Carlo Ponti

Portrait Carlo Ponti
Produzent - Italien
Geboren 11. Dezember 1913 in Mailand
Verstorben 10. Januar 2007 in Genève

Mini-Biography:
Carlo Ponti wurde am 11. Dezember 1913 in Mailand geboren. Carlo Ponti war ein italienischer Produzent, bekannt durch La Ciociara (1960), Doctor Zhivago (1965), Il Reporter (1973), 1940 entstand sein erster genannter Film. Carlo Ponti starb am 10. Januar, 2007 in Genève. Sein letzter bekannter Film datiert 1990.
Biographische Notizen : Bedeutender Produzent des italienischen und internationalen Kinos, zu seinen bedeutendsten Produktionen zählen neben Fellinis "La Strada" und David Leans "Doctor Zhivago" die Filme von Michelangelo Antonioni wie "Blow Up", "Reporter", "Zabriskie Point" oder King Vidors "Krieg und Frieden".
Carlo Ponti war auch der Entdecker, Mentor und Ehemann von Sofia Loren, hielt sich aber zeitlebens eher publikumsscheu im Hintergrund.

Carlo Ponti Filmographie [Auszug]
1990: [/ /1] Sabato, Domenica e Lunedi (Samstag, Sonntag, Montag) (Produzent), Regie Lina Wertmüller, mit Jerome Anger, Esterina Carloni, Pierluigi Cuomo,
1988: [] La Ciociara (Cesira - Eine Frau besiegt den Krieg) (Produzent), Regie Dino Risi, mit Sophia Loren, Robert Loggia, Leonardo Ferrantini,
1978: [] The Squeeze (Rip Off - The Diamond Connection, Gretchko, Der Diamantencoup) (Executive Producer), Regie Antonio Margheriti, mit Lee Van Cleef, Karen Black, Edward Albert,
1977: [/ /1] Una giornata particolare (Ein besonderer Tag) (Produzent), Regie Ettore Scola, mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni, John Vernon,
1977: [] La Notte dell'alta marea (Produzent), Regie Luigi Scattini, mit Anthony Steel, Annie Belle,
1976: [/ /1] Cassandra Crossing (Treffpunkt Todesbrücke, Die Brücke von Cassandra) (Produzent), Regie George Pan Cosmatos, mit Alida Valli, Sophia Loren, John Philip Law,
1976: [] Whisky e fantasmi (Produzent), Regie Antonio Margheriti,
1975: [] Brutti, sporchi e cattivi (Die Schmutzigen, die Hässlichen und die Gemeinen) (Produzent), Regie Ettore Scola, mit Alfredo D'Ippolito, Francesco Anniballi, Maria Bosco,
1975: [/ /1] Gente di rispetto (Werkzeug der Mächtigen) (Produzent), Regie Luigi Zampa, mit James Mason, Franco Nero, Jennifer O'Neil,
1975: [/ /1] jeune fille libre le soir (Das ganz grosse Ding) (Produzent), Regie René Clément, mit Georg Marischka, Maria Schneider, Sydne Rome,
1975: [] Cipolla Colt (Zwiebel-Jack räumt auf) (Produzent), Regie Enzo G. Castellari, mit Martin Balsam, Emma Cohen, Duilio Cruciani,
1975: [] Colpita da improvviso benessere (Produzent), Regie Franco Giraldi, mit Giovanna Ralli,
1975: [] L' Infermiera (Produzent), Regie Nello Rossati, mit Ursula Andress,
1974: [/ /1] Andy Warhol's Frankenstein (Produzent), Regie Paul Morrissey, mit Joe Dallesandro, Udo Kier, Monique Van Vooren,
1974: [/ /1] Il bestione (Die cleveren Zwei) (Produzent), Regie Sergio Corbucci, mit Giuliana Calandra, Michel Constantin, Dalila di Lazzaro,
1974: [] La Pupa del Gangster (Die Puppe des Gangsters) (Produzent), Regie Giorgio Capitani, mit Pierre Brice, Sophia Loren, Marcello Maccione,
1974: [/ /1] Le Testament (Das Urteil) (Produzent), Regie André Cayatte, mit Michel Albertini, Julien Bertheau, Jean Gabin,
1974: [] Virilità (Produzent), Regie Paolo Cavara,
1974: [] La Poliziotta (Produzent), Regie Steno, mit Mariangela Melato,
1974: [] Permettete, signora, che ami vostra figlia (Produzent), Regie Gian Luigi Polidoro, mit Ugo Tognazzi, Bernadette Lafont,
1974: [] Arrivano Joe e Margherito (Dynamit in der Schnauze, Zwei tolle Hechte auf dem Weg zum Himmel) (Produzent), Regie Giuseppe Colizzi,
1974: [] Cugini carnali (Produzent), Regie Sergio Martino,
1974: [] Brief Encounter (Produzent), Regie Alan Bridges, mit Sophia Loren, Richard Burton,
1973: [/ /1] Il Reporter (Beruf: Reporter) (Produzent), Regie Michelangelo Antonioni, mit Jenny Runacre, Narcisse Pula, Jack Nicholson,
1973: [/ /1] Cari Genitori (Liebe Eltern) (Produzent), Regie Enrico Maria Salerno, mit Florinda Bolkan, Maria Schneider, Catherine Spaak,
1973: [/ /1] Che ? (Was ?) (Produzent), Regie Roman Polanski, mit Hugh Griffith, Marcello Mastroianni, Roman Polanski,
1973: [/ /1] Il viaggio (Die Reise nach Palermo) (Produzent), Regie Vittorio De Sica, mit Ian Bannen, Olga Romanello, Renato Pinciroli,
1973: [] Schiaffoni e karate (Produzent), Regie Antonio Margheriti,
1973: [] Gawain and the Green Knight (Produzent), Regie Stephen Weeks,
1973: [] Milano trema - la polizia vuole giustizia (Produzent), Regie Sergio Martino,
1973: [] Rappresaglia (Produzent), Regie George Pan Cosmatos, mit Richard Burton, Marcello Mastroianni,
1973: [] Giordano Bruno (Produzent), Regie Giuliano Montaldo, mit Gian Maria Volonté, Hans Christian Blech, Mathieu Carrière,
1973: [] I Corpi presentano tracce di violenza carnale (Produzent), Regie Sergio Martino,
1972: [////1] Mordi e fuggi (Ein verdorbenes Wochenende, Seitensprung mit Hindernissen) (Produzent), Regie Dino Risi, mit Carol André, Nicoletta Machiavelli, Marcello Mastroianni,
1972: [] La mortadella (Produzent), Regie Mario Monicelli, mit Sophia Loren, William Devane, Gigi Proietti,
1972: [] Bianco, rosso e... (Produzent), Regie Alberto Lattuada, mit Sophia Loren, Adriano Celentano, Fernando Rey,
1972: [] Il Caso Pisciotta (Produzent), Regie Eriprando Visconti, mit Tony Musante, Carla Gravina, Salvo Randone,
1971: [] Un Posto ideale per uccidere (Produzent), Regie Umberto Lenzi, mit Irene Papas, Ray Lovelock, Ornella Muti,
1970: [/ /1] Zabriskie Point (Zabriskie Point) (Produzent), Regie Michelangelo Antonioni, mit Paul Fix, Mark Frechette, Bill Garaway,
1970: [/ /1] I Girasoli (Sonnenblumen) (Produzent), Regie Vittorio De Sica, mit Galina Andrejewa, Anna Carena, Sophia Loren,
1970: [/ /1] La moglie del prete (Die Frau des Priesters) (Produzent), Regie Dino Risi, mit Miranda Campa, Sophia Loren, Marcello Mastroianni,
1968: [/ /1] Questi Fantasmi (Die Übersinnliche) (Produzent), Regie Renato Castellani, mit Mario Adorf, Vittorio Gassman, Aldo Giuffrè,
1968: [/ /1] Amanti (Produzent), Regie Vittorio De Sica, mit Faye Dunaway, Karin Engh, Marcello Mastroianni,
1967: [] C'era una volta (Schöne Isabella) (Produzent), Regie Francesco Rosi, mit Dolores Del Rio, Leslie French, Sophia Loren,
1967: [/ /1] Diamonds for breakfast (Diamanten zum Frühstück) (Produzent), Regie Christopher Morahan, mit Margaret Blye, Marcello Mastroianni, Elaine Taylor,
1967: [] La Ragazza e il generale (Produzent), Regie Pasquale Festa Campanile, mit Rod Steiger, Virna Lisi,
1967: [] Smashing Time (Produzent), Regie Desmond Davis,
1967: [04.26] La 25e heure (Die 25. Stunde) (Produzent), Regie Henri Verneuil, mit Grégoire Aslan, Françoise Rosay, Serge Reggiani,
1966: [] Blow Up (Blow-Up) (Produzent), Regie Michelangelo Antonioni, mit Jane Birkin, Peter Bowles, David Hemmings,
1965: [12.22] Doctor Zhivago (Doktor Schiwago) (Produzent), Regie David Lean, mit Omar Sharif, Julie Christie, Geraldine Chaplin,
1965: [/ /1] Operation Crossbow (Geheimaktion Crossbow) (Produzent), Regie Michael Anderson, mit Trevor Howard, Sophia Loren, Ferdy Mayne,
1965: [/ /1] Lady L. (Produzent), Regie Peter Ustinov, mit Peter Ustinov, Michel Piccoli, Cecil Parker,
1965: [/ /1] La decima vittima (Das zehnte Opfer) (Produzent), Regie Elio Petri, mit Elsa Martinelli, Marcello Mastroianni, Ursula Andress,
1965: [] Oggi, domani, dopodomani (Produzent), Regie Eduardo De Filippo, Marco Ferreri,
1965: [] L' Uomo dei cinque palloni (Produzent), Regie Marco Ferreri,
1964: [12.18] Matrimonio all'italiana (Hochzeit auf Italienisch) (Produzent), Regie Vittorio De Sica, mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni, Marilù Tolo,
1964: [/ /1] Controsesso (Produzent), Regie Renato Castellani, Franco Rossi, mit Nino Manfredi, Ugo Tognazzi,
1964: [/ /1] Casanova '70 (Produzent), Regie Mario Monicelli, mit Margaret Lee, Virna Lisi, Marcello Mastroianni,
1964: [] La Donna scimmia (Produzent), Regie Marco Ferreri, mit Ugo Tognazzi, Annie Girardot,
1963: [12.19] Ieri, oggi, domani (Gestern, heute, morgen) (Produzent), Regie Vittorio De Sica, mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni,
1963: [] Le Mépris (Die Verachtung) (Produzent), Regie Jean-Luc Godard, mit Brigitte Bardot, Michel Piccoli, Jack Palance,
1963: [/ /1] Les carabiniers (Die Karabinieri) (Produzent), Regie Jean-Luc Godard, mit Anna Karina, Marino Mase, Barbet Schroeder,
1963: [] La Noia (Die Nackte) (Produzent), Regie Damiano Damiani, mit Horst Buchholz, Catherine Spaak, Bette Davis,
1963: [] Adultero lui, adultera lei (Produzent), Regie Raffaello Matarazzo,
1962: [12.13] Le doulos (Der Teufel mit der weissen Weste) (Produzent), Regie Jean-Pierre Melville, mit Jean-Paul Belmondo, Serge Reggiani, Jean Desailly,
1962: [/ /1] Sequestrati d'Altona (Produzent), Regie Vittorio De Sica, mit Ekkehard Schall, Fredric March,
1962: [/ /1] Landru (Der Frauenmörder von Paris) (Produzent), Regie Claude Chabrol, mit Charles Denner, Michèle Morgan, Danielle Darrieux,
1962: [] L' Isola di Arturo (Produzent), Regie Damiano Damiani,
1962: [06.30] Die Rote (Produzent), Regie Helmut Käutner, mit Giorgio Albertazzi, Rossano Brazzi, Gert Fröbe,
1961: [] Lola (Lola, das Mädchen aus dem Hafen) (Produzent), Regie Jacques Demy, mit Anouk Aimée, Margo Lion, Marc Michel,
1961: [] Léon Morin prêtre (Eva und der Priester) (Produzent), Regie Jean-Pierre Melville, mit Emmanuelle Riva, Jean-Paul Belmondo, Irène Tunc,
1961: [/ /1] L' Oeil du Malin (Das Auge des Bösen) (Produzent), Regie Claude Chabrol, mit Daniel Boulanger, Jacques Charrier, Walther Reyer,
1961: [/ /1] Cléo de 5 à 7 (Cleo von 5 bis 7) (Produzent), Regie Agnès Varda, mit Allan Scott, Anna Karina, Jean-Luc Godard,
1961: [/ /1] Boccaccio '70 - La Tentazione del Dottor Antonio (Produzent), Regie Vittorio De Sica, Federico Fellini, mit Antonio Acqua, Monique Berger, Peppino de Filippo,
1960: [] La Ciociara (... und dennoch leben sie) (Produzent), Regie Vittorio De Sica, mit Sophia Loren, Raf Vallone, Jean-Paul Belmondo,
1960: [////1] Une femme est une femme (Eine Frau ist eine Frau) (Produzent), Regie Jean-Luc Godard, mit Anna Karina, Jean-Claude Brialy, Jean-Paul Belmondo,
1960: [] Heller in pink tights (Die Dame und der Killer, Der rote Wagen) (Produzent), Regie George Cukor, mit Margaret O'Brien, Sophia Loren, Ramon Novarro,
1960: [] Il Corazziere (Produzent), Regie Camillo Mastrocinque,
1960: [] Lettere di una novizia (Produzent), Regie Alberto Lattuada, mit Pascale Petit, Jean-Paul Belmondo,
1959: [/ /1] A Breath of Scandal (Prinzessin Olympia) (Produzent), Regie Michael Curtiz, mit John Gavin, Sophia Loren, Angela Lansbury,
1959: [] Femmine tre volte (Produzent), Regie Steno, mit Sylva Koscina,
1959: [] That kind of Woman (Produzent), Regie Sidney Lumet, mit Sophia Loren, Tab Hunter, Jack Warden,
1958: [09.03] Black Orchid (Schwarze Orchidee) (Produzent), Regie Martin Ritt, mit Sophia Loren, Anthony Quinn, Peter Mark Richman,
1957: [] Marisa la civetta (Produzent), Regie Mauro Bolognini, mit Marisa Allasio, Renato Salvatori, Francisco Rabal,
1957: [] Nata di marzo (Produzent), Regie Antonio Pietrangeli, mit Jacqueline Sassard,
1956: [/ /1] Il Ferroviere (Produzent), Regie Pietro Germi, mit Luisa Della Noce, Pietro Germi, Sylva Koscina,
1956: [/ /1] Ragazze d'oggi (Produzent), Regie Luigi Zampa, mit Marisa Allasio, Mike Bongiorno, Françoise Rosay,
1956: [////1] Guerra e Pace (Krieg und Frieden) (Produzent), Regie King Vidor, mit Milly Vitale, Oskar Homolka, Audrey Hepburn,
1956: [] Peccato di castità (Produzent), Regie Gianni Franciolini, mit Giovanna Ralli, Antonio Cifariello,
1955: [12.26] La Risaia (Das Reismädchen) (Produzent), Regie Raffaello Matarazzo, mit Elsa Martinelli, Folco Lulli, Michel Auclair,
1955: [/ /1] La bella mugnaia (Eine Frau für schwache Stunden) (Produzent), Regie Mario Camerini, mit Vittorio De Sica, Paolo Stoppa, Carletto Sposito,
1955: [/ /1] La donna del fiume (Produzent), Regie Mario Soldati, mit Rik Battaglia, Lise Bourdin, Sophia Loren,
1955: [/ /1] L' Ultimo amante (Produzent), Regie Mario Mattoli, mit Nino Besozzi, May Britt, Ernesto Calindri,
1955: [] Le Diciottenni (Produzent), Regie Mario Mattoli,
1955: [] La Romana (Die freudlose Strasse) (Produzent), Regie Luigi Zampa, mit Gina Lollobrigida, Daniel Gélin, Franco Fabrizi,
1954: [12.29] Siluri umani (Torpedomänner greifen an) (Produzent), Regie Antonio Leonviola, Marc-Antonio Bragadin, mit Raf Vallone, Elena Varzi, Giovanni de Fazio,
1954: [12.27] Attila, flagello di Dio (Attita, die Geissel Gottes) (Produzent), Regie Pietro Francisci, mit Anthony Quinn, Sophia Loren, Eduardo Cianelli,
1954: [10.06] Ulisse (Odysseus, Die Fahrten des Odysseus) (Produzent), Regie Mario Camerini, Mario Bava, mit Kirk Douglas, Silvana Mangano, Rossana Podestà,
1954: [09.06] La Strada (Die Strasse, Das Lied der Strasse, Landstrasse mit Poesie) (Produzent), Regie Federico Fellini, mit Valentina Frascaroli, Richard Basehart, Giulietta Masina,
1954: [] L' Oro di Napoli (Das Gold von Neapel) (Produzent), Regie Vittorio De Sica, mit Silvana Mangano, Sophia Loren, Vittorio De Sica,
1954: [/ /1] Miseria e nobiltà (Arme Leute, Reiche Leute) (Produzent), Regie Mario Mattoli, mit Gianni Cavalieri, Sophia Loren, Vera Nanda,
1954: [/ /1] Mambo (Mambo) (Produzent), Regie Robert Rossen, mit Vittorio Gassman, Silvana Mangano, Michael Rennie,
1954: [] Un americano a Roma (Ein Amerikaner in Rom) (Produzent), Regie Steno, mit Ursula Andress, Cristina Fantoni, Anita Durante,
1954: [] Totò all'inferno (Produzent), Regie Camillo Mastrocinque, mit Totò,
1954: [] Il Medico dei pazzi (Produzent), Regie Mario Mattoli, mit Totò,
1954: [04.00] Carosello Napoletano (Neapolitanisches Karussell, Karussell Neapel) (Produzent), Regie Ettore Giannini, mit Sophia Loren, Paolo Stoppa, Maria Fiore,
1953: [/ /1] Un giorno in pretura (Drei Sünderinnen) (Produzent), Regie Steno, mit Alberto Sordi, Sophia Loren, Silvana Pampanini,
1953: [/ /1] La Lupa (Die Wölfin von Kalabrien) (Co-Produzent), Regie Alberto Lattuada, mit Kerima, May Britt, Ettore Manni,
1953: [] Dov'è la libertà...? (Produzent), Regie Roberto Rossellini, Mario Monicelli, mit Nyta Dover, Totò,
1953: [] Anni facili (Produzent), Regie Luigi Zampa,
1952: [/ /1] La Tratta delle bianche (Mädchenhandel) (Produzent), Regie Luigi Comencini, mit Mark Lawrence, Sophia Loren, Ettore Manni,
1952: [/ /1] I tre corsari (Produzent), Regie Mario Soldati, mit Joop van Hulzen, Alberto Sorentino, Renato Salvatori,
1952: [] Iolanda - La Figlia del corsaro Nero (Lucrezia, die rote Korsarin) (Produzent), Regie Mario Soldati, mit May Britt, Marc Lawrence, Renato Salvatori,
1952: [/ /1] Le avventure di mandrin (Produzent), Regie Mario Soldati, mit Silvana Pampanini, Gualtiero Tumiati, Raf Vallone,
1952: [] Gli Undici moschettieri (Produzent), Regie Ennio de Concini, Fausto Saraceni,
1952: [] Totò a colori (Produzent), Regie Steno,
1952: [] I Sette dell'orsa maggiore (Produzent), Regie Duilio Coletti,
1952: [] Fratelli d'Italia (Produzent), Regie Fausto Saraceni, mit Fausto Tozzi,
1951: [/ /1] Europa 51 (Produzent), Regie Roberto Rossellini, mit Marina Zanoli, Alexander Knox, Mary Joham,
1951: [/ /1] Anna (Anna) (Produzent), Regie Alberto Lattuada, mit Vittorio Gassman, Silvana Mangano, Gaby Morlay,
1951: [/ /1] E` arrivato l'accordatore (Produzent), Regie Duilio Coletti, mit Alberto Sordi, Nino Taranto, Sophia Loren,
1951: [] Guardie e ladri (Räuber und Gendarm) (Produzent), Regie Mario Monicelli, Steno, mit Rossana Podestà, Ernesto Almirante, Totò,
1951: [] Il Padrone del vapore (Produzent), Regie Mario Mattoli, mit Sophia Loren,
1951: [] Accidenti alle tasse!! (Produzent), Regie Mario Mattoli,
1951: [] Ultimo incontro (Erotik) (Produzent), Regie Gianni Franciolini, mit Alida Valli, Amedeo Nazzari, Jean-Pierre Aumont,
1950: [/ /1] Vita da cani (Ein Hundeleben) (Produzent), Regie Mario Monicelli, Steno, mit Noemi Zeki, Gina Lollobrigida, Tamara Lees,
1950: [/ /1] Il brigante Mussolini (Freiwild) (Produzent), Regie Mario Camerini, mit Silvana Mangano, Amedeo Nazzari,
1950: [] È arrivato il cavaliere! (Produzent), Regie Mario Monicelli, Steno, mit Tino Scotti, Silvana Pampanini, Enrico Viarisio,
1950: [] Totò terzo uomo (Produzent), Regie Mario Mattoli, mit Totò,
1949: [] Miss Italia (Produzent), Regie Duilio Coletti, mit Carlo Hintermann, Lilia Landi, Gina Lollobrigida,
1949: [] L' Imperatore di Capri (Produzent), Regie Luigi Comencini, mit Totò, Yvonne Sanson,
1949: [] Quel bandito sono io (Produzent), Regie Mario Soldati, mit Jean Kent, Margaret Rutherford, Robert Beatty,
1949: [] Cuori senza frontiere (Produzent), Regie Luigi Zampa, mit Gina Lollobrigida, Raf Vallone, Cesco Baseggio,
1948: [] Il mulino del Po (Produzent), Regie Alberto Lattuada, mit Carla Del Poggio, Leda Gloria, Jacques Sernas,
1948: [] I Miserabili (Die Elenden) (Produzent), Regie Riccardo Freda, mit Gino Cervi, Valentina Cortese, Hans Hinrich,
1948: [] Amanti senza amore (Produzent), Regie Gianni Franciolini, mit Clara Calamai, Roldano Lupi, Jean Servais,
1947: [/ /1] Senza pietà (Ohne Gnade) (Produzent), Regie Alberto Lattuada, mit Carla Del Poggio, John Kitzmiller, Pierre Claudé,
1947: [] Gioventù perduta (Verlorene Jugend) (Produzent), Regie Pietro Germi, mit Carla Del Poggio, Massimo Girotti, Jacques Sernas,
1947: [93.17] Vivere in pace (In Frieden leben) (Produzent), Regie Luigi Zampa, mit Aldo Fabrizi, Gar Moore, Mirella Monti,
1946: [12.09] Mio figlio professore (Mein Sohn, der Professor) (Produzent), Regie Renato Castellani, mit Aldo Fabrizi, Diana Nava, Lisetta Nava,
1946: [] Primula bianca (Produzent), Regie Carlo Ludovico Bragaglia, mit Pina Piovani, Paolo Monelli, Folco Lulli,
1946: [] Un Americano in vacanza (Produzent), Regie Luigi Zampa,
1946: [] Albergo Luna, camera 34 (Produzent), Regie Carlo Ludovico Bragaglia, mit Chiaretta Gelli, Carlo Campanini, Andrea Checchi,
1945: [09.08] La freccia nel fianco (Produzent), Regie Alberto Lattuada, Mario Costa, mit Mariella Lotti, Leonardo Cortese, Roldano Lupi,
1945: [] Due lettere anonime (Produzent), Regie Mario Camerini,
1943: [] Giacomo l'idealista (Produzent), Regie Alberto Lattuada,
1943: [] La Primadonna (Produzent), Regie Ivo Perilli,
1940: [/ /1] Piccolo mondo antico (Kleine alte Welt) (Produzent: /xx/), Regie Mario Soldati, mit Annibale Bertone, Ada Dondini, Mariù Pascoli,

. 1 . 9 . 13 . 19 . 24 . 42 . 43 . 49 . 50 . 51 . 57 . 61 . 69 . 70 . 83 . 84 . 86 . 88 . 92 . 98 . 99 . 107 . 112 . 128

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Carlo Ponti als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Carlo Ponti bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Carlo Ponti - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige