Viveca Lindfors

No Photo

Schauspielerinin - Schweden
Geboren 29. Dezember 1920 in Uppsala
Verstorben 25. Oktober 1995 in Uppsala

Mini-Biography:
Viveca Lindfors was born on Dezember 29, 1920 in Uppsala. She was a Swedish Schauspielerinin, known for For Ladies only (1981), Moonfleet (1955), Run for Cover (1954), Viveca Lindfors's first movie on record is from 1943. Viveca Lindfors died on Oktober 25, 1995 in Uppsala. Her last motion picture on file dates from 1995.
Biographische Notizen : nach anderen Quellen in Stockholm geboren

Viveca Lindfors Filmographie [Auszug]
1995: Stargate (Darsteller: Catherine Langford), Regie Roland Emmerich, mit Mili Avital, Alexis Cruz, Jaye Davidson,
1991: Child of Darkness, Child of Light (Kind des Satans) (Darsteller), Regie Marina Sargenti, mit Brad Davis, John Denison,
1990: Luba (Darsteller), Regie Alejandro Agresti, mit Adrian Brine, Bezena Lasota,
1990: Zandalee (Das sechste Gebot) (Darsteller), Regie Sam Pillsbury, mit Erika Anderson, John Cage,
1987: Rachel River (Winternacht) (Darsteller), Regie Sandy Smolan, mit Craig T. Nelson, Alan North,
1987: Unfinished Business... (Regisseur),
1987: The Ann Jillian Story (Die Geschichte derA Ann Jillian) (Darsteller: Margaret), Regie Corey Allen, mit Ann Jillian, Tony LoBianco,
1986: Frankensteins Tante (Darsteller), Regie Juraj Jakubisko, mit Flavio Bucci, Eddie Constantine, Jacques Herlin,
1984: The three wishes of Billy Grier (Darsteller), mit Betty Buckley, Hal Holbrook, Season Hubley,
1984: The sure thing (Der Volltreffer) (Darsteller), Regie Rob Reiner, mit John Cusack, Anthony Edwards,
1984: Silent Madness (Darsteller: Mrs.Collins), Regie Simon Nuchtern, mit Roderick Cook, David Greenan, Sydney Lassick,
1982: Das rigorose Leben (Darsteller), Regie Vadim Glowna, mit Elfriede Kuzmany, Ángela Molina,
1981: For Ladies only (Darsteller), Regie Mel Damski, mit Gregory Harrison, Marc Singer, Patricia Davis,
1981: The best little girl in the world (Darsteller), Regie Sam O'Steen, mit Charles Durning, Jennifer Jason Leigh,
1978: A question of guilt (Darsteller), Regie Robert Butler, mit Ron Leibman, Peter Masterson,
1977: Welcome to L.A. (Darsteller), Regie Alan Rudolph, mit Richard Baskins, Keith Carradine, Geraldine Chaplin,
1976: The tenth level (Die zehnte Stufe) (Darsteller), Regie Charles S. Dubin, mit Ossie Davis, Estelle Parsons,
1973: The Way we were (So wie wir waren, Chérie Bitter) (Darsteller: Paula Reisner), Regie Sydney Pollack, mit Bradford Dillman, Dan Seymour, Lois Chiles,
1967: The Diary of Anne Frank (Das Tagebuch der Anne Frank) (Darsteller), Regie Alex Segal, mit Marisa Pavan, Suzanne Grossmann,
1965: Sylvia (Das Vorleben der Sylvia West) (Darsteller), Regie Gordon Douglas, mit Carroll Baker, Aldo Ray, Edmond O'Brien,
1961: King of Kings (König der Könige) (Darsteller: Claudia), Regie Nicholas Ray, mit Ron Randell, Maurice Marsac,
1961: The Damned (Darsteller: Freya Neilson), Regie Joseph Losey, mit Oliver Reed, Shirley Ann Field,
1960: The Story of Ruth (Das Buch Ruth) (Darsteller: Eleilat), Regie Henry Koster, mit Thayer David, Elena Eden,
1958: La Tempesta (Sturm im Osten) (Darsteller), Regie Alberto Lattuada, mit Vittorio Gassman, Van Heflin, Robert Keith,
1957: The Halliday Brand (Von Rache getrieben) (Darsteller: Aleta), Regie Joseph H. Lewis, mit Betsy Blair, Ward Bond, Joseph Cotton,
1957: J'accuse! (Darsteller), Regie José Ferrer, mit José Ferrer, Leo Genn,
1955: Moonfleet (Das Schloss im Schatten) (Darsteller: Mrs. Minton), Regie Fritz Lang, mit Ian Wolfe, Liliane Montevecchi, Sean McClory,
1954: Run for Cover (Darsteller: Helga Swenson), Regie Nicholas Ray, mit Trevor Bardette, Ernest Borgnine, James Cagney,
1952: The Raiders (Darsteller), Regie Lesley Selander, mit Richard Conte, Dennis Weaver,
1951: Journey into Light (Darsteller), Regie Stuart Heisler, mit Fritz Feld, Sterling Hayden,
1950: No sad songs for me (Mein Glück in deine Hände, Dein Glück in meine Hände) (Darsteller: Chris Radna ), Regie Rudolph Maté, mit Margaret Sullavan, Wendell Corey,
1950: Dark City (Stadt im Dunkel) (Darsteller: Victoria Winant), Regie Wilhelm Dieterle, mit Dan Defore, Charlton Heston, Dean Jagger,
1950: Backfire (Gesetzlos) (Darsteller), Regie Vincent Sherman, mit Virginia Mayo, Gordon MacRae, Edmond O'Brien,
1949: Adventures of Don Juan (Die Liebesabenteuer des Don Juan) (Darsteller: Königin Margarieta), Regie Vincent Sherman, mit Errol Flynn, Robert Douglas,
1949: Night unto night (Darsteller: Ann Gracy), Regie Don Siegel, mit Ronald Reagan, Broderick Crawford,
1948: To the victor (Darsteller), Regie Delmer Daves, mit Dennis Morgan, Dorothy Malone,
1948: Die Vier im Jeep (Darsteller: Franziska Idinger), Regie Leopold Lindtberg, mit Ralph Meeker, Yossi Yadin,
1943: Anna Lans (Darsteller), Regie Rune Carlsen, mit Hjördis Petterson, Nils Lundell,
1943: Brödernas kvinna (Darsteller), Regie Gösta Cederlund, mit Olof Ĺs,

. 10 . 14 . 25

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Viveca Lindfors - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige