Robert Preston

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 8. Juni 1918 in Newton Highlands, Massachusetts, USA
Verstorben 21. März 1987 in Montecito, California, USA

Mini-Biography:
Robert Preston was born on Juni 8, 1918 in Newton Highlands, Massachusetts, USA. He was an American Schauspieler, known for Semi-Tough (1977), How the West was won (1961), All the way home (1962), Robert Preston's first movie on record is from 1939. Robert Preston died on März 21, 1987 in Montecito, California, USA. His last motion picture on file dates from 1986.

Robert Preston Filmographie [Auszug]
1986: Outrage (Schrei nach Gerechtigkeit) (Darsteller), Regie Walter Grauman, mit Beau Bridges, Burgess Meredith,
1983: Rehearsal for murder (Eine Probe für den Mörder) (Darsteller: Dennison), Regie David Greene, mit Patrick Macnee, Lawrence Pressman,
1983: The last starfighter (Starfighter) (Darsteller: Centauri), Regie Nick Castle, mit Lance Guest, Dan O'Herlihy,
1982: Victor and Victoria (Viktor und Viktoria) (Darsteller: Toddy), Regie Blake Edwards, mit Julie Andrews, Sherlocque Tanney, Graham Stark,
1977: Semi-Tough (Zwei ausgebuffte Profis) (Darsteller: Big Ed Bookman), Regie Michael Ritchie, mit Jill Clayburgh, Bert Convy, Brian Dennehy,
1972: Junior Bonner (Darsteller), Regie Sam Peckinpah, mit Joe Don Baker, Ben Johnson, Ida Lupino,
1962: All the way home (Ein Schmetterling flog auf) (Darsteller: Jay Follet), Regie Alex Segal, mit Pat Hingle, Michael Kearney,
1961: How the West was won (Das war der Wilde Westen) (Darsteller), Regie Richard Thorpe, Henry Hathaway, mit Richard Widmark, Carolyn Jones, Henry Fonda,
1960: The dark at the top of the stairs (Das Dunkel am Ende der Treppe) (Darsteller: Rubin), Regie Delbert Mann, mit Eve Arden, Lee Konsolving, Angela Lansbury,
1955: The Last Frontier (Draussen wartet der Tod) (Darsteller: Col. Frank Marston), Regie Anthony Mann, mit Mickey Kuhn, Victor Mature, Guy Madison,
1951: Best of the Badmen (Der Rächer) (Darsteller: Matthew Fowler), Regie William D. Russell, mit Robert Ryan, Claire Trevor,
1951: Cloudburst (Darsteller), Regie Francis Searle,
1949: Tulsa (Darsteller), Regie Stuart Heisler, mit Susan Hayward, Pedro Armendáriz,
1948: The lady gambles (Spielfieber) (Darsteller), Regie Michael Gordon, Michael Gordon, mit Edith Barrett, Stephen McNally,
1948: Whispering Smith (Der Todesverächter) (Darsteller: Murray Sinclair), Regie Leslie Fenton, mit Alan Ladd, Brenda Marshall,
1948: Blood on the Moon (Gun Man, Nacht in der Prärie) (Darsteller: Riling), Regie Robert Wise, mit Robert Mitchum, Tom Tyler, Clifton Young,
1947: Wild Harvest (Darsteller), Regie Tay Garnett, mit Dorothy Lamour, Alan Ladd,
1947: Macomber affair (Leidenschaft im Dschungel, Großjagd in Afrika, Affäre Macomber) (Darsteller: Francis Macomber), Regie Zoltan Korda, mit Joan Bennett, Gregory Peck,
1942: Reap the wild wind (Piraten im Karibischen Meer) (Darsteller), Regie Cecil B. DeMille, mit John Merkyl, Susan Hayward, Mildred Harris,
1942: This gun for hire (Darsteller), Regie Frank Tuttle, mit Alan Ladd, Veronica Lake,
1941: Pacific Blackout (Darsteller: Robert Draper ), Regie Ralph Murphy, mit Martha O'Driscoll, Philip Merivale,
1941: New York Town (Darsteller), Regie Charles Vidor, Preston Sturges, mit Fred MacMurray, Mary Martin,
1940: Typhoon (Hölle der Südsee, Taifun) (Darsteller), Regie Louis King, mit Jack Carson, Dorothy Lamour, J. Carrol Naish,
1940: North West Mounted Police (Die Scharlachroten Reiter) (Darsteller: Ronnie Logan), Regie Cecil B. DeMille, mit Gary Cooper, Madeleine Carroll, Preston Foster,
1939: Beau Geste (Drei Fremdenlegionäre) (Darsteller), Regie William A. Wellman, mit George P. Huntley jr., Ann Gillis, Brian Donlevy,
1939: Union Pacific (Darsteller: Dick Allen), Regie Cecil B. DeMille, mit Barbara Stanwyck, Joel McCrea, Akim Tamiroff,

. 1 . 8 . 13 . 18 . 19 . 21

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Robert Preston - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige