John Addison

No Photo

Komponist - Grossbritannien
Geboren 16. März 1920 in Cobham
Verstorben 7. Dezember 1998 in Bennington

Mini-Biography:
John Addison wurde am 16. März 1920 in Cobham geboren. John Addison war ein englischer Komponist, bekannt durch Sleuth (1972), Tom Jones (1963), Torn curtain (1966), 1953 entstand sein erster genannter Film. John Addison starb am 7. Dezember, 1998 in Bennington. Sein letzter bekannter Film datiert 1985.

John Addison Filmographie [Auszug]
1985: [/ /1] Code Name: Emerald (Codename: Emerald) (Musik), Regie Jonathan Sanger, mit Helmut Berger, Horst Buchholz, Cyrielle Claire,
1984: [/ /1] The Ultimate Solution fo Grace Quigley (Grace Quigley's letzte Chance) (Musik), Regie Anthony Harvey, mit William Duell, Katharine Hepburn, Kit Le Fever,
1975: [/ /1] Ride a wild pony (Mein wildes Pony) (Musik), Regie Don Chaffey, mit Lorraine Bayly, Alfred Bell, Robert Bettles,
1972: [12.10] Sleuth (Mord mit kleinen Fehlern) (Musik), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Laurence Olivier, Michael Caine, Margo Channing,
1966: [/ /1] Torn curtain (Der zerrissene Vorhang) (Musik), Regie Alfred Hitchcock, mit Julie Andrews, Günter Strack, David Opatoshu,
1964: [] The amorous adventures of Moll Flanders (Moll Flanders, Die amourösen Abenteuer der Moll Flanders) (Musik), Regie Terence Young, mit Kim Novak, Noel Harrison, Vittorio De Sica,
1963: [/ /1] Tom Jones (Zwischen Bett und Galgen) (Musik), Regie Tony Richardson, mit Edith Evans, Albert Finney, Joan Greenwood,
1962: [/ /1] The loneliness of the long distance runner (Der verlorene Sieg, Die Einsamkeit des Langstreckenläufers) (Musik), Regie Tony Richardson, mit Tom Courtenay, Topsy Jane, Dervis Ward,
1958: [/ /1] I was Monty's Double (Unternehmen X-III/11) (Musik), Regie John Guillermin, mit Patrick Allen, Michael Hordern, Clifton James,
1957: [/ /1] All at sea (Kapitän Seekrank) (Musik), Regie Charles Frend, mit Irene Browne, Maurice Denham, Harold Goodwin,
1955: [/ /1] Touch and Go (Alles für die Katze) (Musik), Regie Michael Truman, mit Roland Culver, John Fraser, Jack Hawkins,
1955: [/ /1] The Cockleshell Heroes (Himmelfahrtskommando) (Musik), Regie José Ferrer, mit Dora Bryan, José Ferrer, Trevor Howard,
1953: [11.02] The Man between (Gefährlicher Urlaub) (Musik), Regie Carol Reed, mit Claire Bloom, Hildegard Knef, Reinhard Kolldehoff,
1953: [] Terror on a Train (Zeitbombe) (Musik), Regie Ted Tetzlaff, mit Glenn Ford, Anne Vernon,

. 11

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - John Addison - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige