Werner Peters

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 7. Juli 1918 in Werlitzsch, Sachsen
Verstorben 30. März 1971 in Wiesbaden

Mini-Biography:
Werner Peters was born on Juli 7, 1918 in Werlitzsch, Sachsen. He was a German Schauspieler, known for Unter Ausschluss der Öffentlichkeit (1961), Lotosblüten für Miss Quon (1966), Die tausend Augen des Dr. Mabuse (1960), Werner Peters's first movie on record is from 1948. Werner Peters died on März 30, 1971 in Wiesbaden. His last motion picture on file dates from 1971.

Werner Peters Filmographie [Auszug]
1971: Die Tote aus der Themse (Darsteller), Regie Harald Philipp, mit Günther Stoll, Peter Neusser,
1970: La morte bussa due volte (Blonde Köder für die Mörder) (Darsteller), Regie Harald Philipp, mit Adolfo Celi, Anita Ekberg,
1970: Inspektor Perrak greift ein (Darsteller), Regie Alfred Vohrer, mit Horst Tappert, Erika Pluhar,
1970: Unter den Dächern von St. Pauli (Darsteller), Regie Alfred Weidenmann, mit Christa Siems, Alena Pencova,
1970: Dem Täter auf der Spur - Frau gesucht (Darsteller), Regie Jürgen Roland, mit Willy Wittke, Francisca Tu, Carl Shell,
1970: L' uccello dalle piume di cristallo (Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe) (Darsteller: Antique Dealer ), Regie Dario Argento, mit Tony Musante, Suzy Kendall, Enrico Maria Salerno,
1968: Istanbul-Express (Istanbul Express) (Darsteller), Regie Richard Irving, Leslie Stevens, mit Gene Barry, Senta Berger,
1968: Assignment K (Geheimauftrag K) (Darsteller), Regie Val Guest, mit Jan Werich, Herbert Fux, Heinz Leo Fischer,
1967: Geheimnisse in goldenen Nylons (Darsteller), Regie Christian-Jaque, mit Maria Bucella, Horst Frank, Georges Géret,
1967: Zeugin aus der Hölle (Darsteller), Regie Zivorad Mitrovic, mit Jean Claudio, Heinz Drache, Daniel Gélin,
1966: Lotosblüten für Miss Quon (Darsteller), Regie Jürgen Roland, mit Sal Borgese, François Cadet, Daniel Emilfork,
1966: Die Hölle von Macao (Darsteller: Pinto), Regie James Hill, Frank Winterstein, mit Maurizio Arena, Nancy Kwan, Christian Marquand,
1965: Durchs wilde Kurdistan (Darsteller), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Anne-Marie Blanc, Lex Barker, Ralf Wolter,
1965: Die schwarzen Adler von Santa Fé (Darsteller: Morton), Regie Ernst Hofbauer, mit Pinkas Braun, Horst Frank, Joachim Hansen,
1964: 36 Hours (36 Stunden) (Darsteller: Otto), Regie George Seaton, mit James Garner, Eva Maria Saint, Rod Taylor,
1964: Die Gruft mit dem Rätselschloss (Darsteller: Spedding), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Harry Wüstenhagen, Siegfried Schürenberg, Kurt Pieritz,
1963: Scotland Yard jagt Dr. Mabuse (Darsteller: Inspektor Vulpius), Regie Paul May, mit Albert Bessler, Agnes Windeck, Peter van Eyck,
1963: Das Phantom von Soho (Darsteller), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Dieter Borsche, Barbara Rütting, Hans Söhnker,
1963: Der schwarze Abt (Darsteller: Fabian Gilder), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Joachim Fuchsberger, Dieter Borsche, Grit Boettcher,
1963: Der Überfall (Darsteller), Regie Ladislao Vajda, mit Dieter Borsche, Michael Hinz,
1963: Die weisse Spinne (Darsteller: Meals), Regie Harald Reinl, mit Joachim Fuchsberger, Karin Dor, Horst Frank,
1963: Dog eat Dog (Einer frisst den anderen) (Darsteller), Regie Ray Nazarro, Albert Zugsmith, mit Ines Taddio, Ivor Salter,
1962: Auf Wiedersehn (Darsteller), Regie Harald Philipp, mit Heinz Weiss, Elke Sommer, Kurt Pieritz,
1962: Il terrore di Notte (Der Teppich des Grauens) (Darsteller), Regie Harald Reinl, mit Eleonora Rossi Drago, Joachim Fuchsberger, Karin Dor,
1962: Der Fluch der gelben Schlange (Darsteller), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Joachim Fuchsberger, Brigitte Grothum, Pinkas Braun,
1962: Die endlose Nacht (Darsteller: Herbert ), Regie Will Tremper, mit Karin Hübner, Harald Leipnitz, Louise Martini,
1962: Die Tür mit den sieben Schlössern (Darsteller: Bertram Cody), Regie Alfred Vohrer, mit Albert Bessler, Siegfried Schürenberg,
1961: Unter Ausschluss der Öffentlichkeit (Darsteller: Francois), Regie Harald Philipp, mit Eva Bartok, Susanne Cramer, Claus Holm,
1961: Es muss nicht immer Kaviar sein (Darsteller), Regie Géza von Radványi, mit Eva Bartok, Senta Berger, Geneviève Cluny,
1961: Diesmal muss es Kaviar sein (Darsteller), Regie Géza von Radványi, mit Eva Bartok, Senta Berger, Peter Carsten,
1961: Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse (Darsteller: Clown/Martin), Regie Harald Reinl, mit Wolfgang Preiss, Walo Lüönd, Siegfried Lowitz,
1961: Im Stahlnetz des Dr. Mabuse (Darsteller: Böhmler), Regie Harald Reinl, mit Fausto Tozzi, Joachim Mock, Daliah Lavi,
1960: Die tausend Augen des Dr. Mabuse (Die 1000 Augen des Dr. Mabuse) (Darsteller: Hieronymus B. Mistelzweig), Regie Fritz Lang, mit Dawn Addams, Peter van Eyck, Wolfgang Preiss,
1960: Endstation Rote Laterne (Darsteller), Regie Rudolf Jugert, mit Klausjürgen Wussow, Otto Storr, Gudrun Schmidt,
1960: Der Hauptmann von Köpenick (Darsteller), Regie Rainer Wolffhardt, mit Alexander Kerst, Hans Mahnke,
1960: Gauner in Uniform (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Robert Graf, Rudolf Platte, Ina Duscha,
1959: Rosen für den Staatsanwalt (Darsteller: Otto Kugler), Regie Wolfgang Staudte, mit Martin Held, Walter Giller, Ingrid van Bergen,
1959: Bobby Todd greift ein (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Ewald Wenck, Margit Nünke, Inge Meysel,
1959: Schüsse im Morgengrauen (Der Schatz vom Toplitzsee) (Darsteller: Kopecki), Regie Franz Antel, mit Erica Vaal, Romana Rombach, Franz Roberti,
1959: Strafbataillon 999 (Darsteller), Regie Harald Philipp, mit Hanns Ernst Jäger, Ernst Schröder,
1959: Die feuerrote Baroness (Darsteller), Regie Rudolf Jugert, mit Joachim Fuchsberger, Dawn Addams, Hans Nielsen,
1959: La chatte sort ses griffes (Die Katze zeigt die Krallen) (Darsteller), Regie Henri Decoin, mit Françoise Arnoul, Jacques Fabbri, Horst Frank,
1959: Geheimaktion Schwarze Kapelle (Darsteller), Regie Ralph Habib, mit Dawn Addams, Gino Cervi, Franco Fabrizi,
1959: Jons und Erdme (Darsteller: Paul Schmidt, Friseur), Regie Victor Vicas, mit Giulietta Masina, Carl Raddatz, Karin Baal,
1959: Bobby Dodd greift ein (Darsteller: Sydows Prokurist), Regie Géza von Cziffra, mit Walter Giller, Kurt A. Jung, Mara Lane,
1958: Liebe kann wie Gift sein (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Willy Birgel, Joachim Fuchsberger, Reinhard Kolldehoff,
1958: Unruhige Nacht (Darsteller: Major Katuschke), Regie Falk Harnack, mit Hansjörg Felmy, Ulla Jacobsson, Richard Münch,
1958: Kriegsgericht (Darsteller: Bremer), Regie Kurt Meisel, mit Edith Hancke, Carola von Kayser, Sabine Sesselmann,
1958: Dreizehn alte Esel (Dreizehn alte Esel und der Sonnenhof) (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Hans Albers, Karin Dor, Marianne Hoppe,
1958: Romarei, das Mädchen mit den grünen Augen (Darsteller), Regie Harald Reinl, mit Joachim Hansen, Reinhard Kolldehoff,
1958: Besuch aus der Zone (Darsteller: Kleinschmidt), Regie Rainer Wolffhardt, mit Paula Denk, Lieselotte Walter, Olga von Togni,
1957: Der Greifer (Darsteller: Mücke, Gastwirt, ehemals Einbrecher), Regie Eugen York, mit Hans Albers, Hansjörg Felmy, Susanne Cramer,
1957: Nachts wenn der Teufel kam (Darsteller: Willi Keun), Regie Robert Siodmak, mit Claus Holm, Annemarie Düringer, Mario Adorf,
1957: Madeleine und der Legionär (Darsteller), Regie Wolfgang Staudte, mit Bernhard Wicki, Helmut Schmid,
1957: Das Herz von St. Pauli (Darsteller: Herr Tanne), Regie Eugen York, mit Hans Albers, Peer Schmidt, Hans Richter,
1956: Das Sonntagskind (Darsteller: Mölfes), Regie Kurt Meisel, mit Heinz Rühmann, Hannelore Bollmann, Walter Giller,
1956: Die Stimme der Sehnsucht (Darsteller: Pannecke, Manager), Regie Thomas Engel, mit Erika von Thellmann, Käte Haack, Blandine Ebinger,
1955: Der Teufel vom Mühlenberg (Darsteller: Schulze Bangebös), Regie Herbert Ballmann, mit Gerhard Frei, Eva Kotthaus, Willy Semmelrogge,
1954: Ernst Thälmann - Sohn seiner Klasse (Darsteller: Hauptmann Quadde), Regie Kurt Maetzig, mit Karl Weber, Hans Flössel, Martin Flörchinger,
1954: Star mit fremden Federn (Darsteller: Franz Blume / Günther Kolmin), Regie Harald Mannl, mit Rudolf Ulrich, Horst Naumann,
1953: Arme Susanna (Darsteller), Regie Richard Nicolas, mit Fritz Wagner, Arno Paulsen,
1952: Anna Susanna (Darsteller: Kuddel ), Regie Richard Nicolas, mit Günther Simon, Peter Marx,
1951: Der Untertan (Darsteller: Diederich Heßling), Regie Wolfgang Staudte, mit Carola Braunbock, Friedrich Maurer,
1951: Modell Bianka (Darsteller: Hans Obermann), Regie Richard Groschopp, mit Carola Braunbock, Friedel Nowack,
1950: Der Kahn der fröhlichen Leute (Darsteller: Hugo), Regie Hans Heinrich, mit Walter Weinacht, Herbert Richter, Gustav Püttjer,
1949: Der Biberpelz (Darsteller), Regie Erich Engel, mit Herbert Wilk, Berta Monnard,
1948: Rotation (Darsteller), Regie Wolfgang Staudte, mit Kitty Franke, Karl-Heinz Deickert, Paul Esser,

. 14 . 15 . 31 . 32 . 53 . 62

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Werner Peters - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige