Cameron Mitchell

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 18. November 1918
Verstorben 5. Juli 1994

Mini-Biography:
Cameron Mitchell wurde am 18. November 1918 geboren. Cameron Mitchell war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Garden of Evil (1954), Love me or leave me (1955), Flood! (1976), 1945 entstand sein erster genannter Film. Cameron Mitchell starb am 5. Juli, 1994. Sein letzter bekannter Film datiert 1989.

Cameron Mitchell Filmographie [Auszug]
1989: Easy Kill (Darsteller: Eddie), Regie Josh Spencer, mit Jane Badler, Frank Stallone,
1988: Action USA (Darsteller: Frankie), Regie John Stewart, mit Gregory Scott Cummings, William Hubbard Knight,
1987: Deadly Prey (Tödliche Beute) (Darsteller: Jaimy's Vater), Regie David A. Prior, mit Dawn Abraham, Troy Donahue, Fritz Matthews,
1987: Code Name Hellfire (Darsteller: Dutch), Regie David Winters, mit Robert Ginty, James Ryan,
1986: Band of the Hand (Die gnadenlose Clique) (Darsteller), Regie Paul Michael Glaser, mit Michael Carmine, Lauren Holly, Stephen Lang,
1986: The Tomb (Das Geheimnis des Grabmals am Nil) (Darsteller: Dr.Phillips), Regie Fred Olen Ray, mit Michelle Bauer, John Carradine, Richard Alan Hench,
1986: Mission Kill (Darsteller), Regie David Winters, mit Robert Ginty, Merete Van Kamp,
1984: Hardcastle & McCormick - The Homecoming (Highway des Todes) (Darsteller: Broadmore), Regie Bruce Kessler, Tony Mordente, mit Stephen Elliott, Daniel Hugh-Kelly, John Ireland,
1982: Frankenstein Island (Darsteller), mit John Carradine, Andrew Duggan,
1982: My favorite Year (Ein Draufgänger in New York) (Darsteller: Karl Rojeck), Regie Richard Benjamin, mit Peter O'Toole, Mark Linn-Baker, Lainie Kazan,
1979: Without warning (Das Geheimnis der fliegenden Teufel) (Darsteller: Jäger), Regie Greydon Clark, mit Neville Brand, Larry Storch, Jack Palance,
1978: The Swarm (Der tödliche Schwarm) (Darsteller: General Thompson), Regie Irwin Allen, mit Michael Caine, Katharine Ross, Richard Widmark,
1977: The hostage heart (Gangster im OP) (Darsteller: Arnold Slade), Regie Bernard McEveety, mit Sharon Acker, Loretta Swit, Paul Shenar,
1976: Flood! (Die Flut bricht los) (Darsteller: Sam Adams), Regie Earl Bellamy, mit Richard Basehart, Robert Culp, Barbara Hershey,
1974: The Klansman (Verflucht sind die alle) (Darsteller: Deputy Butt Cut Bates), Regie Terence Young, mit Spence Wil-Dee, Luciana Paluzzi,
1973: The midnight man (Der Mitternachtsmann) (Darsteller: Quartz), Regie Roland Kibbee, Burt Lancaster, mit Susan Clark, Burt Lancaster, Joan Lorring,
1970: Rebel Rousers (Terrorvision) (Darsteller), Regie Martin B. Cohen, mit Bruce Dern, Diane Ladd,
1969: Nightmare in Wax (Das Wachsfigurenkabinett) (Darsteller), Regie Bud Townsend,
1967: Hombre (Man nannte ihn Hombre) (Darsteller: Braden ), Regie Martin Ritt, mit Paul Newman, Fredric March, Richard Boone,
1966: Ride in the whirlwind (Ritt im Wirbelwind) (Darsteller), Regie Monte Hellman, mit Tom Filer, Jack Nicholson,
1964: Jim il Primo (Das letzte Gewehr) (Darsteller: Jim), Regie Sergio Bergonzelli, mit Ketty Carver, Mary Gordon, Livio Lorenzon,
1963: Giulio Cesare, il conquistadore delle Gallie (Julius Cäsar, der Eroberer Galliens) (Darsteller), Regie Tanio Boccia, mit Rik Battaglia, Nerio Bernardi,
1963: Dog eat Dog (Einer frisst den anderen) (Darsteller), Regie Ray Nazarro, Albert Zugsmith, mit Ines Taddio, Ivor Salter, Werner Peters,
1962: Il duca nero (Cesare Borgia) (Darsteller: Cesare), Regie Pino Mercanti, mit Conrado Sanmartin, Grazia Maria Spina,
1962: I normanni (Die Normannen) (Darsteller: Graf Oliver d'Anglon), Regie Giuseppe Vari, mit Franca Bettoja, Geneviève Grad, Philippe Hersent,
1961: Gli Invasori (Die Rache der Wikinger) (Darsteller: Iron), Regie Mario Bava, mit Giorgio Ardisson, Andrea Checchi, Françoise Christophe,
1961: L' Ultimo dei Vichinghi (Der letzte Wikinger) (Darsteller: Harald), Regie Giacomo Gentilomo, mit Andrea Aureli, Isabelle Corey,
1960: The unstoppable man (London hält den Atem an) (Darsteller), Regie Terry Bishop, mit Marius Goring, Ann Sears,
1959: Raubfischer in Hellas (Darsteller), Regie Horst Hächler, mit Peter Carsten, Jovan Janecijevic, Ivan Kostic,
1957: No down payment (Fenster ohne Vorhang) (Darsteller), Regie Martin Ritt, mit Robert Harris, Paul Newman,
1957: Monkey on my back (Teufel im Nacken) (Darsteller), Regie André de Toth, mit Jack Albertson, Dianne Foster,
1955: Love me or leave me (Nachtclub-Affären, Tyrannische Liebe) (Darsteller: Johnny Alderman), Regie Charles Vidor, mit Harry Bellaver, James Cagney, Doris Day,
1955: Strange Lady in Town (Die Ungezähmten) (Darsteller), Regie Mervyn Le Roy, mit Dana Andrews, Greer Garson,
1955: House of Bamboo (Tokio-Story) (Darsteller: Griff), Regie Samuel Fuller, mit Brad Dexter, Biff Elliot, Sessue Hayakawa,
1955: The Tall men (Darsteller), Regie Raoul Walsh, mit Clark Gable, Jane Russell,
1954: Garden of Evil (Garten des Bösen) (Darsteller: Luke Daly), Regie Henry Hathaway, mit Gary Cooper, Susan Hayward, Richard Widmark,
1954: Desirée (Desiree) (Darsteller), Regie Henry Koster, mit Marlon Brando, Jean Simmons, Elizabeth Sellars,
1954: Hell and High Water (Inferno) (Darsteller: 'Ski' Brodski), Regie Samuel Fuller, mit Richard Widmark, Bella Darvi, Victor Francen,
1953: How to marry a Millionaire (Wie angelt man sich einen Millionär ?) (Darsteller: Tom Brookman), Regie Jean Negulesco, mit Betty Grable, Marilyn Monroe, Lauren Bacall,
1953: Powder River (Der Neue Sheriff) (Darsteller), Regie Louis King, mit Rory Calhoun, Corinne Calvet,
1952: Les Misérables (La Vie de Jean Valjean) (Darsteller), Regie Lewis Milestone, mit Joseph Wiseman, John Rogers, Michael Rennie,
1952: The Outcasts of Poker Flat (Darsteller), Regie Joseph M. Newman, mit Miriam Hopkins, Anne Baxter, Dale Robertson,
1951: Japanese war bride (Darsteller: Art Sterling), Regie King Vidor, mit Shirley Yamaguchi, Don Taylor,
1951: Death of a Salesman (Tod eines Handelsreisenden) (Darsteller), Regie Laszlo Benedek, mit Mildred Dunnock, Don Keefer, Kevin McCarthy,
1951: The Sellout (Verkauft und verraten) (Darsteller: Randy Stauton), Regie Gerald Mayer, mit Thomas Gomez, John Hodiak,
1948: Homecoming (Der Mann am Scheidewege) (Darsteller: Monkevickz ), Regie Mervyn LeRoy, mit Clark Gable, Lana Turner, Anne Baxter,
1947: Mighty McGurk (Darsteller: Johnny Burden), Regie John Waters, mit Wallace Beery, Dean Stockwell, Edward Arnold,
1945: They were expendable (Schnellboote vor Bataan, Schnellboote vor Batam) (Darsteller), Regie John Ford, Robert Montgomery, mit Jeff York, Jack Pennick, Robert Montgomery,

. 1 . 6 . 8 . 10 . 16 . 17 . 30

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Cameron Mitchell - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige