Paul Richter

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 8. November 1888 in Wien
Verstorben 30. Dezember 1961 in Wien

Mini-Biography:
Paul Richter wurde am 08. November 1888 in Wien geboren. Paul Richter war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Kohlhiesels Töchter (1943), Das Indische Grabmal: Die Sendung des Yoghi (1921), Dr. Mabuse der Spieler - Spieler aus Leidenschaft (1922), 1914 entstand sein erster genannter Film. Paul Richter starb am 30. Dezember, 1961 in Wien. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Biographische Notizen : nach anderen Quellen gestorben 1965; geboren 1.April 1895, nach Besuch der Realschule Schauspielschule am Konservatorium, dann Theater in Troppau, Mannheim und Wien. 1914 - 1918 Erster Weltkrieg, schwere Verwundung. 1920 in Berlin zum Film. Seine bekannteste Darstellung ist die des Siegfried in den "Nibelungen" von Fritz Lang. verheiratet mit der Schauspielerin Aud Egede Nissen.

Paul Richter Filmographie [Auszug]
1974: Der Jäger von Fall (Darsteller), Regie Harald Reinl, mit Alexander Stephan, Gerlinde Döberl, Siegfried Rauch,
1972: Liebe durch die Autotür (Darsteller), Regie Eddy Saller, mit Peter Surovic, Erich Padalewski, Gottfried Novak,
1958: Der Schäfer vom Trutzberg (Darsteller), Regie Eduard von Borsody, mit Ulrich Beiger, Hans von Borsody, Herbert Tiede,
1958: Die singenden Engel von Tirol (Sag ja, Mutti) (Darsteller: Vater), Regie Alfred Lehner, mit Angela Canary, Lucie Englisch, Hertha Feiler,
1957: Wetterleuchten um Maria (Darsteller), Regie Luis Trenker, mit Marianne Hold, Bert Fortell, Mathias Wieman,
1956: Der Jäger von Fall (Darsteller: Dr. Harlander), Regie Gustav Ucicky, mit Erwin Strahl, Traute Wassler, Rudolf Lenz,
1955: Das Schweigen im Walde (Darsteller: Kersten), Regie Helmut Weiss, mit Rudolf Lenz, Sonja Sutter, Angelika Hauff,
1954: Schloss Hubertus (Darsteller: Franz Hornegger), Regie Helmut Weiss, mit Marianne Koch, Lil Dagover, Friedrich Domin,
1953: Der Klosterjäger (Darsteller: Graf Dietwald), Regie Harald Reinl, mit Alfred Pongratz, Karl Skraup,
1952: Die schöne Tölzerin (Darsteller), Regie Richard Häussler, mit Ingeborg Cornelius, Richard Häussler, Franziska Kinz,
1951: Die Alm an der Grenze (Der Besondere) (Darsteller: Martl Bründl), Regie Walter Janssen, mit Karl Tischlinger, Willy Rösner,
1951: Die Martinsklause (Darsteller), Regie Richard Häussler, mit Hans Terofal,
1950: Der Geigenmacher von Mittenwald (Darsteller: Vitus Brandner ), Regie Rudolf Schündler, mit Willy Rösner, Franziska Kinz,
1944: Warum lügst du, Elisabeth ? (Darsteller: Alexander Brandner), Regie Fritz Kirchhoff, mit Carola Höhn, Walter Janssen,
1943: Kohlhiesels Töchter (Darsteller), Regie Kurt Hoffmann, mit Erika von Thellmann, Klaus Pohl, Ilse Pilary,
1943: Die schwache Stunde (Darsteller), Regie Vladimír Slavínsky, mit Josef Eichheim, Hilde Hildebrand, Walter Janssen,
1942: Der Ochsenkrieg (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Thea Aichbichler, Elfriede Datzig, Fritz Kampers,
1941: Der Laufende Berg (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Gustl Stark-Gstettenbaur, Rolf Pinegger,
1940: Beates Flitterwoche (Darsteller), Regie Peter Ostermayr, mit Hermine Ziegler, Kurt Vespermann, Alice Treff,
1938: Der Edelweisskönig (Darsteller), Regie Peter Ostermayr, mit Ingeborg Wittmann, Gustl Stark-Gstettenbaur, Martin Schmidthofer,
1938: Narren im Schnee (Darsteller: Dr. Hans Sieck ), Regie Hans Deppe, mit Anny Ondra, Paul Klinger, Gisela Schlüter,
1938: Frau Sylvelin (Darsteller: Herr von Sollnau), Regie Herbert Maisch, mit Elisabeth Wendt, Heinrich George, Maria von Tasnady,
1937: Das Schweigen im Walde (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Rudolf Wendl, Olga Schaub, Marta Salm,
1937: Gordian, der Tyrann (Darsteller: Der Fürst), Regie Fred Sauer, mit Alfred Döderlein, Weiss Ferdl, Trude Haefelin,
1936: Der Jäger von Fall (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Fritz Bölke, Hans Adalbert Schlettow,
1935: Der Klosterjäger (Darsteller: Haymo , Klosterjäger), Regie Max Obal, mit Willy Rösner, Viktor Gehring, Hans Rudolf Waldburg,
1935: Ehestreik (Darsteller: Wirt), Regie Georg Jacoby, mit Hermann Erhardt, Trude Marlen,
1934: Die Frauen vom Tannhof (Darsteller: Hans Aigner, sein Sohn), Regie Franz Seitz sen., mit Rudolf Klein-Rogge, Marianne Wehmer,
1934: Schloss Hubertus (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Hansi Knoteck, Hans Adalbert Schlettow,
1934: Das unsterbliche Lied (Darsteller), Regie Hans Marr, mit Any Hartmann, Rosa Kirchner-Lang,
1933: Drei Kaiserjäger (Darsteller), Regie Franz Hofer, Robert Land, mit Carl Wery, Fritz Kampers, Albert Hörrmann,
1932: Strafsache van Geldern (Willi Vogel, der Ausbrecherkönig) (Darsteller), Regie Willi Wolf, mit Elga Brink, Else Reval, Kurt Lilien,
1932: Marschall Vorwärts (Darsteller), Regie Heinz Paul, mit Bruno Ziener, Theodor Loos, Friedrich Kayssler,
1932: Das Geheimnis um Johann Orth (Ein Liebesroman im Hause Habsburg) (Darsteller), Regie Willi Wolff, mit Paul Wegener, Ellen Richter,
1931: Die Nacht ohne Pause (Darsteller), Regie Andrew V. Marton, Franz Wenzler, mit Max Adalbert, Camilla Horn,
1929: Die Frau im Talar (Darsteller), mit Fritz Kortner, Aud Egede-Nissen,
1929: Sensation im Wintergarten (Darsteller: Graf Paul Mensdorf), Regie Gennaro Righelli, Joe May, mit Alfons Schünemann, Alexandra Nadler,
1928: Bergenstoget plyndret inatt (Schneeschuhbanditen) (Darsteller), Regie Uwe Jens Krafft, mit Aud Egede-Nissen, Uwe Jens Krafft,
1928: Trapezio (Darsteller), Regie Gennaro Righelli, mit Claire Rommer, Erna Morena,
1927: Der König der Mittelstürmer (Darsteller), Regie Fritz Freisler, mit Fritz Alberti, Colette Brettel, Aud Egede-Nissen,
1926: Dagfin, der Schneeschuhläufer (Darsteller), Regie Joe May, mit Marcella Albani, Hedwig Wangel, Nien Soen-Ling,
1926: In Treue stark (Darsteller), Regie Heinrich Brandt, mit Otto Gebühr, Claire Rommer,
1926: Schwester Veronika (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Paul Bildt,
1926: Die Försterchristl (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Lya Mara, Harry Liedtke, Wilhelm Dieterle,
1924: Die Nibelungen I - Siegfrieds Tod (Siegfrieds Tod) (Darsteller: Siegfried), Regie Fritz Lang, mit Bernhard Goetzke, Ernst Legal, Theodor Loos,
1924: Die Nibelungen II - Kriemhilds Rache (Kriemhilds Rache) (Darsteller: Siegfried - in der Rückblende), Regie Fritz Lang, mit Margarete Schön, Rudolf Klein-Rogge, Theodor Loos,
1924: Pietro, der Korsar (Darsteller), Regie Arthur Robison, mit Rudolf Klein-Rogge, Aud Egede-Nissen,
1922: Dr. Mabuse der Spieler - Spieler aus Leidenschaft (Der grosse Spieler - Ein Bild der Zeit) (Darsteller), Regie Fritz Lang, mit Karl Huszar-Puffy, Rudolf Klein-Rogge, Georg John,
1922: Dr. Mabuse der Spieler - Inferno des Verbrechens (Inferno - Ein Spiel von Menschen unserer Zeit) (Darsteller), Regie Fritz Lang, mit Gertrud Welcker, Aud Egede-Nissen,
1921: Das Indische Grabmal: Die Sendung des Yoghi (Darsteller: Englischer Offizier Mac Allan), Regie Joe May, mit Olaf Fønss, Mia May, Conrad Veidt,
1921: Narren der Liebe (Darsteller), Regie Peter Paul Felner, mit Aristide Latensen, Maria Ley, Isa Marsen,
1921: Der Tiger von Eschnapur (Darsteller: Englischer Offizier Mac Allan), Regie Joe May, mit Olaf Fønss, Mia May, Conrad Veidt,
1921: Die Sendung des Yoghi (Darsteller: Englischer Offizier Mac Allan), Regie Joe May, mit Olaf Fønss, Mia May, Conrad Veidt,
1921: Die Nacht des Einbrechers (Darsteller), mit Aud Egede-Nissen,
1921: Das Opfer der Ellen Larsen (Darsteller), Regie Paul Ludwig Stein, mit Marga von Kierska, Alfred Abel,
1921: Kampf der Geschlechter (Darsteller),
1921: Die Nacht der Einbrecher (Darsteller), Regie Uwe Jens Krafft, mit Aud Egede-Nissen, Otto Kronburger,
1921: Zirkus des Lebens (Darsteller: Francesco), Regie Johannes Guter, mit Vicky Werckmeister, Fritz Richard,
1920: Der Henker von St. Marien (Darsteller), Regie Heinz Freisler, mit Wilhelm Diegelmann, Max Gülstorff, Eva May,
1920: Der Mord ohne Täter (Herztrumpf) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Henry Bender, Bernhard Goetzke, Grit Hegesa,
1920: Nachtbesuch in der Northernbank (Darsteller), Regie Karl Grune, mit Hermann Vallentin, Grit Hegesa,
1920: Romeo und Julia im Schnee (Architekt), Regie Ernst Lubitsch, mit Gustav von Wangenheim, Lotte Neumann, Jakob Tiedtke,
1920: Der Vogel im Käfig (Und vergib uns unsere Schuld (Arbeitstitel)) (Darsteller: Percy), Regie Heinrich Bolten-Baeckers, mit Lya Ley, Werner Schott,
1920: Gefesselt (Darsteller), Regie Peter Paul Felner, mit Werner Schott, Maria Ley,
1918: Das Lied der Colombine (Darsteller: Geheimrat Sehring ), Regie Emil Justitz, mit Hans Albers, Carola Toelle, Olga Engl,
1914: Die Gouvernante (Darsteller: Junger Lessing), Regie Fritz Freund, mit Hermann Benke, ,
1914: Der Sterbewalzer (Der Todeswalzer) (Darsteller), Regie Felix Dörmann, Fritz Freund, mit Bertha Borutin, Eugen Jensen,

. 19 . 21 . 60 . 63 . 67

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Paul Richter - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige