Hugo Riesenfeld

No Photo

Komponist - USA
Geboren 26. Januar 1879 in Wien
Verstorben 10. September 1939 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Hugo Riesenfeld wurde am 26. Januar 1879 in Wien geboren. Hugo Riesenfeld war ein amerikanischer Komponist, bekannt durch Sunrise (1927), Tabu (1931), The Iron Mask (1929), 1916 entstand sein erster genannter Film. Hugo Riesenfeld starb am 10. September, 1939 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1938.

Hugo Riesenfeld Filmographie [Auszug]
1938: Wide open faces (Das Grossmaul) (Musik), Regie Kurt Neumann, mit Jane Wyman, Dick Rich, Barbara Pepper,
1934: Flirtation (Musik), Regie Leo Birinski, mit Ben Alexander, Emma Dunn, Cissy Fitzgerald,
1931: Tabu (Musik), Regie Robert J. Flaherty, Friedrich Wilhelm Murnau, mit Hitu, Jules, Kong Ah,
1930: One Romantic Night (Musik), Regie Paul Ludwig Stein, mit Lillian Gish, Rod La Rocque, Conrad Nagel,
1929: The Iron Mask (Die Eiserne Maske) (Musik), Regie Allan Dwan, mit Gordon Thorpe, Lon Poff, Henry Otto,
1929: Eternal Love (Der König der Bernina, Die Lawine) (Musik: (/xx/) ), Regie Ernst Lubitsch, mit John Barrymore, Camilla Horn, Victor Varconi,
1929: The Godless Girl (Das gottlose Mädchen) (Musik), Regie Cecil B. DeMille, mit Lina Basquette, Marie Prevost, Tom Keene,
1928: Tempest (Wetterleuchten, Der Rote Sturm, Sturm) (Musik), Regie Sam Taylor, Victor Tourjansky, mit John Barrymore, Camilla Horn, Louis Wolheim,
1927: Rough Riders (Roosevelts Rauhreiter) (Musik), Regie Victor Fleming, mit Noah Beery, Charles Farrell, George Bancroft,
1927: Sunrise (Sonnenaufgang - Lied von zwei Menschen) (Musik), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Jane Winton, George O'Brien, Barry Norton,
1927: King of Kings (König der Könige) (Musik), Regie Cecil B. DeMille, mit Sidney Franklin, Theodore Kosloff, David Imboden,
1920: Always Audacious (Musik), Regie James Cruze, mit Wallace Reid, Margaret Loomis, Clarence Geldart,
1918: Woman (Musik), Regie Maurice Tourneur, mit Warren Cook, Florence Billings, Ethel Hallor,
1918: The Blue Bird (Der Blaue Vogel) (Musik), Regie Maurice Tourneur, mit Tula Belle, Robin Macdougall, Edwin E. Reed,
1916: The Aryan (Musik), Regie Reginald Barker, William S. Hart, mit William S. Hart, Gertrude Claire, Charles K. French,
1916: Hoodoo Ann (Musik), Regie Lloyd Ingraham, mit Mae Marsh, Robert Harron, William H. Brown,

. 4 . 7

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Hugo Riesenfeld - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige