Gene Raymond

Portrait Gene Raymond
Schauspieler - USA
Verstorben 2. Mai 1998

Mini-Biography:
Gene Raymond war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Flying down to Rio (1933), The Hanged Man (1964), Red Dust (1932), 1932 entstand sein erster genannter Film. Gene Raymond starb am 2. Mai, 1998. Sein letzter bekannter Film datiert 1964.

Gene Raymond Filmographie [Auszug]
1964: The Hanged Man (Einbahnstrasse in den Tod) (Darsteller: Whitey Devlin), Regie Don Siegel, mit Robert Culp, Edmond O'Brien, Vera Miles,
1952: Broadway Televison Theatre: The Letter (Darsteller), mit Sylvia Sidney,
1946: The Locket (Das Medaillon) (Darsteller: John Willis), Regie John Brahm, mit Laraine Day, Brian Aherne, Robert Mitchum,
1941: Smilin' Through (Im Banne der Vergangenheit) (Darsteller), Regie Frank Borzage, mit Brian Aherne, Jeanette MacDonald,
1941: Mr. and Mrs. Smith (Mr. und Mrs. Smith) (Darsteller), Regie Alfred Hitchcock, mit Carole Lombard, Robert Montgomery,
1936: Smartest Girl in Town (Darsteller: Richard Stuyvesant 'Dick' / 'Smitty' Smith), Regie Joseph Santley, mit Ann Sothern,
1935: The Woman in Red (Darsteller: Johnny Wyatt), Regie Robert Florey, mit Barbara Stanwyck, Genevieve Tobin,
1934: Behold my Wife (Hier ist mein Herz!) (Darsteller: Michael Carter), Regie Mitchell Leisen, mit Sylvia Sidney, Laura Hope Crews,
1934: Sadie McKee (Darsteller: Tommy Wallace), Regie Clarence Brown, mit Leo G. Carroll, Joan Crawford,
1934: Coming-Out Party (Darsteller), Regie John G. Blystone, mit Frances Dee, Alison Skipworth,
1934: Transatlantic Merry-Go-Round (Darsteller: Jimmy Brett ), Regie Benjamin Stoloff, mit Nancy Carroll, Jack Benny,
1933: I am Suzanne! (Ich bin Susanne) (Darsteller), Regie Rowland V. Lee, mit Leslie Banks, Lilian Harvey,
1933: Flying down to Rio (Darsteller: Roger Bond), Regie Thornton Freeland, mit Dolores Del Rio, Raul Roulien,
1933: Ex-Lady (Spätere Heirat ausgeschlossen) (Darsteller: Don), Regie Robert Florey, mit Bette Davis, Claire Dodd, Monroe Owsley,
1933: Brief Moment (Darsteller), Regie David Burton, mit Carole Lombard,
1933: Zoo in Budapest (Darsteller: Zani), Regie Rowland V. Lee, mit Loretta Young, O.P. Heggie,
1932: If I had a million (Wenn ich eine Million hätte) (Darsteller: John Wallace ), Regie William A. Seiter, Ernst Lubitsch, mit Gary Cooper, Charles Laughton, George Raft,
1932: The Night of June 13th (Darsteller: Herbert Morrow ), Regie Stephen Roberts, mit Clive Brook, Frances Dee, Charles Ruggles,
1932: Red Dust (Dschungel im Sturm, Die gelbe Hölle) (Darsteller: Gary Willis), Regie Victor Fleming, mit Clark Gable, Jean Harlow,

. 1 . 5 . 7 . 9 . 11 . 13 . 15 . 17

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Gene Raymond als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Gene Raymond bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Gene Raymond - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige