Rudolf Lenz

No Photo

Schauspieler - Österreich
Geboren 26. Mai 1920 in Graz
Verstorben 9. Juli 1987

Mini-Biography:
Rudolf Lenz was born on Mai 26, 1920 in Graz. He was an Austrian Schauspieler, known for Heimatlos (1955), Effi Briest (1974), Faustrecht der Freiheit (1975), Rudolf Lenz's first movie on record is from 1948. Rudolf Lenz died on Juli 9, 1987. His last motion picture on file dates from 1983.

Rudolf Lenz Filmographie [Auszug]
1983: Steinbichler Geschichten (Darsteller), Regie Zoltan Pataky, mit Dietrich Siegl,
1983: Die Räuber am Glockenhof (Darsteller), Regie Ruth Drexel,
1982: Die wilden Fünfziger (Darsteller), Regie Peter Zadek, mit Nora Barner, Boy Gobert, Christine Kaufmann,
1981: Lili Marleen (Darsteller), Regie Rainer Werner Fassbinder, mit Hanna Schygulla, Giancarlo Giannini, Mel Ferrer,
1980: Herbstromanze (Darsteller), Regie Jürgen Enz, mit Simone Brahmann, Marina Brandmayr,
1977: Die Vertreibung aus dem Paradies (Darsteller), Regie Niklaus Schilling, mit Herb Andress, Elisabeth Bertram, Jochen Busse,
1977: Farbe des Himmels (Darsteller), Regie Thomas Hartwig, mit Anton Rattinger,
1975: Faustrecht der Freiheit (Darsteller), Regie Rainer Werner Fassbinder, mit Ingrid Caven, Peter Chatel, Rainer Werner Fassbinder,
1974: Karl May (Darsteller), Regie Hans-Jürgen Syberberg, mit Helmut Käutner, Lil Dagover,
1974: Effi Briest (Darsteller), Regie Rainer Werner Fassbinder, mit Hark Bohm, Barbara Valentin, Herbert Steinmetz,
1973: Welt am Draht (Darsteller), Regie Rainer Werner Fassbinder, mit Karl Heinz Vosgerau, Adrian Hoven, Joachim Hansen,
1973: Martha (Darsteller), Regie Rainer Werner Fassbinder, mit Margit Carstensen, Karlheinz Böhm, Gisela Fackeldey,
1971: Die Ahnfrau (Darsteller), Regie Peer Raben, mit Margit Carstensen, Ingrid Caven, Rainer Werner Fassbinder,
1968: Der vielgeliebte Herr Brotonneau (Darsteller), Regie Gerhard Metzner,
1968: Reiterattacke (Darsteller), Regie Friedrich Schreyvogl,
1967: Das Attentat - Der Tod des Engelbert Dollfuss (Darsteller), Regie Franz Peter Wirth,
1966: La battaglia dei mods (Siebzehn Jahr, blondes Haar) (Darsteller), Regie Franco Montemurro, mit Joachim Fuchsberger, Ricky Shayne, Udo Jürgens,
1966: Der Fall Bohr (Darsteller), Regie Walter Davy, mit Aglaja Schmid, Ernst Deutsch,
1964: Ein Engel namens Schmitt (Darsteller), Regie Gerhard Metzner,
1962: Annoncentheater (Ein Abendprogramm d. Deutschen Fernsehens im Jahr 1776) (Darsteller), Regie Helmut Käutner, mit Fritz Benscher, Charles Brauer, Rudolf Kühn,
1962: Kaiser Joseph und die Bahnwärterstochter (Darsteller), Regie Axel Corti, mit Herbert Prikopa, Egon von Jordan, Paula Pfluger,
1961: Du holde Kunst (Darsteller), Regie Arthur Maria Rabenalt,
1960: Heimweh nach dir, mein grünes Tal (Mein Vaterhaus steht in den Bergen) (Darsteller: Andreas Liebmann), Regie Hermann Leitner, mit Anita Gutwell, Josef Krastel,
1959: Heimat, deine Lieder (Darsteller: Paul), Regie Paul May, mit Sabine Bethmann, Ingeborg Schöner, Annie Rosar,
1958: Der Priester und das Mädchen (Darsteller), Regie Gustav Ucicky, mit Rolf Wanka, Mario Kranz,
1958: Einmal noch die Heimat seh'n (Darsteller: Michael Ferlinger), Regie Otto Meyer, mit Anita Gutwell, Emmerich Schrenk,
1958: Mein Mädchen ist ein Postillion (Das Posthaus im Schwarzwald) (Darsteller), Regie Rudolf Schündler, mit Christine Görner, Walter Gross, Alice Kessler,
1957: Der Edelweisskönig (Darsteller: Ferdl), Regie Gustav Ucicky, mit Attila Hörbiger, Christiane Hörbiger,
1957: Der Wilderer vom Silberwald (Darsteller: Christian Pachegg), Regie Otto Meyer, mit Vera Complojer, Fritz Müllar, Marisa Mell,
1957: Dort in der Wachau (Darsteller), Regie Rudolf Carl, mit Wolf Albach-Retty, Boy Gobert,
1956: Der Jäger von Fall (Darsteller: Friedl), Regie Gustav Ucicky, mit Erwin Strahl, Traute Wassler,
1956: Liebe, Schnee und Sonnenschein (Darsteller), Regie Rudolf Nussgruber, mit Walter Varndal, Charly König,
1956: Försterliesel (Darsteller: Tony, Jäger), Regie Herbert B. Fredersdorf, mit Ferry Wondra, Eva-Maria Meineke,
1955: Heimatlos (Darsteller: Franz), Regie Herbert B. Fredersdorf, mit Werner Fuetterer, Marianne Hold,
1955: Das Schweigen im Walde (Darsteller: Fürst Heinz von Ettingen), Regie Helmut Weiss, mit Sonja Sutter, Angelika Hauff,
1955: Die Sennerin von St. Kathrein (Darsteller: Martin), Regie Herbert B. Fredersdorf, mit Rudolf Carl, Anita Gutwell, Harry Kratz,
1955: Ein Herz und eine Seele (... und wer küsst mich?) (Darsteller), Regie Max Nosseck, mit Fritz Imhoff,
1954: Mädchenjahre einer Königin (Darsteller), Regie Ernst Marischka, mit Adrian Hoven, Paul Hörbiger,
1954: Der erste Kuss (Darsteller), Regie Erik Ode, mit Isa Günther, Jutta Günther, Erich Auer,
1954: Der Förster vom Silberwald (Echo der Berge) (Darsteller: Hubert Gerold), Regie Alfons Stummer, mit Anita Gutwell, Karl Ehmann,
1953: Der Feldherrenhügel (Darsteller), Regie Ernst Marischka, mit Annemarie Düringer, Hans Holt, Paul Hörbiger,
1951: Der schweigende Mund (Der Himmel sagt Nein) (Darsteller), Regie Karl Hartl, mit Edith Mill, Gisela Uhlen,
1949: Hexen (Darsteller), Regie Hans Schott-Schöbinger, mit Hansjörg Adolfi, Hans Mraschner, Adolf Zelenko,
1948: Die Vier im Jeep (Darsteller: (/xx/) ), Regie Leopold Lindtberg, mit Viveca Lindfors, Ralph Meeker, Yossi Yadin,

. 5 . 7

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Rudolf Lenz - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige