Lupu Pick

Portrait Lupu Pick
Schauspieler, Regisseur, Produzent - Deutschland
Geboren 1. Februar 1886 in Jassy, Rumänien
Verstorben 9. März 1931 in Berlin

Mini-Biography:
Lupu Pick wurde am 01. Februar 1886 in Jassy, Rumänien geboren. Lupu Pick war ein deutscher Schauspieler, Regisseur, Produzent, bekannt durch Spione (1928), Napoleon auf St. Helena (1929), Tötet nicht mehr (1920), 1910 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Edith Posca. Lupu Pick starb am 9. März, 1931 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1931.
Biographische Notizen : Regisseur und Schauspieler des deutschen Stummfilms, 1912 Heirat mit der Schauspielerin Edith Posca. 1915 inszenierte er am Berliner Trianon-Theater das amerikanische Lustspiel "Wie man einen Mann gewinnt", u.a. mit Rosa Valetti. 1917 eigene Gesellschaft Rex Film, 1930 Vorsitzender der Dacho.

Lupu Pick Filmographie [Auszug]
1931: Gassenhauer (Regisseur), Regie Martin Zickel, mit Ina Albrecht, Albert Hörrmann, Werner Hollmann,
1931: Les quatre vagabonds (Regisseur), mit Simone Bourday, Maurice de Canonge, Alain Guivel,
1931: Arme, kleine Eva (Regisseur), mit Lilian Harvey, Hilde Hildebrand, Robin Irvine,
1929: Napoleon auf St. Helena (Regisseur), mit Stella Harf, Lutz Altschul, Albert Bassermann,
1929: Rund um die Liebe (Darsteller), Regie Oskar Kalbus, mit Paul Wegener, Lilian Harvey, Liane Haid,
1928: Eine Nacht in London (Regisseur), mit Ivy Duke, Robert English, Lilian Harvey,
1928: Spione (Der Spion n. 77) (Darsteller), Regie Fritz Lang, mit Grete Berger, Ferdinand von Alten, Louis Ralph,
1927: Das Mädchen mit den fünf Nullen (Das grosse Los) (Produzent), Regie Curtis Bernhardt, mit Paul Bildt, Lili Schönborn, Elsa Wagner,
1927: Familientag im Hause Prellstein (Produzent), Regie Hans Steinhoff, mit S.Z. Sakall, Erika Glässner, Siegfried Arno,
1926: Das Panzergewölbe (Regisseur), mit Louis Brody, Heinrich George, Aud Egede-Nissen,
1926: Die letzte Droschke von Berlin (Darsteller: Droschkenkutscher Gottlieb Lüdecke), Regie Carl Boese, mit Maly Delschaft, Evi Eva, Karl Falkenberg,
1925: Das Haus der Lüge (Die Wildente, Arme, kleine Hedwig) (Regisseur), mit Paul Henckels, Lucie Höflich, Mary Johnson,
1923: Sylvester (Sylvester - Tragödie einer Nacht) (Regisseur), mit Eugen Klöpfer, Edith Posca, Frida Richard,
1923: Stadt in Sicht (Produzent), Regie Henrik Galeen, mit Harry Nestor, Edith Posca, Friedrich Traeger,
1922: Zum Paradies der Damen (Regisseur), mit Harry Nestor, Hermann Picha,
1921: Aus den Erinnerungen eines Frauenarztes (Drehbuch), Regie Gerhard Lamprecht,
1921: Der Dummkopf (Regisseur), mit Max Adalbert, Paul Heidemann,
1921: Grausige Nächte (Regisseur), mit Alfred Abel, Paul Walker,
1921: Fliehende Schatten (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Paul Biensfeldt, Edith Posca,
1921: Scherben (Regisseur), mit Werner Krauss, Paul Otto, Edith Posca,
1920: Der verbotene Weg. Ein Drama mit glücklichem Ausgang (Darsteller), Regie Henrik Galeen, mit Wilhelm Diegelmann, John Gottowt, Lina Lossen,
1920: Tötet nicht mehr (Misericordia) (Regisseur), mit Edith Posca, Johannes Riemann,
1920: Oliver Twist (Regisseur),
1920: Niemand weiss es (Regisseur), mit Eduard Rothauser, Edith Posca,
1919: Kitsch, Tragödie einer Intrigantin (Eine Glashaustragödie) (Regisseur), mit Johannes Riemann, Edith Posca, Margarete Ferida,
1919: Die Liebe des van Royk (Regisseur), mit Bernd Aldor, Charlotte Schulz, Käthe Wittenberg,
1919: Herr über Leben und Tod (Regisseur), mit Bernd Aldor, Kissa von Sievers, Sybil Morel,
1919: Marionetten der Leidenschaft (Regisseur), mit Agda Nilsson, Bernd Aldor,
1919: Der Seelenkäufer (Regisseur), mit Ria Jende,
1919: Maria Magdalena - Ein Weg der Tränen (Darsteller), Regie Preben Rist, mit Leontine Kühnberg, Anton Ernst Rückert, Preben Kristensen,
1919: Die Herrenschneiderin (Regisseur), mit Leonhard Haskel, Grete Weixler, Berthold Reissig,
1919: Der Terministenklub (Regisseur), mit Berthold Reissig, Agda Nilsson, Lo Bergner,
1919: Mein Wille ist Gesetz (Regisseur), mit Bernd Aldor, Alexander Ekert, Olga Engl,
1918: Die Tolle Heirat von Laló (Regisseur), mit Bernd Aldor, Erra Bognar, Agda Nilsson,
1918: Der Weltspiegel (Regisseur), mit Bernd Aldor, Gertrud Welcker,
1918: Die Rothenburger (Leib und Seele) (Regisseur), mit Friedrich Zelnik, Lya Mara, Paul Bildt,
1918: Francesca da Rimini (Nicht realisiertes Projekt) (Regisseur),
1918: Mr. Wu (Mister Wu) (Regisseur), mit Carl Meinhard, Manja Tzatschewa, Ludwig Hartau,
1918: Die Serenyi (Darsteller), Regie Alfred Halm, mit Lya Mara, Erich Kaiser-Titz, Conrad Veidt,
1917: Die zweite Frau (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Alexander von Antalffy, Eva Speyer, Leo Connard,
1917: Edelweiss (Edelweiß) (Darsteller: Siamese), Regie Friedrich Zelnik, mit Lisa Weise, Karl Beckersachs, Aenderly Lebius,
1917: Das Opfer der Yella Rogesius (Darsteller), Regie Franz Eckstein, Rosa Porten, mit Paul Hartmann, Wanda Treumann,
1917: Höhenluft (Darsteller: Von Melbitz, Hofmarschall), Regie Rudolf Biebrach, mit Rudolf Biebrach, Paul Hartmann, Max Laurence,
1917: Die Claudi vom Geiserhof (Darsteller: Knecht Jörgl), Regie Rudolf Biebrach, mit Paul Hartmann, Joseph Klein,
1917: Der Schlossherr von Hohenstein (Darsteller: Schlossherr), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Rita Clermont, Albert Paul,
1917: Das Geheimnis der Briefmarke (Darsteller), Regie Georg Alexander, mit Ada Egede-Nissen, Andreas von Horn,
1917: Die Fremde - Eine seltsame Geschichte aus Tibet (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Hella Moja, Werner Krauss, Richard Bruno,
1917: Das Bildnis des Dorian Gray (Darsteller: Dorians Kammerdiener), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Ernst Pittschau, Ernst Ludwig,
1917: Die Pagode (Darsteller: Doktor Tomari), Regie Ernst Reicher, mit Ernst Reicher, Werner Krauss,
1917: Der Tod des Baumeisters Olsen (Darsteller: Diener), Regie Manfred Noa, mit Arthur Wellin, Richard Oswald-Film GmbH, Berlin, Hugo Flink,
1917: Frank Hansens Glück (Darsteller: Balker), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, Kitty Dewall,
1917: Der Fall Dombronowska (Der Fall Clemenceau) (Darsteller: Baron Leuven), Regie William Kahn, mit Carl Auen, Ludwig Hartau, Martha Orlanda,
1917: Das Geschäft (Darsteller: Sekretär bei Gerdes), Regie Ernst Reicher, mit Stella Harf, Emil Jannings, Bruno Kastner,
1917: Des Goldes Fluch (Die Sintflut, Schatten der Vergangenheit) (Darsteller: der alte Wucherer), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Leontine Kühnberg, Hugo Flink,
1917: Aus Liebe gefehlt (Darsteller), Regie Carl Heinz Wolff, mit Josi Bricenio, Lya Borré,
1917: Es werde Licht! (Drehbuch), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Hugo Flink, Ernst Ludwig,
1917: Der Fall Routt...! (Darsteller: Mexikaner Perfiaz), Regie William Kahn, mit Mogens Enger, Ernst Pittschau, Bruno Ziener,
1916: Nächte des Grauens (Nacht des Grauens) (Darsteller), Regie Arthur Robison, mit Lu Synd, Werner Krauss, Emil Jannings,
1916: Die Rache der Toten (Darsteller: Steidler), Regie Richard Oswald, mit Werner Krauss, Rita Clermont, Heinz Sarnow,
1916: Das Unheimliche Haus II (Freitag, der dreizehnte) (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Ernst Ludwig, Franz Ramharter, Rose Liechtenstein,
1916: Das unheimliche Haus III (Der chinesische Götze) (Darsteller: Wu, ein chinesischer Diener), Regie Richard Oswald, mit Werner Krauss, Käte Oswald, Arthur Wellin,
1916: Das unheimliche Haus (Darsteller: junger Mann), Regie Richard Oswald, mit Ernst Ludwig, Hans Marton, Franz Ramharter,
1916: Seine letzte Maske (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Leontine Kühnberg, Anna von Palen,
1916: Lehrer Matthiesen (Darsteller: Rektor Merten), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, Johanna Terwin, Hermann Vallentin,
1916: Die grüne Phiole (Darsteller), Regie Walter Schmidthässler, mit Irmgard von Hansen, Theodor Loos,
1916: Hoffmanns Erzählungen (Darsteller: Spalanzani, Museumsdirektor), Regie Richard Oswald, mit Kurt Wolowsky, Max Ruhbeck, Paula Ronay,
1915: Auf der Alm, da gibt's ka Sünd (Darsteller), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Rudolf Biebrach, Emmy Wyda,
1915: Satan Opium (Darsteller: Yo-Ching-Han, Diener), Regie Siegfried Dessauer, mit Kurt Brenkendorf, Lotte Erol,
1915: Und wandern sollst du ruhelos... (Die schöne Sünderin) (Darsteller: Reicher Sammler), Regie Richard Oswald, mit Tatjana Irrah, Guido Herzfeld,
1915: Schlemihl (Darsteller: Moritz, Ehrensteins Sohn), Regie Richard Oswald, mit Rudolph Schildkraut, Ellen Richter, Guido Herzfeld,
1914: Die geheimnisvolle Villa (Die Mysteriöse Villa) (Darsteller), Regie Joe May, mit Ernst Reicher, Sabine Impekoven, Julius Falkenstein,
1910: Japanisches Opfer (Edelmut eines Japaners) (Darsteller), Regie Adolf Gärtner, mit Max Mack, Albert Steinrück,

. 6 . 72

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Lupu Pick - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige