Hans Michael Rehberg

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 2. April 1938 in Fürstenwalde
Verstorben 7. November 2017 in Berlin
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Hans-Michael Rehberg,

Mini-Biography:
Hans Michael Rehberg was born on April 2, 1938 in Fürstenwalde. He was a German Schauspieler, known for Il Treno (1987), Supermarkt (1974), Die Konsequenz (1977), Hans Michael Rehberg's first movie on record is from 1969. Hans Michael Rehberg died on November 7, 2017 in Berlin. His last motion picture on file dates from 2013.

Hans Michael Rehberg Filmographie [Auszug]
2013: Polt (Darsteller), Regie Julian Roman Pölsler, mit Erwin Steinhauer, Fritz Karl, Tatjana Alexander,
2012: Pfarrer Braun: Ausgegeigt! (Darsteller: Bischof Hemmelrath), Regie Jürgen Bretzinger, mit Ottfried Fischer, Gundi Ellert, Antonio Wannek,
2012: Die Wand (Darsteller: versteinerter Mann (AKA Hans-Michael Rehberg)), Regie Julian Roman Pölsler, mit Martina Gedeck, Karlheinz Hackl, Ulrike Beimpold,
2011: Pfarrer Braun: Altes Geld, junges Blut (Darsteller: Bischof Hemmelrath ), Regie Wolfgang F. Henschel, mit Ottfried Fischer, Hansi Jochmann, Antonio Wannek,
2011: Mein bester Feind (Darsteller), Regie Wolfgang Murnberger, mit Moritz Bleibtreu, Georg Friedrich, Ursula Strauss,
2010: Goethe! (Darsteller: Kammermeier ), Regie Philipp Stölzl, mit Alexander Fehling, Miriam Stein, Moritz Bleibtreu,
2010: Rosannas Tochter (Darsteller: Richard), Regie Franziska Buch, mit Mathilde Bundschuh, Veronica Ferres, Fritz Karl,
2010: Pfarrer Braun: Grimms Mördchen (Darsteller: Bischof Hemmelrath), Regie Wolfgang F. Henschel, mit Ottfried Fischer, Hansi Jochmann, Antonio Wannek,
2010: Pfarrer Braun: Kur mit Schatten (Darsteller: Bischof Hemmelrath ), Regie Wolfgang F. Henschel, mit Ottfried Fischer, Hansi Jochmann, Antonio Wannek,
2010: Die Spätzünder (Darsteller: Herr Klüger ), Regie Wolfgang Murnberger, mit Jan Josef Liefers, Ursula Strauss, Joachim Fuchsberger,
2009: Kennedys Hirn (Darsteller), Regie Urs Egger, mit Iris Berben, Heino Ferch,
2009: Der Mann aus der Pfalz (Darsteller), Regie Thomas Schadt, mit Thomas Thieme, Stephan Grossmann, Renée Soutendijk,
2009: Am Seil (Darsteller: Josef 'Sepp' Langseiler ), Regie Fabian Eder, mit Katharina Stemberger, Heio von Stetten,
2009: Pfarrer Braun: Glück auf! Der Mörder kommt! (Darsteller: Bischof Hemmelrath), Regie Wolfgang F. Henschel, mit Ottfried Fischer, Hansi Jochmann, Antonio Wannek,
2009: Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation (Darsteller), Regie Hans Weingartmer, Fatih Akin, mit Edeltraud Schubert, Maria Mägdefrau,
2009: Lulu and Jimi (Darsteller: Von Oppeln), Regie Oskar Roehler, mit Jennifer Decker, Ray Fearon, Katrin Sass,
2008: Pfarrer Braun: Heiliger Birnbaum (Darsteller), Regie Wolfgang F. Henschel, mit Ottfried Fischer, Cornelia Willinger, Ingeborg Krabbe,
2007: Pfarrer Braun: Ein Zeichen Gottes (Darsteller: Bischof Hemmelrath), Regie Wolfgang F. Henschel, mit Ottfried Fischer, Hansi Jochmann, Antonio Wannek,
2007: Gipfelsturm (Darsteller: Schaftoni), Regie Bernd Fischerauer, mit Johannes Zirner, Kerstin Becke, Konstantin Wecker,
2007: Pfarrer Braun: Das Erbe von Junkersdorf (Darsteller: Bischof Hemmelrath), Regie Wolfgang F. Henschel, mit Ottfried Fischer, Hansi Jochmann, Antonio Wannek,
2007: Das zweite Leben (Darsteller: Alfred), Regie Florian Gärtner, mit Rosemarie Fendel, Suzanne von Borsody, Gottfried John,
2007: Pfarrer Braun: Braun unter Verdacht (Darsteller: Bischof Hemmelrath), Regie Axel de Roche, mit Peter Raffalt, Anna Maria Mühe, Gaby Dohm,
2006: Pfarrer Braun: Der unsichtbare Beweis (Darsteller: Bischof), Regie Ulrich Stark, mit Veit Stübner, Friederike Kempter, Gilbert von Sohlern,
2006: Tod eines Keilers (Darsteller: Prof. Eugen Osterholz ), Regie Urs Egger, mit Joachim Król, Friedrich von Thun, Lale Yavas,
2005: Pfarrer Braun: Adel vernichtet (Darsteller: Bischof Hemmelrath ), Regie Dirk Regel, mit Ottfried Fischer, Hansi Jochmann, Antonio Wannek,
2004: Pfarrer Braun: Der Fluch der Pröpstin (Darsteller: Bischof), Regie Dirk Regel, mit Ottfried Fischer, Hansi Jochmann, Antonio Wannek,
2003: Im Namen des Herrn (Darsteller), Regie Bernd Fischerauer, mit Sven-Eric Bechtolf, George Meyer-Goll, Michèle Marian,
2003: Pfarrer Braun: Das Skelett in den Dünen (Darsteller), Regie Martin Gies, mit Peter-Heinrich Brix, Ursula Buschhorn, Ottfried Fischer,
2003: Die Frau des Architekten (Darsteller), Regie Diethard Klante, mit Robert Atzorn, Jeanette Hain, Matthias Matschke,
2002: Ein Liebe in Afrika (Darsteller: Bernhard), Regie Xaver Schwarzenberger, mit Friedrich von Thun, Monique Neetling, Thulani Ndlovu,
2002: Gefährliche Nähe und du ahnst nichts (Darsteller), Regie Hartmut Schoen, mit Jürgen Ruprecht, Henry Hübchen, Alexander Hörbe,
2001: Blumen für Polt (Darsteller), Regie Julian Roman Pölsler, mit Hans Georg Nenning, Erwin Steinhauer, Karin Kienzer,
2000: Zärtliche Sterne (Darsteller), Regie Julian Roman Pölsler, mit Tim Bergmann, Bernadette Heerwagen, Sven Pippig,
2000: Polt muss weinen (Darsteller), Regie Julian Roman Pölsler, mit Heinz Trixner, Klaus Ofczarek, Karin Kienzer,
2000: Der Solist - Niemandsland (Darsteller), Regie Thomas Freundner, mit Thomas Kretschmann, Oliver Nägele, Jochen Nickel,
1999: Ein Mann steht auf (Darsteller: Kardinal Calvino), Regie Michael Lähn, mit Carin C. Tietze, Tamara Rohloff,
1998: Der Schandfleck (Darsteller: Josef Reindorfer), Regie Julian Roman Pölsler, mit Manfred Zapatka, Bernadette Heerwagen, Julia Gschnitzer,
1998: Tödliche Schatten (Darsteller: Werner), Regie Diethard Klante, mit Monica Bleibtreu, Heinz Hoenig, Imogen Kogge,
1998: Hoffnung für Julia (Darsteller: Prof. Klaus Haber), Regie Bernhard Stephan, mit Katharina Abt, Hansa Czypionka, Martin Feifel,
1998: Tatort - Schwarzer Advent (Darsteller: Rudolf Wenisch), Regie Jobst Oetzmann, mit Germain Wagner, Nina Szeterlak, Julia Richter,
1998: Vorübergehend verstorben (Vorübergehend gestorben) (Darsteller), Regie Sigi Rothemund, mit Rufus Beck, Karoline Eichhorn, Matthias Fuchs,
1997: Das Miststück (Darsteller: Wolfgang Lohnert), Regie Carlo Rola, mit Iris Berben, Leon Boden, Christian Brückner,
1997: Ihr Brief zur Hochzeit (Darsteller: Der Mann), Regie Jutta Netzsch, mit Verena Buss, Geno Lechner,
1997: Das Frankfurter Kreuz (Darsteller: Mann mit Gummibaum), Regie Romuald Karmakar, mit Manfred Zapatka, Susanne Rohrer, Kajsa Reingardt,
1996: Kommissar Rex - Unter Hypnose (Darsteller: Dr. Alexej Weiss), Regie Wolfgang Dickmann, mit Wolf Bachofner, Tobias Moretti,
1995: Nach uns die Sintflut (Darsteller), Regie Sigi Rothemund, mit Hanns Zischler, Nina Petri, Bert Oberdorfer,
1995: Peanuts - Die Bank zahlt alles (Darsteller: Ibrahim Jafari), Regie Carlo Rola, mit Rüdiger Vogler, Ulrich Mühe, Nele Mueller-Stöfen,
1995: Der Totmacher (Darsteller: Kommissar Rätz), Regie Romuald Karmakar, mit Pierre Franckh, Götz George, Marek Harloff,
1995: Rosa Roth - In Liebe und Tod (Darsteller: Raskow), Regie Carlo Rola, mit Bodo Wolf, Zacharias Preen, Lutz Mackensy,
1993: Domenica (Darsteller), Regie Peter Kern, mit Andréa Ferréol, Nicolette Krebitz, Rita Lengyel,
1992: Das tödliche Auge (Darsteller), Regie Detlef Rönfeldt, mit Rolf Becker, Ludwig Burmann, Bernd Grawert,
1992: Engel ohne Flügel (Darsteller: Becker), Regie Maria Theresia Wagner, mit Julia Brendler, Thomas Kretschmann, Günter Lamprecht,
1992: Die Männer vom K3 - Auf Sand gebaut (Darsteller), Regie Sigi Rothemund, mit Christiane Zeiske, Jürgen Janza, Sissy Höfferer,
1991: Derrick - Das Lächeln des Dr. Bloch (Darsteller: Dr. Bloch), Regie Günter Gräwert, mit Enzi Fuchs, Evelyn Opela,
1991: Der Alte - Kälter als der Tod (Darsteller: Walter), Regie Zbynek Brynych, mit Michael Ande, M Boettcher, Cornelia Froboess,
1991: Der Alte - Ganz für sich allein (Darsteller: Paul), Regie Günter Gräwert, mit Michael Ande, Eva Maria Bauer, Hannelore Hoger,
1990: Das Geheimnis des gelben Geparden (Darsteller: Dr. Vial), Regie Carlo Rola, mit Iris Berben, Joachim Kemmer, Susanne Lothar,
1990: Das zweite Leben (Darsteller), Regie Carlo Rola, mit Kurt Hübner, Vadim Glowna, Iris Berben,
1990: Café Meineid (Serienhaupttitel) (Darsteller: Julius Holzmann, Prophet), Regie Franz Xaver Bogner, mit Ruth Kappelsberger, Alexander Duda, Claudia Brosch,
1989: Georg Elsner (Georg Elser - Einer aus Deutschland) (Darsteller: Brecht), Regie Klaus Maria Brandauer, mit Klaus Maria Brandauer, Roger Ashton-Griffiths, Maggie O'Neill,
1989: Frau Berta Garlan (Darsteller: Herr Rupius), Regie Peter Patzak, mit Birgit Doll, Kitty Speiser,
1989: Der Geschichtenerzähler (Darsteller: Herr Jensen), Regie Rainer Boldt, mit Jale Arikan, Christina Horn, Christine Kaufmann,
1988: Schweinegeld (Ein Märchen der Gebrüder Nimm) (Darsteller: Konzernanwalt), Regie Norbert Kückelmann, mit Rolf Zacher, Stefan Suske, Manfred Rendl,
1987: Il Treno (Der Zug) (Darsteller), Regie Damiano Damiani, mit Manfred Andrae, Thomas Heinze, Wolfgang Gasser,
1984: Donauwalzer (Darsteller), Regie Xaver Schwarzenberger, mit Axel Corti, Hugo Gottschlich, Christiane Hörbiger,
1984: Kaltes Fieber (Darsteller), Regie Joseph Rusnak, mit Katharina Böhm, Cornelia Froboess, Joachim Król,
1982: Eisenhans (Darsteller), Regie Tankred Dorst, mit Angelika Bartsch, Michael Habeck, Hannelore Hoger,
1979: Soweit das Auge reicht (Darsteller), Regie Erwin Keusch, mit Aurore Clément, Claus Fuchs, Angelika Kraml,
1977: Die Konsequenz (Darsteller: Anstaltsleiter Rusterholz), Regie Wolfgang Petersen, mit Alexander Ziegler, Erwin Parker, Carsten Neumann,
1974: Supermarkt (Darsteller), Regie Roland Klick, mit Michael Degen, Walter Kohut, Eva Mattes,
1969: Tanker (Darsteller), Regie Volker Vogeler, mit Karl Georg Saebisch, Katrin Schaake,

. 12 . 69

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Hans Michael Rehberg - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige