Josef Meinrad

No Photo

Schauspieler - Österreich
Geboren 21. April 1913 in Wien
Verstorben 18. Februar 1996 in Grossgmain bei Salzburg

Mini-Biography:
Josef Meinrad wurde am 21. April 1913 in Wien geboren. Josef Meinrad war ein österreichischer Schauspieler, bekannt durch Erzherzog Johanns grosse Liebe (1950), Auf Wiedersehen, Franziska (1957), August der Halbstarke (1956), 1947 entstand sein erster genannter Film. Josef Meinrad starb am 18. Februar, 1996 in Grossgmain bei Salzburg. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.

Josef Meinrad Filmographie [Auszug]
1992: Ora et labora (Darsteller), Regie Georg Lohmeier, mit Maxl Graf, Max Groessert, Wilfried Klaus,
1988: Der Vorhang fällt (Darsteller), Regie Walter Davy, mit Georg Marischka, Axel von Ambesser,
1986: Herschel und die Musik der Sterne (Darsteller), Regie Percy Adlon, mit Karin Anselm, Rolf Illig,
1983: Die Fledermaus (Darsteller: Frosch), Regie Leopold Lindtberg, Humphrey Burton, mit Kiri Te Kanawa, Hermann Prey, Hildegard Heichele,
1982: Kalkstein (Darsteller: Der arme Wohltäter), Regie Imo Moszkowicz, mit Eduard Zaruba, Karlheinz Martell, Josef Knapp,
1981: Das Traumschiff (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie Stefan Bartmann, Alfred Vohrer, mit Heinz Weiss, Siegfried Rauch, Heide Keller,
1979: Wunder einer Nacht (Darsteller), Regie Konrad Sabrautzky, mit Arno Assmann, Karin Baal, Ulrike Bliefert,
1973: Der Räuber Hotzenplotz (Darsteller), Regie Gustav Ehmck, mit Lina Carstens, Gert Fröbe,
1971: Der Kommissar: Lagankes Verwandte (Darsteller: Joachim Laganke), Regie Wolfgang (I) Becker, mit Konrad Georg, Peter Martin Urtel, Susanne Uhlen,
1963: Der Verschwender (Darsteller), Regie Kurt Meisel, mit Wolfgang Gasser, Christiane Hörbiger, Inge Konradi,
1963: The cardinal (Der Kardinal) (Darsteller: Innitzer), Regie Otto Preminger, mit Jürgen Wilke, Jill Haworth, Raf Vallone,
1962: Die Rebellion (Darsteller), Regie Wolfgang Staudte, mit Ida Krottendorf, Hans Putz,
1961: Der Bauer als Millionär (Darsteller), Regie Rudolf Steinböck, mit Käthe Gold, Renate Holm,
1959: Bezaubernde Arabella (Der Ruf des Herzens) (Darsteller: Sir Archibald Duncan), Regie Axel von Ambesser, mit Johanna von Koczian, Carlos Thompson, Hilde Hildebrand,
1959: Die schöne Lügnerin (Darsteller), Regie Axel von Ambesser, mit Marcel Marceau, Hans Moser,
1958: Solang' die Sterne glüh'n (Zirkuskinder) (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Elga Andersen, Heidi Brühl, Fritz Eckhardt,
1958: Die Halbzarte (Darsteller: Vater Dassau), Regie Rolf Thiele, mit Romy Schneider, Hans-Martin Majewski, Carlos Thompson,
1958: Rendez-Vous in Wien (Darsteller), Regie Helmut Weiss, mit Hans Holt, Peter Weck,
1958: Man ist nur zweimal jung (Darsteller), Regie Helmut Weiss, mit Wolf Albach-Retty, Margit Saad, Susi Nicoletti,
1958: Die Trapp-Familie in Amerika (Darsteller: Wasner), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Peter Esser, Ruth Leuwerik,
1957: Auf Wiedersehen, Franziska (Franziska) (Darsteller: Dr. Leitner), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Ruth Leuwerik, Carlos Thompson, Friedrich Domin,
1957: Sissi, Schicksalsjahre einer Kaiserin (Darsteller), Regie Ernst Marischka, mit Susanne von Almassy, Helga Jesch, Dolores Hubert,
1957: Die unentschuldigte Stunde (Darsteller: Fabian), Regie Willi Forst, mit Chariklia Baxevanos, Elisabeth Markus,
1957: Skandal in Ischl (Darsteller), Regie Rolf Thiele, mit Ivan Desny, O.W. Fischer, Rudolf Forster,
1957: Einen Jux will er sich machen (Darsteller: Weinberl), Regie Alfred Stöger, mit Richard Eybner, Inge Konradi,
1956: August der Halbstarke (Darsteller), Regie Hans Wolff, mit Theo Lingen, Susi Nicoletti, Christiane Jansen,
1956: Sissi, die junge Kaiserin (Darsteller), Regie Ernst Marischka, mit Senta Wengraf, Helene Lauterböck,
1956: Die Trapp-Familie (Darsteller: Dr. Wasner), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Ursula Wolff, Liesl Karlstadt, Hans Holt,
1956: Opernball (Darsteller: Paul), Regie Ernst Marischka, mit Sonja Ziemann, Johannes Heesters, Hertha Feiler,
1955: Sissi (Darsteller: Oberst Böckl), Regie Ernst Marischka, mit Romy Schneider, Karlheinz Böhm,
1955: Die Deutschmeister (Darsteller: Hofrat), Regie Ernst Marischka, mit Gunther Philipp, Hans Moser,
1955: Don Juan (Darsteller: Leporello), Regie Walter Kolm-Veltée, mit Cesare Danova, Lotte Tobisch,
1955: Der Kongress tanzt (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Ernst Waldbrunn, Karl Schönböck, Rudolf Prack,
1955: Sarajewo - Um Thron und Liebe (Darsteller), Regie Fritz Kortner, mit Guido Wieland, Otto Kerry, Hubert Hilten,
1955: Seine Tochter ist der Peter (Darsteller), Regie Gustav Fröhlich, mit Wolf Albach-Retty, Sabine Eggerth, Lucie Englisch,
1954: Weg in die Vergangenheit (Darsteller: Franz), Regie Karl Hartl, mit Paula Wessely, Willi Forst, Willy Fritsch,
1954: Kaisermanöver (Darsteller: Offiziersbursche), Regie Franz Antel, mit Benno Smytt, Rudolf Prack, Gunther Philipp,
1952: Der bunte Traum (Darsteller: Tobby Busch), Regie Géza von Cziffra, mit Herbert Weissbach, Hans Olden, Vera Molnar,
1952: Fräulein Casanova (Darsteller: Rolf Reimann), Regie E.W. Emo, mit Walter Giller, Angelika Hauff, Paul Henckels,
1952: 1. April 2000 (Darsteller), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Hilde Krahl, Judith Holzmeister,
1951: Eva erbt das Paradies (Darsteller: Hans Holzinger), Regie Franz Antel, mit Ludwig Schmidseder, Susi Nicoletti,
1950: Erzherzog Johanns grosse Liebe (Darsteller), Regie Hans Schott-Schöbinger, mit O.W. Fischer, Marte Harell, Franz Herterich,
1950: Das Jahr des Herrn (Der Wallnerbub) (Darsteller: Karl), Regie Alfred Stöger, mit Ewald Balser, Käthe Gold, Hugo Gottschlich,
1950: Es schlägt dreizehn (Jetzt schlägt's 13) (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Fritz Imhoff, Theo Lingen,
1950: Theodor im Fussballtor (Darsteller: Theo Haslinger jun. ), Regie E.W. Emo, mit Theo Lingen, Hans Moser,
1949: Prämien auf den Tod (Darsteller), Regie Curd Jürgens, mit Werner Krauss, Gusti Wolf, Judith Holzmeister,
1949: Mein Freund, der nicht nein sagen konnte (Mein Freund Leopold) (Darsteller), Regie Alfred Stöger, mit Erich Ziegel, Hans Olden,
1948: Das Siegel Gottes (Darsteller), Regie Alfred Stöger, mit Carl Günther, Robert Lindner, Elisabeth Markus,
1948: Anni - eine Wiener Ballade (Darsteller: Heinrich Buchgraber), Regie Max Neufeld, mit Annie Rosar, Elisabeth Markus, Hans Kurth,
1947: Die Welt dreht sich verkehrt (Darsteller), Regie Johannes Alexander Hübler-Kahla, mit Carl Bosse, Thea Weis, Karl Skraup,
1947: Triumph der Liebe (Darsteller), Regie Alfred Stöger, mit Josef Menschik, Walter Ladengast,

. 17 . 20 . 24 . 27 . 38

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Josef Meinrad - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige