Collector (/xx/) ), Regie Leo McCarey, mit Max Davidson, Johnny Fox, Martha Sleeper,
1926: [12.25] The Third Degree (Darsteller: Detektiv), Regie Michael Curtiz, mit Michael Vavitch, , Tom Santschi,
1923: [] Bag and Baggage (Darsteller), Regie Finis Fox, mit Paul Weigel, Doreen Turner, John Roche,
1922: [12.24] Captain Fly-by-Night (Darsteller: Gomez), Regie William K. Howard, mit Johnnie Walker, Francis McDonald, Shannon Day,
1922: [12.01] Deserted at the Altar (Darsteller: The Other Man), Regie Albert H. Kelley, William K. Howard, mit Tully Marshall, Bessie Love, William Scott,
1922: [05.20] One Clear Call (Darsteller: Starnes), Regie John M. Stahl, mit Milton Sills, , Henry B. Walthall,
1922: [01.02] The Song of Life (Darsteller: Police Inspector ), Regie John M. Stahl, mit Gaston Glass, Grace Darmond, Georgia Woodthorpe,
1921: [10.23] There are no villains (Darsteller: Dugall), Regie Bayard Veiller, mit Viola Dana, Gaston Glass, Edward Cecil,
1921: [09.19] The Match-Breaker (Darsteller: Detective ), Regie Dallas M. Fitzgerald, mit Wedgwood Nowell, Viola Dana, Jack Perrin,
1921: [03.28] Puppets of Fate (Darsteller: Bobs), Regie Dallas M. Fitzgerald, mit Viola Dana, Francis McDonald, Jackie Saunders,
1920: [10.04] Blackmail (Darsteller: Police Inspector ), Regie Dallas M. Fitzgerald, mit Viola Dana, Alfred Allen, Wyndham Standing,
1920: [03.00] Alias Jimmy Valentine (Darsteller), Regie Edmund Mortimer, Arthur D. Ripley, mit Bert Lytell, Vola Vale, Eugene Pallette,
1920: [01.00] The Third Generation (Darsteller: Brody), Regie Henry Kolker, mit Betty Blythe, Mahlon Hamilton, Jack Pratt,
1919: [04.21] The Fire Flingers (Darsteller: Sgt. Powers), Regie Rupert Julian, mit Rupert Julian, E. Alyn Warren, Clyde Fillmore,
1919: [03.17] The Light of Victory (Darsteller: Captain Eric von Prohme), Regie William Wolbert, mit Monroe Salisbury, Bob Emmons, ,
1918: [10.13] The Yellow Dog (Darsteller: Max Kummich), Regie Colin Campbell, mit Arthur Hoyt, Antrim Short, Clara Horton,
1918: [09.23] A Society Sensation (Darsteller: Jim), Regie Paul Powell, mit Carmel Myers, Rudolph Valentino, Lydia Yeamans Titus,
1918: [07.06] The Empty Cab (Darsteller: The Detective ), Regie Douglas Gerrard, mit Franklyn Farnum, Eileen Percy, Harry de More,
1918: [04.22] The Purple Lily (Regisseur: (AKA Fred A. Kelsey)), mit Kitty Gordon, Frank Mayo, Muriel Ostriche,
1917: [07.17] Six-Shooter Justice (Regisseur: (AKA Fred A. Kelsey)), mit Harry Carey, Claire du Brey, William Steele,
1917: [07.07] The Wrong Man (Regisseur), mit Harry Carey, , Vester Pegg,
1917: [06.05] The Almost Good Man (Regisseur: (AKA Fred A. Kelsey) ), mit Claire du Brey, Harry Carey, Frank MacQuarrie,
1917: [05.22] A 44-Calibre Mystery (Regisseur: (AKA Fred A. Kelsey)), mit Harry Carey, Claire du Brey, Frank MacQuarrie,
1917: [05.15] The Honor of an Outlaw (Regisseur), mit Harry Carey, Claire du Brey, T.D. Crittenden,
1917: [04.10] Hair-Trigger Burke (Drehbuch), Regie N. N., mit Harry Carey, Claire du Brey, Ted Brooks,
1917: [03.26] The Fighting Gringo (Regisseur: (AKA Fred A. Kelsey) ), Regie John Ford, mit Harry Carey, Claire du Brey, George Webb,
1917: [03.10] The Drifter (Regisseur), mit Harry Carey, Claire du Brey,
1917: [01.17] A Slave of Fear (Regisseur: (AKA Fred A. Kelsey)), mit Millard K. Wilson, Jane Bernoudy,
1917: [01.06] How to Be Happy Though Married (Regisseur: (AKA Fred A. Kelsey)), mit Agnes Vernon, Millard K. Wilson, Jay Belasco,
1915: [08.28] A bold impersonation (Regisseur: as Fred A. Kelsey ), mit Olga Grey, Erich von Ritzau, Karl Formes,
1914: [01.05] His Lesson (Darsteller: Participant in Mob Scene (/xx/) ), Regie George Siegmann, mit George Siegmann, Billie West, Vester Pegg,
1914: [05.30] Silent Sandy (Darsteller: Silent Sandy), Regie James Kirkwood, mit Dorothy Gish,
1913: [11.29] An Accidental Clue (Darsteller: Ike (AKA H. Kelsley)), Regie Albert W. Hale, mit Ernest Joy, Belle Bennett, Eugene Pallette,
1913: [07.25] Marooned (Darsteller: The Escaped Crook (as Fred A. Kelsey) ), Regie James Kirkwood, mit James Kirkwood, Gertrude Robinson, Howard Crampton,

. 44 . 45 . 47 . 48

Filmographie Fred Kelsey nach Kategorien

Regie Drehbuch Darsteller

Fred Kelsey in other Database records: IMDb

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Fred Kelsey - KinoTV