Jack MacKenzie

No Photo

Kameramann - USA
Geboren 13. August 1892 in Scotland
Verstorben 19. Dezember 1979 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Jack MacKenzie wurde unter dem Namen Ian George MacKenzie am 13. August 1892 in Scotland geboren. Jack MacKenzie war ein amerikanischer Kameramann, bekannt durch Child of Divorce (1946), High Air (1956), The Ghost Flower (1918), 1912 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Peggy Custer and Elizabeth MacKenzie. Jack MacKenzie starb am 19. Dezember, 1979 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1956.

Jack MacKenzie Filmographie [Auszug]
1956: High Air (Kamera), Regie Allan Dwan, mit John Alderson, William Bendix, William Doty,
1946: Child of Divorce (Kamera), Regie Richard Fleischer, mit Sharyn Moffett, Regis Toomey, Madge Meredith,
1945: Isle of the Dead (Kamera), Regie Mark Robson, mit Boris Karloff, Ellen Drew, Marc Cramer,
1943: Gildersleeve on Broadway (Kamera), Regie Gordon Douglas, mit Harold Peary, Billie Burke, Claire Carleton,
1926: A Lodge in the Wilderness (Kamera), Regie Henry McCarthy, mit Anita Stewart, Edmund Burns, Duane Thompson,
1924: The Lullaby (Das Wiegenlied) (Kamera), Regie Chester Bennett, mit Jane Novak, Robert Anderson, Fred Malatesta,
1920: The Honey Bee (Kamera: (AKA Jack Mackenzie)), Regie Rupert Julian, mit Marguerita Sylva, Thomas Holding, Nigel Barrie,
1919: When Bearcat Went Dry (Kamera), Regie Oliver L. Sellers, mit Ed Brady, Lon Chaney, Bernard J. Durning,
1918: The Ghost Flower (Kamera), Regie Frank Borzage, mit Alma Rubens, Charles West, Francis McDonald,
1918: False Ambition (Kamera: (AKA Jack McKenzie)), Regie Gilbert P. Hamilton, mit Alma Rubens, Peggy Pearce, Alberta Lee,
1918: Toton the Apache (Kamera), Regie Frank Borzage, mit Olive Thomas, Norman Kerry, Francis McDonald,
1918: The Last Rebel (Kamera), Regie Gilbert P. Hamilton, mit Belle Bennett, Walt Whitman, Lillian Langdon,
1918: A Rich Man's Darling (Kamera: (AKA Jack McKenzie)), Regie Edgar Jones, mit Louise Lovely, Edna Maison, Philo McCullough,
1918: The Love Brokers (Kamera), Regie E. Mason Hopper, mit Alma Rubens, Texas Guinan, Joseph Bennett,
1918: The Girl Who Wouldn't Quit (Kamera), Regie Edgar Jones, mit Louise Lovely, Henry A. Barrows, Mark Fenton,
1918: The Fighting Grin (Kamera: (AKA Jack McKenzie)), Regie Joseph De Grasse, mit Franklyn Farnum, Edith Johnson, J. Morris Foster,
1918: Madame Spy (Kamera: (AKA Jack McKenzie)), Regie Douglas Gerrard, mit Jack Mulhall, Donna Drew, Wadsworth Harris,
1917: Anything Once (Kamera), Regie Joseph De Grasse, mit Franklyn Farnum, Eugene Owen, Raymond Wells,
1917: Eternal Love (Kamera: (AKA Jack McKenzie)), Regie Douglas Gerrard, mit Douglas Gerrard, George Gebhardt, Edward Clark,
1916: The Heritage of Hate (Kamera), Regie Burton George, mit Roberta Wilson, William Quinn, Lillian Concord,
1916: The Isle of Life (Kamera: (AKA J. McKenzie)), Regie Burton George, mit Frank Whitson, Roberta Wilson, Hayward Mack,
1912: Her Yesterday (Darsteller: Dick - the Scoundrel ), Regie N. N., mit Florence Barker, Glen White,

. 18 . 19

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Jack MacKenzie - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige