Seton I. Miller

No Photo

Autor, Produzent - USA
Geboren 3. Mai 1902 in Chehalis, Washington, USA
Verstorben 29. Mai 1974 in Woodland Hills, CA, USA

Mini-Biography:
Seton I. Miller wurde am 03. Mai 1902 in Chehalis, Washington, USA geboren. Seton I. Miller war ein amerikanischer Autor, Produzent, bekannt durch Ministry of Fear (1944), The Adventures of Robin Hood (1938), The Black Swan (1942), 1927 entstand sein erster genannter Film. Seton I. Miller starb am 29. Mai, 1974 in Woodland Hills, CA, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1953.

Seton I. Miller Filmographie [Auszug]
1953: [01.13] The Mississippi Gambler (Der Held vom Mississippi, Die Welt gehört ihm) (Drehbuch), Regie Rudolph Maté, mit Tyrone Power, Piper Laurie, Julie Adams,
1950: [12.26] The Man Who Cheated Himself (Drehbuch), Regie Felix E. Feist, mit Lee J. Cobb, , John Dall,
1948: [] Fighter Squadron (Drehbuch), Regie Raoul Walsh, mit , John Rodney, Walter Reed,
1944: [04/00] Ministry of Fear (Drehbuch), Regie Fritz Lang, mit Percy Waram, Marjorie Reynolds, Alan Napier,
1942: [09.17] Secret Enemies (Story ), Regie Benjamin Stoloff, mit Craig Stevens, Faye Emerson, John Ridgely,
1942: [] The Black Swan (Der Seeräuber) (Drehbuch), Regie Henry King, mit Tyrone Power, Maureen O'Hara, Laird Cregar,
1939: [/ /1] Indianapolis Speedway (Devils on Wheels) (Nach einer Vorlage von), Regie Lloyd Bacon, mit , Reid Kilpatrick, Sam Hayes,
1938: [] Valley of the Giants (Im Tal der Giganten) (Drehbuch), Regie William Keighley, mit Charles Bickford, Russell Simpson, Wayne Morris,
1938: [05.14] The Adventures of Robin Hood (Die Abenteuer des Robin Hood, Robin Hood, Der König der Vagabunden) (Drehbuch), Regie Michael Curtiz, William Keighley, mit Errol Flynn, Olivia de Havilland, Basil Rathbone,
1935: [/ /1] G-Men (Der FBI-Agent) (Drehbuch), Regie William Keighley, mit James Cagney, Noel Madison, Edward Pawley,
1935: [/ /1] Frisco Kid (Frisco, die Stadt ohne Gesetz) (Drehbuch), Regie Lloyd Bacon, mit James Cagney, Ricardo Cortez, Lili Damita,
1934: [/ /1] St. Louis Kid (Ein schwerer Junge) (Drehbuch), Regie Ray Enright, mit Robert Barrat, James Cagney, Patricia Ellis,
1933: [07.29] Midnight Club (Drehbuch), Regie Alexander Hall, George Somnes, mit Clive Brook, George Raft, ,
1933: [] Gambling Ship (Drehbuch), Regie Louis J. Gasnier, Max Marcin, mit Cary Grant, Benita Hume, Roscoe Karns,
1933: [05.06] The Eagle and the Hawk (Drehbuch), Regie Stuart Walker, mit Fredric March, Cary Grant, Jack Oakie,
1932: [/ /1] The crowd roars (Der Schrei der Menge) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, mit Joan Blondell, James Cagney, Ann Dvorak,
1932: [] Hot Saturday (Drehbuch), Regie William A. Seiter, mit Cary Grant, Nancy Carroll, Randolph Scott,
1932: [04.09] Scarface, Shame of the Nation (Scarface - Der Mann mit der Narbe, Narbengesicht) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, mit , Osgood Perkins, Ines Palance,
1930: [07/10] The Dawn Patrol (Start in der Dämmerung) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, mit Richard Barthelmess, Douglas Fairbanks jr., Neil Hamilton,
1928: [] The Air Circus (Fliegertournier) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, Lewis Seiler, mit Louise Dresser, David Rollins, Arthur Lake,
1928: [06/04] Fazil (Unter den Sternen des Orients) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, mit Charles Farrell, L. William O'Connell, Greta Nissen,
1928: [02.26] A girl in every port (In jedem Hafen eine Braut, Blaue Jungen - Blonde Mädchen) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, mit Victor McLaglen, Robert Armstrong, Louise Brooks,
1927: [07/23] Paid to love (Der Autoprinz, Bezahlte Liebe) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, mit George O'Brien, , J. Farrell MacDonald,

. 7 . 10 . 16 . 19 . 22

Filmographie Seton I. Miller nach Kategorien

Produzent Drehbuch Vorlage Story

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Seton I. Miller - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige