Rolf Becker

Schauspieler - Deutschland
Geboren 31. Mai 1935 in Leipzig

Mini-Biography:
Rolf Becker wurde am 31. Mai 1935 in Leipzig geboren. Rolf Becker ist ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Die verlorene Ehre der Katharina Blum (1975), Wenn zwei sich trauen (2002), Wallenstein (1978), 1961 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 2013.

Rolf Becker Filmographie [Auszug]
2013: [] Als meine Frau mein Chef wurde ... (Darsteller: Möller sen.), Regie Matthias Steurer, mit Marie-Lou Sellem, Götz Schubert, Ulrich Pleitgen,
2013: [09.16] Eine verhängnisvolle Nacht (Darsteller: Hannahs Vater), Regie Miguel Alexandre, mit Silke Bodenbender, Matthias Brandt, ,
2010: [09.05] Tatort - Am Ende des Tages (Darsteller: Alter Mörder), Regie Titus Selge, mit Andrea Sawatzki, Jörg Schüttauf, Peter Lerchbaumer,
2010: [03.07] Katie Fforde - Eine Liebe in den Highlands (Darsteller: Abel Frazer), Regie John Delbridge, mit Henriette Richter-Röhl, , ,
2007: [06/08] Liebling, wir haben geerbt (Darsteller: Professor Jessen), Regie Matthias Tiefenbacher, mit Sabine Postel, Florian Martens, ,
2006: [] Eine Robbe zum Verlieben (Darsteller), Regie Christine Kabisch, mit Gesine Cukrowski, Oliver Mommsen, Marlies Engel,
2005: [10.03] Die Nachrichten (Darsteller: Johannes Beer ), Regie Matti Geschonneck, mit Jan Josef Liefers, Dagmar Manzel, Henry Hübchen,
2004: [04.18] Tatort - Janus (Darsteller: Horst Wick ), Regie Klaus Gietinger, mit Andrea Sawatzki, Jörg Schüttauf, Oliver Bootz,
2002: [11.01] Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig (Lauter tolle Frauen - Ein Liebhaber ist noch zwenig) (Darsteller: Sigfried Leuthental), Regie Wolf Gremm, mit Marijam Agischewa, Isolde Barth,
2002: [/ /1] Wenn zwei sich trauen (Darsteller), Regie Erwin Keusch, mit , Oliver Mommsen, Axel Milberg,
2001: [] Offroad.TV (Serienhaupttitel) (Darsteller: Paul Ludwig), Regie Jürgen Bretzinger, Michael Zens, mit , Souleymane Ndiaye, Nkechi Madubuko,
2001: [] Tatort - Zartbitterschokolade (Darsteller), Regie Erhard Riedlsperger, mit Dominic Raacke, Boris Aljinovic,
2000: [04.13] Zugvögel der Liebe (Darsteller), Regie Richard Engel, mit Maruschka Detmers, Stephan Schwartz,
2000: [03.21] Der Mann, den sie nichtr lieben durfte (Darsteller), Regie Lars Montag, mit Muriel Baumeister, Oliver Mommsen,
1999: [09.12] Der Puma - Kämpfer mit Herz (Darsteller: Charly Engel), Regie Axel de Roche, Donnie Yen, mit , Andre Mevis, Mike Lambert,
1999: [] Gloomy Sunday (Ein Lied von Liebe und Tod) (Darsteller: Hans-Eberhard Wieck (alt)), Regie Rolf Schübel, mit Ben Becker, Erika Marozsán, Wanja Mues,
1999: [] Rivalinnen der Liebe (Wer die Nachtigall hört) (Darsteller: Tomas), Regie Karola Zeisberg, mit Manou Lubowski, Tina Ruland,
1998: [/ /1] Nur ein toter Mann ist ein guter Mann (Darsteller: Ludwig Fehr), Regie Wolf Gremm, mit , Andreas Mannkopff, Dieter Mann,
1998: [/ /1] In aller Freundschaft (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie Peter Wekwerth, Jürgen Brauer, mit Fred Delmare, Holger Daemgen, Mediha Cetin,
1998: [04.25] Tatort - Der Tod fährt Achterbahn (Darsteller: Ingo Sassmann ), Regie Klaus Gietinger, mit Karl-Heinz von Hassel, Jenny Deimling, Martin May,
1998: [04.13] Tatort - Gefährliche Zeugin (Gefährliche Zeugin) (Darsteller: Dr. Dittmann), Regie Klaus Gietinger, mit Konstanze Breitebner, Matthias Bullach,
1997: [10/05] Tatort - Arme Püppi (Darsteller: Oberstaatsanwalt), Regie Helmut Förnbacher, mit Piotr Olev, Elena Nagel, Manfred Krug,
1997: [10.20] Woanders scheint nachts die Sonne (Darsteller: Willi Wagenknecht), Regie Rolf Schübel, mit Henry Arnold, Gesche Blume-Werry,
1996: [09.25] Max Wolkenstein - Königskinder (Darsteller: Orth), Regie Uwe Friessner, mit Ulrike Panse, Dennis Schmidt-Foss,
1996: [04.28] Die Männer vom K3 - Ende eines Schürzenjägers (Darsteller: Jan Steuber), Regie Gero Erhardt, mit , Wolfgang Müller, Doris Kunstmann,
1995: [12.08] Tatort - Lockvögel (Darsteller), Regie Jörg Grünler, mit Dirk Martens, Manfred Krug,
1995: [/ /1] Mensch Pia (Serienhaupttitel) (Darsteller: Schuby), Regie Karola Hattop, mit , Alexandra Maria Lara, Diana Körner,
1995: [/ /1] Tatort - Tod eines Polizisten (Darsteller: Maurer), Regie Jürgen Roland, mit , Hermann Killmeyer, Mark Keller,
1994: [11.16] Ausgespielt (Darsteller: Herr Beckert), Regie Rolf Silber, mit Lia Wöhr, Werner Schwuchow, Rita Russek,
1994: [/ /1] Verliebt, verlobt, verheiratet (Flitterwochengeschichten) (Darsteller: Lukas Dahlberg), Regie Marco Serafini, Georg Tressler, mit , Hans Schenker, Paul Neuhaus,
1994: [/ /1] Air Albatros (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie Hans-Jürgen Tögel, Eberhard Itzenplitz, mit Hans Jürgen Diedrich, Petra Bernd, Christian Berkel,
1994: [/ /1] Wilder Thymian (Darsteller: Davey), Regie Gero Erhardt, mit Muriel Baumeister, Traugott Buhre,
1994: [/ /1] Unser Charly - Charly der Bruchpilot (Darsteller), Regie Franz Josef Gottlieb, mit , Thomas Rühmann, Constanze Roeder,
1994: [02.26] Die Stadtindianer (Serienhaupttitel) (Darsteller: Ecki), Regie Carlo Rola, Peter Fratzscher, mit , Michael Christian, Hans-Dieter Brückner,
1993: [/ /1] Der Showmaster (Darsteller: Produktionsleiter), Regie Hartmut Griesmayr, mit , Hardy Krüger jr., Hans Peter Korff,
1993: [/ /1] Wolffs Revier: Galgenfrist (Darsteller: Prof. Dr. Simoneit), Regie Michael Mackenroth, mit Marijam Agischewa, Jürgen Heinrich,
1993: [/ /1] Der Nelkenkönig (Darsteller: Stavenhagen), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Klausjürgen Wussow, Thomas Naumann, Lutz Moik,
1992: [01.28] Freunde fürs Leben (Serienhaupttitel) (Darsteller: Herbert Moll), Regie Roland Suso Richter, Brigitta Dresewski, mit Renate Delfs, Janine Dissel, Ivan Desny,
1992: [/ /1] Hecht und Haie (Darsteller), Regie Martin Gies, Michael Meier, mit , Nicolas Lansky, Walter Kreye,
1992: [/ /1] Ein besonderes Paar (Darsteller: Dr. Lindemeyer), Regie Helmut Förnbacher, mit , ,
1992: [/ /1] Das tödliche Auge (Darsteller: Dr. Illenburg), Regie Detlef Rönfeldt, mit Ludwig Burmann, Bernd Grawert,
1991: [/ /1] Leo und Charlotte (Leo & Charlotte) (Darsteller: Dr.Rüggeberg), Regie Kaspar Heidelbach, mit Fiona Coors, Christoph M. Ohrt, Jochen Nickel,
1990: [05.13] Tatort - Medizinmänner (Medizinmänner) (Darsteller: Kapitän), Regie Peter Carpentier, mit Christoph Bantzer, Nikolai Bury,
1988: [11.20] Eurocops: Zorro (Darsteller: Lehmann), Regie Michael Meyer, mit Balduin Baas, Heike Faber,
1988: [07.02] Tatort - Schuldlos schuldig (Darsteller: Armin Denzel), Regie Thomas Engel, Thomas Engel, mit Claudia Demarmels, Heinz Drache,
1988: [/ /1] Peter Strohm: Es muss doch mehr als alles geben (Darsteller: Mornier), Regie Hartmut Griesmayr, mit Franz Boehm, Hannelore Elsner,
1988: [] SOKO 5113 (Serienhaupttitel) (Darsteller: Folge 12), Regie Marcus Ulbricht, Thomas Nickel, mit , Peter Carsten, Franziska Bronnen,
1986: [/ /1] Norddeutsche Geschichten (Darsteller: Bernt), Regie Michael Günther, mit Witta Pohl, Heidi Mahler,
1984: [11.21] Don Carlos (Darsteller: Herzog von Alba), Regie Franz Peter Wirth, mit Robert Atzorn, Rolf Boysen,
1983: [/ /1] Ein Fall für Zwei - Elf Jahre danach (Darsteller), Regie Michael Meyer, mit Judith Brandt, Claus Theo Gärtner,
1983: [/ /1] Zerbrochene Brücken (Darsteller), Regie Franz Peter Wirth, mit Evelyn Meyka, Maria Sebaldt,
1979: [06.29] Derrick - Lena (Darsteller: Wolfgang Horn), Regie Theodor Grädler, mit Horst Tappert, , Willy Schäfer,
1978: [11.22] Wallenstein (Darsteller: Octavio Piccolomini,Generalleu), Regie Franz Peter Wirth, mit , Dieter Kirchlechner, Thomas Holtzmann,
1978: [10.12] Gesche Gottfried (Darsteller: Defensor), Regie Karl Fruchtmann, mit Ursula Hinrichs, Willy Leyrer,
1975: [08.08] Tatort - Die Abrechung (Die Abrechnung) (Darsteller: Dr. Kürschner), Regie Wolfgang Becker, mit Hans Beerhenke, Hansjörg Felmy,
1975: [/ /1] Die verlorene Ehre der Katharina Blum (Darsteller: Hach), Regie Volker Schlöndorff, Margarethe von Trotta, mit Mario Adorf, Heinz Bennent,
1974: [06.08] Sherlock Holmes: Le signe des quatre (Das Zeichen der Vier) (Darsteller: Sherlock Holmes), Regie Jean-Pierre Decourt, mit Gila von Weitershausen, Hans Elwenspoek,
1972: [/ /1] Haus am Meer (Darsteller), Regie Reinhard Hauff, mit Hanna Schygulla,
1972: [] Die Merkwürdige Lebensgeschichte des Friedrich Freiherrn von der Trenck (Darsteller), Regie Fritz Umgelter, mit , Horst Eisele, Harald Dietl,
1971: [/ /1] Ich liebe dich, ich töte dich (Darsteller), Regie Uwe Brander, mit Marianne Blomquist, Helmut Brasch,
1971: [/ /1] Bottom (Ein grosser graublauer Vogel) (Darsteller), Regie Thomas Schamoni, mit Lukas Ammann, Marquard Bohm,
1970: [/ /1] Cardillac (Darsteller), Regie Edgar Reitz, mit Hans Christian Blech, Catana Cayetano,
1970: [] Nicht nur zur Weihnachtszeit (Darsteller: Johannes), Regie Vojtech Jasný, mit Edeltraut Elsner, René Deltgen,
1969: [/ /1] Ich bin ein Elefant, Madame (Darsteller), Regie Peter Zadek, mit Kurt Hübner, Heinz Baumann, Wolfgang Schneider,
1967: [11.26] Die Söhne (Darsteller), Regie Volker Vogeler, mit Günter Lamprecht, Heidi Stroh, Ingrid Mannstaedt,
1966: [] Die Unberatenen (Darsteller), Regie Peter Zadek, mit Judy Winter, Walter Schmidinger, Willi Ress,
1962: [/ /1] Nachruf auf Jürgen Trahnke (Darsteller), Regie Rolf Hädrich, mit Horst Sachtleben, Paul Edwin Roth,
1961: [06.17] Egmont (Darsteller: Ferdinand), Regie Reinhart Spörri, mit Wolfgang Weiser, Rudolf Krieg, Winfried Huber,

Filmographie Rolf Becker nach Kategorien

Darsteller

Rolf Becker in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Rolf Becker - KinoTV