Franz Otto Krüger

No Photo

Schauspieler, Regisseur - Deutschland
Geboren 1. April 1917 in Berlin
Verstorben 17. März 1988 in München

Mini-Biography:
Franz Otto Krüger was born on April 1, 1917 in Berlin. He was a German Schauspieler, Regisseur, known for Kohlhiesels Töchter (1962), Ein Mann muss nicht immer schön sein (1956), Ein Engel auf Erden (1959), Franz Otto Krüger's first movie on record is from 1952. Franz Otto Krüger died on März 17, 1988 in München. His last motion picture on file dates from 1986.

Franz Otto Krüger Filmographie [Auszug]
1986: Christian Rother - Bankier für Preussen (Darsteller: Auskultator), Regie Peter Deutsch, mit Gerd Warmeling, Maxi Deutsch, Mareike Carrière,
1980: Am Südhang (Darsteller), Regie Michael Verhoeven, mit Helmut Zierl, Corinna Schramm, Edi Samland,
1978: Tatort - Rechnung mit einer Unbekannten (Darsteller: Herr Immelmann), Regie Wolfgang (I) Becker, mit Susanne Beck, Karin Eickelbaum, Hansjörg Felmy,
1976: Schicht in Weiss (Darsteller), Regie Hermann Leitner, mit Jürgen Thormann, Edith Hancke, Walter Gross,
1969: Der Mann mit dem Glasauge (Der Killer mit dem Glasauge) (Darsteller), Regie Alfred Vohrer, mit Karin Hübner, Ilse Pagé, Maria Litto,
1967: Brille und Bombe - Bei uns liegen Sie richtig ! (Regisseur), mit Grethe Weiser, Wolfgang Völz, Hubert von Meyerinck,
1966: Kubinke (Darsteller: Herr Ziedorn), Regie Robert A. Stemmle, mit Ernst Jacobi, Gisela Fritsch, Gudrun Vaupel,
1964: Das Blaue vom Himmel (Darsteller: Maurice), Regie Wolfgang Schleif, mit Karin Baal, Gudrun Genest,
1963: und wenn der ganze Schnee verbrennt (Zwei blaue Vergissmeinnicht) (Darsteller: Cortini), Regie Helmuth M. Backhaus, mit Michael Cramer, Gitta Winter, Margitta Scherr,
1962: Kohlhiesels Töchter (Darsteller: Portier Müller), Regie Axel von Ambesser, mit Liselotte Pulver, Helmut Schmid, Dietmar Schönherr,
1962: Lieder klingen am Lago Maggiore (Darsteller: Direktor Dietrich), Regie Hans Grimm, mit Fred Bertelmann, Antje Geerk, Oliver Grimm,
1960: Kein Engel ist so rein (Darsteller), Regie Wolfgang Becker, mit Hans Albers, Horst Frank, Peter Kraus,
1959: Ein Engel auf Erden (Darsteller: Zahnarzt), Regie Géza von Radványi, mit Romy Schneider, Henri Vidal, Jean-Paul Belmondo,
1958: Peter Voss, der Millionendieb (Darsteller: Uhl), Regie Wolfgang Becker, mit Walter Giller, Ingrid Andree, Margit Saad,
1958: Schwarzwälder Kirsch (Darsteller: Dr. Merker, Polizeidirektor), Regie Géza von Bolváry, mit Marianne Hold, Dietmar Schönherr, Boy Gobert,
1957: Vater sein dagegen sehr (Darsteller), Regie Kurt Meisel, mit Maren-Inken Bielenberg, Edith Schollwer, Heinz Rühmann,
1957: Der müde Theodor (Darsteller: Prof. Link ), Regie Géza von Cziffra, mit Heinz Erhardt, Loni Heuser, Karin Baal,
1956: Ein Mann muss nicht immer schön sein (Darsteller: Michael Schröder), Regie Hans Quest, mit Peter Alexander, Inge Egger,
1956: Musikparade (Darsteller: Ramon Ramirez), Regie Géza von Cziffra, mit Peter Alexander, Bibi Johns, Ruth Stephan,
1953: Der Vetter aus Dingsda (Darsteller), Regie Karl Anton, mit Grethe Weiser, Irene von Meyendorff, Rudolf Vogel,
1952: Der Kampf der Tertia (Darsteller), Regie Erik Ode, mit Charles Brauer, Alexander Hunzinger, Adalbert Kriwat,

. 8

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Franz Otto Krüger - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige