Irene Rich

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 13. Oktober 1891 in Buffalo, NY, USA
Verstorben 22. April 1988 in Hope Ranch, CA, USA

Mini-Biography:
Irene Rich wurde am 13. Oktober 1891 in Buffalo, NY, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Fort Apache (1948), Rosita (1923), The Mortal storm (1940), 1918 entstand ihr erster genannter Film. Irene Rich starb am 22. April, 1988 in Hope Ranch, CA, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1948.

Irene Rich Filmographie [Auszug]
1948: Fort Apache (Bis zum letzten Mann) (Darsteller: Mrs. Mary O'Rourke), Regie John Ford, mit John Wayne, Henry Fonda, Shirley Temple,
1947: New Orleans (Darsteller), Regie Arthur Lubin, mit Shelley Winters, Marjorie Lord, Meade Lux Lewis,
1946: Calendar Girl (Darsteller), Regie Allan Dwan, mit Kenny Baker, Jane Frazee, William Marshall,
1940: The Mortal storm (Tödlicher Sturm) (Darsteller: Emilie Roth), Regie Frank Borzage, mit Robert Young, Gene Reynolds,
1940: The Lady in Question (Darsteller: Michele Morestan), Regie Charles Vidor, mit Rita Hayworth, Glenn Ford, Brian Aherne,
1931: The Champ (Darsteller: Linda), Regie King Vidor, mit Roscoe Ates, Wallace Beery, Jackie Cooper,
1931: Wicked (Darsteller: Mrs. Luther), Regie Allan Dwan, mit Blanche Friderici, Una Merkel, Victor McLaglen,
1931: Five and Ten (Darsteller: Jenny Rarick), Regie Robert Z. Leonard, mit Marion Davies, Leslie Howard, Richard Bennett,
1931: Beau Ideal (Darsteller: Lady Brandon), Regie Herbert Brenon, mit Ralph Forbes, Loretta Young,
1931: Strangers May Kiss (Darsteller: Celia Corbin), Regie George Fitzmaurice, mit Norma Shearer, Robert Montgomery, Neil Hamilton,
1929: They Had to See Paris (Darsteller: Mrs. Idy Peters), Regie Frank Borzage, mit Will Rogers, Owen Davis Jr.,
1928: Beware of married men (Darsteller: Myra Martin), Regie Archie Mayo, mit Hugh Allan, Clyde Cook, Audrey Ferris,
1927: The Climbers (Darsteller), Regie Paul Ludwig Stein, mit Joseph Striker, Anders Randolf,
1926: Honeymoon Express (Darsteller), Regie James Flood, mit Holmes Herbert, Jason Robards sr.,
1926: My Official Wife (Darsteller: Hélène, Countess Orloff), Regie Paul Ludwig Stein, mit Conway Tearle, Jane Winton,
1925: Lady Windermere's Fan (Lady Windermeres Fächer) (Darsteller), Regie Ernst Lubitsch, mit Billie Bennett, Ronald Colman, Carrie D'Aumery,
1924: Beau Brummel (Beau Brummel - Glück und Ende des englischen Casanova) (Darsteller: Frederica Charlotte, Duchess of York ), Regie Harry Beaumont, mit John Barrymore, Mary Astor, Willard Louis,
1923: Rosita (Die Strassensängerin) (Darsteller: The Queen), Regie Ernst Lubitsch, mit Mary Pickford, Holbrook Blinn,
1922: The Ropin' Fool (Darsteller: The Girl ), Regie Clarence G. Badger, mit Will Rogers, John Ince,
1922: One Clear Call (Darsteller: Maggie Thornton ), Regie John M. Stahl, mit Milton Sills, Claire Windsor, Henry B. Walthall,
1921: Poverty of Riches (Darsteller), mit Frankie Lee,
1921: Desperate Trails (Darsteller: Mrs. Walker), Regie John Ford, mit Harry Carey, George E. Stone,
1921: Boys Will Be Boys (Darsteller: Lucy), Regie Clarence G. Badger, mit Will Rogers, Mae Hopkins,
1920: The Street called Straight (Darsteller: Drusilla Fane ), Regie Wallace Worsley, mit Charles Clary, Naomi Childers, Lawson Butt,
1920: Water, Water, Everywhere (Darsteller: Hope Beecher ), Regie Clarence G. Badger, mit Will Rogers, Rowland V. Lee,
1920: The Strange Boarder (Darsteller: Jane Ingraham), Regie Clarence G. Badger, mit Will Rogers, Jimmy Rogers,
1919: Her Purchase Price (Darsteller: Marda ), Regie Howard C. Hickman, mit Bessie Barriscale, Alan Roscoe, Joseph J. Dowling,
1919: The Spite Bride (Darsteller: Eileen Moore), Regie Charles Giblyn, mit Olive Thomas, Robert Ellis, Jack Mulhall,
1918: A Law unto herself (Darsteller: Stephanie), Regie Wallace Worsley, mit Louise Glaum, Sam de Grasse, Joseph J. Dowling,
1918: A Desert Wooing (Darsteller: Party Guest (/xx/) ), Regie Jerome Storm, mit Enid Bennett, Jack Holt, Donald MacDonald,

. 2 . 4 . 22 . 23 . 26 . 27 . 30

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Irene Rich - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige