Inge Meysel

Portrait Inge MeyselSchauspielerin - Deutschland
Geboren 30. Mai 1910 in Berlin
Verstorben 11. Juli 2004 in Bullenhausen

Mini-Biography:
Inge Meysel wurde am 30. Mai 1910 in Berlin geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Musik und guten Appetit (Serienhaupttitel) (1983), Taxi-Kitty (1950), Der Fall Rabanser (1950), 1932 entstand ihr erster genannter Film. Inge Meysel starb am 11. Juli, 2004 in Bullenhausen. Ihr letzter bekannter Film datiert 2004.

Inge Meysel Filmographie [Auszug]
2004: [05.31] Polizeiruf 110 - Mein letzter Wille (Darsteller: Elisabeth Kampnagel), Regie Ulrich Stark, mit Martin Lindow, Francesco Salvi,
2001: [] Die Liebenden vom Alexanderplatz (Darsteller: Ruth Levenstein), Regie Detlef Rönfeldt, mit Robert Freitag, Christel Peters,
2000: [01.10] Die Braut meines Freundes (Darsteller), Regie Gabi Kubach, mit Dieter Bellmann, , Gisela Trowe,
2000: [] Tatort - Blaues Blut (Darsteller), Regie Helmut Förnbacher, mit Charles Brauer, Manfred Krug, Kurt Hart,
1998: [06.01] Das vergessene Leben (Darsteller: Sophia), Regie Claudia Prietzel, mit , Christel Peters, Niklas Münzner,
1998: [12.03] Heimatgeschichten: Glücksspiele (Darsteller: Johanna Schubert), Regie Stefan Lukschy, mit Ingo Abel, Werner Eichhorn, Stephanie Kindermann,
1997: [/ /1] Guppies zum Tee (Darsteller: Selma Rosenthal), Regie Stephan Meyer, mit Jeannette Arndt, Ferdinand Dux, Antje Hagen,
1996: [12.22] Polizeiruf 110 - Kurzer Traum (Darsteller: Witwe Kulick), Regie Bernd Böhlich, mit Rolf Hoppe, Dominique Horwitz, Uwe Kockisch,
1996: [/ /1] Heimatgeschichten: Auf gute Nachbarschaft (Darsteller), Regie Stefan Lukschy, mit Anna Schäfer, ,
1995: [/ /1] Polizeiruf 110 - 1A Landeier (Darsteller: Elisabeth Kampnagel), Regie Ulrich Stark, mit Dirk Galuba, Ygal Gleim, Rolf Illig,
1995: [/ /1] Polizeiruf 110 - Roter Kaviar (Darsteller: Oma), Regie Ulrich Stark, mit Dieter Brandecker, Diether Krebs, Martin Lindow,
1995: [/ /1] Die Staatskanzlei (Darsteller), Regie Heinrich Breloer, mit Ulrich Wildgruber, Dieter Prochnow, Barbara Nüsse,
1995: [/ /1] Babuschka (Darsteller: Magda Hofer), Regie Petra Haffter, mit Gerry Wolff, Werner Rehm, Lola Müthel,
1993: [/ /1] Schlussabrechung (Darsteller: Katia Gruen), Regie Petra Haffter, mit Michael Deffert, Matthias Fuchs, Stuart Kummer,
1991: [12.21] Mrs. Harris und der Heiratsschwindler (Darsteller: Ada Harris), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Ivan Desny, Karin Hardt, Daliah Lavi,
1990: [/ /1] Kein pflegeleichter Fall (Darsteller), Regie Marcus Scholz, mit , Annette Mayer,
1990: [05.31] Die Richterin (Darsteller: Agnes Ludwig), Regie Jörg Grünler, mit Hans Peter Hallwachs, Sabine Kaack,
1989: [10.27] Der Alte - Der Augenblick der Rache (Darsteller: Gisela), Regie Helmuth Ashley, mit Michael Ande, Markus Böttcher, Charles Muhamed Huber,
1989: [/ /1] Mrs. Harris fährt nach Monte Carlo (Darsteller: Ada Harris), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Ute Christensen, Beatrice Kessler, Ferdy Mayne,
1989: [/ /1] In inniger Feindschaft (Darsteller: Julie), Regie Claude Faraldo, mit Hildegard Knef, Anne-Marie Pisani,
1988: [] Spätes Glück nicht ausgeschlossen (Darsteller), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Carl Heinz Schroth, Ursela Monn,
1987: [/ /1] Mrs. Harris fährt nach Moskau (Darsteller: Ada Harris), mit Hans Clarin, Friedrich Schoenfelder,
1984: [] Mrs. Harris - Freund mit Rolls Royce (Darsteller: Ada Harris), Regie Georg Tressler, mit Eberhard Feik, Ernst Schröder,
1983: [12.24] Frau Juliane Winkler (Darsteller: Juliane Winkler), Regie Michael Günther, mit Siegfried W. Kernen, Carsta Löck,
1983: [] Wie war das damals (Darsteller), Regie Thomas Engel, Thomas Engel, mit Hannelore Doodt, Alain Flick, Tobias Meister,
1983: [] Musik und guten Appetit (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie Klaus Überall, mit Angelique Duvier, Volker Lechtenbrink,
1982: [] Mrs. Harris - ein Kleid von Dior (Darsteller: Mrs. Harris), Regie Peter Weck, mit Christiane Hörbiger, Edith Volkmann,
1979: [] Noch 'ne Oper (Darsteller), Regie Claus Peter Witt, mit Gitte Haenning, Gert Fröbe,
1974: [/ /1] Eine geschiedene Frau (Darsteller), Regie Claus Peter Witt, mit Charles Brauer, Til Erwig, Eva-Maria Meineke,
1968: [/ /1] Ida Rogalski (Darsteller), Regie Tom Toelle, mit Walter Jokisch,
1967: [/ /1] Palme im Rosengarten (Darsteller), Regie Claus Peter Witt, mit Annemarie Holtz, Regine Lutz,
1967: [02.21] Wenn der junge Wein blüht (Darsteller: Frau Arvik ), Regie Ettore Cella, Hans Deppe, mit Hans Paetsch, Karin Lieneweg,
1965: [/ /1] Die Unverbesserlichen (Darsteller: Käthe Scholz), Regie Claus Peter Witt, mit Agnes Windeck, Lieselotte Quilling, Günter Pfitzmann,
1962: [/ /1] Ihr schönster Tag (Darsteller: Annie Wiesner), Regie Paul Verhoeven, mit Götz George, Brigitte Grothum,
1962: [03.27] Der Biberpelz (Darsteller: Frau Wolff), Regie John Olden, mit Konrad Georg, Maria Körber,
1961: [] Im sechsten Stock (Darsteller), Regie John Olden, mit , Rudolf Vogel, Sabine Sinjen,
1960: [12/18] Madame Sans-Gêne (Darsteller: Cathérine), Regie John Olden, mit Karl John, Richard Häussler,
1959: [09.24] Rosen für den Staatsanwalt (Darsteller: Erna, Schramms Haushälterin), Regie Wolfgang Staudte, mit Martin Held, Walter Giller, ,
1959: [/ /1] Bobby Todd greift ein (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Ewald Wenck, Margit Nünke,
1959: [/ /1] Als geheilt entlassen (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Wera Frydtberg, Edith Hancke,
1959: [/ /1] Liebe verboten - Heiraten erlaubt (Darsteller: Dora Haslacher), Regie Kurt Meisel, mit Margit Cargill, Erich Fiedler, Elma Karlowa,
1958: [////1] Immer die Radfahrer (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Heinz Erhardt, Corny Collins, Wolf Albach-Retty,
1957: [02.20] Doktor Crippen lebt (Darsteller: Delphine), Regie Erich Engels, mit Peter van Eyck, Elisabeth Müller, Katharina Mayberg,
1954: [02.23] Des Teufels General (Darsteller: Frau Korrianke), Regie Helmut Käutner, mit Wolfgang Borchert, Eva Ingeborg Scholz, Harry Mayen,
1950: [/ /1] Taxi-Kitty (Darsteller: 1. Sekretärin), Regie Kurt Hoffmann, mit Fita Benkhoff, Gunnar Möller,
1950: [/ /1] Der Fall Rabanser (Darsteller: Frau), Regie Kurt Hoffmann, mit Paul Dahlke, Ilse Steppat, Hans Söhnker,
1950: [] Meine Nichte Susanne (Darsteller), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Hilde Krahl, Alice Treff,
1949: [////1] Die Andere (Darsteller), Regie Alfred E. Sistig, mit Dagmar Altrichter, Lotte Koch, Wolfgang Lukschy,
1932: [] Grosstadtnacht (Darsteller: Pensionatszögling ), Regie Fjodor Ozep, mit Dolly Haas, Ivan Koval-Samborskij, Trude Berliner,

. 6 . 8 . 12

Filmographie Inge Meysel nach Kategorien

Darsteller

Inge Meysel in other Database records:

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Inge Meysel als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Inge Meysel bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Inge Meysel - KinoTV