Jean Marais

Portrait Jean MaraisSchauspieler - Frankreich
Geboren 11. Dezember 1913 in Cherbourg
Verstorben 8. November 1998 in Cannes

Mini-Biography:
Jean Marais wurde am 11. Dezember 1913 in Cherbourg geboren. Jean Marais war ein französischer Schauspieler, bekannt durch Le Comte de Monte Christo (1954), La Belle et la Bête (1946), Le Saint prend l'affut (1966), 1934 entstand sein erster genannter Film. Jean Marais starb am 8. November, 1998 in Cannes. Sein letzter bekannter Film datiert 1996.

Jean Marais Filmographie [Auszug]
1996: [] Io ballo da sola (Gefühl und Verführung) (Darsteller), Regie Bernardo Bertolucci, mit Sinead Cusack, Jeremy Irons,
1995: [/ /1] Les Misérables (Darsteller), Regie Claude Lelouch, mit Rufus, Philippe Léotard,
1973: [/ /1] Joseph Balsamo (Darsteller: Joseph Balsamo), Regie André Hunebelle,
1971: [////1] Peau d'âne (Eselshaut) (Darsteller: König), Regie Jacques Demy, mit Catherine Deneuve, Jacques Perrin,
1967: [/ /1] Fantômas contre Scotland Yard (Fantomas bedroht die Welt) (Darsteller), Regie André Hunebelle, mit Rita Renoir, Jean-Roger Caussimon, Françoise Christophe,
1966: [/ /1] Le Saint prend l'affut (Darsteller), Regie Christian-Jaque,
1966: [/ /1] Sept hommes et une garce (7 Mann und ein Luder) (Darsteller), Regie Bernard Borderie, mit Guy Bedos, Sydney Chaplin, Philippe Lemaire,
1966: [] Ruy Blas (Ruy Blas, der Geliebte der Königin, Ruy Blas, der Geliebte der Königin, Der Geliebte einer Königin) (Darsteller: Ruy Blas / Don César de Bazan), Regie Pierre Billon, mit Danielle Darrieux, Marcel Herrand,
1965: [] Fantômas se déchaine (Fantomas gegen Interpol) (Darsteller: Fantomas-Fandor-Lefèvre), Regie André Hunebelle, mit Albert Dagnant, Robert Dalban, Louis de Funès,
1965: [/ /1] Pleins feux sur Stanislas (Rendez-vous der Killer) (Darsteller), Regie Jean-Charles Dudrumet, mit André Luguet, ,
1965: [/ /1] Train d'enfer (Der Zug zur Hölle) (Darsteller), Regie Gilles Grangier, mit Marisa Mell, Howard Vernon,
1964: [] Fantômas (Darsteller: Fantomas), Regie André Hunebelle, mit Marie Hélène Arnaud, Robert Dalban,
1963: [/ /1] Le Masque de Fer (Die eiserne Maske, Der Mann in der eisernen Maske) (Darsteller: D'Artagnan), Regie Henri Decoin, mit Claudine Auger, Sylva Koscina, Philippe Lemaire,
1962: [09.06] Le Miracle des Loups (Im Zeichen der Lilie) (Darsteller: Robert de Neuville), Regie André Hunebelle, mit Rosanna Schiaffino, Roger Hanin,
1962: [////1] Les mystères de Paris (Der Graf mit der eisernen Faust) (Darsteller), Regie André Hunebelle, mit Raymond Pellegrin, Dany Robin,
1962: [] Ponzio Pilato (Pontius Pilatus, Statthalter des Grauens) (Darsteller: Pontius Pilatus), Regie Gian Paolo Callegari, mit , Letitia Roman,
1961: [11.15] Il ratto delle Sabine (Der Raub der Sabinerinnen) (Darsteller: Mars), Regie Richard Pottier, mit Roger Moore, Mylène Demongeot, Rosanna Schiaffino,
1961: [/ /1] Le capitaine Fracasse (Fracasse, der freche Kavalier) (Darsteller: Baron de Sigognac), Regie Pierre Gaspard-Huit, mit Gérard Barray, Louis de Funès, Anna Maria Ferrero,
1961: [/ /1] Napoléon II. - L'aiglon (Darsteller), Regie Claude Boissol, mit Jean-Pierre Cassel, Danièle Gaubert, Marianne Koch,
1960: [10.05] Le Capitan (Darsteller: François de Capestan), Regie André Hunebelle, mit Bourvil, Elsa Martinelli,
1960: [/ /1] La Princesse de Clèves (Darsteller), Regie Jean Delannoy, mit A Ducaux, Lea Padovani,
1960: [] Austerlitz (Austerlitz - Glanz einer Kaiserkrone, Austerlitz - Glanz der Kaiserkrone) (Darsteller), Regie Abel Gance, mit Martine Carol, Claudia Cardinale, Rossano Brazzi,
1959: [] Le Testament d'Orphée (Das Testament des Orpheus) (Darsteller), Regie Jean Cocteau, mit Françoise Arnoul, Lucia Bosé, François Périer,
1959: [] Le Bossu (Der Gejagte - Ritter der Nacht) (Darsteller: Henri de Lagardère), Regie André Hunebelle, mit Bourvil, Sabine Sesselmann,
1958: [/ /1] La vie à Deux (Das Leben zu zweit) (Darsteller: Teddy Brooks), Regie Clément Duhour, mit Pierre Brasseur, Lilli Palmer, Jean Morel,
1958: [/ /1] Chaque jour a son secret (Jeder Tag birgt ein Geheimnis) (Darsteller: Xavier Lezcano), Regie Claude Boissol, mit Yves Brainville, Danièle Delorme, Françoise Fabian,
1958: [02.26] La Tour, prends garde! (Des Königs bester Mann) (Darsteller: Henri La Tour), Regie Georges Lampin, mit Eleonora Rossi Drago, ,
1957: [09.06] Le Notti bianche (Die weissen Nächte, Weiße Nächte) (Darsteller: L'inquilino), Regie Luchino Visconti, mit Maria Schell, Marcello Mastroianni,
1957: [/ /1] Tayphon sur Nagasaki (Taifun über Nagasaki) (Darsteller: Pierre Marsac), Regie Yves Ciampi, mit Danielle Darrieux, Gert Fröbe, Kishi Keiko,
1956: [09.12] Elena et les hommes (Weisse Margeriten) (Darsteller), Regie Jean Renoir, mit Francine Bergé, Renaud Mary, Frédéric Duvallès,
1956: [/ /1] Toute la ville accuse (Der Mann, der die Millionen fand) (Darsteller), Regie Claude Boissol, mit Etchika Choureau, Claude De Lorrain, Albert Duvaleix,
1956: [/ /1] Typhon sur Nagasaki (Tifone su Nagasaki) (Darsteller), Regie Yves Ciampi, mit Danielle Darrieux, Keiko Kishi,
1956: [] Goubbiah, mon amour (Darsteller), Regie Robert Darène, mit Kerima, Delia Scala,
1955: [/ /1] Futures vedettes (Reif auf jungen Blüten) (Darsteller), Regie Marc Allégret, mit Mischa Auer, Brigitte Bardot,
1954: [] Le Comte de Monte Christo (Der Graf von Monte Christo) (Darsteller: Edmond Dantès), Regie Robert Vernay, mit Lia Amanda, Roger Pigaut,
1954: [/ /1] Napoléon (Napoleone Bonaparte, Napoleon) (Darsteller: Montholon), Regie Sacha Guitry, mit Nicole Maurey, Lana Marconi,
1953: [] Si Versailles m'était conté (Versailles - Könige und Frauen, Wenn Versailles erzählen könnte) (Darsteller: Louis XV.), Regie Sacha Guitry, mit Claudette Colbert, Daniel Gélin, Sacha Guitry,
1953: [/ /1] Dortoir des grandes (Im Schlafsaal der grossen Mädchen) (Darsteller), Regie Henri Decoin, mit Denise Grey, Katherine Kath,
1953: [/ /1] Le guerisseur (Der Arzt und das Mädchen) (Darsteller), Regie Yves Ciampi, mit Dieter Borsche, Danièle Delorme,
1953: [] Julietta (Darsteller: André Landrecourt), Regie Marc Allégret, mit Dany Robin, Jeanne Moreau,
1953: [] La voce del silenzio (Aus der Bahn geworfen, Männer ohne Tränen) (Darsteller: L'ancien maquisard ), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Aldo Fabrizi, Daniel Gélin,
1952: [03.26] Nez de cuir (Darsteller: Roger de Tainchebraye ), Regie Yves Allégret, mit Françoise Christophe, Jean Debucourt,
1950: [12.16] Le Château de verre (Rendez-Vous in Paris) (Darsteller: Rémy Marsay ), Regie René Clément, mit Michèle Morgan, Jean Servais,
1950: [/ /1] Les miracles n'ont lieu qu'une fois (Einmal nur leuchtet die Liebe) (Darsteller), Regie Yves Allégret, mit Marcelle Arnold, ,
1949: [] Orphée (Orpheus) (Darsteller), Regie Jean Cocteau, mit , Juliette Gréco,
1948: [/ /1] L' aigle à deux têtes (Der Doppeladler) (Darsteller: Stanislas), Regie Jean Cocteau, mit Edwige Feuillère,
1948: [/ /1] Les parents terribles (Die schrecklichen Eltern) (Darsteller: Michel), Regie Jean Cocteau, mit Marcel André, Josette Day, Yvonne de Bray,
1946: [/ /1] La Belle et la Bête (Es war einmal, Die Schöne und die Bestie) (Darsteller), Regie Jean Cocteau, mit Marcel André, Michel Auclair, Josette Day,
1943: [] L' eternel retour (Der ewige Bann) (Darsteller), Regie Jean Delannoy, mit Yvonne de Bray, Jean Murat,
1942: [] Carmen (Darsteller: Don José), Regie Christian-Jaque, mit Viviane Romance, Lucien Coëdel,
1934: [02.03] Le scandale (Darsteller: Le liftier), Regie Marcel L'Herbier, mit Gaby Morlay, Henri Rollan, Jean Galland,

. 4 . 6 . 8 . 9 . 22 . 28 . 29 . 35 . 44

Filmographie Jean Marais nach Kategorien

Darsteller

Jean Marais in other Database records:

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Jean Marais als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Jean Marais bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Jean Marais - KinoTV