Hanno Pöschl

No Photo

Schauspieler - Österreich
Geboren 1949 in Wien

Mini-Biography:
Hanno Pöschl was born in 1949 in Wien. He is an Austrian Schauspieler, known for Ilona und Kurti (1990), Jahre vergehen - Sonne, Mond und Sterne (1980), Querelle (1982), Hanno Pöschl's first movie on record is from 1958. His last motion picture on file dates from 2010.
Biographische Notizen : Theater (u.a.)
1974-77 Schauspielhaus Wien
1993-89 Burgtheater Wien

Hanno Pöschl Filmographie [Auszug]
2010: Kottan ermittelt: Rien ne va plus (Darsteller), Regie Peter Patzak, mit Bibiana Zeller, Johanna Wokalek, Robert Stadlober,
2001: Bis dass dein Tod uns scheidet (Darsteller), Regie Manfred Stelzer, mit Sara Hilliger, Günter Junghans, Michael Brandner,
2001: Nichts wie weg (Darsteller), Regie Peter Patzak, mit Gregor Bloéb, Bettina Samur,
2000: Der Bulle von Tölz - Schöne, heile Welt (Darsteller: Tony Gordon), Regie Jörg Grünler, mit Gregor Bloéb, Ruth Drexel, Ottfried Fischer,
1999: Nachtfalter (Darsteller), Regie Franz Novotny, mit Gregor Bloéb, Mickey Hardt, Philipp Hochmair,
1999: Die Bademeister - Weiber, saufen, Leben retten (Darsteller: Gigi Griesmayr), Regie Martin Walz, mit Franz Tscherne, Hilmi Sözer, Frank-Leo Schröder,
1998: Adelheid und ihre Mörder - Schuss in den Ofen (Darsteller: Manfred Nohal), mit Atto Suttarp, Gisela May,
1997: Medicopter 117 (Serienhaupttitel) (Jedes Leben zählt) (Darsteller), Regie Wolfgang Dickmann, Thomas Nikel, mit Johanna Bittenbinder, Nicola Etzelstorfer, Patrick Elias,
1996: Fröhlich geschieden (Darsteller: Zuhälter Ondracek), Regie Peter Sämann, mit Gerhard Zemann, Wolfgang Pissecker, Julia Lerch,
1995: Glück auf Raten (Darsteller: Tobias Holzmann), Regie Peter Patzak, mit Allegra Curtis, Barbara Demmer, Anna Maria Krassnigg,
1995: Der Spritzen-Karli (Darsteller), Regie Rüdiger Nüchtern, mit Kurt Weinzierl, Otmar Schrott, Felicitas Ruhm,
1995: Der Mann ohne Schatten - Die Entführung (Darsteller: Werner Kloss), Regie Zbynek Brynych, mit Katharina Schubert, Hans Georg Panczak, Evelyn Opela,
1995: Autsch ! (Darsteller: Willie), Regie Paul Harather, mit Ewa Bukovska, Serge Falck, Simone Heher,
1995: Morgenküsse (Darsteller), Regie Peter Patzak,
1994: Eldorado (Darsteller: Rocko), Regie Rüdiger Nüchtern, mit Michou Pascale Anderson, Mario Irrek, Steffen Münster,
1994: Der Alte - Am Abgrund (Darsteller: Karl Schirrmann), Regie Helmuth Ashley, mit Michael Zittel, Rolf Schimpf,
1994: Before Sunrise (Darsteller: Ehemann), Regie Richard Linklater, mit Julie Delpy, Andrea Eckert, Ethan Hawke,
1994: Höhenangst (Darsteller: Marios Vater), Regie Houchang Allahyari, mit Leon Askin, Sigrid Hauser, Fritz Karl,
1993: Bommels Billigflüge (Darsteller: Benno), Regie Claus-Michael Rohne, mit Rosemarie Fendel, Dominique Horwitz, Katerina Jacob,
1993: Hagedorns Tochter (Serienhaupttitel) (Darsteller: Leo Lansky), Regie Marijan David Vajda, mit August Zirner, Carola Regnier,
1993: Double (Darsteller: Regisseur Siggi), Regie Ralf Huettner, mit Harald Juhnke, Christine Kaufmann, Rita Lengyel,
1992: Der Bergdoktor (Darsteller), Regie Klaus Gendries, mit Norbert Gastell, Franziska Bronnen, Toni Böhm,
1992: Exit II. (Verklärte Nacht) (Darsteller), Regie Franz Novotny, mit Helmut Berger, Hilde Berger, Eddie Constantine,
1992: Tatort - Kinderspiel (Darsteller), Regie Oliver Hirschbiegel, mit Steve Barton, Michael Bukowsky, Jed Curtis,
1991: I love Vienna (Darsteller: Rudolf Swoboda), Regie Houchang Allahyari, mit Fery Farokhzad, Niki List, Marisa Mell,
1990: Ilona und Kurti (Deutsches Mann geil !) (Darsteller: Kurti), Regie Reinhard Schwabenitzky, mit Aviva Beresin, Elfi Eschke, Herbert Fux,
1990: Derrick - Höllensturz (Darsteller: Liebner), Regie Günter Gräwert, mit Jeaninine Buch, Liane Hielscher, Philipp Moog,
1989: Ein Haus in der Toscana (Darsteller: Hermann), Regie Gabi Kubach, mit Stefan Wigger, Renate Schroeter, Andreas Schreyer,
1989: Der Rausschmeisser (Darsteller: Ludwig), Regie Xaver Schwarzenberger, mit Hans Diehl, Manfred Zapatka, Sinta Tamsjadi,
1988: Derrick - Das Ende einer Illusion (Darsteller: Ulrich), Regie Günter Gräwert, mit Gerd Anthoff, Cornelia Froboess, Marion Kracht,
1988: Ein Fall für Zwei - Alte Liebe (Darsteller: Terry), Regie Kaspar Heidelbach, mit Jale Arikan, Claus Theo Gärtner, Rainer Hunold,
1988: Calafati Joe (Darsteller), Regie Walter Davy, mit Luise Prasser, Nate Seids,
1988: Zocker Express (Darsteller),
1988: Der Fahnder - Familienbande (Darsteller: Leo), Regie Markus Bräutigam, mit Klaus Wennemann, Jörg Schüttauf,
1987: Ticket nach Rom (Darsteller), Regie Vivian Naefe, mit Rainer Grenkowitz, Joachim Król, Leslie Malton,
1987: Reporter (Serienhaupttitel) (Darsteller: Lochte), Regie Klaus Emmerich, Hans Noever, mit Billie Zöckler, Jürgen Holtz, Heinz Hoenig,
1987: Der Millionenbauer (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie U Weissflog,
1986: Ein Fall für Zwei - Todsicherer Tip (Ein Fall für Zwei - Folge 043) (Darsteller), Regie Kaspar Heidelbach, mit Günter Strack, Andreas Mannkopff,
1986: Kir Royal (Darsteller), Regie Helmut Dietl, mit Franz Xaver Kroetz, Senta Berger, Dieter Hildebrandt,
1984: Coconuts (Darsteller), Regie Franz Novotny, mit Mario Adorf, Wilfried Baasner, Rainhard Fendrich,
1984: Rallye Paris-Dakar (Darsteller: Journalist), Regie Peter Welz, mit Iris Berben, Sascha Disselkamp,
1984: Schwarzer Bube (Darsteller), Regie Vivian Naefe, mit Sigfrit Steiner,
1984: Donauwalzer (Darsteller), Regie Xaver Schwarzenberger, mit Axel Corti, Hugo Gottschlich, Christiane Hörbiger,
1983: Strawanzer - Die letzte Runde (Darsteller: Rainer), Regie Peter Patzak, mit Elliott Gould, Andras Gönczöl, Hanne Hiob,
1983: Der Mann, der ein anderer sein wollte (Darsteller), Regie Hans Noever,
1983: Der stille Ozean (Darsteller: Dr. Ascher), Regie Xaver Schwarzenberger, mit Bert Breit, Marius Cella, Bruno Dallansky,
1982: Kottan ermittel: Kansas City (Darsteller: Herbert Maroltinger ), Regie Peter Patzak, mit Lukas Resetarits, Walter Davy, Curth A. Tichy,
1982: Querelle (Ein Pakt mit dem Teufel) (Darsteller), Regie Rainer Werner Fassbinder, mit Isolde Barth, Natja Brunckhorst, Brad Davis,
1982: Julius geht nach Amerika (Darsteller), Regie Manfred Noever, mit Silvia Janisch, Gabi Marr,
1982: Tatort - Sterben und Sterben lassen (Darsteller: Hans), Regie Peter Keglevic, mit Andreas Altmann, Anina Michalski,
1981: Zwei Schlitzohren hauen auf den Putz (Darsteller), Regie Franz Novotny, mit Eddie Constantine,
1981: Der Fall Peter Herzl (Darsteller), Regie Ch Stenzel,
1980: Jahre vergehen - Sonne, Mond und Sterne (Darsteller: Ila), Regie Peter Keglevic, mit Vitus Zeplichal, Bruce Low, Manfred Lindlbauer,
1979: Geschichten aus dem Wienerwald (Darsteller: Alfred), Regie Maximilian Schell, mit Martha Wallner, Eric Pohlmann, Robert Meyer,
1979: Exit (Nur keine Panik) (Darsteller), Regie Franz Novotny, mit Peter Weibel, Sabrina Thurm,
1976: Kottan ermittelt: Der Geburtstag (Darsteller: Gustav Beschina), Regie Peter Patzak, mit Peter Vogel, Walter Davy, Curth A. Tichy,
1958: Tatort - Mord im Grand Hotel (Darsteller: Jimmy), Regie Georg Lhotsky, mit Fritz Eckhardt, Heidemarie Hatheyer, Kurt Jaggberg,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Hanno Pöschl - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige