Burt Lancaster

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 2. November 1913 in New York, New York, USA
Verstorben 22. Oktober 1994 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Burt Lancaster wurde am 02. November 1913 in New York, New York, USA geboren. Burt Lancaster war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Airport (1969), Novecento (1974), Valdez is coming (1970), 1946 entstand sein erster genannter Film. Burt Lancaster starb am 22. Oktober, 1994 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2010.

Burt Lancaster Filmographie [Auszug]
2010: L' ultimo Gattopardo (Darsteller: Burt Lancaster), Regie Giuseppe Tornatore, mit Goffredo Lombardo, Giuseppe Rotunno, Gian Luigi Rondi,
1990: The Phantom of the Opera (Das Phantom der Oper) (Darsteller: Gérard Carrière), Regie Tony Richardson, mit Charles Dance, Andréa Ferréol,
1990: Sequestro Dell Achille Lauro (Die Entführung der "Achille Lauro") (Darsteller), Regie Alberto Negrin, mit Robert Culp, Jochen Horst,
1989: Field of Dreams (Feld der Träume) (Darsteller: Dr. "Moonlight" Graham), Regie Phil Alden Robinson, mit Kevin Costner, Gaby Hoffman, James Earl Jones,
1988: I Promessi sposi (Die Verlobten) (Darsteller), Regie Salvatore Nocita, mit Bernhard Wicki, Marne Maitland,
1986: Tough Guys (Archie und Harry - Sie können's nicht lassen) (Darsteller: Harry Doyle), Regie Jeff Kanew, mit Mointy Ash, Alexis Smith,
1986: Barnum (Darsteller), Regie Lee Philipps, mit Sandor Raski, John Roney,
1986: On wings of eagles (Auf den Schwingen des Adlers) (Darsteller), Regie Andrew V. McLaglen, mit Richard Crenna, Rich Gallagher,
1985: Väter und Söhne (Serienhaupttitel) (Darsteller: Carl Julius Deutz), Regie Bernhard Sinkel, mit Herbert Grönemeyer, Dieter Laser,
1983: The Osterman weekend (Das Osterman-Weekend) (Darsteller), Regie Sam Peckinpah, mit Meg Foster, Rutger Hauer, Dennis Hopper,
1982: Local Hero (Darsteller: Happer), Regie Bill Forsyth, mit Peter Capaldi, Denis Lawson,
1981: La Pelle (Die Haut) (Darsteller), Regie Liliana Cavani, mit Claudia Cardinale, Ken Marshall,
1980: Atlantic City (Darsteller: Lou), Regie Louis Malle, mit Robert Joy, Hollis McLaren,
1979: Zulu Dawn (Zulu-Morgengrauen) (Darsteller), Regie Douglas Hickox, mit Bob Hoskins,
1978: Go, tell the Spartans (Die letzte Schlacht) (Darsteller), Regie Ted Post,
1977: Twilight's Last Gleaming (Das Ultimatum) (Darsteller: Lawrence Dell), Regie Robert Aldrich, mit Joseph Cotten, Richard W. Demarest, Melvyn Douglas,
1976: The Island of Dr. Moreau (Die Insel des Dr. Moreau) (Darsteller: Dr. Moreau), Regie Don Taylor, mit Richard Basehart, Barbara Carrera, Nigel Davenport,
1976: Cassandra Crossing (Treffpunkt Todesbrücke, Die Brücke von Cassandra) (Darsteller: Mackenzie), Regie George Pan Cosmatos, mit Alida Valli, Sophia Loren, John Philip Law,
1976: Buffalo Bill and the Indians (Buffalo Bill und die Indianer) (Darsteller), Regie Robert Altman, mit Geraldine Chaplin, John Considine, Joel Grey,
1976: Moses (Darsteller), Regie Gianfranco De Bosio, mit William Lancaster, Mariangela Melato,
1976: Victory at Entebbe (Unternehmen Entebbe) (Darsteller), Regie Marvin J. Chomsky, mit Anthony Perkins,
1974: Novecento (1900) (Darsteller: Alfredo Berlingheri), Regie Bernardo Bertolucci, mit Alida Valli, Tiziana Senatore, Ellen Schwiers,
1974: Gruppo di Famiglia in un Interno (Gewalt und Leidenschaft) (Darsteller: Professor), Regie Luchino Visconti, mit Jean-Pierre Zola, Guy Tréjan, Dominique Sanda,
1974: Executive action (Unternehmen Staatsgewalt) (Darsteller: Farrington), Regie David Miller, mit John Anderson, Will Geer, Gilbert Green,
1973: The midnight man (Der Mitternachtsmann) (Darsteller: Jim Slade), Regie Roland Kibbee, mit Susan Clark, Joan Lorring,
1973: Scorpio (Skorpio, der Killer) (Darsteller: Cross), Regie Michael Winner, mit J.D. Cannon, Vladek Sheybal, Paul Scofield,
1972: Ulzana's raid (Keine Gnade für Ulzana) (Darsteller: McIntosh), Regie Robert Aldrich, mit Lloyd Bochner, Richard Jaeckel,
1970: Valdez is coming (Valdez kommt) (Darsteller: Bob Valdez), mit Susan Clark, Jon Cypher, Barton Heyman,
1970: Lawman (Darsteller: Jered Maddox), Regie Michael Winner, mit Robert Ryan, Lee J. Cobb,
1969: Airport (Darsteller: Mel Bakersfeld), Regie George Seaton, mit Jacqueline Bisset, Maureen Stapleton, Jean Seberg,
1969: Castle Keep (Das Schloss in den Ardennen) (Darsteller), Regie Sydney Pollack, mit Jean-Pierre Aumont, Peter Falk,
1969: The Gypsy Moths (Die den Hals risikieren) (Darsteller: Mike Rettig), Regie John Frankenheimer, mit Bonnie Bedelia, Scott Wilson, Carl Reindel,
1968: The Swimmer (Der Schwimmer) (Darsteller),
1967: The scalphunters (Mit eisernen Fäusten) (Darsteller: Joe Bass), Regie Sydney Pollack, mit Telly Savalas, Shelley Winters,
1966: The Professionals (Die gefürchteten Vier) (Darsteller: Bill Dolworth), Regie Richard Brooks, mit Ralph Bellamy, Claudia Cardinale,
1964: The Hallelujah trail (40 Wagen westwärts) (Darsteller: Colonel Thadeus Gearhart), Regie John Sturges, mit Lee Remick, Jim Hutton,
1964: Seven Days in May (Sieben Tage im Mai) (Darsteller), Regie John Frankenheimer, mit Kirk Douglas, Ava Gardner,
1963: Le Train (Der Zug) (Darsteller: Labiche), Regie John Frankenheimer, mit Paul Scofield, Jeanne Moreau,
1963: The list of Adrian Messenger (Die Totenliste) (Darsteller), Regie John Huston, mit Clive Brook, Frank Sinatra, George C. Scott,
1963: A Child is Waiting (Ein Kind wartet) (Darsteller: Dr. Matthew Clarke), Regie John Cassavetes, mit Elizabeth Wilson, Gena Rowlands, Bruce Ritchey,
1963: Il Gattopardo (Der Leopard) (Darsteller: Don Fabrizio, Principe di Salina), Regie Luchino Visconti, mit Claudia Cardinale, Alain Delon,
1962: Birdman of Alcatraz (Der Gefangene von Alcatraz) (Darsteller), Regie John Frankenheimer, mit Crahan Denton, Neville Brand, Betty Field,
1961: Judgement at Nuremberg (Urteil von Nürnberg) (Darsteller: Dr. Ernst Janning), Regie Stanley Kramer, mit Alan Baxter, Torben Meyer, Kenneth Mackenna,
1961: The young savages (Die jungen Wilden) (Darsteller: Hank Bell), Regie John Frankenheimer, mit Shelley Winters, Vivian Nathan, Dina Merrill,
1960: The Unforgiven (Denen man nicht vergibt) (Darsteller: Ben Zachary), Regie John Huston, mit Audrey Hepburn, Audie Murphy,
1960: Elmer Gantry (Elmer Gantry: Gott ist sein Geschäft) (Darsteller: Elmer Gantry), Regie Richard Brooks, mit Peter Brocco, Patti Page, John McIntire,
1959: The Devil's disciple (Der Teufelsschüler) (Darsteller), Regie Guy Hamilton,
1958: Run silent, Run deep (U 23 - Tödliche Tiefen) (Darsteller: Lt. Jim Bledsoe), Regie Robert Wise, mit H.M. Wynant, Don Rickles, Joe Maross,
1958: Separate Tables (Getrennt von Tisch und Bett) (Darsteller: John Malcolm), Regie Delbert Mann, mit Rod Taylor, Cathleen Nesbitt, Priscilla Morgan,
1957: Gunfight at the O.K. Corral (Zwei rechnen ab) (Darsteller: Wyatt), Regie John Sturges, mit Kirk Douglas, Jack Elam, Rhonda Fleming,
1957: The sweet smell of success (Dein Schicksal in meiner Hand) (Darsteller), Regie Alexander Mackendrick, mit Edith Atwater, Tony Curtis, Susan Harrison,
1956: The rainmaker (Der Regenmacher) (Darsteller: Starbuck), Regie Joseph Anthony, mit Cameron Prud'homme, Lloyd Bridges, Wendell Corey,
1956: Trapeze (Trapez) (Darsteller: Mike Ribble), Regie Carol Reed, mit Tony Curtis, Gina Lollobrigida,
1955: The rose tattoo (Die tätowierte Rose) (Darsteller: Alvaro), Regie Daniel Mann, mit Ben Cooper, Virginia Grey,
1955: The Kentuckian (Der Mann aus Kentucky) (Regisseur), mit Dianne Foster, Diana Lynn,
1954: Vera Cruz (Darsteller: Joe Erin), Regie Robert Aldrich, mit Gary Cooper, Denise Darcel,
1954: From Here to Eternity (Verdammt in alle Ewigkeit) (Darsteller: Sgt. Milton Warden), Regie Fred Zinnemann, mit Claude Akins, Harry Bellaver, Mickey Shaughnessy,
1954: Apache (Massai - der grosse Apache) (Darsteller: Massai), Regie Robert Aldrich, mit Morris Ankrum, Jean Peters, John McIntire,
1953: His majesty O'Keefe (Weisser Herrscher über Tonga) (Darsteller), Regie Byron Haskin, mit Joan Rice, André Morell,
1953: Come back, little Sheba (Kehr zurück, kleine Sheba) (Darsteller), Regie Daniel Mann, mit Shirley Booth, Terry Moore,
1953: South Sea Woman (Flucht aus Shanghai) (Darsteller), Regie Arthur Lubin, mit Chuck Connors, Virginia Mayo,
1952: The Crimson pirate (Der rote Korsar) (Darsteller: Vallo), Regie Robert Siodmak, mit Ewan Roberts, Frederick Leister, Noel Purcell,
1951: Ten tall men (Frauenraub in Marokko) (Darsteller: Sgt. Mike Kincaid), Regie Willis Goldbeck, mit Jody Lawrance, Gilbert Roland,
1951: Vengeance Valley (Tal der Rache) (Darsteller: Conny Daybright), Regie Richard Thorpe, mit Joanne Dru, Robert Walker,
1951: Jim Thorpe - All American (Jim Thorpe, perfekter Amerikaner) (Darsteller), Regie Michael Curtiz, mit Charles Bickford, Phyllis Thaxter,
1950: The Flame and the Arrow (Der Rebell) (Darsteller: Dardo), Regie Jacques Tourneur, mit Frank Allenby, Frank Cravat, Robert Douglas,
1950: Mister 880 (Darsteller), Regie Edmund Goulding, mit Edmund Gwenn, Dorothy McGuire,
1949: Rope of Sand (Blutige Diamanten) (Darsteller), Regie Wilhelm Dieterle, mit Corinne Calvet, Paul Henreid, Sam Jaffe,
1949: Criss cross (Gewagtes Alibi) (Darsteller: Steve), Regie Robert Siodmak, mit Yvonne De Carlo, Dan Duryea,
1948: Sorry, Wrong number (Du lebst noch 105 Minuten) (Darsteller: Henry Stevenson), Regie Anatole Litvak, mit Dorothy Neumann, Ed Begley, William Conrad,
1948: All my sons (Alle meine Söhne) (Darsteller), Regie Irving Reis, mit Howard Duff, Edward G. Robinson,
1948: Kiss the blood off my hands (Bis zur letzten Stunde) (Darsteller), Regie Norman Foster, mit Robert Newton, Joan Fontaine,
1947: Brute Force (Zelle R 17) (Darsteller: Joe Collins), Regie Jules Dassin, mit Whit Bissell, Sam Levene,
1947: Desert Fury (Wüsten-Raserei) (Darsteller), Regie Lewis Allen, mit John Hodiak, Lizabeth Scott,
1947: I walk alone (14 Jahre Song Song) (Darsteller), Regie Byron Haskin, mit Kirk Douglas, Lizabeth Scott,
1947: Variety Girl (Varieté-Mädchen) (Darsteller), Regie George Marshall, mit Gary Cooper,
1946: The Killers (Rächer der Unterwelt) (Darsteller), Regie Robert Siodmak, mit Charles D. Brown, John Miljan, Charles McGraw,

. 2 . 3 . 6 . 7 . 8 . 9 . 11 . 14 . 15 . 19 . 21 . 25 . 32 . 35 . 41 . 42 . 43 . 60

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Burt Lancaster - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige