Bela Lugosi

Portrait Bela Lugosi
Schauspieler - USA
Geboren 20. Oktober 1888 in Lugos, Ungarn
Verstorben 16. August 1956 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Bela Lugosi wurde am 20. Oktober 1888 in Lugos, Ungarn geboren. Bela Lugosi war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Abbott and Costello meet Frankenstein (1948), The mark of the Vampire (1935), Der Januskopf (1920), 1917 entstand sein erster genannter Film. Bela Lugosi starb am 16. August, 1956 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1984.
Biographische Notizen : eigentlich Bélŕ Blasko

Bela Lugosi Filmographie [Auszug]
1984: Into the night (Kopfüber in die Nacht) (Darsteller), Regie John Landis, mit Roger Vadim, John Stephan Fink, Jonathan Demme,
1959: Plan 9 from Outer Space (Plan 9 aus dem Weltall) (Darsteller), Regie Ed Wood jr., mit Lyle Talbot, Duke Moore, Mona McKinnon,
1955: Bride of the Monster (Die Rache des Würgers) (Darsteller: Dr. Eric Vornoff), Regie Ed Wood jr., mit Ann Wilner, Tony McCoy, Paul Marco,
1953: Glen or Glenda (Darsteller: The Spirit), Regie Ed Wood jr., mit Henry Bederski, George Weiss, Lyle Talbot,
1948: Abbott and Costello meet Frankenstein (Abbott und Costello treffen Frankenstein) (Darsteller), Regie Charles T. Barton, mit Budd Abbott, Lenore Aubert, Lon Chaney jr.,
1944: The Body Snatcher (Der Leichendieb) (Darsteller), Regie Robert Wise, mit Boris Karloff, Henry Daniel,
1944: The Return of the Vampire (Darsteller), Regie Lew Landers, mit Nina Foch,
1943: Frankenstein meets the Wolfman (Darsteller: Frankenstein's Monster), Regie Roy William Neill, mit Lionel Atwill, Lon Chaney jr., Patric Knowles,
1942: Ghost of Frankenstein (Darsteller), Regie Erle C. Kenton, mit Cedric Hardwicke, Lon Chaney jr., Ralph Bellamy,
1942: The Corpse vanishes (Darsteller), Regie Wallace Fox, mit Luana Walters, Tristram Coffin,
1941: The Wolf man (Der Wolfsmensch) (Darsteller), Regie George Waggner, mit Maria Ouspenskaya, Claude Rains,
1940: Black Friday (Schwarzer Freitag) (Darsteller: Eric Marnay), Regie Arthur Lubin, mit Boris Karloff, Stanley Ridges,
1939: Son of Frankenstein (Frankensteins Sohn) (Darsteller: Ygor), Regie Rowland V. Lee, mit Lionel Atwill, Edgar Norton,
1939: Ninotchka (Ninotschka) (Darsteller: Kommissar Razinin), Regie Ernst Lubitsch, mit Ernst Lubitsch, Sig Ruman, Edwin Maxwell,
1935: The mark of the Vampire (Das Zeichen des Vampirs) (Darsteller: Graf Mora), Regie Tod Browning, mit Lionel Barrymore, Elizabeth Allen,
1935: The best man wins (Gangster de l'Océan) (Darsteller), Regie Earl C. Kenton, mit Forrester Harvey, Jack Holt, Mitchell Lewis,
1935: The Raven (Der Rabe) (Darsteller), Regie Lew Landers, mit Boris Karloff, Lester Matthews,
1935: Chandu on the Magic Island (Darsteller), Regie Ray Taylor, mit Maria Alba,
1935: The Mystery of the Marie Celeste (Darsteller: Anton Lorenzen), Regie Denison Clift, mit Shirley Grey, Arthur Margetson,
1934: The black cat (Die schwarze Katze) (Darsteller: Dr. Vitus Werdegast), Regie Edgar G. Ulmer, mit Boris Karloff, David Manners,
1934: The Mysterious Mr. Wong (Darsteller: Mr. Fu Wong, aka Lysee), Regie William Nigh, mit Wallace Ford, Arline Judge,
1934: The Return of Chandu (Darsteller: Frank Chandler, aka Chandu the Magician), Regie Ray Taylor, mit Maria Alba, Clara Kimball Young,
1933: The Whispering Shadow (Darsteller: Professor Anton Strang), Regie Colbert Clark, Albert Herman, mit Viva Tatter,
1933: International House (Hotel International) (Darsteller: General Petronovich ), Regie A. Edward Sutherland, mit Peggy Hopkins Joyce, W.C. Fields, Rudy Vallee,
1932: The Island of the lost Souls (Darsteller), Regie Earl C. Kenton, mit Bob Kortman, Tetsu Komai, George Irving,
1932: Chandu the Magician (Darsteller: Roxor), Regie William Cameron Menzies, Marcel Varnel, mit Edmund Lowe, Irene Ware,
1932: Murders in the Rue Morgue (Darsteller: Dr. Mirakle), Regie Robert Florey, mit Herman Bing, Bert Roach,
1932: The Death Kiss (Darsteller: Joseph Steiner), Regie Edwin L. Marin, mit David Manners, Adrienne Ames,
1931: Broadminded (Darsteller: Pancho), Regie Mervyn LeRoy, mit Joe E. Brown, Ona Munson, William Collier jr.,
1931: 50 Million Frenchmen (Darsteller: Orizon - Magician (/xx/)), Regie Lloyd Bacon, mit Ole Olsen, Chic Johnson, William Gaxton,
1931: The black camel (Charlie Chan: Der Tod ist ein schwarzes Kamel, Der schwarze Gast) (Darsteller: Tarneverro / Arthur Mayo ), Regie Hamilton Mac Fadden, mit Warner Oland, Sally Eilers,
1931: Dracula (Darsteller: Dracula), Regie Tod Browning, mit Helen Chandler, David Manners,
1931: Women of all nations (Darsteller: Prince Hassan (/xx/)), Regie Raoul Walsh, mit Victor McLaglen, Edmund Lowe, Greta Nissen,
1930: Renegades (Fahnenflucht) (Darsteller), Regie Victor Fleming, mit Warner Baxter, Noah Beery jr., Colin Chase,
1929: The Thirteenth Chair (Darsteller), Regie Tod Browning,
1925: The Midnight Girl (Darsteller: Nicholas Harmon ), Regie Wilfred Noy, mit Lila Lee, Gareth Hughes, Dolores Cassinelli,
1923: The Silent Command (Der Hochverrat von Panama) (Darsteller: Hisston), Regie J. Gordon Edwards, mit Edmund Lowe, Alma Tell, Martha Mansfield,
1922: Ihre Hoheit die Tänzerin (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Violette Napierska, Lee Parry,
1921: Die Todeskarawane (Darsteller: Scheik), Regie Marie Luise Droop, Ertogrol Mouhssin-Bey, mit Erwin Báron, Cläry Lotto,
1920: Der Fluch der Menschheit (2) (Im Rausche der Milliarden) (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Felix Hecht, Wilhelm Kaiser-Heyl, Paul Ludwig,
1920: Der Fluch der Menschheit (1) (Die Tochter der Arbeit) (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Gustav Birkholz, Alfred Schmasow, Reinhold Pasch,
1920: Der Januskopf (Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Schrecken, Dr. Warren und Mr. O'Connor, Ein2 Tragödie am Rande der Wirklichkeit) (Darsteller: Dr. Warrens Diener), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Conrad Veidt, Magnus Stifter, Margarete Schlegel,
1920: Der Sklavenhalter von Kansas-City (Darsteller: George Corvin), Regie Wolfgang Neff, mit Ludwig Rex, Grete Weixler, Fritz Falkenberg,
1920: Die Teufelsanbeter (Darsteller), Regie Marie Luise Droop, mit Erwin Báron, Carl de Vogt, Ilja Dubrowski,
1919: Der Tanz auf dem Vulkan (1) (Sybil Young) (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Gustav Birkholz, Kurt Fuss, Felix Hecht,
1919: Der Tanz auf dem Vulkan (2) (Der Tod des Grossfürsten) (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Gustav Birkholz, Felix Hecht,
1919: Hypnose (Sklaven fremden Willens) (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Gustav Birkholz, Lee Parry, Violette Napierska,
1918: Az Ezredes (Der Oberst, Der Herr Oberst) (Darsteller: (AKA Arisztid Olt) Ezredes / The Colonel), Regie Michael Curtiz, mit Cläry Lotto, Zoltán Szerémy,
1918: Casanova (Darsteller: (AKA Olt Arisztid)), Regie Alfréd Deésy, Cornelius Hintner, mit Alfréd Deésy, Gyula Margittai, Péter Andorffy,
1918: Küzdelem a Létért (Der Fluch der bösen Tat, Der Kampf ums Dasein, Der Leoparde) (Darsteller: Orlay Pál, építész (AKA Olt Arisztid)), Regie Alfréd Deésy, mit Annie Goth, Klára Peterdy,
1918: Lili (Darsteller), Regie Cornelius Hintner, mit Ida Andorffy, Gusztáv Vándory, Gusztáv Turán,
1918: 99 (Droschke 99, Die gefahrvolle Wette) (Darsteller: Kurt Lingner (as Albert Lugesi)), Regie Michael Curtiz, mit Victor Varconi, Lajos Réthey, Jenö Balassa,
1917: Tavaszi vihar (Darsteller: (AKA Olt Arisztid), Adrienne's husband), Regie Alfréd Deésy, mit Myra Corthy, Bogyó Bánóczi,

. 4 . 5 . 12 . 21 . 22 . 23 . 27 . 28 . 32 . 35 . 38 . 39 . 40 . 41 . 45 . 49

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Bela Lugosi - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige