Walter Lassally

No Photo

Kameramann - Grossbritannien
Geboren 18. Dezember 1926 in Berlin
Verstorben 23. Oktober 2017 in Kreta

Mini-Biography:
Walter Lassally was born on Dezember 18, 1926 in Berlin. He was an English Kameramann, known for Fluchtversuch (1976), Zorbas the Greek (1963), Engel aus Eisen (1980), Walter Lassally's first movie on record is from 1956. Walter Lassally died on Oktober 23, 2017 in Kreta. His last motion picture on file dates from 1991.

Walter Lassally Filmographie [Auszug]
1991: [/ /1] Die Erbschaft (Kamera), Regie Bertram von Boxberg, mit Gerd Baltus, Walter Buschhoff, Michael Degen,
1986: [/ /1] Indian Summer (Ein Sommer in Indien) (Kamera), Regie Timothy Forder, mit Ashalata, Rosalind Bailey, Trevor Baxter,
1984: [/ /1] Children in the Crossfire (Kinder im Kreuzfeuer) (Kamera), Regie George Schaefer, mit Julia Duffy, Charles Haid, David Huffman,
1981: [/ /1] The mysterious stranger (Der geheimnisvolle Fremde) (Kamera), Regie Peter H. Hunt, mit Herbert Fux, Fred Gwynne, Lance Kerwin,
1980: [04.23] Engel aus Eisen (Kamera), Regie Thomas Brasch, mit Karin Baal, Ilse Pagé, Kurt Raab,
1979: [/ /1] Der Preis fürs Überleben (Kamera), Regie Hans Noever, mit Martin West, Charles Jones, John Hasteltine,
1977: [/ /1] Die Frau gegenüber (Kamera), Regie Hans Noever, mit Agnes Dünneisen, Petra Maria Grühn, Jirí Menzel,
1976: [/ /1] Fluchtversuch (Kamera), Regie Vojtech Jasny, mit Heinz Ehrenfreund, Hansjörg Felmy, Gertraud Jesserer,
1975: [01.14] Die Ansichten eines Clowns (Kamera), Regie Vojtech Jasny, mit Helga Anders, Rainer Basedow, Hans Christian Blech,
1973: [/ /1] Visions of Eight (München 1972 - 8 berühmte Regisseure sehen die Spiele der XX. Olympiade, Olympiade München 1972) (Kamera), Regie Mai Zetterling, Arthur Penn,
1967: [/ /1] The day the fish came out (Der Tag, an dem die Fische kamen) (Kamera), Regie Michael Cacoyannis, mit Candice Bergen, Colin Blakely, Tom Courtenay,
1967: [] Oedipus the King (König Ödipus) (Kamera), Regie Philip Saville, mit Christopher Plummer, Lilli Palmer, Orson Welles,
1963: [/ /1] Zorbas the Greek (Alexis Sorbas) (Kamera), Regie Michael Cacoyannis, mit Eleni Anousaki, Alan Bates, George Foundas,
1963: [/ /1] Tom Jones (Zwischen Bett und Galgen) (Kamera), Regie Tony Richardson, mit Edith Evans, Albert Finney, Joan Greenwood,
1962: [/ /1] The loneliness of the long distance runner (Der verlorene Sieg, Die Einsamkeit des Langstreckenläufers) (Kamera), Regie Tony Richardson, mit Tom Courtenay, Topsy Jane, Dervis Ward,
1961: [/ /1] A taste of honey (Bitterer Honig) (Kamera), Regie Tony Richardson, mit David Boliver, Dora Bryan, Paul Danquah,
1961: [/ /1] Elektra (Electra) (Kamera), Regie Michael Cacoyannis, mit Pierre Ampeles, Elsie Pittas, Notys Peryalis,
1960: [/ /1] Madalena (Kamera),
1960: [/ /1] Eroica (Kamera), Regie Michael Cacoyannis,
1959: [] Beat Girl (Heiss auf nackten Steinen) (Kamera), Regie Edmond T. Gréville, mit Adam Faith, Gillian Hills, Christopher Lee,
1959: [/ /1] We are the Lambeth Boys (Kamera), Regie Karel Reisz,
1957: [/ /1] To telefteo psema (Fin de crédit) (Kamera), Regie Michael Cacoyannis, mit Elli Lambetti, Athena Michaelidou, Georges Pappas,
1957: [/ /1] Every Day Except Christmas (Kamera), Regie Karel Reisz,
1956: [/ /1] To koritsi me ta mavra (Das Mädchen in schwarz) (Kamera), Regie Michael Cacoyannis, mit Georgos Foundas, Dimitris Horn, Elli Lambeti,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Walter Lassally - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige