Mabel Normand

Portrait Mabel NormandSchauspielerin - USA
Geboren 16. November 1894 in Boston, MA, US
Verstorben 23. Februar 1930 in Monrovia, CA, US

Mini-Biography:
Mabel Normand wurde am 16. November 1894 in Boston, MA, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Caught in a Cabaret (1914), The fatal Mallet (1914), Her friend the Bandit (1914), 1911 entstand ihr erster genannter Film. Mabel Normand starb am 23. Februar, 1930 in Monrovia, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1967.
Biographische Notizen : Der grösste weibliche Star aller alten Komödien, die Mack Sennett drehte, war Mabel Normand, Charlie Chaplins erste grosse Partnerin. Mabel wurde am 16. November 1894 in Boston geboren oder am 10. November 1895 in Providence, wie Mack Sennett in seiner Autobiographie schreibt. Sie wurde getauft auf den Namen Mabel Ethelreid Normand, ihr Vater war ein französischer Pianist, ihre Mutter eine Irin. Nachdem die Familie 1908 nach New York gezogen war, arbeitete Mabel als Fotomodell und wurde kurz darauf von der „Vitagraph“ unter dem Namen Mabel Fortescue für eine Serie von Filmen über „Betty“ verpflichtet. Dann drehte sie zusammen mit Mack Sennett in einigen Filmen von David Wark Griffith als Statistin, und Sennett sagte ihr damals eine grosse Zukunft als Filmkomikerin voraus.

Als Mack Sennett die „Biograph“ verliess und die „Keystone“ gründete, nahm er Mabel Normand mit sich und machte aus ihr die Heldin unzähliger Filme. In den kurzen Keystone-Komödien entwickelte sie sich zum grossen Star, dessen Spiel ganz auf der mimischen Ausdruckskraft beruhte. Mit Roscoe „Fatty“ Arbuckle und Charlie Chaplin wurde sie Titelheldin einer Reihe von Filmen, die sie teilweise selbst inszenierte. Mack Sennett, der zeitlebens Junggeselle und in sie verliebt war, baute ihr ein eigenes Studio, wo sie - unter Sennetts Anleitung - ihre Filme drehen konnte.

Während einiger Zeit spielte Mabel Normand bei Regisseuren der Goldwyn-Produktion in einigen Filmen, die nicht den gewünschten Erfolg errangen. Sie kehrte 1921 zu Sennett zurück, nun als Hauptdarstellerin in seinen grossen abendfüllenden Spielfilmen „Molly O“ (1921), „Suzanna“ (1922/23) und „The Extra Girl“ („Die Statistin“, 1923), alle drei unter Sennetts Oberleitung von Richard Jones inszeniert, wurden ihre grossen künstlerischen Erfolge. Sie hatte sich von der Slapstick-Artistin nun vollauf zur anspruchsvollen Schauspielerin entwickelt, und in „The Extra Girl“ finden sich nochmals die Elemente der früheren Komik in eine meisterhafte Form umgegossen.

1922 wurde Mabel in den Mordfall um den Regisseur William Desmond Taylor verwickelt, der am 1. Februar unter mysteriösen Umständen gestorben war. Mabel war die letzte Person, die Taylor lebend gesehen hatte - so hiess es wenigstens - und, obwohl keine Beweise gefunden werden konnten, dass sie in irgendeinem Zusammenhang mit seinem Tode stand, war ihre Karriere trotz aller Fürsprache Sennetts ruiniert. Sie drehte unter Hal Roach 1926 nochmals drei mittellange Filme, 1929 wurde sie in ein Sanatorium bei Monrovia eingeliefert und starb am 23. Februar 1930 an Tuberkulose.

In die Filmgeschichte eingegangen ist Mabel Normand - wenigstens nach Mack Sennetts Worten - als Erfinderin des legendären Tortenwurfs in der Slapstick-Komödie. Wie die Equipe mit Mack Sennett bei der Keystone eine Szene mit Ben Turpin drehen wollte, war niemand von der Komik des Auftritts überzeugt. Mabel, die in dieser Szene eigentlich nichts zu tun hatte, sass ausserhalb des Bildes. Sie sah plötzlich neben sich eine Torte, die zwei Schreiner sich zum Dessert aufgehoben hatten. „Mabel schnüffelte, und sie war inspiriert. Sie wog die Torte in ihrer rechten Hand ab, schätzte sie wohlwollend ein, balancierte sich selbst auf den Ballen ihrer Füsse aus, fasste Stellung wie ein grosser Ballwerfer und war. Filmgeschichte, Millionen von Dollar und eine Million Lachsalven folgten ihr, als die Torte in einer gezogenen Kurve flog und mit einer dumpfen Explosion in Ben Turpins Gesicht verspritzte.“ Sennett selbst erfand für den Aufschlag einer Sahnetorte im Gesicht einen neuen Fachausdruck, das lautmalerische Wort „the splurch“. Wenn diese Geschichte sich vielleicht auch nicht ganz so zugetragen hat, wie Sennett sie schilderte, so ist sie doch eine schöne Episode aus Mabel Normands Leben, das nur sechsunddreissig Jahre währte.

Sie war, Hollywoods gefürchtete Kolumnistinnen Hedda Hopper und Louella Parsons gingen hier einig, eine grosse Schauspielerin. (lhg)

Mabel Normand Filmographie [Auszug]
1967: [/ /1] The funniest Man in the World (Der komischste Mann der Welt) (Darsteller), Regie Vernon P. Baker, mit Mary Pickford, Edna Purviance,
1935: [] Movie Albume Featurettes (Darsteller), Regie Jack Henley, mit John Bunny, Henry B. Walthall, Blanche Sweet,
1927: [] One Hour Married (Darsteller), Regie Jerome Strong, Hal Yates, mit Syd Crossley, James Finlayson, Charles H. Geldert,
1927: [01.30] Should men walk home? (Darsteller), Regie Leo McCarey, mit Creighton Hale, Eugene Pallette,
1926: [] Raggedy Rose (Darsteller: Raggedy Rose ), Regie Richard Wallace, mit Carl Miller, Max Davidson,
1923: [/ /1] The Extra Girl (Darsteller: Sue Graham, The Extra Girl), Regie F. Richard Jones, mit Ralph Graves, George Nichols,
1923: [] Suzanna (Darsteller), mit Leon Barry, Evelyn Sherman, Lon Poff,
1922: [/ /1] Oh Mabel behave (Darsteller),
1922: [04.20] Head over Heals (Darsteller), Regie Victor Schertzinger, Paul Bern, mit Hugh Thompson, Raymond Hatton,
1921: [12/00] What happened to Rosa (Darsteller: Mayme Ladd / Rosa Alvaro), Regie Victor Schertzinger, mit Doris Pawn, Tully Marshall,
1921: [] Molly O' (Darsteller), Regie F. Richard Jones, mit Carl Stockdale, George Nichols,
1920: [07.00] The Slim Princess (Darsteller: Kalora), Regie Victor Schertzinger, mit Hugh Thompson, Tully Marshall,
1919: [/ /1] Upstairs (Darsteller),
1919: [03.02] Sis Hopkins (Darsteller: Sis Hopkins), Regie Clarence G. Badger, mit John Bowers, Sam de Grasse,
1918: [11.01] United States Fourth Liberty Loan Drive (Darsteller: Mabel Normand), Regie Frank Lloyd, mit Dorothy Dalton, William Farnum, William Faversham,
1918: [10.21] A Perfect 36 (Darsteller: Mabel), Regie Charles Giblyn, mit Rod La Rocque, Flora Zabelle,
1918: [10.00] Stake Uncle Sam to Play Your Hand (Darsteller), Regie N. N., mit Pauline Frederick, John St. Polis,
1918: [09.02] Peck's Bad Girl (Darsteller: Minnie Penelope Peck), Regie Charles Giblyn, mit Earle Foxe, Corinne Barker,
1918: [08.00] Mickey (Darsteller: Mickey), Regie F. Richard Jones, James Young, mit George Nichols, Laura La Varnie,
1918: [07.28] Back to the Woods (Darsteller), Regie George Irving, mit Herbert Rawlinson, T. Henderson Murray, Arthur Housman,
1918: [06.16] The Venus Model (Darsteller: Kitty O'Brien), Regie Clarence G. Badger, mit Rod La Rocque, Alec B. Francis,
1918: [05.05] Joan of Plattsburg (Darsteller: Joan ), Regie William Humphrey, George Loane Tucker, mit Robert Elliott, William Frederic,
1918: [01.27] Dodging a Million (Darsteller: Arabella Flynn ), Regie George Loane Tucker, mit Tom Moore, J. Herbert Frank,
1916: [02.20] Bright Lights (Darsteller: Mabel), Regie Roscoe 'Fatty' Arbuckle, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, William Jefferson,
1916: [01.30] He Did and He Didn't (Darsteller: The Doctor's Wife), Regie Roscoe 'Fatty' Arbuckle, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, William Jefferson,
1916: [01.09] Fatty and Mabel adrift (Darsteller: Mabel), Regie Roscoe 'Fatty' Arbuckle, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Al St. John,
1915: [11.28] Stolen Magic (Darsteller: The Friend's Wife ), Regie Mack Sennett, mit Raymond Hitchcock, Mack Sennett,
1915: [11.07] My Valet (Darsteller: Mabel Stebbins), Regie Mack Sennett, mit Raymond Hitchcock, Mack Sennett,
1915: [06.21] The little teacher (Darsteller: The Little Teacher ), Regie Mack Sennett, mit Owen Moore, Roscoe 'Fatty' Arbuckle,
1915: [05.01] Mabel's Wilful Way (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, Roscoe Arbuckle, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Edgar Kennedy,
1915: [04.22] Mabel and Fatty Viewing the World's Fair at San Francisco (Regisseur: (/xx/)), Regie Roscoe 'Fatty' Arbuckle, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle,
1915: [02.11] Mabel's and Fatty's Married Life (Darsteller: Mabel ), Regie Roscoe 'Fatty' Arbuckle, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Alice Howell,
1915: [01.28] Mabel, Fatty and the Law (Darsteller: Mabel - Fatty's Wife), Regie Roscoe 'Fatty' Arbuckle, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Harry Gribbon,
1915: [01.23] Fatty and Mabel at the San Diego Exposition (Darsteller: Mabel), Regie Roscoe 'Fatty' Arbuckle, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Ted Edwards,
1915: [01.18] Fatty and Mabel's simple Life (Darsteller: Mabel), Regie Roscoe 'Fatty' Arbuckle, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Al St. John,
1915: [01.14] Mabel and Fatty's Wash Day (Darsteller: Mabel), Regie Roscoe 'Fatty' Arbuckle, mit Harry McCoy, Roscoe 'Fatty' Arbuckle,
1914: [11.23] The Sea Nymphs (Darsteller: Mabel ), Regie Mack Sennett, mit Mack Swain, Minta Durfee,
1914: [11.14] Tillie's punctured romance (Tillies Romanze auf Raten) (Darsteller: The Other Woman), Regie Mack Sennett, mit Charles Bennett, Dixie Chene, Glen Cavender,
1914: [11.09] His trysting place (Der Treffpunkt, Sein Rendezvous) (Darsteller: Mabel, The Wife ), Regie Charles Chaplin, mit Charles Chaplin, Mack Swain,
1914: [11.05] Getting acquainted (Man lernt sich kennen) (Darsteller: Ambrose's Wife ), Regie Charles Chaplin, mit Charles Chaplin, Phyllis Allen, Mack Swain,
1914: [10.29] Gentlemen of nerve (Männer ohne Nerven) (Darsteller: Mabel), Regie Charles Chaplin, mit Charles Chaplin, Chester Conklin,
1914: [10.14] Mabel's Blunder (Regisseur), mit Harry McCoy, Charley Chase,
1914: [10.08] Hello, Mabel (Darsteller: Mabel - the 'Hello' Girl), Regie Mack Sennett, mit Mack Swain, Alice Davenport,
1914: [08.27] The Masquerader (Die Maskerade) (Darsteller: Actress Outside Studio), Regie Charles Chaplin, mit Charles Chaplin, Minta Durfee, Roscoe 'Fatty' Arbuckle,
1914: [] Won in a Cupboard (Regisseur), mit Charles Inslee, Charles Avery,
1914: [06.20] Mabel's married life (Mabels Eheleben) (Drehbuch), Regie Mack Sennett, mit Charles Chaplin, Mack Swain,
1914: [06.13] Mabel's busy day (Mabels unruhiger Tag) (Regisseur), Regie Mack Sennett, mit Dan Albert, Charles Chaplin,
1914: [06.04] Her friend the Bandit (Ihr Freund, der Bandit) (Darsteller: Miss De Rock ), Regie Mack Sennett, mit Charles Chaplin, Charles Murray,
1914: [06.01] The fatal Mallet (Der verhängnisvolle Holzhammer, Der fatale Holzhammer) (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Charles Chaplin, Mack Sennett,
1914: [05.28] The Alarm (Darsteller: Mabel), Regie Roscoe 'Fatty' Arbuckle, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Al St. John,
1914: [04.27] Caught in a Cabaret (Charlie als Nachtlokalkellner, Im Kabarett ertappt, In einer Spelunke ertappt, Chaplin als Kellner) (Regisseur), Regie Charles Chaplin, mit Charles Chaplin, Harry McCoy,
1914: [04.18] Mabel at the wheel (Charlie als Herrenfahrer, Mabel am Steuer) (Regisseur), Regie Mack Sennett, mit Charles Chaplin, Harry McCoy,
1914: [03.02] A Film Johnnie (Der Film-Freak, Ein Film-Fan) (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, George Nichols, mit Charles Chaplin, Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Peggy Pearce,
1914: [02.21] Love and Gasoline (Darsteller), Regie Mack Sennett, mit Alice Davenport, Mack Swain,
1914: [02.09] Mabel's strange predicament (Mabels peinliche Lage) (Regisseur), mit Charles Chaplin, Chester Conklin,
1914: [01.31] Mabel's Bear Escape (Darsteller: Mabel), Regie George Nichols, mit Mack Sennett,
1914: [01.22] Won in a Closet (Darsteller: Mabel), mit Charles Inslee, Charles Avery,
1914: [01.05] Mabel's stormy Love Affair (Darsteller: Mabel ), mit Harry McCoy,
1914: [01.01] Misplaced Foot (Darsteller: Mabel ), Regie Wilfred Lucas, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Minta Durfee,
1914: [01.01] A Glimpse of Los Angeles (Darsteller: Mabel), Regie Wilfred Lucas,
1913: [12.15] The Gusher (Darsteller: Oil Well Buyer's Sweetheart), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Charles Inslee,
1913: [11.20] A Muddy Romance (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Charles Inslee,
1913: [10.30] The Speed Kings (Darsteller: Mabel), Regie Wilfred Lucas, mit Ford Sterling, Teddy Tetzlaff,
1913: [09.11] The Gypsy Queen (Darsteller: The Gypsy Queen ), Regie Mack Sennett, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Nick Cogley,
1913: [09.08] Mabel's Dramatic Career (Darsteller: Mabel, the Kitchen Maid), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Alice Davenport,
1913: [08.28] Mabel's New Hero (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Charles Inslee,
1913: [07.17] A Noise from the Deep (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle, Charles Inslee,
1913: [] Fatty's Flirtation (Darsteller: Mabel), Regie George Nichols, mit Minta Durfee, Frank Cooley,
1913: [] A healthy Neighborhood (Darsteller: The Girl ), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, William Hauber,
1913: [06.12] The Speed Queen (Darsteller: Nellie), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Nick Cogley,
1913: [06.02] Barney Oldfield's Race for a Life (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Ford Sterling,
1913: [05.22] The Foreman of the Jury (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Fred Mace,
1913: [05.12] Mabel's Awful Mistake (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Ford Sterling,
1913: [05.08] A little Hero (Darsteller: Mabel), Regie George Nichols, Mack Sennett, mit Teddy the Dog, Pepper the Cat,
1913: [04.28] His Chum the Baron (Darsteller: Party Girl), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Rube Miller,
1913: [04.24] Bangville Police (Darsteller: Della - the Farmer's Daughter), Regie Henry Lehrman, mit Fred Mace, Nick Cogley,
1913: [04.10] A Game of Poker (Darsteller), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Fred Mace,
1913: [04.10] Father's Choice (Darsteller: Mabel), Regie Henry Lehrman, mit George Nichols, Fred Mace,
1913: [04.07] Those Good Old Days (Darsteller: The Peasant Girl), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Mack Sennett,
1913: [04.03] Hide and Seek (Darsteller: Mabel Brown - the Boss), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Nick Cogley,
1913: [03.31] Her New Beau (Darsteller: Mabel), Regie Henry Lehrman, mit Fred Mace, Mack Sennett,
1913: [03.31] On His Wedding Day (Darsteller: The Girl in the Park), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Dot Farley, Nick Cogley,
1913: [03.27] At Twelve O'Clock (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Mack Sennett,
1913: [03.20] The Rube and the Baron (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Fred Mace,
1913: [03.20] Near to Earth (Darsteller), Regie D.W. Griffith, mit Lionel Barrymore, Gertrude Bambrick, Robert Harron,
1913: [03.13] Foiling Fickle Father (Darsteller: Mabel), Regie Henry Lehrman, mit Henry Stanley, Fred Mace,
1913: [03.10] A Strong Revenge (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Ford Sterling,
1913: [03.06] The Sleuths at the Floral Parade (Darsteller: The Woman), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Fred Mace,
1913: [03.06] The Rural Third Degree (Darsteller), Regie Mack Sennett, George Nichols, mit Fred Mace, Dot Farley, Nick Cogley,
1913: [02.27] A Doctored Affair (Darsteller: Tillie ), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Fred Mace,
1913: [02.27] A Red Hot Romance (Darsteller: Señorita), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Ford Sterling,
1913: [02.17] Heinze's Resurrection (Darsteller: (/xx/)), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Arthur Tavares, Fred Mace,
1913: [02.13] Mabel's Heroes (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Fred Mace,
1913: [02.06] The Battle of Who Run (Darsteller: Mack's Girl), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Fred Mace, Ford Sterling,
1913: [02.03] Just Brown's Luck (Darsteller: Mrs. Brown), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Ford Sterling,
1913: [01.27] The Deacon Outwitted (Darsteller), Regie Henry Lehrman, mit Betty Schade, Ford Sterling,
1913: [01.06] Saving Mabel's Dad (Darsteller: Mabel), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Joseph Graybill,
1913: [01.06] A Double Wedding (Darsteller), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Charles Avery, Alice Davenport,
1912: [12.02] Brown's Seance (Darsteller: Mrs. Brown), Regie Fred Mace, mit Fred Mace, Alice Davenport,
1912: [09.23] Cohen Collects a Debt (Darsteller), Regie Mack Sennett, mit Ford Sterling, Mack Sennett,
1912: [08.15] Interrupted Elopement (Darsteller: Alice, Bob's Sweetheart), Regie Mack Sennett, mit Edward Dillon, William J. Butler,
1912: [08/05] The Tourists (Darsteller: Tourist), Regie Mack Sennett, mit Charles West, William J. Butler,
1912: [/ /1] The Water Nymph (Darsteller),
1912: [/ /1] Mabel's Adventures (Darsteller),
1912: [] At Coney Island (Darsteller), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Ford Sterling,
1912: [06.24] A Dash Through the Clouds (Darsteller: Martha ), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Phillip Parmalee,
1912: [06.13] Katchem Kate (Darsteller: Katchem Kate ), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Jack Pickford,
1912: [06.13] Neighbors (Darsteller: First French Family, the Wife), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Sylvia Ashton,
1912: [05.23] Helen's Marriage (Darsteller: Helen ), Regie Mack Sennett, mit Edward Dillon, ,
1912: [05/13] The Furs (Darsteller: The Wife), Regie Mack Sennett, mit Dell Henderson, Kate Bruce,
1912: [05.02] The Fickle Spaniard (Darsteller: Marcelle), Regie Dell Henderson, Mack Sennett, mit Fred Mace, Claire McDowell,
1912: [04.22] The Brave Hunter (Darsteller: The Woman), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Dell Henderson,
1912: [04.11] Help! Help! (Darsteller: Mrs. Suburbanite), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Dell Henderson,
1912: [04.01] Oh, Those Eyes (Darsteller: Gladys), Regie Mack Sennett, mit Dell Henderson, Edward Dillon,
1912: [03.21] Hot Stuff (Darsteller: Hank's Sweetheart), Regie Mack Sennett, mit Mack Sennett, Dell Henderson,
1912: [03.21] A Voice from the Deep (Darsteller: Minor Role (/xx/) (--??--) ), Regie Mack Sennett, mit Edward Dillon, Fred Mace, Marguerite Marsh,
1912: [03.11] The Engagement Ring (Drehbuch), Regie Mack Sennett, mit Edward Dillon, Dell Henderson,
1912: [03.11] A Spanish Dilemma (Darsteller: The Señorita), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Mack Sennett,
1912: [01.11] The Eternal Mother (Darsteller: Mary, the Woman), Regie D.W. Griffith, mit Edwin August, Blanche Sweet,
1912: [01.04] The Joke on the Joker (Darsteller: The Joker's Wife), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, Joseph Graybill,
1911: [09.14] The Squaw's Love (Darsteller: Wild Flower), Regie D.W. Griffith, mit Alfred Paget, Dark Cloud,
1911: [08.31] The Baron (Darsteller: The Heiress), Regie Mack Sennett, mit Dell Henderson, Joseph Graybill,
1911: [08.21] The Diving Girl (Darsteller: The Niece ), Regie Mack Sennett, mit Fred Mace, William J. Butler,
1911: [] The Subduing of Mrs. Nag (Darsteller), mit John Bunny, Flora Finch,
1911: [] Saved from Himself (Darsteller), Regie D.W. Griffith, mit Joseph Graybill, Charles Hill Mailes,
1911: [05.16] When a Man's Married His Trouble Begins (Darsteller: Mabel, Jack's Wife), Regie N. N., mit James Morrison, Edwin R. Phillips,
1911: [05.09] His Mother (Die alte Mutter) (Darsteller: Donald's Fiancee), Regie N. N., mit Mary Maurice, Maurice Costello,
1911: [04.29] Picciola; or, The Prison Flower (Darsteller: Picciola ), Regie N. N., mit William Humphrey,
1911: [02.21] A Tale of Two Cities (Zwischen zwei Millionen Städten, Aufopferung, Geschichte der zwei Städte) (Darsteller), Regie William Humphrey, Rollin S. Sturgeon, mit Maurice Costello, Florence Turner, John Bunny,
1911: [02.20] The Diamond Star (Darsteller: Guest at Dinner Party), Regie D.W. Griffith, mit Wilfred Lucas, Florence Barker, Florence LaBadie,
1911: [01.23] Fate's Turning (Darsteller: A diner at the hotel), Regie D.W. Griffith, mit Charles West, Stephanie Longfellow, Grace Henderson,

. 1 . 16 . 23 . 123 . 132

Filmographie Mabel Normand nach Kategorien

Produzent Regie Drehbuch Darsteller

Mabel Normand in other Database records:

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Mabel Normand - KinoTV