Thomas Knauf

Author - Germany
Born 1951 in Halle/Saale

Mini-Biography:
Thomas Knauf was born circa in 1951 in Halle/Saale. He is a German Author, known for Mephisto (1981), Die Spur des Bernsteinzimmers (1991), Die Architekten (1990), Thomas Knauf's first movie on record is from 1979. His last motion picture on file dates from 2001.
Biographical Notes in German: geb.1951 in Halle/Saale; Abitur, Schlosser, Theater-Requisiteur,
Filmplakatmaler, Filmklub- leiter, Regieassistent im DDR-Fernsehen; 1976-80
Studium Filmwissenschaft in Babelsberg; 1980 Regieassistent von István
Szabó's "Mephisto"; 1981-90 Drehbuchautor der DEFA; DDR-Hörspielpreis 1988;
1990-94 Wohnsitz in New York, 1991-93 Videoarbeit für Laurie Anderson,
Moderator von CUNY-TV("Cinema then, Cinema now"); 1994 Timothy-Leary- Preis
der University of Chico, California für die beste Vorlesung; 1995/96
Autor/Regisseur des ORB-Kulturmagazins "Querstraße"; 1997/98 Wohnsitz in
Jerusalem; 1996-2002 Dreh-buchseminare in Istanbul und an der DFFB; ab
10/2002 Lehrauftrag an der HFF Potsdam.

Literarische und journalistische Tätigkeit
1980-90 Lyrik und Prosa in DDR-und BRD-Anthologien; 1985-90 Reportagen,
Essays, Filmkritiken für Film & Fernsehen, Sonntag, Wochenpost, BZ, Freitag,
Neue Zürcher Zei- tung, Frankfurter Rundschau, TAZ, Zitty, TIP; Mitautor
der Anthologie "Berliner Bahnhof"(dtv 1997); Mitautor von "Jenseits von
Hollywood"(Verlag der Autoren 2000); Text zu Fotobuch "André Rival"(Nicolai
Verlag 2002), "Ab durch die Mitte"(Hörspiel für MDR 1998); "Chemie &
Liebe"(Hörspiel für MDR 2002)

Drehbücher zu Spiel-und Dokumentarfilmen:

1979 "Eine Nummer zu klein" (Kurzspielfilm der HFF) Buch/Regie:
Thomas Knauf
1986 "Rabenvater" (DEFA-Kinofilm)
Regie: Karl-Heinz Heymann
1987 "Vorspiel" (DEFA-Kinofilm)
Regie: Peter Kahane

Max-Ophüls-Preis Saarbrücken 1988
1989 "Treffen in Travers" (DEFA-Kinofilm)
Regie: Michael Gwisdek
Offiziell ausgewählt
in Cannes 1989(Un Certain Regard),

Kritikerpreis
der DDR als bester Film 1990, Hauptpreis

und Preise für
besten männlichen und weiblichen Dar-

steller des
Nationalen Spielfilmfestivals der DDR1990
1990 "Die Architekten" (DEFA-Kinofilm)
Regie: Peter Kahane
Sonderpreis des Nationalen Spielfilmfestivals der DDR 1990,
Preis der Kathol.Kirche
1992 "Die Spur des Bernsteinzimmers" (DEFA/WDR-Kinofilm) Regie:
Roland Gräf

1992 "Der Schinkel von Babelsberg" (Dokfilm für ORD) Buch/Regie:
Thomas Knauf 1993 "Preußen und die Toleranz" (Dokfilm für Arte)
Regie: Angela Beinemann 1994 "Zurück nach Taree" (Doku. für 3SAT-Reihe
"Fremde Kinder")Co-Autor/Co-Regie
1995"Nepal, Land zwischen Himmel und Erde"/"Nepal, Land zwischen Gestern und

Morgen"(Dokfilm für ARD-Reihe "Europa und die Welt") Buch/Regie:
Thomas Knauf
1995 "Shalom Israel" (Dokfilm für ARD)
Buch/Regie: Thomas Knauf
1996 "Brennendes Herz" (2-teil. Fernsehfilm für ARD) Co-Autor Regie:
Peter Patzak
1997 "Heißkalte Liebe" (ARD-Reihe "Polizeiruf 110")
Regie: Rolf Liccini
1999 "Ein Mann steht auf" (2-teil.Politthriller für ARD)Co-Autor Regie:
Michael Lähn
1999 "Journey into the Sun" (Kinofilm D/Türkei) Scriptdoktor Regie:
Yesim Ustaoglu

Menschenrechtspreis der Berlinale 1999
1999 "Wojaczek" (Kinofilm Polen) Script- u. Schnittberatung Regie:
Lech Majewski
Don-Quichotte-Preis 2000, Regiepreis in
Gdansk sowie 22 weitere Preise
2001 "Führer Ex" (Kinofilm) Scriptdoktor
Regie: Winfried Bonengel
2001 "Schatten von Gestern" (ARD-Fernsehfilm) in Produktion Regie:
Christian Wagner
2002 "Brass on Fire" (Kinodokfilm) Dramaturgie/Schnittberatung Regie: R.
Marszallek
2002 "Rückkehr nach Tribecastan" (TV-Dokfilm) Buch/Regie:
Thomas Knauf
2002 "YVES" (Kinofilm D/F) Co-Autor in Produktion
Regie: Lech Majewski

Thomas Knauf Filmography [Auszug]
2001: [] Tatort - Exil! (Scenario), Directed by Thomas Bohn, with Robert Atzorn, Tilo Prückner, Julia Schmidt,
1999: [10.06] Ein Mann steht auf (Scenario), Directed by Michael Lähn, with , Tamara Rohloff, Hans Michael Rehberg,
1997: [/ /1] Polizeiruf 110 - Heisskalte Liebe (Scenario), Directed by Rolf Liccini, with Tatjana Blacher,
1995: [/ /1] Brennendes Herz (Scenario), Directed by Peter Patzak, with Herb Andress, Claudia Michelsen, ,
1995: [] Nepal, Land zwischen Himmel und Erde (Director),
1995: [] Shalom Israel (Director),
1994: [] Zurück nach Taree (Director),
1993: [] Preussen und Toleranz (Scenario), Directed by Angela Beinemann,
1992: [] Der Schinkel von Babelsberg (Director),
1991: [/ /1] Die Spur des Bernsteinzimmers (Das Bernsteinzimmer, The Mystery of the Amber Room) (Scenario), Directed by Roland Gräf, with Arno Wyzniewski, Jaecki Schwarz, Horst Schulze,
1990: [/ /1] Die Architekten (Scenario), Directed by Peter Kahane, with Ute Eisold, Rita Feldmeier, Kurt Naumann,
1988: [/ /1] Treffen in Travers (Scenario), Directed by Michael Gwisdek, with Hermann Beyer, Peter Dommisch, Corinna Harfouch,
1986: [/ /1] Vorspiel (Scenario), Directed by Peter Kahane, with Arianne Borbach,
1985: [/ /1] Der Rabenvater (Scenario), with Roland Gawlik, , ,
1981: [] Mephisto (Assistant Director), Directed by István Szabó, with Klaus Maria Brandauer, Rolf Hoppe, Karin Boyd,
1979: [] Ein Nummer zu klein (Director),

Filmography Thomas Knauf nach Kategorien

Regie Regieassistent Drehbuch

Thomas Knauf in other Database records:

Disclaimer
The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
The copyright lies with the authors of these quotes - Thomas Knauf - KinoTV