Jelena Kuzmina

Portrait Jelena KuzminaSchauspielerin - Russland
Geboren 17. Februar 1909 in Tiflis
Verstorben 15. Oktober 1979 in UdSSR

Mini-Biography:
Jelena Kuzmina wurde am 17. Februar 1909 in Tiflis geboren. Sie war eine russische Schauspielerin, bekannt durch Gorizont (1932), Korabli sturmujut bastiony (1953), Novij Vavilon (1929), 1929 entstand ihr erster genannter Film. Jelena Kuzmina starb am 15. Oktober, 1979 in UdSSR. Ihr letzter bekannter Film datiert 1977.
Biographische Notizen : Georgische Schauspielerin des sowjetischen Films, geboren am 4. (17.) Februar 1909 in Tiflis, stuidierte Kuzmina in Petrograd Schauspiel am Filmstudio FEKS (Fabrik des Exzentrischen Schauspielers) unter anderem bei den Regisseuren Grigorij Kozintsev und Leonid Trauberg. Ihr Studium schloss sie 1930 am Institut für darstellende Kunst (vormals FEKS) ab. Zu dieser Zeit hatte sie bereits ihre ersten Erfolge in bedeutenden Hauptrollen: im 1928 gedrehten "Novij Vavilon" spielte sie die Louisa Poirier, 1929 drehte sie Hauprolle der jungen Lehrerin Kuzmina in "Odna", beide Filme von Kozintsev und Trauberg.

In den Dreissiger Jahren spielte sie in einigen Filmen von Boris Barnet, mit welchem Kuzmina verheiratet war. Mikhail Romm engagierte sie für die weibliche Hauptrolle in "Dreizehn", in zweiter Ehe war sie dann bis zu seinem Tode am 1. November 1971 mit Romm verheiratet. 1942-44 folgte ein Engagement am Theater in Tashkent. Am 15. Oktober 1979 starb Jelena Kuzmina siebzig jährig und wurde auf dem Moskauer Novodevichi Friedhof neben Mikhail Romm beigesetzt.

Ihre Tochter Natalja aus der Ehe mit Barnet hatte keinen Bezug zum Film, sondern wurde Ärztin. Kuzminas autobiographischen Erinnerungen "Die Tatsache, dass ich mich erinnere" erschienen 1989 zehn Jahre nach ihrem Tod. Sie bildeten auch die Vorlage für "Больше, чем любовь", eine filmische Dokumentation des Dreiecksverhältnisses zwischen Kuzmina, Barnet und Romm. (lhg Pordenone 2011)

Jelena Kuzmina Filmographie [Auszug]
1977: [03.13] Bjeda (Darsteller: Evdokia Ivanovna ), Regie Dinara Azanova,
1975: [12.15] Ot zari do zari (von morgens bis abends) (Darsteller), Regie Gavrilij Jegiazarjan,
1974: [11.02] Vilet zadershchivajetsja (Flug verspätet) (Darsteller: Grossmutter), Regie Leonid Marjagin, mit , ,
1965: [07.19] Begstvo iz Raj (Die Flucht aus dem Paradies, Die letzte Nacht im Paradies) (Darsteller: Sandra Kitsan), Regie Aleksandr Gordon,
1961: [] Duel (Das Duell) (Darsteller), Regie Tatjana Berezantseva,
1958: [11.10] Trevozhnaja Noch (Darsteller), Regie Tatjana Berezantseva,
1957: [10.28] Semlja Uljanovikh (Darsteller), Regie Valentin Nevzorov,
1956: [03.07] Kak on lgal ejo muzhu (Darsteller: Avrora Bompas), Regie Tatjana Berezantseva, mit Innokentij Smoktunovskij, ,
1953: [10.05] Korabli sturmujut bastiony (Schiffe stürmen Bastionen) (Darsteller), Regie Mikhail Romm, mit Ivan Pereverzev, Gennadij Judin, Vladimir Druzhnikov,
1950: [08.21] Sekretnaja Missija (In geheimer Mission) (Darsteller: Marta Shirke ), Regie Mikhail Romm, mit Nikolaj Komissarov, ,
1947: [03.08] Russkij vopros (Die Russische Frage) (Darsteller), Regie Mikhail Romm,
1945: [04.09] Chelovjek No. 217 (Mensch Nr. 217) (Darsteller), Regie Mikhail Romm, mit Tatjana Barysheva, ,
1942: [01.24] Prints i nishchiy (Der Prinz und der Bettelknabe) (Darsteller: Hexe), Regie Erast Garin, Khesia Lokshina, mit Marija Barabanova,
1941: [09.13] Mechta (Darsteller), Regie Mikhail Romm, mit Vladimir Solovjov, ,
1939: [07.29] Vsadniki (Darsteller), Regie Igor Savchenko, mit Lev Sverdlin, Stepan Shkurat, Pjotr Masokha,
1938: [] Pikovaja Dama (Nicht realisiertes Projekt) (Darsteller: Elizabeth), Regie Mikhail Romm,
1936: [05.08] Trinadtsat (Die Dreizehn) (Darsteller: Frau des Kommandeurs), Regie Mikhail Romm, mit Ivan Novoseltsev, Aleksandr Chistjakov,
1936: [04.20] U samogo sinego morja (Darsteller: Mazhenka), Regie Boris Barnet, Samed Mardanin, mit Lev Sverdlin, Nikolaj Krjuchkov,
1933: [03.25] Okraina (Vorstadt, Provinz) (Darsteller: Manka, Greshins Tochter), Regie Boris Barnet, mit Mikhail Janshin, Aleksandr Zhukov, Mikhail Zharov,
1932: [01.30] Gorizont (Horizont) (Darsteller: Rosie), Regie Lev Kuleshov, mit Nikolaj Batalov, Mikhail Doronin,
1932: [11.06] Tri Soldata (Drei Soldaten, Warum bist du hier?) (Darsteller: Madeleine Ennoua), Regie Aleksandr Ivanov, mit Andrej Kostrichkin, Pjotr Pirogov, Jevgenij Chervjakov,
1932: [] Les (Der Wald) (Darsteller), Regie Sergej Gerasimov, mit Andrej Kostrichkin, Pjotr Pirogov, Aleksandr Melnikov,
1931: [10.10] Odna (Allein) (Darsteller: Jelena), Regie Grigorij Kozintsev, Leonid Trauberg, mit Pjotr Sobolevskij, Sergej Gerasimov,
1930: [06.09] Dvadtsat dva neschstja (Zweiundzwanzig Unglücke, Die zwei Leidenschaften des Aktivisten Ivanov, Fünf Maratov) (Darsteller: Olga), Regie Sergej Gerasimov, Sergej Bartenev, mit Sofija Magarill, Janina Zhejmo,
1930: [] Veselaja Vojna (Lustiger Krieg) (Darsteller: Tanja), Regie Pavel Vejzbrem, Nikolaj Dirin, mit , ,
1929: [03.18] Novij Vavilon (Das neue Babylon, Kampf um Paris) (Darsteller: Louisa Poirier, Verkäuferin), Regie Grigorij Kozintsev, Leonid Trauberg, mit Pjotr Sobolevskij, David Gutman,

. 1 . 4 . 8

Filmographie Jelena Kuzmina nach Kategorien

Darsteller

Jelena Kuzmina in other Database records:

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Jelena Kuzmina - KinoTV