Stacia Napierkowska

Portrait Stacia NapierkowskaSchauspielerin - Frankreich
Geboren 16. Dezember 1886 in Paris
Verstorben 11. Mai 1945 in Paris

Mini-Biography:
Stacia Napierkowska wurde am 16. Dezember 1886 in Paris geboren. Sie war eine französische Schauspielerin, bekannt durch Une nuit agitée (1911), Max lance la mode (1911), Max jockey par amour (1913), 1908 entstand ihr erster genannter Film. Stacia Napierkowska starb am 11. Mai, 1945 in Paris. Ihr letzter bekannter Film datiert 1926.
Biographische Notizen : eigentlich Renée Claire Angèle Élisabeth Napierkowski, oft auch als Stasia Napierkowska oder Stacia de Napierkowska, Schauspielerin des frühen französischen Films, bekannt vor allem durch Jacques Feyders L'Atlantide.

Die in Paris gebürtige mit polnischen Wurzeln debütiert wie Mistinguett als Tänzerin in den Folies-Bergères und wird in kurzer Zeit zu einem der gefeiertsten Stars der Jahrhundertwende. Um 1908 erhält sie erste Filmrollen, ihr wohlgeformter Körper, ihre langen schwarzen Haare und ihre dunklen Augen prädestinieren sie für exotische Rollen wie etwa Semiramis oder Esmeralda in Victor Hugos "Glöckner von Notre Dame". Um 1913 / 14 ist sie Partnerin in mehreren Filmen von und mit Max Linder.

Nach einer Ballettournee durch Amerika spielt sie u.a. in Louis Feuillades "Les Vampires" und dann in mehreren Filmen von Ugo Falena in Italien. Dort schlägt ihr Germaine Dulac die Hauptrolle für ihren ersten Film "Vénus Victrix / Dans l’ouragan de la vie" (1916) vor, zieht sich dann aber vom Kino und Tanz zurück. Jacques Feyder verpflichtet sie 1919 für die Titelrolle in "L'Atlantide", doch beim Drehen musste er feststellen, dass ihr wohlgeformter Körper überfüllig geworden ist, und nur dank unzähligen Federboas und Leopardenfellen kann Feyder seine Diva photographieren - es war nicht mehr daran zu denken, dass sie noch tanzen werde. Trotz allem ist "L'Atlantide" der Film geworden, der Stacia Napierkowska zur Filmlegende prägte.

Sie spielte noch in einigen Filmen bis 1926, dann verliert sich die Spur des erloschenen Stars. Vergessen von allen stirbt Stacia Napierkowska in Armut im Mai 1945. (lhg 2010)

Stacia Napierkowska Filmographie
1926: [] Le Berceau de dieu (Darsteller: Salomé), Regie Fred LeRoy Granville, mit Léon Mathot, ,
1925: [] Les Frères Zemganno (Darsteller), Regie Albert-Francis Bertoni, mit Constant Rémy,
1922: [] Inch'Allah (Darsteller), Regie Marco de Gastyne, Franz Toussaint, mit , ,
1921: [] La Douloureuse comédie (Darsteller), Regie Théo Bergerat, mit Lucien Dalsace, Maurice Schutz,
1921: [/ /1] La Fille de Camargue (Das Mädchen aus der Camargue) (Darsteller), Regie Henri Étiévant, mit Charles Vanel,
1921: [05.28] L' Atlantide (Die Loreley der Sahara) (Darsteller: Antinea), Regie Jacques Feyder, mit Georges Melchior, Jean Angelo,
1917: [12.27] La misteriosa (Darsteller: Diana), Regie Ubaldo Pittei, mit Ernesto Sabbatini,
1917: [] Il conclave (Darsteller), Regie N. N., mit Elio Gioppo,
1917: [00.00] L' héritière de la manade (Regisseur),
1917: [] La seconda moglie (Darsteller), Regie Elio Gioppo, mit Elio Gioppo, ,
1917: [] La tragica fine di Caligula Imperator (Darsteller: Eglea, la danzatrice), Regie Ugo Falena, mit , Elio Gioppo,
1916: [04.30] Chiffonnette (Darsteller: Chiffonnette), Regie Ubaldo Pittei, Pathé Frères, Italien, mit Eduardo D'Accursio,
1916: [03.10] La modella (Darsteller: Flora), Regie Ugo Falena, mit , ,
1916: [02.06] Il ritorno della mamma (Darsteller: Double part), Regie Ugo Falena, mit ,
1916: [] Sabina (Darsteller: Sabina), Regie Elio Gioppo, Ugo Falena, mit Elio Gioppo, ,
1916: [01.19] C'est pour les orphelins (Darsteller), Regie Louis Feuillade, mit Léa Piron, Maria Fromet, Renée Bartout,
1916: [11.22] La figlia di Erodiade (Darsteller: Salomé / Princesse Pya), Regie Ugo Falena, mit Suzanne Revonne, Elio Gioppo,
1916: [] La pupilla (Darsteller: Elena ), Regie Ugo Falena, mit Elio Gioppo, ,
1916: [] Effetti di Luce (Darsteller: Rosina Montaguti), Regie Ercole Luigi Morselli, Ugo Falena, mit , ,
1916: [] Vénus Victrix - Dans l’ouragan de la vie (Darsteller: Djali ), Regie Germaine Dulac, mit Jacques Volnys, ,
1916: [] Cuore e cuori (Darsteller: Elena), Regie Ugo Falena, mit Fernanda Negri Pouget,
1915: [11.13] Les Vampires (Die Vampire) (Darsteller: Marfa Koutiloff (episode II)), Regie Louis Feuillade, mit Musidora, Édouard Mathé, Marcel Lévesque,
1915: [09.08] Il Disinganno di Pierrot (Darsteller: Pierrot ), Regie Ugo Falena, mit , ,
1915: [06.11] Il fantasma della felicità (Vergangenheit und Liebesglück) (Darsteller), Regie Ugo Falena, mit Lia Orlandini,
1915: [02.00] Un' immagine e due anime (Darsteller: Lia Aroldo et Princesse Nirkina ), Regie N. N., mit Ettore Berti, ,
1915: [01.00] L' ultima danza (Darsteller), Regie Gerolamo Lo Savio, mit Alfredo Campioni, Elio Gioppo,
1914: [01.00] Il sogno di Giacobbe (Darsteller), Regie Ugo Falena,
1914: [12.00] La stratagemma di Stasià (Darsteller), Regie Ugo Falena,
1914: [11.00] Scarpine rotte (Darsteller), Regie Ugo Falena,
1914: [] La double Alsace (Darsteller), Regie Louis Le Forestier, mit Jean Angelo,
1913: [] Un mariage de l’amour (Darsteller: Psyche ), Regie Maurice Le Forestier, Daniel Riche, mit Andrée Pascal, Marie-Louise Derval,
1913: [] Le roi du bagne (Darsteller: Elise Duvernoir, la dactylographe), Regie René Leprince, mit Gabriel Signoret, René Alexandre, Gabrielle Robinne,
1913: [] El sello de oro (Darsteller), Regie José de Togores, mit , ,
1913: [] Esther (Darsteller: Esther), Regie Henri Andréani, mit Henri Andréani, ,
1913: [05.30] Un roman parisien (Darsteller: Marcelle de Targy), Regie Adrien Caillard, mit Paul Capellani, ,
1913: [] Max jockey par amour (Darsteller), Regie René Leprince, Max Linder, mit Max Linder, Jane Renouard,
1912: [12.06] Max veut grandir (Max will grösser werden) (Darsteller), Regie Max Linder, mit Max Linder, ,
1912: [11.22] La fièvre de l'or (Darsteller: la danseuse cambodgienne), Regie René Leprince, Ferdinand Zecca, mit Claude Garry, Louis Ravet, Jean Joffre,
1912: [07.26] Milord, l’Arsouille (Darsteller), Regie N. N., mit ,
1912: [/ /1] Max peintre par amour (Darsteller), Regie René Leprince, Max Linder, mit Max Linder, Jane Renouard,
1912: [] Max Toréador (Max wird Torero, Max als Torero, Max als Stierkämpfer) (Darsteller), Regie Max Linder, mit Max Linder,
1912: [/ /1] Max émule de tartarin (Darsteller), Regie Max Linder, mit Max Linder,
1912: [] L' Amour tenace (Darsteller), Regie Max Linder, mit Max Linder,
1912: [] Max et l'entente cordiale (Darsteller: --??--), Regie Max Linder, mit Max Linder, Jane Renouard,
1912: [/ /1] Un mariage au téléphone (Darsteller), Regie Max Linder, mit Max Linder,
1912: [] Le voyage de noces (Darsteller), Regie Max Linder, mit Max Linder,
1912: [] Max et la fuite de gaz (Darsteller), Regie Max Linder, mit Max Linder,
1912: [] Max escamoteur (Darsteller), Regie Max Linder, mit Max Linder, Gabrielle Lange,
1912: [] Un amour de la Du Barry (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit Henry Krauss,
1912: [] L' étoile du génie (Darsteller: Stacia, la danzatrice), Regie René Leprince, Ferdinand Zecca, mit Gabriel Signoret, ,
1912: [] La bien-aimée (Darsteller), Regie N. N., mit Jean Angelo,
1912: [] La légende des tulipes d’or (Darsteller), Regie René Leprince, mit Irene Bordoni,
1912: [] Les martyrs de la vie (Darsteller), Regie René Leprince, mit René Alexandre,
1912: [] Le miracle des fleurs (Darsteller), Regie René Leprince, mit Irene Bordoni,
1912: [] Le réprouvé (Darsteller), Regie René Leprince, mit ,
1912: [] Manon Lescaut (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit Jeanne Bérangère, Léon Bernard,
1912: [05.17] Le Tragique Amour de Mona Lisa (Darsteller: (--??--)), Regie Albert Capellani, mit Jacques Grétillat, , Claude Garry,
1911: [/ /1] Une nuit agitée (Darsteller), Regie René Leprince, Max Linder, mit Max Linder, Jane Renouard,
1911: [] Max lance la mode (Max als Modekönig) (Darsteller), Regie Max Linder, René Leprince, mit Max Linder, Jane Renouard,
1911: [] Le roman d’une pauvre fille (Darsteller), Regie Gérard Bourgeois, mit Berthe Bovy, Henri Étiévant,
1911: [] Le chef-d’œuvre (Darsteller), Regie Georges Denola, mit Jean Kemm,
1911: [] Le pain et les petits oiseaux (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit Edmond Duquesne,
1911: [] La coupable (Darsteller), Regie N. N., mit Jean Magnard,
1911: [] La pipe d’opium (Darsteller), Regie René Leprince, mit René Alexandre,
1911: [] La danseuse de Siva (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit Georges Tréville, ,
1911: [] Rival de Satan (Darsteller), Regie Gérard Bourgeois, mit Georges Wague,
1911: [] Le Pain des petits Oiseaux (Darsteller: Ginette), Regie Albert Capellani, mit Edmond Duquesne, Antony,
1911: [] Notre-Dame de Paris (Der Glöckner von Notre-Dame) (Darsteller: Esmeralda), Regie Albert Capellani, mit Henry Krauss, Claude Garry,
1911: [] Madame Tallien (Darsteller), Regie Camille de Morlhon, mit Henry Krauss, Léon Bernard,
1910: [] Au temps des pharaons (Darsteller), Regie Gaston Velle, mit Georges Wague,
1910: [] Robert le taciturne (Darsteller), Regie Henri Andréani, Ferdinand Zecca, mit Louis Ravet,
1910: [] La complice / L'écharpe (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit Paul Numa,
1910: [] Roule-ta-bosse (Darsteller), Regie N. N.,
1910: [] Le charme des fleurs (Darsteller), Regie Gaston Velle,
1910: [] Danses cambodgiennes (Darsteller), Regie N. N.,
1910: [] David et Goliath (Darsteller), Regie Henri Andréani, mit Louis Ravet, René Alexandre,
1910: [] Pierrot aime les roses (Darsteller), Regie René Leprince, mit ,
1910: [] Cléopatre (Darsteller), Regie Ferdinand Zecca, Henri Andréani, mit , Gabriel Moreau,
1910: [] La tragique aventure de Robert le Taciturne, Duc d'Aquitaine (Darsteller), mit Henri Andréani, Louis Ravet,
1910: [] Cagliostro, aventurier, alchimiste et magicien (Darsteller), Regie Albert Capellani, Camille de Morlhon, mit Henry Krauss, Mévisto,
1910: [] Messaline (Darsteller), Regie Albert Capellani, Henri Andréani, mit Paul Capellani, ,
1910: [01.00] Festin de Balthazar (Darsteller), Regie Louis Feuillade, Léonce Perret, mit Maurice Vinot, Renée Carl,
1909: [] Le songe d’une nuit d’été (Darsteller), Regie N. N., mit ,
1909: [] Angoisses artistiques de Thelos (Darsteller), Regie N. N., mit Jean Jacquinet,
1909: [] Dans l’Hellade (Darsteller), Regie Charles Decroix, mit ,
1909: [] La peau de chagrin (Darsteller), Regie Albert Capellani, Michel Carré, mit Henri Desfontaines,
1909: [] L' œuvre de Jean Serval (Darsteller), Regie Michel Carré, mit Paul Capellani,
1909: [] Le fils du saltimbanque (Darsteller), Regie N. N., mit Armand Numès,
1909: [] L' Assommoir (Der Totschläger) (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit , Paul Capellani, Harry Baur,
1909: [] L' Arlésienne (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit Henry Krauss, Paul Capellani,
1909: [] Sémiramis (Darsteller), Regie Albert Capellani, Camille de Morlhon, mit Paul Capellani,
1909: [] Lucrèce Borgia (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit Paul Capellani,
1909: [] Tristan et Yseult (??) (Darsteller: (??)), Regie Albert Capellani, mit Paul Capellani,
1908: [11.17] L' Empreinte ou La main rouge (Darsteller), Regie Paul Henry Burguet, mit Mistinguett, Max Dearly, Gaston Séverin,
1908: [] Béatrix Cenci (Darsteller), Regie Albert Capellani,
1908: [] Le Touvère (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit Paul Capellani,
1908: [] Salomé (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit Paul Capellani,
1908: [] La Savelli (Darsteller), Regie Albert Capellani,
1908: [] La Zingara (Darsteller), Regie Albert Capellani, mit Paul Capellani,
1908: [] La Fille du Saltimbanque (Darsteller), Regie N. N., mit Georges Tréville,

. 81 . 87 . 97

Filmographie Stacia Napierkowska nach Kategorien

Produzent Regie Darsteller

Stacia Napierkowska in other Database records:

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Stacia Napierkowska - KinoTV