Édouard Mathé

No Photo

Schauspieler - Frankreich
Geboren 88. 1886 in Australia
Verstorben 1934 in Bruxelles

Mini-Biography:
Édouard Mathé was born on 88, 1886 in Australia. He was a French Schauspieler, known for Les Vampires (1915), Tih Minh (1918), Suzanne (1916), Édouard Mathé's first movie on record is from 1913. Édouard Mathé died on , 1934 in Bruxelles. His last motion picture on file dates from 1921.

Édouard Mathé Filmographie [Auszug]
1921: Parisette (Darsteller: Pedro Alvarez ), Regie Louis Feuillade, mit Sandra Milowanoff, Georges Biscot, Fernand Herrmann,
1921: L' Orpheline (Darsteller: Don Esteban ), Regie Louis Feuillade, mit Sandra Milowanoff, Georges Biscot, Jane Grey,
1920: Les Deux Gamines (Darsteller: M. de Bersanges ), Regie Louis Feuillade, mit René Poyen, Sandra Milowanoff, Olinda Mano,
1918: Vendémiaire (Darsteller: Capitaine de Castelviel), Regie Louis Feuillade, mit René Cresté, Louis Leubas,
1918: Tih Minh (Darsteller: Sir Francis Grey), Regie Louis Feuillade, mit Mary Arald, René Cresté, Georges Biscot,
1917: La nouvelle mission de Judex (Darsteller: Roger de Trémeuse), Regie Louis Feuillade, mit René Cresté, Marcel Lévesque, Yvette Andréyor,
1917: La Fugue de Lily (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Marcel Lévesque, Yvonne Dario, Gaston Michel,
1917: Le Bandeau sur les yeux (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Yvette Andréyor, Camille Bert, René Cresté,
1917: L' Autre (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Yvette Andréyor, René Cresté, Yvonne Dario,
1917: La Femme fatale (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Marcel Lévesque, Yvonne Dario, Gaston Michel,
1917: Herr Doktor (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Louis Leubas, René Cresté, Yvette Andréyor,
1917: Débrouille-toi (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Musidora, Marcel Lévesque,
1917: Le Passé de Monique (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Yvette Andréyor, René Cresté,
1917: Déserteuse! (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit René Cresté, Yvette Andréyor, Louis Leubas,
1916: Judex (Darsteller: Roger de Tremeuse), Regie Louis Feuillade, mit René Cresté, Yvette Andréyor, Musidora,
1916: C'est pour les orphelins (Darsteller: le metteur en scène), Regie Louis Feuillade, mit Léa Piron, Maria Fromet, Renée Bartout,
1916: Un mariage de raison (Darsteller: Paul Soulier), Regie Louis Feuillade, Léonce Perret, mit Louis Leubas, Yvette Andréyor,
1916: L' aventure des millions (Darsteller: Jacques de Beaulieu), Regie Louis Feuillade, mit Louis Leubas, Yvette Andréyor, Georges Flateau,
1916: C'est le printemps (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Suzanne Le Bret, Marcel Lévesque,
1916: Les Fiançailles d'Agenor (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Suzanne Le Bret, Marcel Lévesque,
1916: Le malheur qui passe (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Yvette Andréyor, Berthe Jalabert, Louise Lagrange,
1916: Suzanne, professeur de flirt (Darsteller), Regie René Hervil, Louis Mercanton, mit Suzanne Grandais, Georges Tréville,
1916: Les Fourberies de Pingouin (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Yvette Andréyor, Georges Flateau, Marcel Lévesque,
1916: Le Pied qui etreint (Darsteller), Regie Jacques Feyder, mit Kitty Hott, André Roanne, Musidora,
1916: Les mariés d'un jour (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Marcel Lévesque, Musidora,
1916: Suzanne (Darsteller: (--??--)), Regie René Hervil, Louis Mercanton, mit Suzanne Grandais, Jean Signoret, Georges Tréville,
1915: Le colonel Bontemps (Darsteller: M. de Lestranges), Regie Louis Feuillade, mit Jean Jacquinet, Musidora,
1915: Les Vampires (Die Vampire) (Darsteller: Philippe Guérande), Regie Louis Feuillade, mit Musidora, Marcel Lévesque,
1915: Son or (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Yvette Andréyor, René Cresté, Louis Leubas,
1915: Le trophée du zouave (Darsteller), Regie Gaston Ravel, mit Maurice Poitel, Musidora,
1915: Le blason (Darsteller: Le duc Jean d'Aubusson), Regie Louis Feuillade, mit Gaston Michel, Berthe Jalabert,
1915: L' Angoisse au foyer (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Marcel Lévesque, Claude Mérelle, Yvette Andréyor,
1915: Le collier de perles (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Marcel Lévesque, Musidora,
1915: Le fer à cheval (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Marcel Lévesque, Musidora,
1915: Le roman de la midinette (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Musidora, Géo Flandre, Gabriel Signoret,
1915: Les noces d'argent (Darsteller: Le navigateur), Regie Louis Feuillade, mit Maurice Poitel, Musidora,
1915: Union sacrée (Darsteller: L'industriel), Regie Louis Feuillade, mit Claude Mérelle, Musidora,
1915: L' escapade de Filoche (Darsteller: Ulysse), Regie Louis Feuillade, mit Marcel Lévesque, Musidora,
1915: Fifi tambour (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Musidora, Claude Mérelle,
1915: Deux Françaises (Darsteller: le poète Jean Castel), Regie Louis Feuillade, mit Musidora, Maurice Poitel,
1915: Celui qui reste (Darsteller: le Lieutenant Cartier), Regie Louis Feuillade, mit Musidora, Claude Mérelle,
1915: Le coup du Fakir (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Marcel Lévesque, Musidora,
1914: Fille d'amiral (Die Tochter des Admirals) (Darsteller), Regie Raoul d'Auchy, mit Suzanne Grandais, Albert Bras,
1914: Grande sœur (Darsteller), Regie Raoul d'Auchy, mit Suzanne Grandais, Alphonse Dieudonné,
1914: La Petite Bagatelle (Darsteller), Regie Raoul d'Auchy, mit Suzanne Grandais,
1914: Suzanne professeur de piano (Darsteller), Regie Raoul d'Auchy, mit Suzanne Grandais,
1914: L' hôtel de la gare (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Suzanne Le Bret, Mademoiselle Le Brun, Marcel Lévesque,
1913: Das Luft-Torpedo (Darsteller), Regie Robert Péguy, Raoul d'Auchy, mit Suzanne Grandais,

. 21 . 33 . 34 . 48

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Édouard Mathé - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige