Karl Machus

No Photo

Architekt - Deutschland
Geburtsjahr unbekannt

Das Geburtsdatum von Karl Machus liegt nicht vor. Karl Machus war ein deutscher Architekt, bekannt durch Der grosse König (1942), Madame Dubarry (1919), Kolberg (1945), Sein letzter bekannter Film datiert 1945.

Karl Machus Filmographie [Auszug]
1945: Kolberg (Architekt: (AKA Machus) ), Regie Veit Harlan, mit Heinrich George, Kristina Söderbaum, Horst Caspar,
1944: Opfergang (Architekt), Regie Veit Harlan, mit Carl Raddatz, Kristina Söderbaum, Irene von Meyendorff,
1943: Immensee (Architekt), Regie Veit Harlan, mit Walter Bechmann, Lina Lossen, Ernst Legal,
1942: Der grosse König (Architekt), Regie Veit Harlan, mit Otto Gebühr, Kristina Söderbaum, Gustav Fröhlich,
1942: Die goldene Stadt (Architekt), Regie Veit Harlan, mit Walter Lieck, Maria Hofen, Karl Harbacher,
1939: Pedro soll hängen (Architekt), Regie Veit Harlan, mit Charlotte Wittauer, Hans Meyer-Hanno, Marlise Ludwig,
1939: Robert und Bertram (Architekt), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit Rudi Godden, Kurt Seifert, Carla Rust,
1939: Stern von Rio (Architekt), Regie Karel Anton, mit La Jana, Werner Scharf, Gustav Diessl,
1928: Geschminkte Jugend (Darsteller: Bauten), Regie Carl Boese, mit Olga Limburg, Tony van Eyck,
1927: Der grosse Unbekannte (Der Unheimliche) (Architekt), Regie Manfred Noa, mit Ruth Weyher, Jack Trevor, Ernst Reicher,
1927: U 9 Weddigen (Architekt), Regie Heinz Paul, mit Carl de Vogt, Ernst Hofmann, Gerd Briese,
1927: Die Achtzehnjährigen (Architekt), Regie Manfred Noa, mit Evelyn Holt, Ernst Verebes, Andrée La Fayette,
1926: Die Warenhausprinzessin (Architekt), Regie Heinz Paul, mit Hugo Werner-Kahle, Lotte Lorring, Hella Moja-Film GmbH, Berlin,
1926: Annemarie und ihr Ulan (Architekt), Regie Erich Eriksen, mit Emmy Wyda, Paul Samson-Körner, Ellen Plessow,
1925: Die eiserne Braut (Architekt), Regie Carl Boese, mit Clementine Plessner, Carl Zickner, Otto Reinwald,
1924: Ihre letzte Dummheit (Architekt), Regie Richard Arvay, mit Hella Moja, Harry Hardt, Fritz Greiner,
1924: Zwei Kinder (Architekt), Regie Richard Clement Hilber, mit Alexander Murski, Olga Belajeff, Suzanne Marwille,
1923: Der Herzog von Aleria (Architekt), Regie Heinz Schall, mit Johannes Riemann, Lina Lossen, Philipp Manning,
1922: Wem nie durch Liebe Leid geschah (Architekt), Regie Heinz Schall, mit Johannes Riemann, Margit Barnay, Ferdinand von Alten,
1922: Othello (Architekt), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Emil Jannings, Werner Krauss, Ica von Lenkeffy,
1921: Söhne der Nacht - 2. Teil: Die Macht der Liebe (Architekt), Regie Manfred Noa, mit Manja Tzatschewa, Hans Albers, Robert Scholz,
1921: Die im Schatten gehen (Architekt), Regie Heinz Schall, mit Alfred Abel, Johannes Riemann, Maria Zelenka,
1921: Schieber (Architekt), Regie Manfred Noa, mit Manja Tzatschewa, Ferry Sikla, Herr Schmelz,
1920: Berlin W (Architekt), Regie Manfred Noa, mit Hans Albers, Esther Hagan, Loo Hardy,
1920: Der Mann auf der Flasche (Architekt), Regie Ottmar Ostermayr, mit Grit Hegesa, Emil Mamelok, Fritz Greiner,
1920: Götzendämmerung (Opfer der Keuschheit) (Architekt), Regie Manfred Noa, mit S.C. Ehlfeld, Bernhard Goetzke, Charlotte Hagenbruch,
1919: Die Nacht der Entscheidung (Architekt), Regie Franz Osten, mit Erich Kaiser-Titz, Emil Mamelock, Henri Peters-Arnolds,
1919: Moderne Töchter (Demi-Vierges (Arbeitstitel)) (Architekt), Regie Manfred Noa, mit Olga Engl, Karl Falkenberg, Fritz Hartwig,
1919: Liebe (Architekt), Regie Manfred Noa, mit Bruno Harprecht, Fritz Richard, Heinz Sarnow,
1919: Hass (Architekt), Regie Manfred Noa, mit Manja Tzatschewa, Rudolf Lettinger, Ernst Deutsch,
1919: Der Kampf der Geschlechter (Kamera), Regie Joseph Delmont, mit Paul Hartmann, Eduard von Winterstein, Eva Everth,
1919: Prinz Kuckuck (Leben und Höllenfahrt eines Wollüstlings) (Architekt), Regie Paul Leni, mit Conrad Veidt, Nils Prien, Olga Limburg,
1919: Madame Dubarry (Die Maitresse des Königs (Arbeitstitel)) (Architekt), Regie Ernst Lubitsch, mit Pola Negri, Emil Jannings, Harry Liedtke,
1919: Blondes Gift (Architekt), Regie Hubert Moest, mit Paul Hartmann, Hedda Vernon, Marie von Bülow,
1919: Taumel (Architekt), Regie Hubert Moest, mit Hedda Vernon, Alfred Abel, Paul Hartmann,
1918: Carmen (Architekt), Regie Ernst Lubitsch, mit Pola Negri, Harry Liedtke, Leopold von Ledebur,
1915: Die Stimme des Toten (Architekt), Regie Alwin Neuss, mit Alwin Neuss, Lya Borré, Andreas von Horn,
0: In der Heimat, da gibt's ein Wiedersehen (Architekt), Regie Leo Mittler, Reinhold Schünzel, mit Trude Lehmann, Reinhold Schünzel, Margot Walter,

. 4 . 7 . 8 . 28 . 36 . 37

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Karl Machus - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige