Friedrich Kühne

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 24. April 1870 in Österreich
Verstorben 13. Oktober 1959 in Berlin

Mini-Biography:
Friedrich Kühne wurde am 24. April 1870 in Österreich geboren. Friedrich Kühne war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Der goldene See (1919), Die Spinnen II - Das Brillantenschiff (1920), Des Nächsten Weib (1916), 1913 entstand sein erster genannter Film. Friedrich Kühne starb am 13. Oktober, 1959 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1930.

Friedrich Kühne Filmographie [Auszug]
1930: Das Flötenkonzert von Sanssouci (Darsteller), Regie Gustav Ucicky, mit Hilde Wörner, Ferdinand Hart, Heinrich Gretler,
1925: Götz von Berlichingen zubenannt der mit der eisernen Hand (Darsteller: Bischof von Bamberg), Regie Hubert Moest, mit Gertrud Welcker, Theodor Loos,
1924: Auf Befehl der Pompadour (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Georges Vaultier, Karl Harbacher,
1924: Don Carlos und Elisabeth (Darsteller: Don Perez, Minister des Königs), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Eugen Klöpfer, Aud Egede-Nissen,
1923: Das unbekannte Morgen (Darsteller: Raorama Singh), Regie Alexander Korda, mit Maria Corda, Carl Ebert, Olaf Fønss,
1923: Die brennende Kugel (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Luciano Albertini, Carl Auen, Alfred Galaor,
1923: Der allmächtige Dollar (Darsteller), Regie Jaap Speyer, mit Lena Amsel, Hugo Döblin, Fred Immler,
1922: Sterbende Völker - 2. Brennendes Meer (Brennendes Meer (2)) (Darsteller), Regie Robert Reinert, mit Paul Burgen, Maria Caan, Conrad Cappes,
1922: Luise Millerin (Kabale und Liebe (Arbeitstitel)) (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Lil Dagover, Edith Walker, Reinhold Schünzel,
1922: Das Weib des Pharao (Darsteller: Der Oberpriester), Regie Ernst Lubitsch, mit Emil Jannings, Harry Liedtke, Dagny Servaes,
1922: Das Testament des Ive Sievers (Darsteller), Regie Conrad Wiene, mit Hans Albers, Sacy von Blondel,
1922: Tingel-Tangel (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Hugo Döblin, Carl Geppert, Arnold Korff,
1922: Bigamie (Darsteller), Regie Rudolf Dworsky, Rudolf Walther-Fein, mit Eduard von Winterstein, Margarete Kupfer,
1922: Die sterbende Stadt (Darsteller: General Heinrich von Colalto-Weidenstamm), Regie Holger-Madsen, mit Erling Hanson, Margarete Schlegel,
1922: Othello (Darsteller: Brabantio), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Emil Jannings, Werner Krauss, Ica von Lenkeffy,
1922: Die Gezeichneten (Darsteller), Regie Carl Theodor Dreyer, mit Polina Piechowska, Vladimir Gajdarov, Johannes Meyer,
1921: Sterbende Völker - 1. Heimat in Not (Heimat in Not (1)) (Darsteller), Regie Robert Reinert, mit Gustavo Serena, Aud Egede-Nissen, Frida Richard,
1921: Kinder der Finsternis - 2. Teil: Kämpfende Welten (Darsteller: James Stone), Regie E.A. Dupont, mit Hans Mierendorff, Grit Hegesa, Adele Sandrock,
1921: Lady Hamilton (Darsteller: Tug, Oberbootsmann), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt, Werner Krauss,
1921: Lepain, der König der Verbrecher - 4. Teil (Darsteller), Regie Louis Ralph, Hubert Moest, mit Louis Ralph, Hans Wallner, Gertrud Hoffmann,
1921: Lepain, der König der Verbrecher - 3. Teil (Darsteller), Regie Louis Ralph, Hubert Moest, mit Louis Ralph, Gertrud Hoffmann, Rudolf Forster,
1921: Danton (Darsteller: Ankläger Fouquier-Tinville), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Emil Jannings, Werner Krauss, Eduard von Winterstein,
1920: Anna Boleyn (Darsteller), Regie Ernst Lubitsch, mit Emil Jannings, Henny Porten, Aud Egede-Nissen,
1920: Das Lied der Puszta (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Charlotte Böcklin, Karl Falkenberg, Grete Hollmann,
1920: Die Spinnen II - Das Brillantenschiff (Darsteller: Yogi All-hab-mah), Regie Fritz Lang, mit Carl Hoffmann, Carl de Vogt, Ressel Orla,
1919: Gepeitscht (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Fritz Achterberg, Ernst Pittschau, Josef Peterhans,
1919: Die Hexe von Norderoog (Darsteller), Regie Hubert Moest, mit Wilhelm Diegelmann, Margarete Frey, Paul Hartmann,
1919: Der goldene See (Erstes Abenteuer aus dem Zyklus «Die Spinnen», Die Abenteuer des Kay Hoog) (Darsteller: All-Hab-Mah), Regie Fritz Lang, mit Carl de Vogt, Ressel Orla, Lil Dagover,
1919: Judith Trachtenberg (Darsteller: Ignaz Trudka), Regie Henrik Galeen, mit Leonhard Haskel, Leontine Kühnberg, Ernst Deutsch,
1919: Der Tintenfischclub (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Charlotte Böcklin, Eugen Rex,
1919: Nachtasyl (Darsteller), Regie Rudolf Meinert, mit Rudolf Meinert, Fritz Spira, Maria Forescu,
1919: Die Sumpfhanne (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Charlotte Böcklin, Ernst Dernburg, Karl Falkenberg,
1919: Die Schreckensnacht im Irrenhaus Ivoy (Darsteller: Bankdirektor), Regie Arsen von Cserépy, Otz Tollen, mit Rudolf Klein-Rogge, Georg Franken,
1919: Taumel (Darsteller), Regie Hubert Moest, mit Hedda Vernon, Alfred Abel, Paul Hartmann,
1919: Der Mädchenhirt (Darsteller), Regie Karl Grune, mit Magnus Stifter, Henri Peters-Arnolds, Fritz Richard,
1919: Peitschenhieb (Darsteller), Regie Hubert Moest, mit Hedda Vernon, Fritz Delius,
1919: Aladin und die Wunderlampe (Darsteller), Regie Hans Neumann, mit Ernst Deutsch, Ilka Grüning,
1919: Alraune, die Henkerstochter, genannt die rote Hanne (Darsteller), Regie Eugen Illés, mit Hilde Wolter, Gustav Adolf Semler, Max Auzinger,
1919: Opium (Die Sensation der Nerven) (Darsteller: Vater Dr. Armstrong), Regie Robert Reinert, mit Eduard von Winterstein, Hanna Ralph, Werner Krauss,
1919: Tscherkessenblut (Der Fürst) (Darsteller), Regie Hubert Moest, mit Lina Salten, Theodor Becker, Maria Storck,
1918: Der Gefangene von Dahomy (Der Gefangene von Dahomey) (Darsteller: Captain Venère), Regie Hubert Moest, mit Fritz Delius, Ursula Stein,
1918: Ferdinand Lassalle (Darsteller: Heinrich Heine), Regie Rudolf Meinert, mit Erich Kaiser-Titz, Gustav von Wangenheim, Hanna Ralph,
1918: Das Mädchen aus der Opiumhöhle (Darsteller), Regie Hubert Moest, mit Iven Andersen, Ernst Hofmann,
1918: Mouchy (Mouschy) (Darsteller: Geldverleiher), Regie Hubert Moest, mit Hedda Vernon, Theodor Becker, Paul Hartmann,
1918: Madame d'Ora (Darsteller: Mormonenprediger Evanston), Regie Arsen von Cserépy, mit Erna Morena, Werner Krauss, Manja Tzatschewa,
1918: Die Memoiren des Satans. Teil 3: Der Fluchbeladene (Darsteller), Regie Robert Heymann, mit Kurt Brenkendorf, Käthe Dorsch,
1918: ... um eine Stunde Glück (Darsteller), Regie Hubert Moest, mit Iven Andersen, Karl Falkenberg,
1918: Der Weg der Erlösung (Darsteller), Regie Josef Stein, mit Carl de Vogt, Lu Synd,
1917: Wenn der Wolf kommt (Das Geheimnis auf Schloss Rothenburg) (Darsteller: Haushofmeister Mensoza), Regie Hubert Moest, mit Bruno Eichgrün, Lya Ley,
1917: Die Verworfenen (Darsteller), Regie Hubert Moest, mit Hedda Vernon, Max Ruhbeck,
1917: Die Memoiren des Satans. Teil 1: Doktor Mors (Darsteller: Satan (--??--)), Regie Robert Heymann, Richard Oswald, mit Kurt Brenkendorf, Max Köhler,
1917: Die roten Schuhe (Darsteller), Regie Hubert Moest, mit Hedda Vernon, Hugo Flink, Lotte Erol,
1917: Die Memoiren des Satans. Teil 2: Fanatiker des Lebens (Darsteller: Satan), Regie Robert Heymann, mit Grete Weixler, Claire Bauer,
1917: Homunculus - 6. Teil: Das Ende des Homunculus (Darsteller: Edgar Rodin), Regie Otto Rippert, mit Olaf Fønss, Mechthildis Thein,
1916: Homunculus - 5. Teil: Die Vernichtung der Menschheit (Darsteller: Edgar Rodin), Regie Otto Rippert, mit Olaf Fønss, Maria Immhofen,
1916: Homunculus - 4. Teil: Die Rache des Homunculus (Darsteller: Edgar Rodin), Regie Otto Rippert, mit Olaf Fønss, Theodor Loos,
1916: Homunculus - 3. Teil: Die Liebestragödie des Homunculus (Darsteller: Edgar Rodin), Regie Otto Rippert, mit Olaf Fønss, Max Ruhbeck,
1916: Homunculus - 2. Teil: Das geheimnisvolle Buch (Darsteller: Edgar Rodin), Regie Otto Rippert, mit Olaf Fønss, Ernst Benzinger,
1916: Seine letzte Maske (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Leontine Kühnberg, Anna von Palen,
1916: Homunculus (Homunculus - 1. Teil) (Darsteller: Famulus Edgar Rodin), Regie Otto Rippert, mit Olaf Fønss, Ernst Ludwig, Albert Paul,
1916: Des Nächsten Weib (Der Teufel) (Darsteller: Miller), Regie Arthur Robison, Franz Seitz sen., mit Frau Dir. Klein, Fritz Sachs, Harry Waghalter,
1916: Peter Lump (Darsteller), Regie William Wauer, mit Alfred Abel, Lyda Salmonova, Hermann Vallentin,
1916: Die Frau im Spiegel. Zweites Erlebnis des Dr. Palmerston (Darsteller: Dr. Palmerston), Regie Max Mack, Robert Heymann, mit Margarete Ferida, Joseph Roemer,
1916: Zirkusblut (Darsteller: Clown Mühler, Alexandras Vater), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Leontine Kühnberg,
1916: Die aus dem Jenseits kam. Erlebnisse des Dr. Palmerston. 1. Teil (Darsteller: Dr. Palmerston), Regie Max Mack, mit Einar Bruun, Margarete Ferida,
1916: Hoffmanns Erzählungen (Darsteller: Coppelius, Brillenhändler), Regie Richard Oswald, mit Kurt Wolowsky, Max Ruhbeck, Paula Ronay,
1915: Der Fund im Neubau. 2. Bekenntnisse eines Mörders (Detektiv Fox. II) (Darsteller: Stuart Wolf), Regie Richard Oswald, mit Erich Kaiser-Titz, Tatjana Irrah,
1915: Der Fund im Neubau. 1. Der Fingernagel (Erinnerungen des Detektivs Engelbert Fox, Detektiv Fox. I) (Darsteller: Stuart Wolf), Regie Richard Oswald, mit Erich Kaiser-Titz, Arthur Wellin,
1915: Das dunkle Schloss (Sherlock Holmes: Der Hund von Baskerville, 3. Teil) (Darsteller: Stapleton), Regie Willy Zeyn, mit Eugen Burg, Hanni Weisse,
1915: Die Sage vom Hund von Baskerville (Der Geheimnisvolle Hund, Der Hund von Baskerville, 4. Teil: Wie entstand der Hund von Baskerville) (Darsteller: Ritter Rodger / Stapleton), Regie Richard Oswald, mit Alwin Neuss, Erwin Fichtner,
1915: Der Hund von Baskerville, 3. Teil - Das unheimliche Zimmer (Das unheimliche Zimmer) (Darsteller: Stapleton), Regie Richard Oswald, mit Alwin Neuss, Erwin Fichtner,
1914: Selbstgerichtet oder Die gelbe Fratze (Selbst gerichtet, Die gelbe Fratze) (Darsteller), Regie Hubert Moest, mit Hedda Vernon, Felix Basch,
1914: Detektiv Braun (Sherlock Holmes contra Dr. Mors (Arbeitstitel)) (Darsteller: Stapleton), Regie Rudolf Meinert, mit Alwin Neuss,
1914: Das eiserne Kreuz (Darsteller: Belgischer Wirt), Regie Richard Oswald, mit Felix Basch, Erwin Fichtner,
1914: Der Hund von Baskerville, 2. Teil: Das einsame Haus (Darsteller: Stapleton), Regie Rudolf Meinert, mit Alwin Neuss, Erwin Fichtner,
1914: Der Hund von Baskerville (Darsteller: Stapleton), Regie Rudolf Meinert, mit Alwin Neuss, Hanni Weisse,
1914: Die Geschichte der stillen Mühle (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Alfred Abel, Ferdinand Bonn, Robert Valberg,
1913: Der Shylock von Krakau (Darsteller: Rabbi), Regie Carl Wilhelm, mit Rudolph Schildkraut, Beate Ehren, Lia Rosen,
1913: Heimat und Fremde (Darsteller), Regie Joe May, mit Herr Lorenz, Emanuel Reicher,
1913: Die Insel der Seligen (Im Traumland) (Darsteller: Wasserteufel / Griesgram), Regie Max Reinhardt, mit Wilhelm Diegelmann, Willy Prager, Gertrud Hackelberg,

. 21 . 42 . 56 . 67

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Friedrich Kühne - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige