Franz Lehár

Komponist, Schauspieler, Dirigent - Deutschland
Geboren 30. April 1870
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Ferenc Lehár,

Mini-Biography:
Franz Lehár wurde am 30. April 1870 geboren. Franz Lehár ist ein deutscher Komponist, Schauspieler, Dirigent, bekannt durch Eva (1935), Das Land des Lächelns (1930), Frasquita (1934), 1910 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1962.

Franz Lehár Filmographie [Auszug]
1962: [] Die lustige Witwe (Story : Operette), Regie Werner Jacobs, mit Peter Alexander, Genevičve Cluny, Karin Hübner,
1954: [/ /1] Der Zarewitsch (Story ), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit Paul Henckels, Luis Mariano, Ivan Petrovich,
1935: [07.25] Eva (Musik), Regie Johannes Riemann, mit Fritz Imhoff, Hans Söhnker, Mimi Shorp,
1934: [09.18] Frasquita (Musik), Regie Karel Lamač, mit Hans-Heinz Bollmann, Franz Schafheitlin, Heinz Rühmann,
1934: [07.03] Gern hab' ich die Frau'n geküsst (Paganini) (Musik), Regie E.W. Emo, mit , Eliza Illiard, Hans Hermes,
1933: [10.13] Grossfürstin Alexandra (Musik), Regie Wilhelm Thiele, mit Maria Jeritza, Paul Hartmann, Leo Slezak,
1930: [] Das Land des Lächelns (Nach einer Vorlage von: Operette), Regie Max Reichmann, mit Willy Stettner, Georg John, ,
1925: [/ /1] The merry widow (Die lustige Witwe) (Musik: Operette als Vorlage), Regie Erich von Stroheim, mit Mae Murray, John Gilbert, Roy D'Arcy,
1923: [/ /1] Franz Lehar (Musik), Regie Wilhelm Thiele, Hans Torre,
1918: [01.16] A Víg özvegy (Die Lustige Witwe) (Nach einer Vorlage von: (AKA Lehár Ferenc)), Regie Michael Curtiz, mit Victor Varconi, , ,
1918: [11.18] Drótostót (Musik), Regie Lajos Lázár, Nándor Gallai, mit , , ,
1918: [11.01] Wo die Lerche singt (Musik), Regie Hubert Marischka, mit , Luise Kartousch, Hubert Marischka,
1918: [10.04] A művészet diadalútja (Bist du’s lachendes Glück?) (Musik: (AKA Lehár Ferenc)), Regie Emil Justitz, mit Elga Beck, ,
1915: [12.31] Mit Herz und Hand fürs Vaterland (Musik), Regie Luise Kolm, Jakob Fleck, mit Hubert Marischka, , Liane Haid,
1911: [04.24] O Conde de Luxemburgo (Der Graf von Luxemburg (lit.)) (Nach einer Vorlage von: (from operetta 'Der Graf von Luxemburg')), Regie Alberto Botelho, mit , , ,
1910: [] Der Graf von Luxemburg (Nach einer Vorlage von: Operette), Regie N. N., mit , , Lisa Weise,
1910: [/ /1] Liebes Männchen, folge mir ... (Zigeunerliebe) (Musik), Regie Albert Kutzner, mit Albert Kutzner,

. 5

Filmographie Franz Lehár nach Kategorien

Vorlage Story Musik Darsteller

Franz Lehár in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Franz Lehár - KinoTV