Patricia Neal

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 20. Januar 1926 in Packard, Kentucky, USA
Verstorben 8. August 2010 in Edgartown, Massachusetts, USA

Mini-Biography:
Patricia Neal wurde am 20. Januar 1926 in Packard, Kentucky, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Breakfast at Tiffany's (1960), All quiet on the western front (1979), In Harm's way (1965), 1949 entstand ihr erster genannter Film. Patricia Neal starb am 8. August, 2010 in Edgartown, Massachusetts, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1990.

Patricia Neal Filmographie
1990: Caroline (Darsteller),
1989: An Unremarkable Life (Darsteller: Frances McEllany), mit Shelley Winters, Madeleine Sherwood,
1984: Love leads the way (Wie ein Faustschlag) (Darsteller: Mrs. Frank), Regie Delbert Mann, mit Timothy Bottoms, Susan Dey, Gerald Hiken,
1984: Glitter (Darsteller), Regie Gabrielle Beaumont, mit Cyd Charisse,
1984: Shattered Vows (Darsteller),
1981: Ghost story (Rache aus dem Reich der Toten) (Darsteller), Regie John Irvin, mit Fred Astaire, Melvyn Douglas, Douglas Fairbanks jr.,
1979: All quiet on the western front (Im Westen nichts Neues) (Darsteller), Regie Delbert Mann, mit Ernest Borgnine, Mark Elliott, Ian Holm,
1979: The Passage (Darsteller),
1978: A Love Affair: The Eleanor and Lou Gehrig Story (Darsteller),
1977: Widow's Nest (Darsteller),
1977: Tail Gunner Joe (Darsteller),
1975: Eric (Darsteller),
1974: Things in their Season (Darsteller),
1973: B must die (B muss sterben) (Darsteller: Julia), Regie José Luis Borau, mit Stéphane Audran, Darren McGavin, Burgess Meredith,
1973: Baxter! (Darsteller),
1973: Happy Mother's Day (Darsteller),
1971: The night digger (Das Haus der Schatten) (Darsteller: Maura), Regie Alastair Reid, mit Jean Anderson, Sebastian Breaks, Pamela Brown,
1971: The Homecoming: A Christmas Story (Darsteller),
1968: The Subject was Roses (Rosen für die Lady) (Darsteller), Regie Ulu Grosbard, mit Jack Albertson,
1965: In Harm's way (Erster Sieg) (Darsteller), Regie Otto Preminger, mit Brandon de Wilde, Kirk Douglas, John Wayne,
1964: Psyche 59 (Darsteller),
1963: Hud (Der Wildeste unter Tausend) (Darsteller: Alma Brown), Regie Martin Ritt, mit Paul Newman, Melvyn Douglas,
1960: Breakfast at Tiffany's (Frühstück bei Tiffany) (Darsteller: 2 E), Regie Blake Edwards, mit Martin Balsam, José-Luis de Villalonga, Buddy Ebsen,
1957: A face in the crowd (Ein Gesicht in der Menge) (Darsteller: Marcia Jeffries), Regie Elia Kazan, mit Andy Griffith, Anthony Franciosa,
1954: Stranger from Venus (Darsteller: Susan North), Regie Burt Balaban, mit Helmut Dantine, Derek Bond,
1954: La tua donna (Darsteller),
1952: Something for the Birds (Darsteller), Regie Robert Wise, mit Victor Mature, Edmund Gwenn,
1952: Washington Story (Darsteller),
1952: Diplomatic Courier (Kurier nach Triest) (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Charles Bronson, Hildegard Knef, Stephen McNally,
1951: Operation Pacific (Unternehmen Seeadler) (Darsteller), Regie George Waggner, mit John Wayne,
1951: The day the earth stood still (Der Tag, an dem die Erde stillstand) (Darsteller: Helen), Regie Robert Wise, mit Hugh Marlowe, Michael Rennie,
1951: Weekend with Father (Ein Wochenende mit Vater) (Darsteller), Regie Douglas Sirk,
1951: Raton Pass (Darsteller),
1950: Bright Leaf (Darsteller), Regie Michael Curtiz, mit Lauren Bacall, Jack Carson, Gary Cooper,
1950: Breaking Point (Menschenschmuggel) (Darsteller: Leona Charles), Regie Michael Curtiz, mit Wallace Ford, John Garfield, Juano Hernandez,
1950: Three Secrets (Darsteller), mit Eleanor Parker,
1949: It's a great Feeling (Judy erobert Hollywood) (Darsteller), Regie David Butler, mit Doris Day, Bill Goodwin, Wilfred Lucas,
1949: John loves Mary (Darsteller), mit Ronald Reagan, Katharine Alexander,
1949: The hasty heart (Darsteller), Regie Vincent Sherman, mit Ronald Reagan,
1949: The fountainhead (Darsteller: Dominique), Regie King Vidor, mit Paul Stanton, Paul Harvey, Jerome Cowan,

. 1 . 5 . 9 . 18 . 21

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Patricia Neal - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige