Stanley Kramer

No Photo

Regisseur, Produzent - USA
Geboren 29. September 1913 in New York, New York, USA
Verstorben 19. Februar 2001 in Woodland Hills, California, USA

Mini-Biography:
Stanley Kramer wurde am 29. September 1913 in New York, New York, USA geboren. Stanley Kramer war ein amerikanischer Regisseur, Produzent, bekannt durch High Noon (1952), It's a Mad, Mad, Mad World (1963), The Defiant Ones (1958), 1950 entstand sein erster genannter Film. Stanley Kramer starb am 19. Februar, 2001 in Woodland Hills, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1979.

Stanley Kramer Filmographie [Auszug]
1979: The runner stumbles (Regisseur), mit Kathleen Quinlan, Maureen Stapleton, Dick Van Dyke,
1976: The Domino principle (Das Domino-Komplott) (Regisseur), mit Richard Widmark, Ken Swofford, Mickey Rooney,
1975: Guess Who's Coming to Dinner (Regisseur), mit Leslie Charleson, Eleanor Parker, William Callaway,
1973: Bless the beasts and children (Denkt bloss nicht, dass wir heulen) (Regisseur), mit Miles Chapin, Bill Murny, Barry Robins,
1973: Oklahoma Crude (Ölrausch in Oklahoma) (Regisseur), mit Rafael Campos, Faye Dunaway, Ted Gehring,
1970: R.P.M. (Regisseur), mit Anthony Quinn, Ann-Margret, Gary Lockwood,
1969: The secret of Santa Vittoria (Das Geheimnis von Santa Vittoria) (Regisseur), mit Valentina Cortese, Giancarlo Giannini, Hardy Krüger,
1967: Guess who's coming to Dinner (Rat mal, wer zum Essen kommt) (Regisseur), mit Roy E. Glenn, Katharine Hepburn, Katharina Houghton,
1965: Ship of Fools (Das Narrenschiff) (Regisseur), mit Vivien Leigh, Simone Signoret, José Ferrer,
1963: It's a Mad, Mad, Mad World (Eine total, total verrückte Welt) (Regisseur), mit Barrie Chase, Mickey Rooney, Dorothy Provine,
1963: A Child is Waiting (Ein Kind wartet) (Produzent), Regie John Cassavetes, mit Elizabeth Wilson, Gena Rowlands, Bruce Ritchey,
1961: Judgement at Nuremberg (Urteil von Nürnberg) (Regisseur), mit Alan Baxter, Torben Meyer, Kenneth Mackenna,
1960: Inherit the Wind (Wer den Wind sät) (Regisseur), mit Claude Akins, Noah Beery jr., Dick York,
1959: On the Beach (Das letzte Ufer) (Regisseur), mit Donna Anderson, Fred Astaire, Lola Brooks,
1958: The Defiant Ones (Flucht in Ketten) (Regisseur), mit Tony Curtis, Sidney Poitier, Theodore Bikel,
1957: The pride and the passion (Stolz und Leidenschaft) (Regisseur), mit Theodore Bikel, Cary Grant, Sophia Loren,
1955: Not as a stranger (... und nichts als ein Fremder) (Regisseur), mit Olivia de Havilland, Robert Mitchum, Frank Sinatra,
1953: The Juggler (Der Gehetzte) (Produzent), Regie Edward Dmytryk, mit Oskar Karlweis, Richard Benedict, John Banner,
1952: High Noon (Zwölf Uhr Mittags) (Produzent), Regie Fred Zinnemann, mit Gary Cooper, Grace Kelly, Lloyd Bridges,
1952: Member of the Wedding (Das Mädchen Frankie) (Produzent), Regie Fred Zinnemann, mit Ethel Waters, June Hedin, Julie Harris,
1950: The Men (Die Männer) (Produzent), Regie Fred Zinnemann, mit Marlon Brando, Polly Bergen, Virginia Farmer,

Preise [selection]

Oscars 1958: Best Director Nomination in The Defiant Ones

. 1 . 3 . 8

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Stanley Kramer - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige