Val Kilmer

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 31. Dezember 1959 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Val Kilmer wurde unter dem Namen Val Edward Kilmer am 31. Dezember 1959 in Los Angeles, California, USA geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Top Gun (1985), Top Secret! (1984), Real Genius (1985), 1984 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 2014.

Val Kilmer Filmographie [Auszug]
2014: Tom Sawyer & Huckleberry Finn (Darsteller: Mark Twain), Regie Jo Kastner, mit Katherine McNamara, Jake T. Austin,
2011: Twixt (Twixt - Virginias Geheimnis) (Darsteller: Hall Baltimore), Regie Francis Ford Coppola, mit Bruce Dern, Elle Fanning,
2009: Bad Lieutenant: Port of Call - New Orleans (Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen) (Darsteller: Stevie Pruit), Regie Werner Herzog, mit Nicolas Cage, Eva Mendes,
2006: Déjà vu (Déjà vu - Wettlauf gegen die Zeit) (Darsteller), Regie Tony Scott, mit Denzel Washington, Paula Patton,
2004: Alexander (Darsteller), Regie Oliver Stone, mit Colin Farrell, Angelina Jolie,
2003: Mindhunters (Darsteller),
2003: Masked and Anonymus (Darsteller),
2003: Wonderland (Darsteller), Regie James Cox, mit Kate Bosworth, Lisa Kudrow,
2003: Blind Horizon (Darsteller: Frank Kavanaugh), Regie Michael Haussman, mit Neve Campbell, Sam Shepard,
2003: The missing (Darsteller: Lieutenant Jim Ducharme), Regie Ron Howard, mit Cate Blanchett, Tommy Lee Jones, Evan Rachel Wood,
2002: George and the Dragon (Darsteller), mit Stefan Weinert,
2002: The Salton Sea (Darsteller), Regie D.J. Caruso, mit Vincent Philip D'Onofrio, Doug Hutchison,
2002: Run for Money (Darsteller),
2000: Red planet (Darsteller), Regie Anthony Hoffman, mit Simon Baker, Carrie-Ann Moss,
2000: Pollock (Darsteller), mit Bud Cort,
1998: At First Sight (Auf den ersten Blick) (Darsteller), Regie Irwin Winkler, mit Mira Sorvino, Irwin Winkler,
1998: The Prince of Egypt (Sprecher),
1997: The Saint (Darsteller), mit Roger Moore,
1996: The Ghost and the Darkness (Der Geist und die Dunkelheit) (Darsteller: Patterson), Regie Stephen Hopkins, mit Michael Douglas, Bernard Hill, John Kani,
1996: The Island of Dr. Moreau (Darsteller), Regie John Frankenheimer, mit Neil Young, Miguel López,
1995: Batman Forever (Darsteller), Regie Joel Schumacher, mit René Auberjonois, Debi Mazar,
1995: Heat (Darsteller: Chris Shiherlis), Regie Michael Mann, mit Al Pacino, Robert De Niro,
1993: The Real McCoy (Karen McCoy - Die Katze) (Darsteller: J.T. Barker), Regie Russell Mulcahy, mit Kim Basinger, Zach English,
1993: Tombstone (Darsteller), Regie George Pan Cosmatos, mit Terry O'Quinn, Harry Carey Jr., Joanna Pacula,
1992: True Romance (Darsteller), Regie Tony Scott, mit Dennis Hopper, Gary Oldman,
1991: The Doors (Darsteller), Regie Oliver Stone, mit Billy Idol, Kyle MacLachlan,
1991: Thunderheart (Halbblut) (Darsteller), Regie Michael Apted, mit Graham Greene,
1989: Kill me again (Töten Sie mich !) (Darsteller: Jack Andrews), Regie John R. Dahl, mit Jonathan Gries, Michael Madsen,
1989: Billy the Kid (Gejagt bis in den Tod) (Darsteller: William Bonney - Billy the Kid), Regie William A. Graham, mit Andrew Bicknell, Duncan Regehr,
1988: Willow (Darsteller: Madmartigan), Regie Ron Howard, mit Warwick Davis, Jean Marsh,
1985: Top Gun (Sie fürchten weder Tod noch Teufel, Sie fürchten weder Tod noch Teufel) (Darsteller: Tom "Ice" Kazansky), Regie Tony Scott, mit Tom Cruise, Anthony Edwards,
1985: Real Genius (Was für ein Genie) (Darsteller), Regie Martha Coolidge, mit William Atherthon, Gabe Jarret,
1984: Top Secret! (Darsteller: Nick Rivers), Regie Jim Abrahams, David Zucker, mit Jim Carter, Peter Cushing, Michael Gough,

. 32

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Val Kilmer - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige