L. William O'Connell

No Photo

Kameramann, Regieassistent - USA
Geboren 31. Juli 1890 in Chicago, Illinois, USA
Verstorben Februar 1985 in Pinopolis, South Carolina, USA
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : L.W. O'Connell, William O'Connell,

Mini-Biography:
L. William O'Connell wurde am 31. Juli 1890 in Chicago, Illinois, USA geboren. L. William O'Connell war ein amerikanischer Kameramann, Regieassistent, bekannt durch Four devils (1928), Pursued (1934), Scarface, Shame of the Nation (1932), 1916 entstand sein erster genannter Film. L. William O'Connell starb am . Februar, 1985 in Pinopolis, South Carolina, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1946.

L. William O'Connell Filmographie [Auszug]
1946: [] Decoy (Blonder Lockvogel) (Kamera), Regie Jack Bernhard, mit Robert Armstrong, Jean Gillie, Sheldon Leonard,
1944: [10.21] One mysterious Night (Kamera), Regie Budd Boetticher, mit Chester Morris, Janis Carter, William Wright,
1944: [04.20] The Girl in the Case (Kamera), Regie William A. Berke, mit Edmund Lowe, Janis Carter, ,
1943: [] Passport to Suez (Kamera), Regie André de Toth, mit , Ann Savage, Eric Blore,
1938: [/ /1] Heart of the north (Der Überfall auf die Arctic Queen) (Kamera), Regie Lewis Seiler, mit Dick Foran, Joe Sawyer, ,
1934: [/ /1] Pursued (Kamera), Regie Louis King, mit Rosemary Amens, Victor Jory, Russell Hardie,
1932: [04.09] Scarface, Shame of the Nation (Scarface - Der Mann mit der Narbe, Narbengesicht) (Kamera), Regie Howard Hawks, mit , Osgood Perkins, Ines Palance,
1928: [03.10] Four devils (Die vier Teufel) (Darsteller), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Philippe de Lacy, Anders Randolf, Anne Shirley,
1928: [02.26] A girl in every port (In jedem Hafen eine Braut, Blaue Jungen - Blonde Mädchen) (Kamera), Regie Howard Hawks, mit Victor McLaglen, Robert Armstrong, Louise Brooks,
1928: [06/04] Fazil (Unter den Sternen des Orients) (Darsteller), Regie Howard Hawks, mit Charles Farrell, Greta Nissen,
1927: [07/23] Paid to love (Der Autoprinz, Bezahlte Liebe) (Kamera), Regie Howard Hawks, mit George O'Brien, Virginia Valli, J. Farrell MacDonald,
1926: [] The Bells (Kamera), Regie James Young, mit Lionel Barrymore, Caroline Frances Cooke, Gustav von Seyffertitz,
1925: [11.16] The Unchastened Woman (Ach wie so trügerisch sind Männerherzen) (Kamera), Regie James Young, mit Theda Bara, John Miljan, Eric Mayne,
1923: [02.04] The Woman of Bronze (Kamera), Regie King Vidor, mit John Bowers, Kathryn McGuire, Edwin Stevens,
1922: [11.13] Enter Madame (Kamera), Regie Wallace Worsley, mit Clara Kimball Young, Elliott Dexter, Louise Dresser,
1921: [06.21] A Broken Doll (Kamera), Regie Allan Dwan, mit Monte Blue, Mary Thurman, Mary Jane Irving,
1920: [10.31] The Little grey mouse (Kamera), Regie James P. Hogan, mit Louise Lovely, Sam de Grasse, Rosemary Theby,
1918: [06.16] Missing (Kamera: AKA William O'Connell), Regie James Young, mit Thomas Meighan, Sylvia Breamer, Robert Gordon,
1916: [10.16] Witchcraft (Regieassistent), Regie Frank Reicher, mit Fannie Ward, Jack Dean, Paul Weigel,
1916: [08.27] The Victory of Conscience (Regieassistent), Regie Frank Reicher, mit Cleo Ridgely, Lou Tellegen, Elliott Dexter,

. 12 . 15 . 18

Filmographie L. William O'Connell nach Kategorien

Regieassistent Kamera Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - L. William O'Connell - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige