James Mason

Schauspieler - Grossbritannien
Geboren 15. Mai 1909 in Hudderfield, England
Verstorben 27. Juli 1984 in Lausanne

Mini-Biography:
James Mason wurde am 15. Mai 1909 in Hudderfield, England geboren. James Mason war ein englischer Schauspieler, bekannt durch North Sea Hijack (1980), Evil under the Sun (1981), 20,000 Leagues Under the Sea (1954), 1936 entstand sein erster genannter Film. James Mason starb am 27. Juli, 1984 in Lausanne. Sein letzter bekannter Film datiert 1985.
Biographische Notizen : Mason, den man in der amerikanischen Filmmetropole den 'sanften Sadisten' nannte, war der 'Meister der Psychorollen mit doppeltem Boden' (Kai Niemeyer). Seinen Durchbruch feierte Mason 1946 als irischer Terrorist in Carol Reeds Kinodrama 'Ausgestoßen'. Er faszinierte als zynischer Spion in 'Der Fall Cicero', war romantisch umdüstert als Nemo in der Jules-Verne-Verfilmung ཐ 000 Meilen unter dem Meer', aalglatt in Hitchcocks 'unsichtbarem Dritten', ein opportunistischer Machtmensch in 'Julius Caesar', ein tragischer Verlierer in 'A Star is Born', ein selbstzerstörerisch liebender Humbert Humbert in 'Lolita' oder ein eiskalter Staranwalt in Sidney Lumets Justizkrimi 'The Verdict - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit', um nur eine kleine Auswahl aus seinen mehr als 100 Filmauftritten zwischen 1935 und 1983 zu nennen. (Walter Greifenstein, BR-Presse)

James Mason Filmographie [Auszug]
1985: [/ /1] The Assisi Underground (Der Assisi Untergrund) (Darsteller: Bischof Nicolini), Regie Alexander Ramati, mit Riccardo Cucciolla, Karlheinz Hackl,
1985: [/ /1] A.D. (Anno Domini) (Darsteller: Tiberius), Regie Stuart Cooper, mit , Davyd Harris, Mike Gwilym,
1984: [/ /1] The Shooting Party (Die letzte Jagd) (Darsteller), Regie Alan Bridges, mit Edward Fox,
1982: [/ /1] Ivanhoe (Darsteller: Isaac von York), Regie Douglas Camfield, mit Anthony Andrews, Julian Glover, Olivia Hussey,
1982: [] A dangerous summer (Ein explosiver Sommer) (Darsteller: George Engels), Regie Quentin Masters, mit Guy Doleman, Ian Gilmour,
1982: [/ /1] The Verdict (Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit) (Darsteller: Ed Concannon), Regie Sidney Lumet, mit Edward Binns, Julie Bovasso, Lindsay Crouse,
1981: [] Evil under the Sun (Das Böse unter der Sonne) (Darsteller: Odell Gardener), Regie Guy Hamilton, mit Jane Birkin, Peter Ustinov, Maggie Smith,
1980: [/ /1] North Sea Hijack (Sprengkommando Atlantik) (Darsteller: Sir Francis), Regie Andrew V. McLaglen, mit , Michael Parks, Roger Moore,
1978: [12.21] Bloodline (Blutspur) (Darsteller: Sir Alec Nichols), Regie Terence Young, mit Audrey Hepburn, Ben Gazzara,
1978: [/ /1] The Boys from Brazil (Darsteller: Eduard Seibert), mit Denholm Elliott, Lilli Palmer, Laurence Olivier,
1978: [/ /1] Murder by decree (Mord an der Themse) (Darsteller), Regie Bob Wark, mit Christopher Plummer,
1977: [/ /1] Cross of Iron (Steiner) (Darsteller: oberst Brandt), Regie Sam Peckinpah, mit Senta Berger, , Maximilian Schell,
1977: [] Heaven can wait (Der Himmel soll warten) (Darsteller: Jordan), Regie Warren Beatty, Buck Henry, mit Warren Beatty, Dyan Cannon, Julie Christie,
1976: [/ /1] Salem's Lot (Brennen muss Salem) (Darsteller: Straker), Regie Tobe Hooper, mit Bonnie Bedelia, Lance Kerwin,
1976: [] Voyage of the Damned (Reise der Verdammten) (Darsteller: Remos), Regie Stuart Rosenberg, mit Tom Laughlin, Orson Welles, Max von Sydow,
1975: [/ /1] Inside out (Ein genialer Bluff) (Darsteller), Regie Peter Duffell, mit Robert Culp, Telly Savalas,
1975: [/ /1] Gente di rispetto (Werkzeug der Mächtigen) (Darsteller: Rechtsanwalt Bellocampo), Regie Luigi Zampa, mit Franco Nero, Jennifer O'Neil,
1975: [/ /1] Mandingo (Darsteller), Regie Richard Fleischer,
1974: [] Marseille contract (Fluchtpunkt Marseille) (Darsteller: Brizard), Regie Robert Parrish, mit Michael Caine, Anthony Quinn,
1974: [/ /1] 11 Harrow House (Brillanten und Kakerlaken) (Darsteller: Watts), Regie Aram Avakian, mit Candice Bergen, John Gielgud, Charles Grodin,
1973: [/ /1] The Mackintosh Man (Der Mackintosh-Mann) (Darsteller: Sir George Wheeler), Regie John Huston, mit Harry Andrews, Ian Bannen, Michael Hordern,
1973: [////1] The last of Sheila (Sheila) (Darsteller), Regie Herbert Ross, mit Richard Benjamin, Dyan Cannon, James Coburn,
1971: [/ /1] Bad man's river (Matalo) (Darsteller: Montero), Regie Gene Martin, mit Simón Andreu, Sergio Fantoni, Jess Hahn,
1971: [/ /1] Kill (Darsteller: Kommissar Hamilton), Regie Romain Gary, mit Stephen Boyd, José Maria Caffarel, Daniel Emilfork,
1970: [] De la part des copains (Kalter Schweiss) (Darsteller: Captain Ross), Regie Terence Young, mit Charles Bronson, ,
1970: [/ /1] Spring and port wine (Hering in Portwein) (Darsteller: Rafe Crompton), Regie Peter Hammond, mit , Ken Parry,
1969: [] Age of Consent (Das Mädchen vom Korallenriff) (Darsteller: Bradley Morahan), Regie Michael Powell, mit Helen Mirren, Jack MacGowran,
1968: [/ /1] Mayerling (Darsteller: Kaiser Franz-Joseph), Regie Terence Young, mit Omar Sharif, Catherine Deneuve, Ava Gardner,
1968: [] The Sea Gull (Die Möve) (Darsteller), Regie Sidney Lumet, mit Vanessa Redgrave, Simone Signoret,
1966: [/ /1] The deadly affair (Anruf für einen Toten) (Darsteller), Regie Sidney Lumet, mit Harriet Andersson, Maximilian Schell,
1966: [/ /1] The Blue Max (Darsteller: General Graf von Klugermann), Regie John Guillermin, mit Ursula Andress, Anton Diffring, Jeremy Kemp,
1966: [/ /1] Georgy Girl (Darsteller), Regie Silvio Narizzano, mit Dorothy Alison, Alan Bates, Claire Kelly,
1965: [/ /1] Lord Jim (Darsteller: Gentleman Brown), Regie Richard Brooks, mit Walter Gotell, Akim Tamiroff, Tatsuo Saito,
1965: [] Dschingis Khan (Darsteller: Kam-Ling), Regie Henry Levin, mit Stephen Boyd, Françoise Dorléac,
1964: [03.24] The fall of the Roman Empire (Der Untergang des Römischen Reiches) (Darsteller: Timonides), Regie Anthony Mann, mit Stephen Boyd, Mel Ferrer, Alec Guinness,
1962: [] Lolita (Darsteller: Humbert Humbert), Regie Stanley Kubrick, mit Shelley Winters, Sue Lyon,
1962: [/ /1] Finché dura la tempesta (Treffpunkt Tanger) (Darsteller), Regie Charles Frend, mit Lilli Palmer,
1961: [] Tiara Tahiti (Der Tag der Rache) (Darsteller), Regie Ted Kotcheff, mit John Mills, Claude Dauphin,
1960: [/ /1] The Marriage Go-Round (Ehekarussell) (Darsteller), Regie Walter Lang, mit Susan Hayward, Julie Newmar,
1959: [12.00] Touch of Larceny (Hochverrat mit Hindernissen) (Darsteller: Cmdr. Max Easton ), Regie Guy Hamilton, mit George Sanders, Vera Miles,
1959: [/ /1] Journey to the Center of the Earth (Die Reise zum Mittelpunkt der Erde) (Darsteller: Prof. Lindenbrook), Regie Henry Levin, mit Peter Ronson, Frederick Halliday,
1959: [] North by northwest (Der unsichtbare Dritte, Tod auf leisen Sohlen) (Darsteller: Phillip Vandamm), Regie Alfred Hitchcock, mit Cary Grant, Eva Maria Saint,
1958: [/ /1] Cry terror (In brutalen Händen) (Darsteller: Jim), Regie Andrew L. Stone, mit Neville Brand, Angie Dickinson, Jack Klugman,
1958: [] The Decks ran red (Mörder an Bord) (Darsteller: Capt. Edwin B. Rumill), Regie Andrew L. Stone, mit Katherine Bard, Barney Phillips,
1957: [/ /1] Island in the sun (Heisse Erde) (Darsteller: Maxwell Fleury), Regie Robert Rossen, mit Harry Belafonte, Joan Collins, Dorothy Dandridge,
1956: [] Bigger than Life (Eine Handvoll Hoffnung) (Produzent), Regie Nicholas Ray, mit Rusty Lane, Walter Matthau,
1956: [/ /1] Forever darling (Mein Engel und ich) (Darsteller: Schutzengel), Regie Alexander Hall, mit Desi Arnaz, Nancy Kulp,
1954: [10.16] A star is born (Ein neuer Stern am Himmel) (Darsteller: Norman Maine), Regie George Cukor, mit Judy Garland, Jack Carson,
1954: [/ /1] 20,000 Leagues Under the Sea (20 000 Meilen unter dem Meer) (Darsteller: Kapitän Nemo), Regie Richard Fleischer, mit Kirk Douglas, Carleton Young,
1954: [/ /1] Prince Valiant (Prinz Eisenherz) (Darsteller: Sir Brack), Regie Henry Hathaway, mit Carleton Young, Jarna Lewis, Janet Leigh,
1953: [11.02] The Man between (Gefährlicher Urlaub) (Darsteller), Regie Carol Reed, mit Claire Bloom, Hildegard Knef, Reinhard Kolldehoff,
1953: [/ /1] The desert rats (Die Wüstenratten) (Darsteller: Rommel), Regie Robert Wise, mit Richard Burton, Robert Douglas,
1953: [/ /1] Julius Caesar (Julius Caesar) (Darsteller: Brutus), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Marlon Brando, Michael Pate, Edmond O'Brien,
1953: [/ /1] Story of three Loves (War es die grosse Liebe ?) (Darsteller), Regie Vincente Minnelli, Gottfried Reinhardt, mit Pier Angeli, Ethel Barrymore, Leslie Caron,
1953: [] Botany Bay (Darsteller), Regie John Farrow, mit Alan Ladd, Patricia Medina,
1952: [/ /1] The Prisoner of Zenda (Im Schatten der Krone, Der Gefangene von Zenda) (Darsteller: Rupert von Hentzau), Regie Richard Thorpe, mit Stewart Granger, Deborah Kerr,
1952: [01.26] Lady possessed (Darsteller: Jimmy Del Palma), Regie William Spier, mit June Havoc, Stephen Dunne,
1951: [] Pandora and the flying Dutchman (Darsteller), Regie Albert Lewin, mit Ava Gardner, Marius Goring,
1951: [] Five fingers (Der Fall Cicero) (Darsteller: Cicero), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Herbert Berghof, Danielle Darrieux, Walter Hampden,
1951: [/ /1] The Desert Fox (Rommel, der Wüstenfuchs) (Darsteller: Rommel), Regie Henry Hathaway, mit Peter van Eyck, Edward Franz, Scott Forbes,
1950: [/ /1] One way street (Darsteller), Regie Hugo Fregonese, mit Märta Torén, Emma Roldan, Tito Renaldo,
1949: [02.10] East Side, West Side (Verlorenes Spiel) (Darsteller: Brandon Bourne), Regie Mervyn Le Roy, mit Barbara Stanwyck, Douglas Kennedy,
1949: [08.25] Madame Bovary (Madame Bovary und ihre Liebhaber) (Darsteller: Gustave Flaubert), Regie Vincente Minnelli, mit George Zucco, Henri Letondal, Alf Kjellin,
1949: [/ /1] The Reckless Moment (Schweigegeld für Liebesbriefe) (Darsteller), Regie Max Ophüls, mit David Bair, Joan Bennett, Geraldine Brooks,
1949: [/ /1] Caught (Gefangen) (Darsteller: Larry Quinada), Regie Max Ophüls, John Berry, mit Curt Bois, Ruth Brady, Frank Ferguson,
1947: [/ /1] The upturned glass (Abgründe) (Darsteller), Regie Lawrence Huntington, mit Rosamund John,
1947: [/ /1] Odd Man out (Ausgestossen) (Darsteller: Johnny), Regie Carol Reed, mit Kathleen Ryan, Robert Newton,
1945: [10.18] The Seventh Veil (Darsteller: Nicholas ), Regie Compton Bennett, mit Ann Todd, Herbert Lom,
1945: [] Fanny by gaslight (Gaslicht und Schatten) (Darsteller: Lord Manderstoke), Regie Anthony Asquith, mit Phyllis Calvert, Wilfrid Lawson,
1945: [11.15] The Wicked Lady (Darsteller), Regie Leslie Arliss, mit Margaret Lockwood, Patricia Roc,
1944: [] Candlelight in Algeria (Darsteller), Regie George King, mit , Raymond Lovell,
1944: [] Hotel Reserve (Darsteller), Regie Lance Comfort, Mutz Greenbaum, mit , Martin Miller, Patricia Medina,
1942: [/ /1] Secret mission (Darsteller), Regie Harold French, mit Fritz Wendhausen, Hugh Williams,
1942: [] Thunder Rock (Darsteller: Streeter), Regie Roy Boulting, mit Sybille Binder, Michael Redgrave, Barbara Mullen,
1941: [] Hatter's Castle (Darsteller), Regie Lance Comfort, mit Deborah Kerr, Robert Newton,
1937: [] The Return of Scarlet Pimpernel (Darsteller), Regie Hanns Schwarz, mit Barry K. Barnes, Margaretta Scott,
1937: [01.08] Fire over England (Feuer über England) (Darsteller: Hillary Vane), Regie William K. Howard, mit Flora Robson, Raymond Massey, Leslie Banks,
1936: [12.31] The Mill on the Floss (Darsteller: Tom Tulliver), Regie Tim Whelan, mit Frank Lawton, , Griffith Jones,

. 2 . 5 . 16 . 17 . 19 . 24 . 34 . 40 . 43 . 44 . 52 . 54 . 55 . 69 . 73

Filmographie James Mason nach Kategorien

Produzent Drehbuch Darsteller

James Mason in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - James Mason - KinoTV