Beryl Mercer

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 13. August 1876 in Surrey, England
Verstorben 28. Juli 1939 in Hollywood, California, USA

Mini-Biography:
Beryl Mercer wurde am 13. August 1876 in Surrey, England geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch All quiet on the western front (1930), Public Enemy (1931), The Hound of the Baskervilles (1939), 1915 entstand ihr erster genannter Film. Beryl Mercer starb am 28. Juli, 1939 in Hollywood, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1939.
Biographische Notizen : Nach anderen Quellen am 13. August 1882 in Sevilla geboren

Beryl Mercer Filmographie [Auszug]
1939: The Hound of the Baskervilles (Der Hund von Baskerville) (Darsteller: Mrs. Jennifer Mortimer), Regie Sidney Lanfield, mit Richard Greene, Basil Rathbone, Wendy Barrie,
1935: Forbidden Heaven (Darsteller: Agnes, 'The Duchess' ), Regie Reginald Barker, mit Charles Farrell, Charlotte Henry,
1934: Jane Eyre (Darsteller: Mrs. Fairfax ), mit Virginia Bruce, Colin Clive,
1932: Forgotten Women (Darsteller), Regie Richard Thorpe, mit Marion Shilling, Eddie Kane,
1932: Smilin' Through (Darsteller), Regie Sidney Franklin, mit Fredric March, Norma Shearer, Leslie Howard,
1932: Six Hours to Live (Darsteller: The Widow), Regie Wilhelm Dieterle, mit Warner Baxter, Miriam Jordan, John Boles,
1932: Devil's Lottery (Die Lotterie des Teufels) (Darsteller: Mrs. Mary Ann Meech ), Regie Sam Taylor, mit Elissa Landi, Victor McLaglen, Alexander Kirkland,
1931: The Miracle Woman (Darsteller: Mrs. Higgins), Regie Frank Capra, mit Barbara Stanwyck, David Manners, Sam Hardy,
1931: The Man in Possession (Darsteller: Mrs. Alice Dabney), Regie Sam Wood, mit Robert Montgomery, Charlotte Greenwood, Irene Purcell,
1931: Public Enemy (Der Staatsfeind, Der öffentliche Feind) (Darsteller: Ma Powers), Regie William A. Wellman, mit Robert Emmett O'Connor, James Cagney, Jean Harlow,
1931: Merely Mary Ann (Mary Ann hat gesiegt) (Darsteller), Regie Henry King, mit Janet Gaynor, Charles Farrell,
1931: Always Goodbye (Darsteller), Regie Kenneth Mackenna, William Cameron Menzies, mit Elissa Landi, Lewis Stone, Paul Cavanaugh,
1930: All quiet on the western front (Im Westen nichts Neues) (Darsteller: Mrs. Baumer), Regie Lewis Milestone, mit Fred Zinnemann, Renée Damonde, Yola d'Avril,
1930: In Gay Madrid (Darsteller: Doña Concha), Regie Robert Z. Leonard, mit Ramon Novarro, Dorothy Jordan, Lottice Howell,
1929: Seven Days' Leave (Darsteller), mit Gary Cooper,
1922: Broken Chains (Darsteller: Mrs. Mulcahy ), Regie Allen Holubar, mit Malcolm McGregor, Colleen Moore, Ernest Torrence,
1916: The Final Curtain (Darsteller: Mary), Regie N. N., mit Alma Hanlon, Arthur Hoops, Florence Coventry,
1915: The Shulamite (Darsteller), Regie George Loane Tucker, mit Norman McKinnell, Manora Thew, Gerald Ames,

. 1 . 3 . 6 . 8 . 10 . 15 . 18

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Beryl Mercer - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige