Ilse Korseck

No Photo

Schauspielerinin - Deutschland
Geboren 12. Mai 1911 in Breslau
Verstorben 22. Februar 1933 in Potsdam / Berlin

Mini-Biography:
Ilse Korseck was born on Mai 12, 1911 in Breslau. She was a German Schauspielerinin, known for Liebe, Scherz und Ernst (1932), Die Koffer des Herrn O.F. (1931), Der Schuss im Tonfilmatelier (1930), Ilse Korseck's first movie on record is from 1930. Ilse Korseck died on Februar 22, 1933 in Potsdam / Berlin. Her last motion picture on file dates from 1932.
Biographische Notizen : Deutsche Schauspielerin mit einer kurzen Karriere im deutschen Film, Nach Tanzausbildung Tänzerin an Berliner Bühnen, kleinere Rollen in Tonfilmproduktionen 1930-1932. Ilse Korseck starb im Alter von nur 22 Jahren an einer Lungenembolie.

Ilse Korseck Filmographie [Auszug]
1932: [09/23] Ein blonder Traum (Darsteller), Regie Paul Martin, mit Lilian Harvey, Willy Fritsch, Willi Forst,
1932: [/ /1] Liebe, Scherz und Ernst (Vieleicht bist Du das grosse Glück) (Darsteller), Regie Franz Wenzler, mit Emmy Wyda, Gustav Püttjer, Harald Paulsen,
1932: [] Wenn die Liebe Mode macht (13 bei Tisch) (Darsteller), Regie Franz Wenzler, mit Vera Witt, Albert von Kersten, Kurt Vespermann,
1932: [/ /1] Was wissen denn die Männer ? (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Edit Angold, Hans Brausewetter,
1932: [/ /1] Skandal in der Parkstrasse (Darsteller), Regie Franz Wenzler, mit Trude Brionne, Fritz Kampers, Fritz Odemar,
1931: [01.04] Der Stolz der 3. Kompanie (Darsteller), Regie Fred Sauer, mit Heinz Rühmann, Rudolf Platte, Josef Peterhans,
1931: [/ /1] Die Koffer des Herrn O.F. (Bauen und Heiraten) (Darsteller: Sekretärin), Regie Aleksej Granovskij, mit Alfred Abel, Peter Lorre, Harald Paulsen,
1931: [/ /1] Die Nacht ohne Pause (Darsteller), Regie Andrew V. Marton, Franz Wenzler, mit Max Adalbert, Camilla Horn, Paul Richter,
1931: [] Madame hat Ausgang (Darsteller: Georgette), Regie Wilhelm Thiele, mit Liane Haid, Hans Brausewetter, Ernst Dumcke,
1930: [09.30] Wie werde ich reich und glücklich? (Darsteller), Regie Max Rechmann, mit Hugo Schrader, Georgia Lind, Paul Hörbiger,
1930: [07.25] Der Schuss im Tonfilmatelier (Darsteller: Komparsin), Regie Alfred Zeisler, mit Gerda Maurus, Harry Frank, Ernst Stahl-Nachbaur,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ilse Korseck - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige