Ernst Lubitsch

Portrait Ernst Lubitsch
Regisseur, Autor, Schauspieler, Produzent - Deutschland
Geboren 29. Januar 1892 in Berlin
Verstorben 30. November 1947 in Hollywood, California, USA

Mini-Biography:
Ernst Lubitsch wurde am 29. Januar 1892 in Berlin geboren. Ernst Lubitsch war ein deutscher Regisseur, Autor, Schauspieler, Produzent, bekannt durch Venezianische Nächte (1914), Meyer auf der Alm (Titel ungewiss) (1913), Bedingung: Kein Anhang (1914), 1913 entstand sein erster genannter Film. Ernst Lubitsch starb am 30. November, 1947 in Hollywood, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2010.
Biographische Notizen : Nach ersten grossen Filmerfolgen in Deutschland ging der gebürtige Berliner 1923 nach Hollywood und konnte dort seinen Erfolg nicht nur im amerikanischen Stummfilm, sondern später auch im Tonfilm fortsetzen. Als sein Markenzeichen galt die dicke Zigarre, der "Lubitsch-Touch" ging in die Filmgeschichte ein, jenes gekonnte Andeuten von Erotik und Frivolität, das seine Komödien auszeichnete.
Die Nazis entzogen ihm die deutsche Staatsbürgerschaft, und Lubitsch wurde 1935 Amerikaner. Am 30. Novemre 1947 erlag er seinem zweiten Herzanfall - acht Monate zuvor war er mit dem Ehren-Oscar ausgezeichnet worden.

Ernst Lubitsch Filmographie [Auszug]
2010: Lubitsch, Le Patron (Darsteller: Ernst Lubitsch), Regie Jacques Bernard,
2006: Ernst Lubitsch in Berlin (Darsteller: Ernst Lubitsch), Regie Robert Fischer,
1991: Defending your life (Rendezvous im Jenseits) (Story : Film: Ein himmlischer Sünder), Regie Albert Brooks, mit Albert Brooks, Lee Grant, Buck Henry,
1947: That Lady in Ermine (Die Frau im Hermelin) (Regisseur), Regie Otto Preminger, mit Betty Grable, Douglas Fairbanks jr., Walter Abel,
1946: Dragonwyck (Weisser Oleander) (Produzent: (/xx/)), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Walter Huston, Vincent Price, Gene Tierney,
1946: Cluny Brown (Regisseur), mit Charles Boyer, Jennifer Jones, Peter Lawford,
1945: A Royal Scandal (Skandal bei Hofe) (Produzent: (/xx/)), Regie Otto Preminger, mit Tallulah Bankhead, Charles Coburn, Vincent Price,
1943: Heaven can wait (Ein himmlischer Sünder, Der Himmel kann warten) (Regisseur), mit Claire du Brey, Eugene Pallette, Marjorie Main,
1943: The Meanest Man in the World (Regisseur: bei den Nachaufnahmen !), Regie Sidney Lanfield, mit Anne Revere, Priscilla Lane,
1942: To be or not to be (Sein oder Nichtsein) (Regisseur), mit Lionel Atwill, Jack Benny, Felix Bressart,
1941: That uncertain feeling (Regisseur), mit Merle Oberon, Melvyn Douglas, Burgess Meredith,
1940: The shop around the corner (Rendezvous nach Ladenschluss) (Regisseur), mit James Stewart, William Tracy, Margaret Sullavan,
1939: Ninotchka (Ninotschka) (Regisseur), mit Sig Ruman, Edwin Maxwell,
1938: Bluebeard's Eighth Wife (Blaubarts achte Frau) (Regisseur), mit Claudette Colbert, Gary Cooper, Edward Everett Horton,
1937: Angel (Engel) (Regisseur), mit Marlene Dietrich, Herbert Marshall, Melvyn Douglas,
1936: Desire (Perlen zum Glück) (Produzent), Regie Frank Borzage, mit Gary Cooper, Ernest Cossart, Marlene Dietrich,
1934: Merry Widow (Die lustige Witwe) (Regisseur), mit George Barbier, Una Merkel, Donald Meek,
1934: La veuve joyeuse (Regisseur),
1933: Design for Living (Serenade zu dritt) (Regisseur), mit Gary Cooper, Miriam Hopkins, Edward Everett Horton,
1933: Mr. Broadway (Darsteller), Regie Johnnie Walker, mit Eddy Duchin,
1932: If I had a million (Wenn ich eine Million hätte) (Regisseur), Regie William A. Seiter, mit Gary Cooper, Charles Laughton, George Raft,
1932: Trouble in Paradise (Ärger im Paradies) (Regisseur), mit Herbert Marshall, Miriam Hopkins, Kay Francis,
1932: Broken Lullaby (Regisseur), mit Lionel Barrymore, Nancy Carroll, Phillips Holmes,
1932: Une heure près de toi (Regisseur), Regie George Cukor,
1932: One Hour with you (Eine Stunde mit Dir) (Regisseur), Regie George Cukor, mit George Barbier, Maurice Chevalier, Jeanette MacDonald,
1931: The Smiling Lieutenant (Ein Walzertraum) (Regisseur), mit Maude Allen, George Barbier, Maurice Chevalier,
1930: Monte Carlo (Regisseur), mit Claude Allister, Tyler Brooke, Jack Buchanan,
1930: Paramount on Parade (Paramount-Parade) (Regisseur), Regie Rowland V. Lee, Lothar Mendes, mit Virginia Bruce, Gary Cooper, Fay Wray,
1930: The vagabond king (Regisseur: (/xx/)), Regie Ludwig Berger, mit Dennis King, Jeanette MacDonald,
1929: The love parade (Regisseur), mit Carl Stockdale, Jean Harlow, Virginia Bruce,
1929: The Patriot (Regisseur), mit Florence Vidor, Emil Jannings, Lewis Stone,
1929: Eternal Love (Der König der Bernina, Die Lawine) (Regisseur), mit John Barrymore, Camilla Horn, Victor Varconi,
1928: The last command (Sein letzter Befehl) (Nach einer Vorlage von), Regie Josef von Sternberg, mit Evelyn Brent, Fritz Feld, Emil Jannings,
1927: The Student Prince in Old Heidelberg (Alt Heidelberg) (Regisseur), Regie John M. Stahl, mit Ramon Novarro, Moira Shearer, Gustav von Seyffertitz,
1926: So this is Paris (Das ist Paris) (Regisseur), mit Monte Blue, Sidney D'Albrook, Myrna Loy,
1925: Lady Windermere's Fan (Lady Windermeres Fächer) (Regisseur), mit Billie Bennett, Ronald Colman, Carrie D'Aumery,
1925: Kiss me again (Küss mich noch einmal) (Regisseur), mit Clara Bow, Marie Prevost, Monte Blue,
1924: Forbidden Paradise (Das verbotene Paradies) (Regisseur), mit Carrie D'Aumery, Nick De Ruiz, Clark Gable,
1924: The Marriage circle (Ehe im Kreise) (Regisseur), mit Esther Ralston, Monte Blue, Florence Vidor,
1924: Three Women (Drei Frauen) (Regisseur), mit Mary Carr, Lew Cody, Pauline Frederick,
1923: Rosita (Die Strassensängerin) (Regisseur), mit Mary Pickford, Holbrook Blinn, Irene Rich,
1922: Die Flamme (Regisseur), mit Alfred Abel, Max Adalbert, Pola Negri,
1922: Das Weib des Pharao (Regisseur), mit Emil Jannings, Harry Liedtke, Dagny Servaes,
1922: Fuhrmann Henschel (Titel ungewiss) (Regisseur: (--??--)), Regie Lothar Mendes, mit Emil Jannings, Dagny Servaes,
1921: Die Bergkatze (Regisseur), mit Pola Negri, Victor Janson, Paul Heidemann,
1921: Salome, die Blume des Morgenlandes (Regisseur),
1920: Anna Boleyn (Regisseur), mit Emil Jannings, Henny Porten, Aud Egede-Nissen,
1920: Sumurûn (Sumurun) (Regisseur), mit Charly Berger, Aud Egede-Nissen, Pola Negri,
1920: Medea (Die Argonauten) (Regisseur: nicht realisiert !), mit Harry Liedtke, Pola Negri, Paul Wegener,
1920: Mephistophela (Regisseur),
1920: Die Wohnungsnot (Regisseur), mit Victor Janson, Hanns Kräly, Marga Köhler,
1920: Romeo und Julia im Schnee (Regisseur), mit Gustav von Wangenheim, Lotte Neumann, Jakob Tiedtke,
1920: Kohlhiesels Töchter (Regisseur), mit Henny Porten, Emil Jannings, Gustav von Wangenheim,
1919: Die Puppe (Regisseur), mit Ossi Oswalda, Hermann Thimig, Victor Janson,
1919: Rausch (Regisseur), mit Alfred Abel, Pola Negri, Asta Nielsen,
1919: Madame Dubarry (Die Maitresse des Königs (Arbeitstitel)) (Regisseur), mit Pola Negri, Emil Jannings, Harry Liedtke,
1919: Der lustige Ehemann (Regisseur), mit Irmgard Bern, Marga Köhler,
1919: Meine Frau, die Filmschauspielerin (Regisseur), mit Paul Biensfeldt, Ossi Oswalda, Julius Dewald,
1919: Die Austernprinzessin (Regisseur), mit Ossi Oswalda, Victor Janson, Harry Liedtke,
1919: Das Schwabemädle (Regisseur: --??--), Regie Georg Jacoby, mit Ossi Oswalda, Carl Auen, Fritz Achterberg,
1918: Carmen (Regisseur), mit Pola Negri, Harry Liedtke, Leopold von Ledebur,
1918: Mania - Geschichte einer Zigarettenarbeiterin (Regisseur: (--??--)), Regie Eugen Illés, mit Pola Negri, Werner Hollmann, Arthur Schröder,
1918: Die Augen der Mumie Ma (Die Toten Augen) (Regisseur), mit Pola Negri, Emil Jannings, Harry Liedtke,
1918: Ich möchte kein Mann sein (Regisseur), mit Ossi Oswalda, Curt Goetz, Ferry Sikla,
1918: Der Fall Rosentopf (Regisseur), mit Ferry Sikla, Margarete Kupfer,
1918: Das Mädel vom Ballett (Regisseur), mit Ossi Oswalda, Margarete Kupfer, Ferry Sikla,
1918: Der Rodelkavalier (Regisseur), mit Ferry Sikla, Ossi Oswalda,
1918: Meyer aus Berlin (Sally geht auf Reisen) (Darsteller: Sally Meyer), mit Ethel Orff, Heinz Landsmann,
1917: Prinz Sami (Regisseur), mit Ossi Oswalda, Wilhelm Diegelmann,
1917: Das fidele Gefängnis (Ein fideles Gefängnis) (Regisseur), mit Harry Liedtke, Kitty Dewall, Ossi Oswalda,
1917: Hans Trutz im Schlaraffenland (Im Schweisse deines Angesichts sollst du dein Brot Essen) (Darsteller: Teufel), Regie Paul Wegener, mit Paul Wegener, Lyda Salmonova,
1917: Ossis Tagebuch (Regisseur), mit Ossi Oswalda, Hermann Thimig,
1917: Wenn vier das selbe tun (Regisseur), mit Emil Jannings, Ossi Oswalda, Margarete Kupfer,
1917: Der Blusenkönig (Regisseur), mit Guido Herzfeld, Käthe Dorsch,
1917: Käsekönig Holländer (Regisseur),
1916: Das Schönste Geschenk (Regisseur),
1916: Keiner von beiden (Regisseur),
1916: Leutnant auf Befehl (Darsteller: (--??--)), Regie Danny Kaden, mit Harry Liedtke, Ossi Oswalda, Erich Schönfelder,
1916: Der G.m.b.H.-Tenor (Regisseur), mit Ossi Oswalda, Victor Janson,
1916: Der gemischte Frauenchor (Regisseur),
1916: Die neue Nase (Seine neue Nase, Die schiefe Nase (Titel ungewiss)) (Regisseur), mit N. N. [Role: Anna Muskel],
1916: Schuhpalast Pinkus (Schuhwarenhaus Pinkus) (Regisseur), mit Guido Herzfeld, Else Kenter,
1916: Doktor Satansohn (Darsteller: Doktor Satansohn), Regie Edmund Edel, mit Hans Felix, Yo Larte,
1916: Als ich tot war (Wo ist mein Schatz ?) (Regisseur), mit Luise Scheurich, Helene Voss,
1915: Der Kraftmeyer (Der Kraftmeier) (Regisseur),
1915: Der schwarze Moritz (Darsteller: Moritz Apfelreis), Regie Georg Jacoby, mit Erna Alberty, Margarete Kupfer,
1915: Robert und Bertram (Robert und Bertram, die lustigen Vagabunden) (Darsteller: Kommis Max Edelstein), Regie Max Mack, mit Eugen Burg, Ferdinand Bonn, Wilhelm Diegelmann,
1915: Sein einziger Patient (Der erste Patient) (Regisseur), mit Johanna Ewald, Paul Davidson,
1915: Der letzte Anzug (Sein letzter Anzug) (Regisseur),
1915: Wie ich ermordet wurde ... (Der Mann mit der Narbe) (Darsteller), Regie Louis Ralph,
1915: Zucker und Zimt (Zucker und Zimmt) (Produzent), Regie Ernst Mátray, mit Ernst Mátray, Helene Voss,
1915: Blindekuh (Blinde Kuh) (Regisseur), mit Ressel Orla,
1915: Aufs Eis geführt (Regisseur), mit Albert Paulig,
1915: Arme Maria - Eine Warenhausgeschichte (Darsteller: Moritz Rosenthal, Kommis), Regie Max Mack, Willy Zeyn, mit Hanni Weisse, Felix Basch,
1915: Ein verliebter Racker (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit Dorrit Weixler, Fritz Russ,
1914: Fräulein Piccolo (Fräulein Pikkolo) (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit Dorrit Weixler, Franz Schwaiger, Alice Hechy,
1914: Fräulein Seifenschaum (Regisseur),
1914: Der Stolz der Firma: Die Geschichte eines Lehrlings (Darsteller: Siegmund Lachmann), Regie Carl Wilhelm, mit Victor Arnold, Hugo Döblin, Martha Kriwitz,
1914: Meyer als Soldat (Titel ungewiss) (Darsteller: Meyer (--??--)),
1914: Venezianische Nächte (Eine Venezianische Nacht) (Darsteller: -- ?? --), Regie Max Reinhardt, mit Maria Carmi, Joseph Klein, Alfred Abel,
1914: Bedingung: Kein Anhang (Bitte, kein Anhang, Bitte, ohne Anhang, Serenissimus wünscht keinen Anhang, Serenissimus lernt Tango) (Darsteller: Ehemann), Regie Stellan Rye, mit Hans Wassermann, Albert Paulig, Emil Albes,
1914: Die Firma heiratet (Darsteller: Moritz Abramowsky), Regie Carl Wilhelm, mit Victor Arnold, Ressel Orla,
1913: Meyer auf der Alm (Titel ungewiss) (Darsteller: (--??--)), mit Sophie Pagay,
1913: Die ideale Gattin (Darsteller: Heiratsvermittler Krispin), Regie Hanns Heinz Ewers, mit Grete Berger, Lyda Salmonova,

. 4 . 8 . 9 . 11 . 13 . 14 . 15 . 18 . 23 . 47 . 51 . 53 . 56 . 64 . 69 . 70 . 74 . 77 . 82 . 86 . 128 . 134

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ernst Lubitsch - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige