Elfie Mayerhofer

No Photo

Schauspielerinin - Österreich
Geboren 15. März 1917 in Maribor
Verstorben 26. Dezember 1992 in Maria Enzersdorf

Mini-Biography:
Elfie Mayerhofer was born on März 15, 1917 in Maribor. She was an Austrian Schauspielerinin, known for Verlorene Melodie (1952), Das Lied der Nachtigall (1943), Anni - eine Wiener Ballade (1948), Elfie Mayerhofer's first movie on record is from 1938. Elfie Mayerhofer died on Dezember 26, 1992 in Maria Enzersdorf. Her last motion picture on file dates from 1958.
Biographische Notizen : Nach anderen Quellen 1915 geboren, Ihre Filmkarriere begann 1938 mit "Frauen für Golden Hill", sie spielte als Partnerin von Hans Söhnker, Hans Holt, Johannes Heesters. 1957 bis 1960 war sie Mitglied der Deutschen Oper in Düsseldorf. Star der Volksoper in Wien, Inhaberin des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Wien und der Johann-Strauss Statuette der Stadt Wien. Bekannt war sie als "Nachtigall von Wien". Nach ihrer Scheidung 1953 fiel sie in tiefe Depressionen, blühte aber 1979 bei ihrer zweiten Ehe nochmals kurz auf. In den 50er und 60er Jahren verschiedene Auftritte in Musiksendungen beim Rundfunk und im Fernsehen, 1975 Auszeichnung als Strauss-Interpretin.
Elfie Mayerhofer starb vergessen im Alter von 75 Jahren in einem Altersheim in Niederösterreich.

Elfie Mayerhofer Filmographie [Auszug]
1958: [03.06] Das gab's nur einmal (Darsteller: Elfie Mayerhofer), Regie Géza von Bolváry, mit Hans Albers, Helga Martin, Stanislav Ledinek,
1952: [/ /1] Verlorene Melodie (Darsteller), Regie Eduard von Borsody, mit Otto Wögerer, Robert Lindner,
1950: [] Küssen ist keine Sünd' (Darsteller), Regie Hubert Marischka, mit Curd Jürgens, Hans Moser,
1949: [/ /1] Geliebter Lügner (Darsteller), Regie Hans Schweikart, mit Beppo Brem, Gustav Knuth, Hans Leibelt,
1949: [] Höllische Liebe (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Inge Egger, Hans Holt, Fritz Imhoff,
1948: [09.23] Der himmlische Walzer (Darsteller: Angelika, ein Engel auf Erden), Regie Géza von Cziffra, mit Ernst Waldbrunn, Fritz Imhoff, Paul Hubschmid,
1948: [/ /1] Anni - eine Wiener Ballade (Darsteller: Anni / Alexandra), Regie Max Neufeld, mit Annie Rosar, Elisabeth Markus, Hans Kurth,
1947: [/ /1] Wiener Melodien (Darsteller), Regie Theo Lingen, Hubert Marischka, mit Fritz Gehlen, Johannes Heesters, Fritz Imhoff,
1945: [04.15] Das kleine Hofkonzert (Geheimnis einer Residenz) (Darsteller: Christine Holm), Regie Paul Verhoeven, mit Hans Nielsen, Erich Ponto,
1944: [/ /1] Der Puppenspieler (unrealized project) (Pole Poppenspäler) (Darsteller: Lisei), Regie Alfred Braun, mit Paul Bildt, Max Eckard, Albert Florath,
1943: [/ /1] Das Lied der Nachtigall (Darsteller: Fanny), Regie Theo Lingen, mit Will Dohm, Adolf Gondrell, Margot Hielscher,
1943: [/ /1] Ein Mann mit Grundsätzen (Darsteller: Christl Weiden), Regie Géza von Bolváry, mit Ernst Waldow, Hans Söhnker, Rudolf Schündler,
1942: [] Meine Frau Teresa (Darsteller), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit Hans Söhnker,
1941: [/ /1] Wir bitten zum Tanz (Darsteller: Sylvia), Regie Hubert Marischka, mit Theodor Danegger, Richard Eybner, Paul Hörbiger,
1940: [02.05] Das himmelblaue Abendkleid (Darsteller), Regie Erich Engels, mit Otto Kronburger, Walter Lieck, Hans Leibelt,
1939: [07.13] Der Vorhang fällt (Darsteller: Inge Blohm, Sängerin), Regie Georg Jacoby, mit Volker von Collande, Alexander Engel, Mia Elmenhorst,
1939: [03.15] Hotel Sacher (Darsteller), Regie Erich Engel, mit Oskar Werner, Leo Peukert,
1938: [12.30] Frauen für Golden Hill (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Otto Gebühr, Kirsten Heiberg, Karl Martell,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Elfie Mayerhofer - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige