Christine Lahti

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 4. April 1950 in Detroit

Mini-Biography:
Christine Lahti wurde am 04. April 1950 in Detroit geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Running on Empty (1987), Housekeeping (1987), The Executioner's Song (1982), 1978 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 2015.
Biographische Notizen : Tochter eines Chirurgen, studierte erst Sprachen, dann Drama. Nach ihrem
Abschluss Mitglied verschiedener experimenteller Theatergruppen.
Schauspielunterricht, "singende Kellnerin" und Fotomodell in New York. 1988
erhielt sie einen "Golden Globe" für ihre Rolle in "Chicago Hope".

Christine Lahti Filmographie [Auszug]
2015: [] Touched with Fire (Darsteller: Sara), Regie Paul Dalio, mit Katie Holmes, Luke Kirby,
2008: [] Smart People (Darsteller: Nancy), Regie Noam Murro, mit Dennis Quaid, Sarah Jessica Parker, Thomas Haden Church,
1997: [/ /1] Chicago Hope (Endstation Hoffnung) (Darsteller: Dr. Kate Austin), Regie Michael Pressman, mit Adam Arkin, E.G. Marshall,
1997: [] Hope (Darsteller: Tante Emma), Regie Goldie Hawn, mit Mary Ellen, Jena Malone,
1992: [/ /1] The fear inside (Agoraphobia, Die Angst im Kopf) (Darsteller: Meredith Cole), Regie Leon Ichaso, mit Dylan McDermott, Thomas Ian Nicholas,
1991: [/ /1] Leaving normal (Darsteller), Regie Edward Zwick, mit Maury Chaykin, Brett Cullen, Patrika Darbo,
1991: [/ /1] The Doctor (Der Doktor) (Darsteller: Anna MacKee), Regie Randa Haines, mit Kyle Secor, Mandy Patinkin, Nicole Orth-Pallavicini,
1987: [/ /1] Running on Empty (Die Flucht ins Ungewisse) (Darsteller: Annie), Regie Sidney Lumet, mit Jonas Arby, Ed Crowley, Judd Hirsch,
1987: [/ /1] Housekeeping (Das Auge des Sees) (Darsteller), Regie Bill Forsyth, mit Andrea Burchill, Margot Pinvidic,
1986: [/ /1] Just Between Friends (Verrat an der Liebe) (Darsteller), mit Ted Danson, Mary Tyler Moore,
1985: [/ /1] Love lives on (Darsteller), Regie Larry Peerce, mit Louise Latham, Mary Stuart Masterson,
1982: [/ /1] The Executioner's Song (Darsteller), Regie Lawrence Schiller, mit Rosanna Arquette, Tommy Lee Jones,
1980: [/ /1] Whose life is it anyway? (Ist das nicht mein Leben?) (Darsteller: Dr. Clar Scott), Regie John Badham, mit Bob Balaban, Alba Oms, Kenneth McMillan,
1978: [/ /1] The last tenant (Schlaf gut, Vater) (Darsteller), Regie Jud Taylor, mit Tony Lo Bianco, Lee Strasberg,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Christine Lahti - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige