Norman Z. McLeod

No Photo

Regisseur, Autor - USA
Geboren 20. September 1898 in Grayling, Michigan, US
Verstorben 27. Januar 1964 in Hollywood, California, USA

Mini-Biography:
Norman Z. McLeod was born on September 20, 1898 in Grayling, Michigan, US. He was an American Regisseur, Autor, known for Alias Jesse James (1959), Monkey business (1931), The Canterville ghost (1944), Norman Z. McLeod's first movie on record is from 1921. Norman Z. McLeod died on Januar 27, 1964 in Hollywood, California, USA. His last motion picture on file dates from 1960.

Norman Z. McLeod Filmographie [Auszug]
1960: [] Ben Blue's Brothers (Regisseur),
1959: [/ /1] Alias Jesse James (Ein Schuss und 50 Tote) (Regisseur), mit Bob Hope, Rhonda Fleming, Wendell Corey,
1957: [] Public Pigeon No. One (Regisseur),
1954: [/ /1] Casanova's big night (Der Schürzenjäger von Venedig) (Regisseur), mit Bob Hope, Audrey Malton, Vincent Price,
1952: [] Never Wave at a WAC (Regisseur),
1951: [12.25] My favorite Spy (Regisseur), mit Hedy Lamarr, Bob Hope, Leah Waggner,
1950: [] Let's Dance (Tanz ist unser Leben) (Regisseur), mit Virginia Toland, Melville Cooper, Shepperd Strudwick,
1948: [/ /1] Paleface (Sein Engel mit den zwei Pistolen) (Regisseur), mit Nestor Paiva, Bob Hope, Jane Russell,
1948: [] Isn't It Romantic? (Regisseur),
1947: [09.01] The Secret Life of Walter Mitty (Das Doppelleben des Herrn Mitty) (Regisseur), mit Fay Bainter, Konstantin Shayne, Ann Rutherford,
1947: [] Road to Rio (Regisseur), mit Dorothy Lamour,
1946: [/ /1] The kid from Brooklyn (Held des Tages, Der Bub von Brooklyn) (Regisseur), mit Walter Abel, Steve Cochran, Danny Kaye,
1944: [] The Canterville ghost (Das Gespenst von Canterville) (Regisseur: (/xx/)), Regie Jules Dassin, mit Charles Laughton, Robert Young, Margaret O'Brien,
1943: [] The Powers Girl (Regisseur),
1943: [] Swing Shift Maisie (Regisseur),
1942: [09.00] Panama Hattie (Trubel in Panama) (Regisseur), Regie Vincente Minnelli, mit Ben Blue, Dan Dailey, Rags Ragland,
1942: [] Jackass Mail (Regisseur),
1941: [] The Trial of Mary Dugan (Regisseur),
1941: [] Lady Be Good (Regisseur),
1940: [] Little Men (Regisseur),
1939: [/ /1] Remember? (Regisseur), mit Lew Ayres, George Barbier, Billy Burke,
1938: [/ /1] Merrily we live (Uns geht's ja prächtig) (Regisseur), mit Brian Aherne, Constance Bennett, Billie Burke,
1938: [/ /1] Topper takes a trip (Topper geht auf Reisen) (Regisseur), mit Asta, Constance Bennett, Billie Burke,
1938: [] There Goes My Heart (Regisseur), mit Virginia Bruce, Fredric March,
1937: [////1] Topper (Das blonde Gespenst, Zwei Engel ohne Flügel) (Regisseur), mit Constance Bennett, Virgina Sale, Hedda Hopper,
1936: [/ /1] The milky way (Kalte Milch und heisse Fäuste) (Regisseur: (/xx/)), Regie Leo McCarey, Harold Young, mit William Gargan, Harold Lloyd, Helen Mack,
1936: [] Early to Bed (Regisseur),
1936: [] Pennies from Heaven (Regisseur),
1936: [] Mind Your Own Business (Regisseur),
1935: [] Coronado (Regisseur), mit Eddy Duchin,
1935: [] Redheads on Parade (Regisseur), mit John Boles, Dixie Lee, Jack Haley,
1935: [] Here Comes Cookie (Regisseur),
1934: [11.30] It's a gift (Der grosse Coup) (Regisseur), mit W.C. Fields, Kathleen Howard, Jean Rouverol,
1934: [] Melody in Spring (Regisseur), mit Norma Mitchell,
1934: [] Many Happy Returns (Regisseur),
1933: [] A Lady's Profession (Regisseur),
1933: [] Mama Loves Papa (Regisseur),
1933: [] Alice in Wonderland (Alice im Wunderland) (Regisseur), mit Charlotte Henry, Leon Errol, Louise Fazenda,
1932: [12.02] If I had a million (Wenn ich eine Million hätte) (Regisseur), Regie William A. Seiter, Ernst Lubitsch, mit Gary Cooper, Charles Laughton, George Raft,
1932: [/ /1] Horse feathers (Regisseur), mit Marx Brothers, Florine McKinney, Zeppo Marx,
1932: [] The Miracle Man (Regisseur), mit Sylvia Sidney, Chester Morris, Robert Coogan,
1931: [/ /1] Monkey business (Die Marx Brothers auf See) (Regisseur), mit Zeppo Marx, Marx Brothers, Harry Woods,
1931: [] Finn and Hattie (Regisseur), Regie Norman Taurog,
1931: [] Touchdown (Regisseur),
1930: [] Along came Youth (Regisseur), Regie Lloyd Corrigan, mit Charles 'Buddy' Rogers,
1928: [] Taking a Chance (Regisseur),
1928: [] The Air Circus (Fliegertournier) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, Lewis Seiler, mit Louise Dresser, David Rollins, Arthur Lake,
1927: [08.12] Wings (Regieassistent: (/xx/)), Regie William A. Wellman, mit Clara Bow, Charles 'Buddy' Rogers, Richard Arlen,
1921: [] Dummy Love (Nach einer Vorlage von), Regie Al Christie, mit Patricia Palmer,

. 9 . 37 . 38 . 47

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Norman Z. McLeod - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige