Ilse Pagé

No Photo

Schauspielerinin - Deutschland
Geboren 29. Mai 1939 in Berlin
Verstorben 19. Juni 2017 in Berlin

Mini-Biography:
Ilse Pagé was born on Mai 29, 1939 in Berlin. She was a German Schauspielerinin, known for Engel aus Eisen (1980), Ganovenehre (1966), Engelchen macht weiter, hoppe, hoppe Reiter (1969), Ilse Pagé's first movie on record is from 1957. Ilse Pagé died on Juni 19, 2017 in Berlin. Her last motion picture on file dates from 1988.

Ilse Pagé Filmographie [Auszug]
1988: Das Winterhaus (Darsteller: Frau Swoboda), Regie Hilde Lermann, mit Günter Bommert, Jochen Schroeder, Wolfgang Schenck,
1986: Christian Rother - Bankier für Preussen (Darsteller: Elise), Regie Peter Deutsch, mit Gerd Warmeling, Maxi Deutsch, Mareike Carrière,
1983: Spider Murphy Gang (Darsteller: Ilona Weiss), Regie Georg Kostya, mit Linda Joy, Günther Sigl, Dirk Salomon,
1980: Engel aus Eisen (Darsteller: Frau Völpel), Regie Thomas Brasch, mit Karin Baal, Kurt Raab,
1980: Mein Gott, Willi! (Die seltsame Karriere des Herrn Gimmel) (Darsteller), Regie Ralf Gregan, mit Inge Wolffberg, Arnold Marquis,
1980: Checkpoint Charly (Darsteller), Regie Hansjürgen Pohland, mit Günter Pfitzmann, Ursela Monn, Katharina Mayberg,
1979: Die Blechtrommel (Darsteller), Regie Volker Schlöndorff, mit Angela Winkler, Mario Adorf, David Bennent,
1970: Hurra, wir sind wieder Junggesellen (Darsteller), Regie Harald Philipp, mit Agnes Windeck, Georg Thomalla, Ruth Stephan,
1969: Engelchen macht weiter, hoppe, hoppe Reiter (Darsteller), Regie Michael Verhoeven, mit Mario Adorf, Dieter Augustin, Isolde Barth,
1969: Helgalein (Trimm dich durch Sex) (Darsteller), Regie Herbert Ballmann, mit Dieter Augustin, Ralf Wolter, Inge Wolffberg,
1969: Der Mann mit dem Glasauge (Der Killer mit dem Glasauge) (Darsteller: Miss Finley), Regie Alfred Vohrer, mit Karin Hübner, Maria Litto,
1968: Der Gorilla von Soho (Darsteller), Regie Alfred Vohrer, mit Uwe Friedrichsen, Horst Tappert,
1967: Die blaue Hand (Darsteller), Regie Alfred Vohrer, mit Ilse Steppat, Harry Riebauer,
1967: Der Hund von Blackwood Castle (Darsteller), Regie Alfred Vohrer, mit Harry Wüstenhagen, Mady Rahl, Kurt Pieritz,
1967: Der Mönch mit der Peitsche (Darsteller), Regie Alfred Vohrer, mit Joachim Fuchsberger, Uschi Glas, Grit Boettcher,
1967: 48 Stunden bis Acapulco (Darsteller), Regie Klaus Lemke, mit Gideon Bachmann, Monika Zinnenberg, Teddy Stauffer,
1966: Ganovenehre (Darsteller), Regie Wolfgang Staudte, mit Mario Adorf, Karin Baal, Gert Fröbe,
1963: Das Haus in Montevideo (Darsteller: Atlanta), Regie Helmut Käutner, mit Paul Dahlke, Michael Verhoeven, Fritz Tillmann,
1961: Schwarzer Kies (Darsteller: Karla), Regie Helmut Käutner, mit Ingmar Zeisberg, Helmut Wildt, Wolfgang Büttner,
1961: Und sowas nennt sich Leben (Zornige Jugend) (Darsteller: Gaby), Regie Géza von Radványi, mit Karin Baal, Michael Hinz, Elke Sommer,
1959: Und noch frech dazu (Darsteller), Regie Rolf von Sydow, mit Irmgard Kleber, Albert Mangelsdorff, Roger Fritz,
1957: Berlin - Ecke Schönhauser (Darsteller), Regie Gerhard Klein, mit Ekkehard Schall, Harry Engel,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ilse Pagé - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige