Elmer Bernstein

No Photo

Komponist - USA
Geboren 4. April 1922 in New York, NY, US

Mini-Biography:
Elmer Bernstein wurde am 04. April 1922 in New York, NY, US geboren. Elmer Bernstein ist ein amerikanischer Komponist, bekannt durch Three Amigos (1986), American Werewolf in London (1981), The Return of the Seven (1966), 1955 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 19580699.

Elmer Bernstein Filmographie [Auszug]
19580699: God's little acre (Gottes kleiner Acker) (Musik), Regie Anthony Mann, mit Buddy Hackett, Tina Louise, Aldo Ray,
2002: Far from Heaven (Dem Himmel so fern) (Musik), Regie Todd Haynes, mit Celia Weston, Jordan Puryear, Julianne Moore,
1999: Bringing out the Dead (Nächte der Erinnerung) (Musik), Regie Martin Scorsese, mit Marc Anthony, Patricia Arquette, Nicolas Cage,
1997: John Grisham's The Rainmaker (Musik), Regie Francis Ford Coppola, mit Teresa Wright, Roy Scheider, Mickey Rourke,
1995: Roommates (Familien-Bande) (Musik), Regie Peter Yates, mit David Tom, Joyce Reehling, Julianne Moore,
1991: Oscar (Oscar - Vom Regen in die Traufe) (Musik), Regie John Landis, mit Marisa Tomei, Vincent Spano, Kurtwood Smith,
1991: Rambling Rose (Die Lust der schönen Rose) (Musik), Regie Martha Collidge, mit Robert Burke, Kevin Conway, Laura Dern,
1990: The Grifters (Musik), Regie Stephen Frears, mit Annette Bening, John Cusack, Noelle Harling,
1990: The Field (Das Feld) (Musik), Regie Jim Sheridan, mit Sean Bean, Tom Berenger, Brenda Fricker,
1989: Slipstream (Musik), Regie Steven Lisberger, mit F. Murray Abraham, Robbie Coltrane, Eleanor David,
1988: Funny Farm (Musik), Regie George Roy Hill, mit Chevy Chase, MacIntyre Dixon, Jack Gilpin,
1987: Amazing Grace and Chuck (Schweigende Stimmen) (Musik), Regie Mike Newell, mit Alex English, Dennis Lipscomb, Gregory Peck,
1987: Leonard Part 6 (Cosby - Die Superkanone) (Musik), Regie Paul Weiland, mit Joe Don Baker, Pat Colbért, Bill Cosby,
1986: Three Amigos (Drei Amigos) (Musik), Regie John Landis, mit Alfonso Arau, Martin Short, Loyda Ramos,
1985: Marie Ward (Zwischen Galgen und Glorie) (Musik), Regie Angelika Weber, mit Bernhard Wicki, Irm Hermann, Lambert Hamel,
1984: Ghostbusters (Ghostbusters - Die Geisterjäger) (Musik), Regie Ivan Reitman, mit Dan Aykroyd, Rick Moranis, Bill Murray,
1983: Class (Class - Vom Klassenzimmer zur Klassefrau) (Musik), Regie Lewis John Carlino, mit Jacqueline Bisset, John Cusack, Rob Lowe,
1983: Trading Places (Die Glücksritter) (Musik), Regie John Landis, mit Don Ameche, Dan Aykroyd, Ralph Bellamy,
1982: Spacehunter: Adventures in the Forbidden Zone (Spacehunter: Jäger im All) (Musik), Regie Lamont Johnson, mit Beeson Carroll, Ernie Hudson, Michael Ironside,
1982: Airplane 2 - The sequel (Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff) (Musik), Regie Ken Finkleman, mit Sonny Bono, Lloyd Bridges, Raymond Burr,
1981: The Chosen (Die Erwählten) (Musik), Regie Jeremy Paul Kagan, mit Val Avery, Robby Benson, Robert Burke,
1981: American Werewolf in London (American Werewolf) (Musik), Regie John Landis, mit Jenny Agutter, Griffin Dunne, Lila Kaye,
1981: Going Ape ! (Affen, Gangster und Millionen) (Musik), Regie Jeremy Joe Kronsberg, mit Tony Danza, Art Metrano, Stacy Nelkin,
1981: Stripes (Ich glaub', mich knutscht ein Elch) (Musik), Regie Ivan Reitman, mit John Candy, John Voldstad, P.J. Soles,
1980: Airplane! (Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug) (Musik), Regie Jim Abraham, David Zucker, mit Kareem Abdul-Jabbar, Lloyd Bridges, Peter Graves,
1979: Blues Brothers (Musik), Regie John Landis, mit Dan Aykroyd, Henry Gibson, Kathleen Freeman,
1977: Bloodbrothers (Heisses Blut) (Musik), Regie Robert Mulligan, mit Richard Gere, Lelia Goldoni, Tony Lo Bianco,
1976: The Shootist (Der letzte Scharfschütze, Der Shootist) (Musik), Regie Don Siegel, mit John Wayne, Lauren Bacall, Ron Howard,
1975: From Noon till Three (Zwischen Zwölf und Drei) (Musik), Regie Frank D. Gilroy, mit Charles Bronson, Jill Ireland, William Lanteau,
1974: Report to the commissioner (Der einsame Job) (Musik), Regie Milton Katselas, mit Robert Balaban, Michael McGuire, Yaphet Kotto,
1973: Mc Q (Mc Q schlägt zu) (Musik), Regie John Sturges, mit John Wayne, Al Lettieri, Richard Kelton,
1972: The magnificent seven ride ! (Der Todesritt der glorreichen Sieben) (Musik), Regie George McCowan, mit Pedro Armendáriz jr., James B. Sikking, Stefanie Powers,
1969: The Bridge at Remagen (Die Brücke von Remagen) (Musik), Regie John Guillermin, mit Bradford Dillman, Sonja Ziemann, William Roberts,
1969: Guns of the magnificent Seven (Die Rache der Glorreichen Sieben) (Musik), Regie Paul Wendkos, mit Michael Ansara, Wende Wagner, Scott Thomas,
1969: The Gypsy Moths (Die den Hals risikieren) (Musik), Regie John Frankenheimer, mit Bonnie Bedelia, Scott Wilson, Carl Reindel,
1967: The scalphunters (Mit eisernen Fäusten) (Musik), Regie Sydney Pollack, mit Burt Lancaster, Telly Savalas, Shelley Winters,
1966: Hawaii (Musik), Regie George Roy Hill, mit Julie Andrews, Max von Sydow, Richard Harris,
1966: The Return of the Seven (Die Rückkehr der glorreichen Sieben) (Musik), Regie Burt Kennedy, mit Virgilio Texeira, Warren Oates, Elisa Montés,
1965: 7 Women (Sieben Frauen) (Musik), Regie John Ford, mit Eddie Albert, Anne Bancroft, Mildred Dunnock,
1965: Baby, the rain must fall (Die Lady und der Tramp) (Musik), Regie Robert Mulligan, mit Ruth White, Roy Jenson, Josephine Hutchinson,
1964: The Hallelujah trail (40 Wagen westwärts) (Musik), Regie John Sturges, mit Burt Lancaster, Lee Remick, Jim Hutton,
1964: Travelling Lady (Die Lady und der Tramp) (Musik), Regie Robert Mulligan, mit Steve McQueen, Don Murray, Lee Remick,
1964: The world of Henry Orient (Henrys Liebesleben) (Musik), Regie George Roy Hill, mit Peter Sellers, Paula Prentis, Angela Lansbury,
1963: The caretakers (Musik), Regie Hall Bartlett, mit Robert Vaughn, Janis Paige, Susan Oliver,
1963: The great escape (Gesprengte Ketten) (Musik), Regie John Sturges, mit Steve McQueen, James Garner, Richard Attenborough,
1963: Kings of the Sun (Könige der Sonne) (Musik), Regie J. Lee Thompson, mit Victoria Vettri, Armando Silvestre, Ford Rainey,
1963: Hud (Der Wildeste unter Tausend) (Musik), Regie Martin Ritt, mit Paul Newman, Melvyn Douglas, Patricia Neal,
1962: Birdman of Alcatraz (Der Gefangene von Alcatraz) (Musik), Regie John Frankenheimer, mit Crahan Denton, Neville Brand, Betty Field,
1962: To kill a mockingbird (Wer die Nachtigall stört) (Musik), Regie Robert Mulligan, mit Gregory Peck, Phillip Alford, James Anderson,
1962: Rampage (Im Banne der roten Tigerin) (Musik), Regie Phil Karlson, mit Robert Mitchum, Elsa Martinelli, Jack Hawkins,
1960: By love possessed (Und die Nacht wird schweigen) (Musik), Regie John Sturges, mit Yvonne Craig, Jean Willes, Lana Turner,
1960: The Magnificent Seven (Die Glorreichen Sieben) (Musik), Regie John Sturges, mit Charles Bronson, Robert Vaughn, Vladimir Sokolov,
1960: From the terrace (Von der Terrasse) (Musik), Regie Mark Robson, mit Elizabeth Allen, Patrick O'Neal, Paul Newman,
1959: The Miracle (Madonna mit den zwei Gesichtern) (Musik), Regie Irving Rapper, mit Carroll Baker, Vittorio Gassman, Dennis King,
1958: Some came Running (Verdammt sind sie alle, Die Entwurzelten) (Musik), Regie Vincente Minnelli, mit Frank Sinatra, Dean Martin, Shirley MacLaine,
1958: Saddle the wind (Vom Teufel geritten) (Musik), Regie Robert Parrish, John Sturges, mit Robert Taylor, Julie London, John Cassavetes,
1957: The Tin Star (Der Stern des Gesetzes) (Musik), Regie Anthony Mann, mit Henry Fonda, Anthony Perkins, Betsy Palmer,
1957: The sweet smell of success (Dein Schicksal in meiner Hand) (Musik), Regie Alexander Mackendrick, mit Edith Atwater, Tony Curtis, Susan Harrison,
1956: The Ten Commandments (Die zehn Gebote) (Musik), Regie Cecil B. DeMille, mit Charlton Heston, Yul Brynner, Anne Baxter,
1956: Storm Fear (Sturm-Angst) (Musik), Regie Cornel Wilde, mit Keith Britton, Dan Duryea, Lee Grant,
1956: Men in War (Tag ohne Ende) (Musik), Regie Anthony Mann, mit Robert Ryan, Aldo Ray, Robert Keith,
1955: The Man with the Golden Arm (Der Mann mit dem Goldenen Arm) (Musik), Regie Otto Preminger, mit Frank Sinatra, Eleanor Parker, Kim Novak,
1955: It's a Dog's Life (Ein Hundeleben) (Musik), Regie Herman Hoffman, mit Edmund Gwenn, Jeff Richards, Dean Jagger,

. 2 . 9 . 12 . 13 . 14 . 16 . 24

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Elmer Bernstein - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige