Giuseppe Becce

No Photo

Komponist - Deutschland
Geboren 3. Februar 1887 in Padua
Verstorben 5. Oktober 1973 in Berlin

Mini-Biography:
Giuseppe Becce wurde am 03. Februar 1887 in Padua geboren. Giuseppe Becce war ein deutscher Komponist, bekannt durch Der Berg ruft (1937), Berge in Flammen (1931), Der müde Tod (1921), 1913 entstand sein erster genannter Film. Giuseppe Becce starb am 5. Oktober, 1973 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.

Giuseppe Becce Filmographie [Auszug]
1974: [/ /1] Der Jäger von Fall (Musik), Regie Harald Reinl, mit , Gerlinde Döberl, Siegfried Rauch,
1958: [01.06] Der Schäfer vom Trutzberg (Musik), Regie Eduard von Borsody, mit Ulrich Beiger, Hans von Borsody, Herbert Tiede,
1957: [/ /1] Der Edelweisskönig (Musik), Regie Gustav Ucicky, mit Attila Hörbiger, Rudolf Lenz, Christiane Hörbiger,
1956: [] Der Jäger von Fall (Musik), Regie Gustav Ucicky, mit Erwin Strahl, Traute Wassler, Rudolf Lenz,
1955: [/ /1] Das Schweigen im Walde (Musik), Regie Helmut Weiss, mit Rudolf Lenz, Sonja Sutter, Angelika Hauff,
1954: [/ /1] Hänsel und Gretel (Musik), Regie Walter Janssen, mit Maren J. Bielenberg, Jochen Diestelmann, Wolfgang Eichberger,
1953: [/ /1] Der Haflinger-Sepp (Junges Herz voll Liebe) (Musik), Regie Paul May, mit , Kurt E. Ludwig, Werner Lieven,
1951: [] Aus König Laurins Rosengarten (Musik), Regie Luis Trenker, mit Marianne Hold, Luis Trenker,
1950: [02.17] Gesetz ohne Gnade (Musik), Regie Harald Reinl, mit , , Harriett Gessner,
1949: [10.23] Bergkristall (Der Wildschütz von Tirol) (Musik), Regie Harald Reinl, mit Franz Eichberger, Hans Renz, ,
1941: [10/17] Krishna. Abenteuer im indischen Dschungel (Musik), Regie Henry Stuart, Lola Kreutzberg,
1941: [09/08] Clarissa (Musik), Regie Gerhard Lamprecht, mit Joachim Pfaff, Sybille Schmitz, Gustav Fröhlich,
1939: [10.13] Die Frau im Strom (Musik), Regie Gerhard Lamprecht, mit Hertha Feiler, Attila Hörbiger, Oskar Sima,
1939: [04.14] Salonwagen E 417 (Musik), Regie Paul Verhoeven, mit Otto Kronburger, Paul Hörbiger, Melanie Horeschowsky,
1938: [/ /1] Liebesbriefe aus dem Engadin (Musik), Regie Werner Klinger, Luis Trenker, mit Charlott Daudert, , Umberto Sacripanti,
1938: [/ /1] Le joueur (Der Spieler) (Musik), Regie Louis Daquin, Gerhard Lamprecht, mit Marcel André, Pierre Blanchar, Berthe Bovy,
1938: [/ /1] Der Spieler (Musik), Regie Gerhard Lamprecht, mit Lída Baarová, Hilde Körber, Albrecht Schoenhals,
1937: [10.14] Die gelbe Flagge (Musik), Regie Gerhard Lamprecht, mit Jutta Jol, Erwin Klietsch, Kurt Iller,
1937: [/ /1] Der Berg ruft (Musik), Regie Luis Trenker, mit , Heidemarie Hatheyer, Luis Gerold,
1936: [] Ein seltsamer Gast (Musik), Regie Gerhard Lamprecht, mit Alfred Abel, Kurt Fischer-Fehling, Fritz Odemar,
1935: [03.22] Hundert Tage (Musik), Regie Franz Wenzler, mit Werner Krauss, Gustaf Gründgens, ,
1934: [12.17] Peer Gynt (Musik), Regie Fritz Wendhausen, mit , Hans Schultze, Fritz Reck-Malleczewen,
1934: [/ /1] Der verlorene Sohn (Musik), Regie Luis Trenker, mit Luis Trenker, Maria Andergast, Eduard Köck,
1934: [/ /1] Der ewige Traum (Der König des Montblanc) (Musik), Regie Arnold Fanck, mit , Wilhelm Kaiser-Heyl, Klaus Pohl,
1934: [/ /1] Der König vom Montblanc (Musik), Regie Arnold Fanck, mit Helene Fehdmer, Hans Hermann Schaufuss, Sepp Rist,
1934: [] Tiefland (Nicht realisiertes Projekt) (Musik), Regie Alfred Abel, mit Heinrich George, Leni Riefenstahl, Sepp Rist,
1933: [12.25] Counsellor at Law (Musik), Regie William Wyler, mit John Barrymore, Bebe Daniels, Doris Kenyon,
1933: [] Gipfelstürmer (Musik), Regie Franz Wenzler, mit Mizzl Bardorf, Traudl Ertl, Walter Krieger,
1933: [10.03] Hans Westmar - Einer von vielen (Horst Wessel) (Musik), Regie Franz Wenzler, mit Carl Auen, Emil Lohkamp, Heinrich Heilinger,
1932: [/ /1] Extase (Musik), Regie Gustav Machaty, mit Leopold Kramer, Hedy Lamarr, Kurt Land,
1932: [03.24] Das Blaue Licht (Die Hexe von Santa Maria) (Musik), Regie Leni Riefenstahl, mit Leni Riefenstahl, , Beni Führer,
1931: [09.28] Berge in Flammen (Musik), Regie Karl Hartl, Luis Trenker, mit Lissy Arna, Claus Clausen, Erika Dannhoff,
1931: [03.17] Fra Diavolo (Musik), Regie Mario Bonnard, mit , Brigitte Horney, Kurt Lilien,
1930: [12/08] Sohn der weissen Berge (Das Geheimnis von Zermatt) (Musik), Regie Mario Bonnard, Luis Trenker, mit Luis Trenker, Maria Solveg, Felix Bressart,
1930: [/ /1] Das alte Lied (Zu jedem kommt einmal die Liebe) (Musik), Regie Willi Frank, Erich Waschneck, mit , Gustav Rickelt, Michael Rasumny,
1930: [] Fra Diavolo (Musik), Regie Mario Bonnard, mit , , Armand Bernard,
1929: [/ /1] Der Günstling von Schönbrunn (Musik), Regie Erich Waschneck, mit Ivan Petrovich, Lil Dagover, ,
1929: [01.08] Die Siebzehnjährigen (Musik), Regie Georgij Azagarov, mit Grete Mosheim, , Martin Herzberg,
1929: [] Der Ring der Bajadere (Musik), Regie Henry Stuart, mit , , ,
1928: [10.25] Der geheime Kurier (Musik), Regie Gennaro Righelli, mit Ivan Mosjoukin, Lil Dagover, José Davert,
1928: [08.22] Angst! (Angst - Die Schwache Stunde einer Frau, Die Verführte) (Musik), Regie Hans Steinhoff, mit Valery Boothby, Elga Brink, Henry Edwards,
1927: [12.19] Paname n'est pas Paris (Die Apachen von Paris) (Musik), Regie Nikolai Malikoff, mit Jaque Catelain, Charles Vanel, Olga Limburg,
1927: [09.19] Am Rande der Welt (Musik), Regie Karl Grune, mit Brigitte Helm, Wilhelm Dieterle, ,
1927: [07.25] Der Himmel auf Erden (Musik), Regie Alfred Schirokauer, Reinhold Schünzel, mit Maria Kamradek, Johanna Ewald, Ellen Plessow,
1926: [11.11] Die keusche Susanne (Musik), Regie Richard Eichberg, mit Ruth Weyher, Lydia Potechina, Albert Paulig,
1926: [] Menschen untereinander (Musik: Kino-Musik ), Regie Gerhard Lamprecht, mit Alfred Abel, Aud Egede-Nissen, Eduard Rothauser,
1926: [03.18] Die letzte Droschke von Berlin (Musik), Regie Carl Boese, mit Maly Delschaft, Evi Eva, Karl Falkenberg,
1926: [04.23] Geheimnisse einer Seele (Musik), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Ilka Grüning, Werner Krauss, Polikarp Pavlov,
1926: [03.10] Der Geiger von Florenz (Musik), Regie Paul Czinner, mit Elisabeth Bergner, , Nora Gregor,
1926: [01.00] Die da unten (Musik), Regie Victor Janson, mit Maly Delschaft, Aud Egede-Nissen, Walter Rilla,
1925: [11.20] Tartüff (Musik), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Emil Jannings, Werner Krauss, Lil Dagover,
1925: [04.02] Der Demütige und die Sängerin (Musik), Regie E.A. Dupont, mit Lil Dagover, Hans Mierendorff, Margarete Kupfer,
1924: [03.16] Wege zu Kraft und Schönheit (Ein Film über die moderne Körperkultur) (Musik), Regie Wilhelm Prager, Nicholas Kaufmann, mit Jenny Hasselqvist, Camilla Horn, La Jana,
1924: [12.23] Der letzte Mann (Musik), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Erich Schönfelder, Emil Jannings, Maly Delschaft,
1924: [12.22] Das schöne Abenteuer (Die Dame von Paris) (Musik), Regie Manfred Noa, mit Hans Albers, Georg Alexander, Vilma Banky,
1924: [02/12] Schicksal (Musik), Regie Felix Basch, mit Lucy Doraine, , Lia Eibenschütz,
1924: [09.19] Komödie des Herzens (Musik), Regie Rochus Gliese, mit Nigel Barrie, Ruth Weyher, Lydia Potechina,
1923: [/ /1] Der Absturz (Musik), Regie Ludwig Wolff, mit Albert Bozenhard, Ivan Bulatov, Arnold Korff,
1923: [/ /1] Die Buddenbrooks (Musik), Regie Gerhard Lamprecht, mit Alfred Abel, Mady Christians, Peter Esser,
1923: [01.23] Der steinerne Reiter (Das Recht der ersten Nacht) (Musik), Regie Fritz Wendhausen, mit Erika von Thellmann, Rudolf Klein-Rogge, Fritz Kampers,
1921: [10.06] Der müde Tod (Ein deutsches Volkslied in 6 Versen) (Musik), Regie Fritz Lang, mit Bernhard Goetzke, Lil Dagover, Edgar Klitzsch,
1921: [11.07] Les chevaliers de la montagne (Musik), Regie Mario Bonnard, mit , Marie Glory, Jim Gérald,
1920: [11.06] Weltbrand (Christian Wahnschaffe , 1. Teil) (Musik), Regie Urban Gad, mit , Lillebil Christensen, Theodor Loos,
1920: [] Hamlet (Musik), Regie Sven Gade, Heinz Schall, mit Asta Nielsen, Fritz Achterberg, Mathilde Brandt,
1920: [02.26] Das Cabinet des Dr. Caligari (Wie ein Verrückter die Welt sieht) (Musik: Uraufführung), Regie Robert Wiene, mit Werner Krauss, , Friedrich Feher,
1920: [09.03] Kohlhiesels Töchter (Musik), Regie Ernst Lubitsch, mit Henny Porten, Emil Jannings, Gustav von Wangenheim,
1919: [01.02] Monica Vogelsang (Musik), Regie Rudolf Biebrach, Franz Porten, mit Henny Porten, Paul Hartmann, Ernst Deutsch,
1919: [] Teufelchen (Musik), Regie Carl Müller-Hagens, mit Emil Biron, Hilde Wörner,
1919: [10.05] Rose Bernd (Musik), Regie Alfred Halm, mit Henny Porten, Emil Jannings, Paul Bildt,
1919: [10.00] Eine schwache Stunde (Musik), Regie Adolf Gärtner, mit Ernst Dernburg, Elsa Bassermann, Albert Bassermann,
1919: [] Nachtasyl (Musik), Regie Rudolf Meinert, mit Rudolf Meinert, , Maria Forescu,
1919: [09.00] Das Spiel von Liebe und Tod (Ein Spiel von Liebe und Tod) (Musik), Regie Urban Gad, mit Hella Moja, Alf Blütecher, Paul Morgan,
1919: [08.29] Die lebende Tote (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Bildt, Ernst Dernburg,
1919: [/ /1] Die Fahrt ins Blaue (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Georg Alexander, Henny Porten, Sophie Pagay,
1919: [05.01] Argus X (Musik), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, Erra Bognar, Rose Liechtenstein,
1919: [02.14] Irrungen (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Ernst Deutsch, Harry Liedtke,
1919: [] Der Einbrecher wider Willen (Musik), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, Paul Biensfeldt,
1919: [01.17] Die Dame, der Teufel und die Probiermamsell (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Ida Perry, Alfred Abel,
1919: [01.00] Die Edelsteinsammlung (Musik), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, Charlotte Böcklin, Hilde Wolter,
1918: [10.00] Der Mann mit den sieben Masken (Musik), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, Paul Conradi, ,
1918: [00.00] Das Geschlecht derer von Ringwall (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Bruno Decarli, ,
1918: [11.29] Die blaue Laterne (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, , Rudolf Biebrach,
1918: [10.25] Die Heimkehr des Odysseus (Odysseus Heimkehr, Odysseus Rückkehr) (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Bruno Decarli, Rudolf Biebrach,
1918: [00.00] Die blaue Mauritius (Musik), Regie Viggo Larsen, mit Käthe Dorsch, Berthold Rosé, Hedwig Lehmann,
1918: [00.00] Haben Sie Fritzchen nicht gesehen? (Musik), Regie Willy Grunwald, mit Arnold Rieck, , ,
1918: [09.27] Die Sieger (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Arthur Bergen, Bruno Decarli,
1918: [00.00] Clown Charly (Clown Charley) (Musik), Regie Alwin Neuss, mit Alwin Neuss, Lil Dagover, Karl Falkenberg,
1918: [08.09] Der Cowboy (Musik), Regie Alwin Neuss, mit Max Laurence, Alwin Neuss,
1918: [06.00] Der Wilderer (Musik), Regie Alwin Neuss, mit Alwin Neuss, Josef Coenen, ,
1918: [05.24] Agnes Arnau und ihre drei Freier (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, , ,
1918: [04.00] Abenteuer einer Ballnacht (Musik), Regie Viggo Larsen, mit Paul Bildt, Viggo Larsen, ,
1918: [03.15] Auf Probe gestellt (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Reinhold Schünzel, ,
1918: [07.19] Der Prozess Hauers (Musik), Regie Willy Zeyn, mit Magda Madeleine, Werner Krauss, Rudolf Lettinger,
1918: [02.15] Edelsteine - Phantastisches Drama in 4 Akten (Musik: Kino-Musik ), Regie Rudolf Biebrach, mit Paul Bildt, Henny Porten, Paul Hartmann,
1918: [02.00] Rotterdam - Amsterdam (Musik), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, Robert Wüllner, Kurt Fuss,
1918: [] Der Sohn des Hannibal (Musik), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, Käte Haack, Franz Verdier,
1918: [] Der Rubinsalamander (Die Brüder) (Musik), Regie Rudolf Biebrach, Willy Grunwald, mit Bruno Decarli, , Hugo Flink,
1917: [01.18] Gräfin Küchenfee (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Biensfeldt, Ernst Hofmann,
1917: [12.21] Die Faust des Riesen - 2. Teil (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, , Johannes Riemann,
1917: [11.18] Die Faust des Riesen - 1. Teil (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, , Johannes Riemann,
1917: [10.26] Höhenluft (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Hartmann, Reinhold Schünzel,
1917: [08.31] Gefangene Seele (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Bildt, Curt Goetz,
1917: [06.01] Die Prinzessin von Neutralien (Ihre Hoheit, die Dollarprinzessin) (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Bildt, John Gottowt,
1917: [05.01] Los vom Manne! (Musik), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, , Marga Köhler,
1917: [03.30] Der Liebesbrief der Königin (Intriguenspiel in drei Akten und 475 Küssen) (Musik), Regie Robert Wiene, mit Henny Porten, Arthur Schröder, Paul Biensfeldt,
1917: [02.02] Die Ehe der Luise Rohrbach (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Emil Jannings, Henny Porten, ,
1916: [01.26] Feenhände (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Arnold Korff, Frida Richard,
1916: [12.29] Gelöste Ketten (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Bruno Decarli, Johannes Riemann,
1916: [10.27] Der Ruf der Liebe (Musik: Kino-Musik ), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Heinrich Peer, Hans Mühlhofer,
1916: [10.12] Ochrana warszawska i jej tajemnice (In den Krallen der Ochrana) (Musik), Regie Witalis Korsak-Gołogowski, Aleksander Hertz, mit , Kazimierz Junosza-Stępowski, Józef Węgrzyn,
1916: [09.29] Die Räuberbraut. Eine tragische Posse (Musik), Regie Robert Wiene, mit Henny Porten, Artur Menzel, Friedrich Feher,
1916: [09.01] Das wandernde Licht (Musik: (Bei der Uraufführung)), Regie Robert Wiene, mit Henny Porten, Bruno Decarli, Theodor Becker,
1916: [04.13] Der standhafte Benjamin (Musik), Regie Robert Wiene, mit Arnold Rieck, Guido Herzfeld, Emil Rameau,
1916: [05.19] Abseits vom Glück (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Rudolf Biebrach, Theodor Loos, Henny Porten,
1916: [10.00] Der Mann im Spiegel (Musik), Regie Robert Wiene, Conrad Wiene, mit Maria Fein, Bruno Decarli, Emil Rameau,
1916: [04.09] Der Schirm mit dem Schwan (Die Geschichte eines stehengebliebenen Regenschirmes) (Musik: Kino-Musik ), Regie Carl Froelich, mit Henny Porten, Hans Junkermann, Margarete Ferida,
1916: [04.03] Der Sekretär der Königin (Musik), Regie Robert Wiene, mit Ressel Orla, Käthe Dorsch, Heinrich Schroth,
1916: [02.16] Frau Eva (Arme Eva) (Musik), Regie Robert Wiene, mit Erna Morena, Margarete Kupfer, Emil Jannings,
1915: [12.24] Das Tagebuch Collins (Musik), Regie Richard Eichberg, mit , Robert Wüllner, Lotte Holms,
1915: [10.29] Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht (Musik), Regie Fern Andra, Kurt Matull, mit Fern Andra, Ferdinand Robert,
1915: [11.00] Um 500 000 Mark (Um fünfhunderttausend Mark) (Musik), Regie Siegfried Dessauer, mit Kurt Brenkendorf,
1915: [10.00] Fräulein Hochgemut (Hofer-Serie 1915/16, Film Nr. 1, Fräulein Hochmut) (Musik), Regie Franz Hofer, mit Rita Clermont, Richard Georg,
1915: [] Die Warenhausgräfin (Die Chefs der Firma) (Musik), Regie N. N., mit Aud Egede-Nissen, Anna Müller-Lincke, ,
1915: [08.27] Märtyrerin der Liebe (Henny-Porten-Serie 1915/16, 1. Film) (Musik), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Rudolf Biebrach, ,
1915: [02.00] Durch Nacht zum Licht (Musik), Regie Carl Schönfeld, mit Carl Schönfeld, ,
1915: [] Es war ein Traum (Musik), Regie N. N., mit Erna Morena,
1914: [] Die zerbrochene Puppe (Musik), Regie Hans Oberländer, mit , Albert Paulig, Leopoldine Konstantin,
1913: [01.09] Schuldig (Musik), Regie Hans Oberländer, mit , Martha Angerstein, Leopoldine Konstantin,
1913: [10.29] Komtesse Ursel (Komtess Ursel) (Musik), Regie Curt A. Stark, mit Henny Porten, Ernst Hofmann, Rudolf Biebrach,
1913: [05.13] Richard Wagner (Musik), Regie Carl Froelich, William Wauer, mit Olga Engl, ,

. 42 . 51 . 66 . 67 . 70 . 77 . 80 . 86 . 90 . 101 . 102 . 120 . 130

Filmographie Giuseppe Becce nach Kategorien

Musik Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Giuseppe Becce - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige