ZaSu Pitts

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 3. Januar 1898 in Parsons, KS, USA
Verstorben 7. Juni 1963 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
ZaSu Pitts wurde am 03. Januar 1898 in Parsons, KS, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Wedding March (1928), It's a Mad, Mad, Mad World (1963), Greed (1924), 1917 entstand ihr erster genannter Film. ZaSu Pitts starb am 7. Juni, 1963 in Los Angeles, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1963.

ZaSu Pitts Filmographie [Auszug]
1963: It's a Mad, Mad, Mad World (Eine total, total verrückte Welt) (Darsteller), Regie Stanley Kramer, mit Barrie Chase, Mickey Rooney, Dorothy Provine,
1962: Thrill of it all (Was diese Frau so alles treibt) (Darsteller: Olivia), Regie Norman Jewison, mit James Garner, Doris Day, Edward Andrews,
1947: Life with Father (Unser Leben mit Vater) (Darsteller: Cousin Cora Cartwright ), Regie Michael Curtiz, mit William Powell, Irene Dunne, Elizabeth Taylor,
1943: Let's face it (Darsteller: Cornelia Figeson ), Regie Sidney Lanfield, mit Bob Hope, Betty Hutton,
1940: It all came true (Ein Nachtclub für Sarah Jane) (Darsteller: Miss Flint), Regie Lewis Seiler, mit Brandon Tynan, Una O'Connor,
1939: Eternally Yours (Darsteller: Mrs. Cary Bingham ), Regie Tay Garnett, mit Loretta Young, David Niven, Hugh Herbert,
1939: Nurse Edith Cavell (Darsteller), Regie Herbert Wilcox, mit Anna Neagle, Edna May Oliver,
1934: Mrs. Wiggs of the Cabbage Patch (Darsteller: Miss Hazy), Regie Norman Taurog, mit W.C. Fields, Pauline Lord,
1934: Dames (Broadway-Träume) (Darsteller: Mathilda Hemingway), Regie Ray Enright, Busby Berkeley, mit Guy Kibbee, Phil Regan, Joan Blondell,
1934: Private Scandal (Darsteller: Miss Coates), Regie Ralph Murphy, mit Shirley Chambers,
1934: The Meanest Gal in Town (Darsteller: Tillie Prescott ), Regie Russell Mack, mit Pert Kelton, El Brendel,
1933: Walking down Broadway (Darsteller), Regie Erich von Stroheim, Alfred Werker, mit James Dunn, Minna Gombell, Boots Mallory,
1933: They Just got married (Darsteller: Molly), Regie Edward Ludwig, mit Slim Summerville, Roland Young,
1933: Mr. Skitch (Darsteller), Regie James Cruze, mit Will Rogers, Rochelle Hudson,
1933: Professional Sweetheart (Darsteller: Elmerada de Leon), Regie William A. Seiter, mit Ginger Rogers, Norman Foster,
1932: Back Street (Darsteller: Mrs. Dole), Regie John M. Stahl, mit Irene Dunne, John Boles, June Clyde,
1932: Once in a Lifetime (Darsteller: Miss Leyton), Regie Russell Mack, mit Jack Oakie, Sidney Fox, Aline MacMahon,
1932: Roar of the Dragon (Darsteller: Gabby Tourist ), Regie Wesley Ruggles, mit Richard Dix, Gwill Andre, Edward Everett Horton,
1932: Blondie of the Follies (Darsteller: Gertie), Regie Edmund Goulding, mit Marion Davies, Anita Loos, Robert Montgomery,
1932: Make Me a Star (Darsteller: Mrs. Scudder), Regie William Beaudine, mit Oscar Apfel, Arthur Hoyt, Helen Jerome Eddy,
1932: Westward Passage (Darsteller: Mrs. Truesdale), Regie Robert Milton, mit Ann Harding, Laurence Olivier,
1932: The Trial of Vivienne Ware (Darsteller: Gladys Fairweather), Regie William K. Howard, mit Joan Bennett, Donald Cook, Richard 'Skeets' Gallagher,
1931: The Guardsman (Darsteller: Liesl), Regie Sidney Franklin, mit Alfred Lunt, Lynn Fontanne, Roland Young,
1931: Bad Sister (Darsteller: Minnie), Regie Hobart Henley, mit Conrad Nagel, Sidney Fox, Bette Davis,
1930: Free Love (Darsteller: Ada, the Maid), Regie Hobart Henley, mit Conrad Nagel, Genevieve Tobin, Monroe Owsley,
1930: The Lottery Bride (Darsteller: Hilda), Regie Paul Ludwig Stein, mit Jeanette MacDonald, John Garrick, Joe E. Brown,
1930: War Nurse (Darsteller: Cushie), Regie Edgar Selwyn, mit Robert Montgomery, Anita Page, June Walker,
1930: Monte Carlo (Darsteller: Bertha), Regie Ernst Lubitsch, mit Claude Allister, Tyler Brooke, Jack Buchanan,
1930: Passion Flower (Darsteller: Mrs. Harney, landlady / nurse), Regie William C. de Mille, mit Kay Francis, Kay Johnson, Charles Bickford,
1930: Sin Takes a Holiday (Darsteller: Annie), Regie Paul Ludwig Stein, mit Constance Bennett, Kenneth Mackenna, Basil Rathbone,
1929: The Locked Door (Darsteller: Telephone Girl (AKA Zazu Pitts)), Regie George Fitzmaurice, mit Rod La Rocque, Barbara Stanwyck, William 'Stage' Boyd,
1929: The Argyle Case (Darsteller: Mrs. Wyatt), Regie Howard Bretherton, mit Thomas Meighan, H.B. Warner, Lila Lee,
1929: The Squall (Darsteller: Lena), Regie Alexander Korda, mit Harry Cording, Richard Tucker, Nicholas Soussanine,
1929: This Thing Called Love (Darsteller: Clara Bertrand), Regie Paul Ludwig Stein, mit Edmund Lowe, Adele Watson, Wilson Benge,
1929: The Dummy (Darsteller: Rose Gleason), Regie Robert Milton, mit Ruth Chatterton, Richard Tucker,
1928: The Wedding March (Der Hochzeitsmarsch) (Darsteller: Cecilia Schweisser), Regie Erich von Stroheim, mit Erich von Stroheim, Fay Wray, Matthew Betz,
1928: Honeymoon (Darsteller: Cecilia Schweisser), Regie Erich von Stroheim, mit Anton Wawerka, George Nichols, Hughie Mack,
1926: Monte Carlo (Darsteller), Regie Christy Cabanne, mit Margaret Campbell, Lew Cody, Roy D'Arcy,
1926: Mannequin (Darsteller), Regie James Cruze, mit Warner Baxter, Charlotte Bird, Dolores Costello,
1925: The Great Love (Darsteller: Nancy), Regie Marshall Neilan, mit Robert Agnew, Viola Dana, Frank Currier,
1925: Pretty ladies (Die Revue schöner Frauen) (Darsteller: Maggie Keenan), Regie Monta Bell, mit Myrna Loy, Tom Moore,
1925: Lazybones (Darsteller), Regie Frank Borzage, mit Buck Jones, Madge Bellamy,
1925: The Great Divide (Der Bandit) (Darsteller: Polly Jordan), Regie Reginald Barker, mit Alice Terry, Conway Tearle, Wallace Beery,
1924: Greed (Gier) (Darsteller: Trina), Regie Erich von Stroheim, mit Gibson Gowland, Jean Hersholt,
1924: Daughters of Today (Darsteller: Lorena), Regie Rollin S. Sturgeon, mit Patsy Ruth Miller, Ralph Graves, Edna Murphy,
1923: Three wise fools (Darsteller: Mickey), Regie King Vidor, mit Claude Gillingwater, Eleanor Boardman, William H. Crane,
1923: Mary of the Movies (Darsteller: Cameo), Regie John McDermott, mit Marion Mack, Florence Lee, Mary Kane,
1923: Souls for Sale (Darsteller: Cameo), Regie Rupert Hughes, mit Eleanor Boardman, Mae Busch, Barbara La Marr,
1923: Poor Men's Wives (Darsteller: Apple Anny), Regie Louis J. Gasnier, mit Barbara La Marr, David Butler, Betty Francisco,
1922: Is Matrimony a Failure? (Darsteller: Mrs. Wilbur), Regie James Cruze, mit T. Roy Barnes, Lila Lee, Lois Wilson,
1919: Poor Relations (Darsteller: Daisy Perkins), Regie King Vidor, mit William DuVaull, Charles Meredith,
1919: The other half (Darsteller: The Jazz Kid), Regie King Vidor, mit David Butler, Thomas Jefferson, Charles Meredith,
1919: The Sun went down (Darsteller), Regie E. Mason Hopper, mit Edith Storey, Lew Cody, Harry S. Northrup,
1919: Better Times (Darsteller: Nancy Scroogs), Regie King Vidor, mit David Butler, Jack McDonald,
1918: The Greatest Thing in Life (Darsteller: (In deleted scenes) ), Regie D.W. Griffith, mit Lillian Gish, David Butler, Robert Harron,
1918: A Lady's Name (Darsteller: Emily), Regie Walter Edwards, mit Constance Talmadge, Harrison Ford, Emory Johnson,
1918: The Talk of the Town (Darsteller: ), Regie Allen Holubar, mit Dorothy Phillips, George Fawcett, Clarissa Selwynne,
1918: A Society Sensation (Darsteller: Mary), Regie Paul Powell, mit Carmel Myers, Rudolph Valentino, Lydia Yeamans Titus,
1918: Who's Your Wife? (Darsteller: Bess), Regie Allen Curtis, mit Gale Henry, Milton Sims,
1917: A modern musketeer (Darsteller: A Kansas Belle (/xx/) ), Regie Allan Dwan, mit Douglas Fairbanks, Marjorie Daw, Kathleen Kirkham,
1917: The little princess (Eine kleine Prinzessin) (Darsteller: Becky), Regie Marshall Neilan, mit Mary Pickford, Norman Kerry, Katherine Griffith,
1917: '49-'17 (Darsteller: Party Guest), Regie Ruth Ann Baldwin, mit Joseph W. Girard, Leo Pierson, William J. Dyer,
1917: Rebecca of Sunnybrook Farm (Rebecca von der Sonnenbach-Farm) (Darsteller: Undetermined Role), Regie Marshall Neilan, mit Mary Pickford, Eugene O'Brien, Helen Jerome Eddy,
1917: His Fatal Beauty (Darsteller: Priscilla), Regie William Beaudine, mit Billy Franey, Milburn Morante,
1917: A Desert Dilemma (Darsteller), Regie William Beaudine, mit Milburn Morante,
1917: Uneasy Money (Darsteller: Suza - the Editor), Regie William Beaudine, mit Billy Franey, Lillian Peacock,

. 4 . 6 . 12 . 23 . 24 . 31 . 36 . 37 . 41 . 43

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - ZaSu Pitts - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige